HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

e-All-in-One-Großformatdrucker der Modellreihe HP Officejet 7610 - Drucker druckt eine leere Seite oder druckt keine schwarze oder farbige Tinte

Problem

Der Drucker funktioniert, auf den gedruckten Seiten fehlt jedoch schwarze oder farbige Tinte, die Seiten sind leer oder sie werden mit sehr wenig Tinte gedruckt.
Grundsätzlich sollten geringe Tintenfüllstände die Druckqualität nicht beeinflussen. Ihr Drucker hält an und zeigt eine Meldung an, wenn Tintenfüllstände zu niedrig werden. Allerdings kann der Drucker bei geringen Tintenfüllständen im Tintenersatz-Modus noch eine geringe Anzahl an Druckvorgängen durchführen. Im Tintenersatz-Modus sind schwarze Stellen möglicherweise nicht ganz so dunkel oder Ausdrucke werden in Graustufen gedruckt (Grauschattierungen ohne Farbe). Ersetzen Sie alle Tintenpatronen mit niedrigem Tintenfüllstand, wenn das Drucken im Tintenersatz-Modus inakzeptabel ist.

Lösung 1: Verwenden von Original-HP-Druckpatronen

HP empfiehlt, nur Original HP Tinten- oder -Tonerverbrauchsmaterialien zu verwenden. HP kann die Qualität und die Zuverlässigkeit von nicht von HP stammenden bzw. von nachgefüllten Druckpatronen nicht garantieren. Wenn Sie keine Original HP Druckpatronen verwenden, beheben die Schritte in diesem Dokument das Problem möglicherweise nicht. Um die Echtheit der Druckpatronen zu überprüfen, rufen Sie hp.com/go/anticounterfeit auf.
Rufen Sie HP SureSupply auf, um die Kompatibilität von Tinten- und Tonerpatronen zu überprüfen oder Ersatzpatronen und sonstige Verbrauchsmaterialien zu erwerben.
  1. Rufen Sie HP SureSupply auf.
  2. Wählen Sie ggf. Ihr Land/Ihre Region aus.
    Abbildung : Selector Land/Region
    Auswählen Ihres Landes/Ihrer Region
  3. Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm, um neue Verbrauchsmaterialien zu bestellen oder die Kompatibilität von Druckpatronen mit dem Drucker zu überprüfen.
Original HP Druckpatronen und Verbrauchsmaterialien können auch bei anderen Händlern erworben werden.

Lösung 2: Verwenden eines automatisierten Hilfsprogramms zum Reinigen des Druckkopfs

Führen Sie diese Schritte aus, um den Druckkopf zu reinigen.
  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf dem Bedienfeld des Druckers auf den Rechtspfeil () und dann auf Einrichten ().
  2. Tippen Sie auf Extras und dann auf Druckkopf reinigen. Der Drucker druckt eine Testseite, nachdem er den Druckkopf gereinigt hat.
Hinweis:
Wenn die Testseite blass ist oder Tinte fehlt, müssen Sie den Druckkopf möglicherweise mehrmals reinigen, um die normale Druckqualität wiederherzustellen.
  Vorsicht:
Schalten Sie den Drucker niemals aus, wenn keine Tintenpatronen eingesetzt sind. Um zu verhindern, dass Probleme auftreten, die ein Reinigen des Druckkopfs erfordern oder das Tintensystem beschädigen können, ersetzen Sie Tintenpatronen immer schnellstmöglich und schalten Sie den Druckers immer mit der Netztaste aus.
  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte behoben wurde, müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung fortfahren.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 3: Warten des Druckers

Warten oder ersetzen Sie das HP Gerät, wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben.
Um zu ermitteln, ob das Gerät noch durch die Garantie abgedeckt ist, rufen Sie die Website zur Garantieüberprüfung auf: http://www.support.hp.com/checkwarranty. Kontaktieren Sie den HP Support, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, kontaktieren Sie den HP Support, um ein Service-Center in Ihrer Region zu finden.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...