HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

    Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP PCs - Beheben von Problemen mit HP Support Assistant (Windows 10, 8, 7)

Dieses Dokument gilt für HP Computer und -Tablets mit HP Support Assistant und Windows 10 oder Windows 8 oder Windows 7.
Mithilfe von HP Support Assistant optimiert die Computerleistung und behebt Probleme mit Diagnosehilfsprogrammen und Dienstprogrammen. HP Support Assistant bietet Zugriff auf Softwareaktualisierungen, Produktinformationen, Onlinekurse sowie HP Kontaktinformationen.
Hinweis:
Informationen für Business-Computer finden Sie unter Verwenden von HP SoftPaq Download Manager. Dieses Utility bietet eine schnelle und einfache Methode zum Herunterladen von Software- und Treiberaktualisierungen für HP Business-Notebooks und Desktop-PCs.
Viele Probleme mit HP Support Assistant können durch Herunterladen und Installieren der neuesten Version von HP Support Assistant von der HP Support Assistant-Website behoben werden. Verwenden Sie die Informationen in diesem Dokument, um spezifische Probleme mit HP Support Assistant zu beheben.
Hinweis:
Die Abbildungen in diesem Dokument können je nach Ihrem Modell leicht abweichen.

Ausrufezeichen auf dem Symbol "HP Support Assistant"

Wenn auf dem Symbol "HP Support Assistant" in der Taskleiste ein Ausrufezeichen angezeigt wird, bedeutet dies, dass Aktualisierungen oder Meldungen vorliegen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Um diese Aktualisierungen herunterzuladen und zu installieren und die Meldungen zu lesen, verwenden Sie die folgenden Schritte.
Hinweis:
Nicht alle Aktualisierungen sind erforderlich, einige werden lediglich empfohlen. Sie müssen nicht alle Aktualisierungen herunterladen und installieren. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird das Ausrufezeichen weiterhin auf dem Symbol "HP Support Assistant" angezeigt.
  1. Um HP Support Assistant zu öffnen, doppelklicken Sie auf das Symbol "HP Support Assistant" .
    Hinweis:
    Die Abbildung kann je nach Ihrem Modell leicht abweichen.
  2. Klicken Sie auf Meine Geräte, um Mein Computer anzuzeigen. In diesem Feld gibt es zwei Optionen Aktualisierungen und Meldungen, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Sie wissen, dass Aufmerksamkeit erforderlich ist, weil ein Ausrufezeichen angezeigt wird.
    Abbildung : Mein Computer
    "Mein Computer" mit hervorgehobenen Optionen "Aktualisierungen" und "Meldungen"
  3. Klicken Sie auf Aktualisierungen, wenn neben der Schaltfläche ein Ausrufezeichen steht. Wenn neben Aktualisierungen kein Ausrufezeichen angezeigt wird, fahren Sie mit Schritt 6 fort.
  4. Aktivieren Sie im Bereich Verfügbare Aktualisierungen die Kontrollkästchen für alle Aktualisierungen und klicken Sie dann auf Herunterladen und installieren.
    Abbildung : Verfügbare Aktualisierungen
    Herunterladen und Installieren verfügbarer Aktualisierungen
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  6. Klicken Sie auf Meldungen, wenn neben der Schaltfläche ein Ausrufezeichen steht.
  7. Klicken Sie auf im Bildschirm Meldungen sind verfügbar auf Meldungen, um sie zu lesen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf das auf der rechten Seite der jeweiligen Meldung, um sie zu löschen.
    Abbildung : Meldungen sind verfügbar
    Löschen verfügbarer Meldungen
  8. Starten Sie den Computer neu.
    Das Ausrufezeichen sollte nicht mehr angezeigt werden.

Fehler: HPSF.exe funktioniert nicht mehr

Es wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass HPSF.exe nicht mehr ausgeführt wird.
Abbildung : Fehlermeldung
Fehlermeldung HPSF.exe funktioniert nicht mehr
Um diesen Fehler zu beheben, deinstallieren Sie HP Support Assistant und installieren dann die aktuelle Version von der HP Support Assistant-Website:
  1. Deinstallieren Sie HP Support Assistant mit den folgenden Schritten:
    1. Suchen Sie in Windows nach Programm suchen oder entfernen und öffnen Sie die Option.
    2. Wählen Sie im Fenster "Programme und Funktionen" HP Support Assistant aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deinstallieren.
      Abbildung : Deinstallieren von HP Support Assistant
      Deinstallationsbildschirm in der Systemsteuerung mit hervorgehobener Option „HP Support Assistant“
      Hinweis:
      Wenn HP Support Assistant nicht aufgeführt ist oder nicht ordnungsgemäß deinstalliert wird, installieren Sie die neueste Version von HP Support Assistant, ohne die alte Version zu deinstallieren. Wenn HP Support Assistant installiert ist und funktioniert, wiederholen Sie die Schritte zur Deinstallation.
    3. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm "Programme und Funktionen" auf Ja, um zu bestätigen, dass Sie HP Support Assistant deinstallieren möchten.
      Abbildung : Deinstallationsbestätigung
      Bestätigungsbildschirm für die Deinstallation mit ausgewähltem „Ja“
    4. Starten Sie den Computer neu, um den Vorgang abzuschließen.
  2. Wenn der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist, öffnen Sie einen Webbrowser und rufen Sie die Website des HP Support Assistant auf.
    Folgen Sie diesen Schritten, um HP Support Assistant herunterzuladen:
    1. Klicken Sie auf HP Support Assistant herunterladen.
      Abbildung : HP Support Assistant-Website
      Webseite HP Support Assistant mit ausgewählter Option „HP Support Assistant herunterladen ausgewählt“
    2. Wenn das Downloadfeld unten auf dem Bildschirm angezeigt wird, klicken Sie auf Speichern.
    3. Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf Ausführen und folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm.
      Dieser Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen.
    4. Wenn die Installation abgeschlossen ist, wählen Sie Ja und dann Fertig stellen, um das System neu zu starten.
      Beim Neustart des Systems wird auf der Taskleiste das Symbol des HP Support Assistant angezeigt.
    5. Klicken Sie auf das Symbol von HP Support Assistant , um die Anwendung zu öffnen.
    Wenn HP Support Assistant ordnungsgemäß funktioniert, sind Sie fertig.

HP Support Assistant kann nicht aktualisiert oder Aktualisierungen können über HP Support Assistant nicht heruntergeladen und installiert werden

Wenn Probleme beim Aktualisieren von HP Support Assistant vorliegen oder Aktualisierungen über HP Support Assistant nicht heruntergeladen und installiert werden können, laden Sie die neueste Version von HP Support Assistant von der Website HP Support Assistant herunter und installieren sie.
Wenn die Probleme weiterhin bestehen, stellen Sie sicher, dass Ihr Internetzugang ordnungsgemäß funktioniert (d. h., dass Sie im Internet surfen und Webseiten anzeigen können) und dass die installierte Sicherheitssoftware (Firewall) Aktualisierungen für HP Support Assistant nicht blockiert.

HP Support Assistant reaktiviert den Computer aus dem Energiesparmodus

Durch eine Systemanalyse oder eine Angleichung von HP Support Assistant wird der Computer möglicherweise aus dem Energiesparmodus reaktiviert. Führen Sie diese Schritte aus, um alle Programme daran zu hindern, den Computer aus dem Energiesparmodus zu reaktivieren, oder lesen Sie Verhindern des automatischen Öffnens von HP Support Assistant.
  Vorsicht:
Durch das Deaktivieren von Zeitgebern werden sämtliche Programme daran gehindert, den Computer aus dem Energiesparmodus zu reaktivieren. Auch das Reaktivieren des Computers für geplante TV-Aufzeichnungen durch Windows Media Center wird verhindert.
  1. Suchen Sie in Windows nach Energiesparplaneinstellungen bearbeiten und öffnen Sie das Programm.
  2. Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
    Abbildung : Energiesparplaneinstellungen bearbeiten
     Fenster „Energiesparplaneinstellungen bearbeiten“ mit ausgewählter Option „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“
  3. Klicken Sie auf das Symbol Plus (+) neben Ruhemodusund anschließend auf das Symbol Plus (+) neben Einschaltzeiten zulassen.
    • Notebook PCs: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Akku und wählen Sie dann Deaktivieren aus.
      Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Netzbetrieb und wählen Sie dann Deaktivieren aus.
      Abbildung : Erweiterte Energieeinstellungen (Notebook PC)
      Fenster „Erweiterte Einstellungen“ unter „Energieoptionen“ (Notebooks PC)
    • Desktop PCs: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Einstellungen und wählen Sie Deaktivieren aus.
      Abbildung : Erweiterte Energieeinstellungen (Desktop PCs)
      Fenster „Erweiterte Einstellungen“ unter „Energieoptionen“ (Desktop-PCs)
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

HP Support Assistant unterbricht Spiele, Filme oder Fernsehsendungen

Um zu verhindern, dass HP Support Assistant Videospiele, Filme oder andere Aktivitäten unterbricht, legen Sie für die Suche des HP Support Assistant nach Updates einen Tag und die Uhrzeit fest, zu der der Computer eingeschaltet ist, jedoch nicht verwendet wird.
  1. Öffnen Sie HP Support Assistant und klicken Sie auf Einstellungen rechts oben im Fenster.
  2. Klicken Sie unter Nächste HP Updates und Meldungen geplant am: Stellen Sie die gewünschten Optionen für den Wochentag: und die Uhrzeit: ein, wann Sie HP Updates und Meldungen des HP Support Assistant erhalten möchten.
    Abbildung : Zeitplan für Updates und Meldungen ändern
    HP Support Assistant mit dem Zeitplan für Updates und Meldungen
  3. Klicken Sie auf Speichern.
    HP Support Assistant sucht nur am ausgewählten Tag und zur ausgewählten Uhrzeit nach Updates.

Verhindern des automatischen Öffnens von HP Support Assistant

HP Support Assistant lädt automatisch Meldungen und Aktualisierungen herunter, sammelt Konfigurationsdaten, analysiert Ihr Computersystem und erstellt eine Aktionsliste. Gehen Sie folgendermaßen vor, um HP Support Assistant zu deaktivieren.
  Vorsicht:
Wenn Sie die automatische Funktion deaktivieren, müssen Sie HP Support Assistant wöchentlich manuell ausführen, damit Ihr Computer effizient funktioniert.
  1. Suchen und öffnen Sie in Windows den Task-Manager.
  2. Doppelklicken im linken Panel auf Aufgabenplanungsbibliothek
    Abbildung : Aufgabenplanungsbibliothek
    „Aufgabenplanung“ mit ausgewählter Option „Aufgabenplanungsbibliothek“
  3. Doppelklicken Sie auf Hewlett-Packard und wählen Sie anschließend HP Support Assistant aus.
    Im mittleren oberen Bereich wird eine Liste der Aufgaben für HP Support Assistant angezeigt.
  4. Wählen Sie HP Support Assistant Quick Start im mittleren oberen Bereich.
  5. Klicken Sie auf der rechten Seite auf Ausgewähltes Element, um den Abschnitt zu erweitern, und wählen Sie Deaktivieren.
    Abbildung : Symbol „HP Support Assistant“
    Symbol „HP Support Assistant“
    Die ausgewählte Aufgabe wird im mittleren oberen Bereich als deaktiviert angezeigt und nicht mehr automatisch geöffnet.
    Abbildung : HP Support Assistant deaktiviert
    HP Support Assistant deaktiviert

HP Support Assistant hängt beim "Sammeln von Informationen"

Wenn die Meldung Informationen werden gesammelt permanent oben im Fenster angezeigt wird und der Produktname, die Seriennummer und die Produktnummer weiterhin geladen werden, trägt möglicherweise die Installation einer anderen Version von HP Support Assistant zur Behebung des Problems bei. Führen Sie diese Schritte aus, um das Problem zu beheben:
  1. Deaktivieren Sie die Antivirensoftware und die Firewall.
  2. Rufen Sie die Website HP Kundensupport auf. Geben Sie Ihre Produktnummer ein, um eine aktualisierte Version von HP Support Assistant für Ihren Computer zu finden.
  3. Laden Sie die neueste Version von HP Support Assistant herunter und installieren Sie sie.
  4. Starten Sie den Computer neu, um den Installationsvorgang abzuschließen.
    Wenn der Neustart des Systems abgeschlossen ist, wird das Symbol HP Support Assistant auf der Taskleiste angezeigt.
  5. Klicken Sie auf das Symbol von HP Support Assistant , um die Anwendung zu öffnen.
    Wenn HP Support Assistant ordnungsgemäß funktioniert, sind Sie fertig. Aktivieren Sie die Antiviren- und Firewall-Software.
    Wenn HP Support Assistant weiterhin beim Sammeln von Informationen hängen bleibt, fahren Sie mit den restlichen Schritten fort.
  6. Deinstallieren Sie HP Support Assistant.
    1. Suchen Sie in Windows nach Programm deinstallieren und öffnen Sie die Option.
    2. Wählen Sie im Fenster „Programme und Funktionen“ HP Support Assistant und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
      Abbildung : Deinstallieren von HP Support Assistant
      Deinstallationsbildschirm in der Systemsteuerung mit hervorgehobener Option „HP Support Assistant“
      Hinweis:
      Wenn HP Support Assistant nicht aufgeführt ist oder nicht ordnungsgemäß deinstalliert wird, installieren Sie die neueste Version von HP Support Assistant, ohne die alte Version zu deinstallieren. Wenn HP Support Assistant installiert ist und funktioniert, wiederholen Sie die Schritte zur Deinstallation.
    3. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Ja, um zu bestätigen, dass Sie HP Support Assistant deinstallieren möchten. Starten Sie den Computer neu, um den Vorgang abzuschließen.
      Abbildung : Deinstallationsbestätigung
      Bildschirm zur Bestätigung der Deinstallation von HP Support Assistant mit ausgewählter Option „Ja“
  7. Wenn der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist, öffnen Sie einen Webbrowser und rufen die Website des HP Support Assistant auf. Folgen Sie diesen Schritten, um HP Support Assistant herunterzuladen:
    1. Klicken Sie auf HP Support Assistant herunterladen.
      Abbildung : HP Support Assistant-Website
       Webseite HP Support Assistant mit ausgewählter Option „HP Support Assistant herunterladen ausgewählt“
    2. Wenn die Downloadleiste unten auf dem Bildschirm angezeigt wird, klicken Sie auf Speichern.
    3. Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf Ausführen und befolgen die Anweisungen auf dem Bildschirm. Dieser Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen.
    4. Wenn die Installation abgeschlossen ist, wählen Sie Ja und dann Fertig stellen, um das System neu zu starten.
    5. Beim Neustart des Systems wird auf der Taskleiste das Symbol HP Support Assistant angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol, um die Anwendung zu öffnen.
      Wenn HP Support Assistant ordnungsgemäß funktioniert, sind Sie fertig.

Deinstallieren von HP Support Assistant

HP Support Assistant wird für alle HP-Computer empfohlen und unterstützt die Computerwartung, Software-Upgrades, die Fehlerbehebung und viele weitere Optionen. Das Entfernen von HP Support Assistant wird von HP nicht empfohlen. Wenn Sie HP Support Assistant deinstallieren möchten, weil das Programm automatisch geöffnet wird und andere Aufgaben des Computers unterbricht, besteht die bessere Alternative darin, den automatischen Start zu verhindern (siehe Verhindern des automatischen Öffnens von HP Support Assistant) oder den Zeitpunkt der Ausführung der Aufgaben von HP Support Assistant anzupassen (siehe HP Support Assistant unterbricht Spiele, Filme und TV). Wenn Sie HP Support Assistant weiterhin deinstallieren möchten oder das Programm zum Zweck der Fehlerbehebung deinstallieren müssen, verwenden Sie die folgenden Schritte:
  1. Suchen Sie in Windows nach Programm deinstallieren und öffnen Sie die Option.
  2. Wählen Sie im Fenster „Programme und Funktionen“ HP Support Assistant und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
    Abbildung : Deinstallieren von HP Support Assistant
    Deinstallationsbildschirm in der Systemsteuerung mit hervorgehobener Option „HP Support Assistant“
  3. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm „Programme und Funktionen“ auf Ja, um zu bestätigen, dass Sie HP Support Assistant deinstallieren möchten.
    Abbildung : Deinstallationsbestätigung
    Bildschirm zur Bestätigung der Deinstallation von HP Support Assistant mit ausgewählter Option „Ja“
  4. Starten Sie den Computer neu, um den Vorgang abzuschließen.

Anzeige blinkt verzerrt auf dem Bildschirm beim Wechseln zwischen Apps

Wenn die Tasten Alt+Tab verwendet werden, um zwischen HP Support Assistant und anderen geöffneten Anwendungen zu wechseln, blinkt das Display verzerrt im Fenster von HP Support Assistant. Wenn dieses Problem auftritt und die Verzerrung nicht verschwindet, schließen und öffnen Sie Support Assistant erneut.
Das kann aufgrund eines Software-Kompatibilitätsproblems auftreten. Das Problem wirkt sich nicht auf die Funktionen der Hardware oder Software aus.
Abbildung : Beispiel für die Verzerrung von HP Support Assistant
Verzerrung in HP Support Assistant

HP Support Assistant kann nicht geöffnet werden

Wenn HP Support Assistant nicht geöffnet wird, verwenden Sie die folgenden Schritte, um den Computer auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen, zu dem HP Support Assistant ordnungsgemäß geöffnet wurde.
  1. Suchen Sie in Windows nach Ausführen und öffnen Sie die Option.
  2. Geben Sie RSTRUI.EXE ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
    Das Fenster Systemdateien und -einstellungen wiederherstellen wird geöffnet.
    Abbildung : Fenster „Systemdateien und -einstellungen wiederherstellen“
    Fenster „Systemdateien und -einstellungen wiederherstellen“
    Klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie in der Spalte Datum und Uhrzeit ein Datum aus, an dem HP Support Assistant ordnungsgemäß geöffnet wurde.
    Abbildung : Auswählen von Datum und Uhrzeit
    Auswählen von Datum und Uhrzeit
    Klicken Sie auf Weiter.
  4. Bestätigen Sie das Datum des Wiederherstellungspunkts und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
    Abbildung : Klicken auf „Fertig stellen“
    „Wiederherstellungspunkt bestätigen“ mit ausgewählter Schaltfläche „Fertigstellen“
    Wenn Sie das nächste Mal auf das Symbol „HP Support Assistant“ klicken, wird HP Support Assistant geöffnet.
Weitere Informationen zur Systemwiederherstellung finden Sie unter:


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...