HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Handbuch HP Druckeinstellungen (Windows, Mac)

Suchen und ändern Sie Druckeinstellungen, wie z. B. den Papiertyp und das Papierformat, drucken Sie in Farbe oder Schwarzweiß und verbessern Sie die Druckqualität.

Anmerkung:

Verfügbare Druckeinstellungen und Menünamen variieren je nach Druckermodell, Treibertyp und der Anwendung, über die Sie drucken.

Ändern der Druckeinstellungen unter Windows

Bei der Einrichtung Ihres HP Druckers mit der empfohlenen HP Software wird ein Druckertreiber installiert, mit dem Sie Zugriff auf die Funktionen erhalten, die Ihr Drucker unterstützt.

Finden von Druckeinstellungen (Windows)

Ändern Sie die Druckeinstellungen in der App, aus der Sie drucken.

  1. Öffnen Sie ein Dokument, Foto oder eine Webseite, klicken Sie auf Datei, und klicken Sie dann auf Drucken, oder klicken Sie auf das Symbol Drucken, um das Fenster Drucken zu öffnen.

  2. Öffnen Sie die Druckoptionen. Der Name der Schaltfläche oder des Links variiert je nach App, in der Sie drucken.

    • Foto App von Windows 10: Klicken Sie unten in der Einstellungsliste auf Weitere Einstellungen.

    • Microsoft Word: Klicken Sie auf Druckereigenschaften.

    • Paint und WordPad: Klicken Sie auf Einstellungen.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarten oben im Fenster oder klicken Sie auf Erweitert, um auf die verfügbaren Einstellungen für den Drucker zuzugreifen.

    Auswählen der Registerkarten oben im Fenster oder auf die Schaltfläche „Erweitert“ klicken

Einstellungen Farbe/Schwarzweiß

Steuern Sie, wie der Drucker Farben interpretiert und Tinte zum Drucken verwendet. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, bearbeiten Sie Fotos und Dokumente in der Anwendung, in der Sie sie erstellt haben, bevor Sie die Druckeinstellungen ändern.

Farbe oder Schwarzweiß: Klicken Sie auf der Registerkarte Papier/Qualität, Farbe, Funktionen oder Erweitert auf „Einstellungen“.

Einstellungen und Optionen

Einstellung

Beschreibung

Farbe

Verwendet Tinte aus allen Druckpatronen um vollfarbig zu drucken

Schwarzweiß, nur schwarze Tinte oder Monochrom oder Graustufen

Diese Option verwendet die schwarze Tintenpatrone und druckt ausschließlich Schwarzweiß mit normaler oder mit einer niedrigeren Qualität der Druckausgabe

Graustufen in hoher Qualität

Es wird sowohl Tinte der Farbpatrone als auch der schwarzen Druckpatrone verwendet. Die größere Palette an Schwarz- und Grautönen erzielt hochwertige Schwarzweiß-Ausdrucke

Text schwarz drucken

Drucken des gesamten Dokumentinhalts in Schwarz ohne Rücksicht auf die Farbe

Farbverwaltung: Legen Sie die Farbpalette basierend auf den Industriefarbstandards und der Anwendung fest, in der Sie drucken. Diese Einstellungen finden Sie auf der Registerkarte Farbe oder Erweitert.

Einstellungen und Optionen

Einstellung

Beschreibung

ColorSmart/sRGB

Allgemeiner Standard, der für die meisten Druckaufträge geeignet ist

AdobeRGB

Wandelt die Farben in den AdobeRGB Farbstandard um

Von der Anwendung verwaltet, der ICM wird vom Host System oder vom Drucker verarbeitet oder das ICM ist deaktiviert

Diese Option erlaubt dem Drucker oder der App, in der Sie drucken, die Farben zu verwalten

Erweiterte Farbeinstellungen: Passen Sie die Farbsättigung, Helligkeit und den Farbton oder einzelne Farbstufen in der Registerkarte Farbe an.

Einstellungen für Papiertyp, Papierformat und Zufuhrfach

Die Einstellungen für Papiertyp, Papierformat und Zufuhrfach stellen sicher, dass der Drucker den Druckauftrag ordnungsgemäß handhabt und skaliert. Legen Sie die Papiereinstellungen auf der Registerkarte Papier/Qualität oder Funktionen fest.

Anmerkung:

Sehen Sie beim Einlegen von Papier in das Zufuhrfach im Menü „Systemsteuerung“ nach, ob Ihr Drucker über ein Fenster verfügt, um den Papiertyp und das Papierformat zu bestätigen.

Papiertyp: Legen Sie den verwendeten Papiertyp fest z. B. HP Fotopapier, einfaches Papier oder benutzerdefinierte Medien oder wählen Sie Automatisch aus, damit der Drucker den Papiertyp auswählt.

Papierformat: Wählen Sie das Papierformat aus, das Sie in den Drucker eingelegt haben z. B. 4 x 6 US-Legal oder 8,5 x 11 Normalpapier. Sehen Sie in den technischen Daten des Druckers nach, welche Papierformate unterstützt werden.

Papierfach oder Quelle: Wählen Sie das Fach aus, wenn der Drucker über mehr als ein Fach verfügt. Verwenden Sie, soweit verfügbar, Automatisch auswählen, um aus dem Hauptfach einzuziehen. Wenn das Hauptfach leer ist, wird das Papier aus einem anderen Papierfach eingezogen.

Druckqualität und Einstellungen zur Verbesserung

Ändern der Einstellungen der Druckqualität, sodass sie für Ihren Druckauftrag geeignet sind. Die meisten Dokumente, die nur Text enthalten, erfordern in der Regel normale oder niedrigere Qualitätseinstellungen, während sich für Fotos höhere Qualitätseinstellungen besser eignen.

Druckqualität: Die wichtigste Einstellung zur Verbesserung der Druckqualität ist die Druckauflösung. Die Druckauflösung wird in Bildpunkten pro Zoll (dpi) gemessen. Höhere dpi-Werte erzeugen deutlichere und detailliertere Drucke. Die Druckgeschwindigkeit verringert sich jedoch und es wird möglicherweise mehr Tinte oder Toner verbraucht. Angaben zur Druckgeschwindigkeit (gemessen in Seiten pro Minute) finden Sie in den Gerätedaten des Druckers.

Ändern der Druckqualität auf der Registerkarte Papier/Qualität, Erweitert oder Drucken oder unter Erweiterte Optionen.

Einstellungen und Optionen

Einstellung

Beschreibung

Entwurf

Niedrigster dpi-Wert, der verwendet wird, wenn die Füllstände der Druckpatronen niedrig sind oder wenn qualitativ hochwertige Drucke nicht erforderlich sind

EconoMode

Verbraucht weniger Toner pro Seite und verringert die Druckqualität für den Entwurfs- und Probedruck

Entwurf (schnell)

Erzeugt Entwurfsqualität bei maximaler Druckgeschwindigkeit

FastRes

Die Zahl gibt die DPI an.

Normal oder Täglich

Standardeinstellung, die für die meisten Druckaufträge geeignet ist

Optimal

Besserer DPI-Wert als in der Einstellung „Normal“

Max. DPI

Höchste verfügbare dpi-Einstellung

HP Real Life Technologien oder HP Real Life Digitalfotografie: Wählen Sie eine Bearbeitungsstufe zur Verbesserung der Qualität von digitalen Fotos mit Auflösungs- oder Belichtungsproblemen, ausgewaschenen Farben oder dunklen Bereichen. Die Einstellungen von HP Real Life können auf der Registerkarte Funktionen, Erweitert oder Papier/Qualität oder unter Erweiterte Optionen geändert werden. Möglicherweise enthält die Registerkarte Druck-Tastenkürzel auch Tastenkürzel für diese Option.

Erweiterte Farbeinstellungen: Passen Sie die Farbsättigung, Helligkeit und den Farbton oder einzelne Farbstufen an, die der Drucker verwendet. Die Einstellungen stehen auf der Registerkarte Farbe zur Verfügung.

Auflösung: Informationen zu den DPI der Druck-Tastenkürzel oder der Druckqualitätseinstellungen finden Sie auf den Registerkarte Funktionen oder Drucken/Qualität oder unter Erweiterte Optionen.

Layout- und Formateinstellungen

Ändern Sie das Format oder Layout der Dokumente oder Fotos bzw. des Papiers, einschließlich Ausrichtung, fügen Sie Ränder, Skalierung auf spezifische Papierformate und das Drucken mehrere Seiten auf einem Blatt hinzu. Einige Druck-Tastenkürzel verfügen über Einstellungen für das Layout und die Formatierung.

Ausrichtung im Hochformat oder Querformat: Wählen Sie im Menü Ausrichtung auf den Registerkarten Layout, Fertigstellung oder Funktionen die Option Hochformat für vertikale Ausdrucke oder Querformat aus.

Rand hinzufügen oder entfernen: Sie können einen weißen Rand um das Foto lassen oder bis zur Kante des Papiers drucken, wenn der Drucker dies unterstützt. Die Randeinstellungen sind im Menü Randloser Druck oder Papierformat unter Erweiterte Optionen verfügbar.

Drucken auf beiden Seiten des Papiers (Duplexdruck): Je nach Druckermodell können Sie automatisch auf beiden Seiten des Papiers drucken oder das manuelle Umblättern für den Druckauftrag einrichten. Die Optionen für den Duplexdruck finden Sie auf der Registerkarte Layout, Fertigstellung oder Funktionen.

Broschürendruck: Wählen Sie auf der Registerkarte Fertigstellung oder Funktionen oder unter Erweiterte Optionen die Binde-Option „Seiten umdrehen für die Broschüre“.

Seitenfolge: Drucken Sie die Seiten auf der Registerkarte Grundlagen, Layout, Erweitert oder Funktionen von vorn nach hinten oder von hinten nach vorn.

Seiten pro Blatt: Drucken Sie mehrerer Seiten eines Dokuments auf einem Blatt Papier und wählen Sie die Reihenfolge, in der sie auf der Seite gedruckt werden. Die Seiten pro Blatt finden Sie auf der Registerkarte Fertigstellen, Layout oder Funktionen oder unter Erweiterte Optionen.

Skalieren oder Größe des Ausdrucks ändern: Drucken Sie auf verschiedenen Papierformaten, passen Sie eine ausgewählte Papiergröße an das Format an oder ändern Sie den Prozentsatz der ursprüngliche Größe, der gedruckt wird, unter Größenanpassung auf der Registerkarte Funktionen oder Effekte.

Ränder minimieren: Druckt näher an der unteren Kante der Seite. Diese Einstellung finden Sie für gewöhnlich auf der Registerkarte Erweitert.

Spiegelverkehrt drucken: Spiegeln Sie ein Bild oder Dokument, dessen Ausdruck aufgebügelt werden soll, auf der Registerkarte Erweitert.

Posterdruck: Auf der Registerkarte Erweitert können Sie ein Bild vergrößern und es auf mehrere Seiten aufteilen, sodass die einzelnen Seiten als Poster aneinander geklebt werden können.

Wasserzeichen: Ein Wasserzeichen ist ein subtiles Bild auf der Druckausgabe, die zu sehen ist, wenn die Seite gegen das Licht gehalten wird. Drucken Sie auf jeder Seite des Dokuments oder nur auf der ersten Seite ein Wasserzeichen. Nutzen Sie weitere Formatierungsoptionen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten auf der Registerkarte Effekte.

Einstellungen für die Handhabung von Tinte und Toner

Einige Druckermodelle haben Einstellungen, mit denen Sie ändern können, wie die Tinte oder der Toner auf das Papier aufgebracht und wie viel Tinte verwendet wird. Es können einzelne Farben gesteuert werden und wie lange der Ausdruck zum Trocknen im Drucker verbleibt. Die Einstellungen für Tinte und Toner können auf der Registerkarte Farbe oder Erweitert geändert werden.

Erweiterte Farbeinstellungen: Passen Sie die Farbsättigung, Helligkeit und den Farbton oder einzelne Farbstufen an, die der Drucker verwendet.

Trockenzeit: Verlängern oder verkürzen des Zeitintervalls zwischen dem Drucken von zwei oder mehreren Seiten bzw. Fotos. Längere Trockenzeit bietet zusätzliche Zeit für langsam trocknende Ausdrucke durch Anhalten des Ausdrucks, bis die Trockenzeit abgelaufen ist.

Tintenmenge: Passen Sie die Tintenmenge an, die auf die Seite gedruckt wird. Je geringer die Tintenmenge, umso schneller trocknet der Ausdruck.

Übersprühen: Wenn ein Teil des auf dem randlosen Foto gedruckten Bilds abgeschnitten ist, können Sie steuern, wie viel vom ursprünglichen Bild über die Papierkante herausragt.

Speichern der bevorzugten Druckeinstellungen

Sie können Druckeinstellungen als Tastenkürzel für ähnliche Druckaufträge oder als Standard für alle Druckaufträge speichern.

  • Erstellen eines benutzerdefinierten Tastenkürzels: Klicken Sie im Fenster Druckeinstellungen auf die Registerkarte Druck-Tastenkürzel, falls diese verfügbar ist, wählen Sie unten in der Liste das Tastenkürzel Benutzerdefinierte Druckeinstellungen aus, ändern Sie Druckeinstellungen und klicken Sie dann auf Speichern als, um das Tastenkürzel zu benennen.

    Auswählen der Tastenkürzels für die benutzerdefinierten Druckeinstellungen
  • Standardeinstellungen für alle Druckaufträge einstellen: Suchen Sie in Windows nach Druckern, klicken Sie auf Drucker und Scanner, auf Ihren Drucker und dann auf Verwalten. Klicken Sie auf die Registerkarte Druckeinstellungen, Erweitert und dann auf Standarddruckeinstellungen. Ändern Sie Einstellungen und klicken Sie dann auf OK.

    Klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ im Fenster „Druckerstandardeinstellungen“

Ändern der Mac-Druckeinstellungen

Ändern Sie die Druckeinstellungen auf Ihrem Mac in der App, aus der Sie drucken.

  1. Öffnen Sie ein Dokument, Foto oder eine Webseite, klicken Sie auf Datei > Drucken, um das Fenster Drucken zu öffnen.

  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf Details anzeigen, wenn er angezeigt wird, um auf die Druckeinstellungen zuzugreifen, die für Ihren Drucker verfügbar sind.

    Fenster „Drucken“ mit angezeigten Details
  3. Klicken Sie auf das Drop-Down-Menü in der Mitte des Fensters, um die Einstellungskategorien zu ändern und auf alle verfügbaren Einstellungen zuzugreifen.

    Verwenden des Drop-Down-Menüs in der Mitte des Fensters, um auf die Druckeinstellungen zuzugreifen
    • Farbe oder Schwarzweiß: Wählen Sie die Option Schwarzweiß im Hauptfenster aus oder entfernen Sie sie. Das Menü Voreinstellungen bietet Ihnen außerdem Optionen Farb- und Schwarzweiß-Optionen.

    • Papiertyp (Foto, Normalpapier, Spezialpapier): Durch Auswählen des Papiertyps wird sichergestellt, dass der Drucker ordnungsgemäß Tinte auf dem Papier aufträgt, das Sie in den Drucker eingelegt haben. Klicken Sie auf Medien und Qualität > Papiertyp.

    • Papierformat: Wählen Sie im Hauptmenü das Papier im Menü Papierformat (falls vorhanden) aus oder klicken Sie auf Papierhandhabung, wählen Sie die Option Papierformat anpassen und wählen Sie dann das Papier im Menü Zielpapierformat aus.

    • Benutzerdefiniertes Papierformat: Klicken Sie im Menü Papierformat auf Benutzerdefiniertes Papierformat verwalten, falls vorhanden. Die Funktion ist möglicherweise auch über das Menü Datei der App unter Seiteneinrichtung verfügbar.

    • Druckqualität anpassen: Klicken Sie auf Medien und Qualität, und schieben Sie dann den Schieberegler für die Qualität auf die gewünschte Einstellung.

    • Beidseitiger Druck (Duplexdruck): Wählen Sie im Hauptmenü Beidseitig aus, wählen Sie Layout aus dem Menü Druckoptionen aus, und wählen Sie dann eine Bindungsoption im Menü Beidseitig. Führen Sie beim Drucken die folgenden Schritte durch, um das Papier richtig einzulegen und für Ihren Drucker umzudrehen.

    • Rand hinzufügen oder entfernen: Klicken Sie auf Layout und dann auf das Menü Rand, um eine Randbreite auszuwählen, bzw. wählen Sie Kein für randloses Drucken.

    • Spiegelverkehrt drucken: Spiegeln Sie ein Bild oder Dokument, dessen Ausdruck aufgebügelt werden soll. Klicken Sie auf Layout, und wählen Sie die Option Horizontal spiegeln.

  4. Wenn Sie Ihre Einstellungen für zukünftige Druckaufträge speichern möchten, klicken Sie auf das Menü Voreinstellungen, und wählen Sie dann Aktuelle Einstellungen als Voreinstellung speichern.



Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...