HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet Pro - Meldungen zu Fehlerbehebung 10.xx und Verbrauchsmaterial

Dieses Dokument enthält Informationen zum Umgang mit allgemeinen Fehlermeldungen bezüglich der Verbrauchsmaterialien sowie zur Bestellung von Ersatzpatronen und wie Sie Patronen von Drittanbietern erkennen.

Umgang mit Bedienfeldmeldungen und Ereigniscodes

Nachfolgende Liste enthält Bedienfeldmeldungen und Ereigniscodes für HP LaserJet-Drucker sowie eine Beschreibung der Codes und empfohlene Maßnahmen zur Fehlerbehebung.
Hinweis:
In diesem Dokument sind jedoch nicht alle möglichen Fehlercodes für HP LaserJet-Drucker aufgeführt. Nachfolgende Liste enthält nur die häufigsten Fehlercodes bezüglich Verbrauchsmaterialien.
Bedienfeldmeldung/Ereigniscode
Beschreibung
Empfohlene Vorgehensweise
10.0004 Verbrauchsmaterialfehler
10.1004 Verbrauchsmaterial-Speicherfehler
Es ist ein Kommunikationsfehler mit der Bildtrommel aufgetreten.
  • Schalten Sie den Drucker aus und danach wieder ein.
  • Bauen Sie die Bildtrommel aus und wieder ein.
  • Wenn das Problem durch Austausch der Bildtrommel oder Neustart des Druckers nicht behoben wurde, ersetzen Sie die Bildtrommel.
Wenn das Problem weiterhin auftritt, wenden Sie sich an HP. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.hp.com/go/support.
10,000X Verbrauchsmaterial-Speicherfehler
10.100X Verbrauchsmaterial-Speicherfehler
Es ist ein Kommunikationsfehler mit einer der Tonerpatronen aufgetreten.
Das „X“ im Fehlercode weist auf eine Tonerpatrone als Fehlerursache hin:
  • 0 = Schwarz
  • 1 = Cyan
  • 2 = Magenta
  • 3 = Gelb
  • Schalten Sie den Drucker aus und danach wieder ein.
  • Stellen Sie sicher, dass die Tonerpatrone richtig eingesetzt ist.
  • Nehmen Sie die Tonerpatrone heraus, und setzen Sie sie wieder ein.
  • Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, tauschen Sie die Tonerpatrone aus.
Wenn das Problem weiterhin auftritt, wenden Sie sich an HP. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.hp.com/go/support.
10.330X
Gebrauchtes (X) Verbrauchsmaterial.
Das „X“ im Fehlercode weist auf eine Tonerpatrone als Fehlerursache hin:
  • 0 = Schwarz
  • 1 = Cyan
  • 2 = Magenta
  • 3 = Gelb
Ersetzen Sie die Tonerpatrone.
Hinweis:
Dieser Fehlercode kann angezeigt werden, wenn eine „fast leere“ HP Originalpatrone aus dem Drucker genommen und in einem anderen Drucker eingesetzt wurde.
Hinweis:
Wenn der Fehlercode 10.330X angezeigt wird, wird der Status der Tonerpatrone auf der Verbrauchsmaterial-Statusseite des integrierten HP Webservers mit Keine Gebrauchsdauer angezeigt. Sie können dennoch weiter drucken.
10.700X
Die Tonerpatrone hat den Status „Fast leer“ überschritten.
Das „X“ im Fehlercode weist auf eine Tonerpatrone als Fehlerursache hin:
  • 0 = Schwarz
  • 1 = Cyan
  • 2 = Magenta
  • 3 = Gelb
Ersetzen Sie die Tonerpatrone.
Hinweis:
Bei dem Fehlercode 10.700X handelt es sich um eine Warnmeldung. Er zeigt an, dass der Gewährleistungszeitraum der Tonerpatrone abgelaufen ist. Nähere Informationen zur Gewährleistung für Tonerpatronen finden Sie in der Eingeschränkten Gewährleistungserklärung für HP LaserJet Tonerpatronen und Bildtrommeln (c02750255) und Gewährleistung mit Premiumschutz von HP: Eingeschränkte Gewährleistungserklärung für LaserJet Tonerpatronen (c03352689).
10.7100
Mindestens eine Farbtonerpatrone hat das Ende ihrer geschätzten Gebrauchsdauer erreicht.
Sie können nur noch in Schwarz drucken.
Ersetzen Sie die Tonerpatrone.
Hinweis:
Wenn auf dem Drucker die Meldung „Fast leer“ angezeigt wird, ist der Gewährleistungszeitraum der Tonerpatrone abgelaufen. Nähere Informationen zur Gewährleistung für Tonerpatronen finden Sie in der Eingeschränkten Gewährleistungserklärung für HP LaserJet Tonerpatronen und Bildtrommeln (c02750255) und Gewährleistung mit Premiumschutz von HP: Eingeschränkte Gewährleistungserklärung für LaserJet Tonerpatronen (c03352689).
10.8100
Die schwarze Druckpatrone hat das Ende ihrer geschätzten Gebrauchsdauer erreicht.
Sie können nicht mehr in Schwarz drucken.
Ersetzen Sie die Tonerpatrone.
Hinweis:
Wenn auf dem Drucker die Meldung „Fast leer“ angezeigt wird, ist der Gewährleistungszeitraum der Tonerpatrone abgelaufen. Nähere Informationen zur Gewährleistung für Tonerpatronen finden Sie in der Eingeschränkten Gewährleistungserklärung für HP LaserJet Tonerpatronen und Bildtrommeln (c02750255) und Gewährleistung mit Premiumschutz von HP: Eingeschränkte Gewährleistungserklärung für LaserJet Tonerpatronen (c03352689).
Niedriger Füllstand Patrone
Die angegebene Tonerpatrone nähert sich dem Ende ihrer Gebrauchsdauer.
Es empfiehlt sich, eine zusätzliche Tonerpatrone vorrätig zu haben.
Hinweis:
Unter den Bedienfeldmeldungen „Niedriger Füllstand Patrone“ und „Sehr niedriger Füllstand Patrone“ (c03941302) finden Sie nähere Informationen zum Patronenwechsel, wenn die Meldung Niedriger Füllstand Patrone oder Sehr niedriger Füllstand Patrone auf dem Bedienfeld angezeigt wird.
Hinweis:
Wenn auf dem Drucker die Meldung „Fast leer“ angezeigt wird, ist der Gewährleistungszeitraum der Tonerpatrone abgelaufen. Nähere Informationen zur Gewährleistung für Tonerpatronen finden Sie in der Eingeschränkten Gewährleistungserklärung für HP LaserJet Tonerpatronen und Bildtrommeln (c02750255) und Gewährleistung mit Premiumschutz von HP: Eingeschränkte Gewährleistungserklärung für LaserJet Tonerpatronen (c03352689).
Sehr niedriger Füllstand Patrone
Die Tonerpatrone hat das Ende ihrer geschätzten Gebrauchsdauer erreicht.
Ersetzen Sie die Tonerpatrone.
Hinweis:
Sie können weiterhin drucken, bis Sie eine Verschlechterung der Druckqualität bemerken. Die tatsächliche Gebrauchsdauer der Tonerpatrone kann variieren.
Hinweis:
Unter den Bedienfeldmeldungen „Niedriger Füllstand Patrone“ und „Sehr niedriger Füllstand Patrone“ (c03941302) finden Sie nähere Informationen zum Patronenwechsel, wenn die Meldung Niedriger Füllstand Patrone oder Sehr niedriger Füllstand Patrone auf dem Bedienfeld angezeigt wird.
Hinweis:
Wenn auf dem Drucker die Meldung „Fast leer“ angezeigt wird, ist der Gewährleistungszeitraum der Tonerpatrone abgelaufen. Nähere Informationen zur Gewährleistung für Tonerpatronen finden Sie in der Eingeschränkten Gewährleistungserklärung für HP LaserJet Tonerpatronen und Bildtrommeln (c02750255) und Gewährleistung mit Premiumschutz von HP: Eingeschränkte Gewährleistungserklärung für LaserJet Tonerpatronen (c03352689).
Fehlende Patrone
Die Tonerpatrone ist nicht eingesetzt.
  • Stellen Sie sicher, dass die Tonerpatrone richtig eingesetzt ist.
  • Nehmen Sie die Tonerpatrone heraus, und setzen Sie sie wieder ein.
Gebrauchte Patrone <Farbe> eingesetzt
Es wurde ein gebrauchtes Verbrauchsmaterial eingesetzt. Es handelt sich vermutlich um eine nachgefüllte Tonerpatrone.
Setzen Sie eine Original HP Tonerpatrone ein.
Hinweis:
Diese Fehlermeldung kann angezeigt werden, wenn eine „fast leere“ HP Originalpatrone aus dem Drucker genommen und in einem anderen Drucker eingesetzt wurde.
Wenn Sie überzeugt sind, Original HP Verbrauchsmaterial gekauft zu haben, prüfen Sie unter www.hp.com/go/anticounterfeit, ob es sich um eine HP Originalpatrone handelt, und erfahren, Sie, wie Sie vorgehen müssen, wenn dies nicht der Fall ist.
Gebrauchte Patrone eingesetzt
Es wurde ein gebrauchtes Verbrauchsmaterial eingesetzt. Es handelt sich vermutlich um nachgefüllte Tonerpatronen.
Setzen Sie eine Original HP Tonerpatrone ein.
Hinweis:
Diese Fehlermeldung kann angezeigt werden, wenn eine „fast leere“ HP Originalpatrone aus dem Drucker genommen und in einem anderen Drucker eingesetzt wurde.
Wenn Sie überzeugt sind, Original HP Verbrauchsmaterial gekauft zu haben, prüfen Sie unter www.hp.com/go/anticounterfeit, ob es sich um eine HP Originalpatrone handelt, und erfahren, Sie, wie Sie vorgehen müssen, wenn dies nicht der Fall ist.
Gebr. Material in Verw.
Es wurde ein gebrauchtes Verbrauchsmaterial eingesetzt. Es handelt sich vermutlich um nachgefüllte Tonerpatronen.
Setzen Sie eine Original HP Tonerpatrone ein.
Hinweis:
Diese Fehlermeldung kann angezeigt werden, wenn eine „fast leere“ HP Originalpatrone aus dem Drucker genommen und in einem anderen Drucker eingesetzt wurde.
Wenn Sie überzeugt sind, Original HP Verbrauchsmaterial gekauft zu haben, prüfen Sie unter www.hp.com/go/anticounterfeit, ob es sich um eine HP Originalpatrone handelt, und erfahren, Sie, wie Sie vorgehen müssen, wenn dies nicht der Fall ist.
10.400X
Es wurde Original HP Verbrauchsmaterial eingesetzt.
Das „X“ im Fehlercode weist auf eine Tonerpatrone als Fehlerursache hin:
  • 0 = Schwarz
  • 1 = Cyan
  • 2 = Magenta
  • 3 = Gelb
Es ist keine Maßnahme erforderlich.
Diese Meldung dient lediglich zu Informationszwecken.
10.310X
Nicht von HP stammende Verbrauchsmaterialien installiert
Das „X“ im Fehlercode weist auf eine Tonerpatrone als Fehlerursache hin:
  • 0 = Schwarz
  • 1 = Cyan
  • 2 = Magenta
  • 3 = Gelb
Setzen Sie eine Original HP Tonerpatrone ein.
Wenn Sie überzeugt sind, Original HP Verbrauchsmaterial gekauft zu haben, prüfen Sie unter www.hp.com/go/anticounterfeit, ob es sich um eine HP Originalpatrone handelt, und erfahren, Sie, wie Sie vorgehen müssen, wenn dies nicht der Fall ist.

Bestellen von Verbrauchsmaterial

Zur Wartung des HP LaserJet Pro Druckers gehört auch die Bestellung neuer Verbrauchsmaterialien. Nachfolgende Tabelle beschreibt die Bestellung von Verbrauchsmaterialien für HP LaserJet-Drucker.
Informationen zur Verbrauchsmaterialbestellung
Bestellen von Verbrauchsmaterial und Papier
Bestellen über Kundendienst- oder Serviceanbieter
Wenden Sie sich an einen von HP autorisierten Kundendienst- oder Serviceanbieter.
Bestellen über den integrierten HP Webserver (EWS)
Geben Sie in einem unterstützten Webbrowser auf Ihrem Computer im Feld für die Adresse/URL die IP-Adresse oder den Hostnamen des Druckers ein, um auf den Webserver zuzugreifen. Der integrierte HP Webserver enthält einen Link zur HP SureSupply-Website, auf der Optionen zum Kauf von HP Originalverbrauchsmaterial bereitgestellt werden.

Erkennung nicht von HP stammenden Tonerpatronen

Hewlett-Packard Company empfiehlt, keine Tonerpatronen von Fremdherstellern zu verwenden, egal ob es sich dabei um neue oder überarbeitete Patronen handelt.
Hinweis:
Schäden, die bei der Verwendung von nicht von HP stammenden Tonerpatronen entstehen, sind durch die HP Gewährleistung und Kundendienstvereinbarungen nicht abgedeckt.
  • Klicken Sie hier, um die Gewährleistungserklärung für HP Premium-Schutz anzuzeigen: Eingeschränkte Gewährleistungserklärung für HP LaserJet-Tonerpatrone
  • Klicken Sie hier, um die Eingeschränkte Gewährleistungserklärung für HP LaserJet-Tonerpatronen und Bildtrommeln anzuzeigen.
Auf der HP Website zum Schutz vor Fälschungen (www.hp.com/go/anticounterfeit) erfahren Sie, wie Sie eine HP Originalpatrone erkennen und was zu tun ist, wenn es sich nicht um eine HP Originalpatrone handelt.
Folgende Anzeichen können darauf hinweisen, dass es sich bei Ihrer Tonerpatrone nicht um ein Originalprodukt von HP handelt:
  • Die Verbrauchsmaterial-Statusseite zeigt an, dass ein Verbrauchsmaterial installiert ist, das nicht von HP stammt.
  • Im Zusammenhang mit der Tonerpatrone treten eine Reihe von Problemen auf.
  • Die Patrone sieht anders als sonst aus (z. B. unterscheidet sich ihre Verpackung von der HP Verpackung).
Hinweis:
Anweisungen zum Tonerwechsel finden Sie auf der Drucker-Website unter www.hp.com/go/support.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...