Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP DeskJet-Drucker - Problem: Neuinstallation des USB-Treibers unter Windows nicht geöffnet

Letzte Version: 2002
Kategorien: (De)Installationsbeschreibung und Problembehebung
Ähnliche Dokumente: Klick hier
Passend für Druckertypen: Klick hier
Kurzbeschreibung:
Wurde der USB-Druckertreiber zu einem früheren Zeitpunkt installiert oder wurde eine Installation begonnen und nicht beendet, taucht das Problem auf, dass der Hardware-Assistent nicht automatisch geöffnet wird, wenn Sie versuchen, den Treiber neu zu installieren.
In diesem Dokument werden zwei Lösungen angeboten. Die erste Lösung enthält Verknüpfungen zum zusätzlichen USB-Deinstallationsprogramm für den HP Deskjet-Drucker. Dabei handelt es sich um ein kleines Programm zur Deinstallation, das auf der HP Website zur Verfügung steht. Die zweite Lösung ist ein Satz von Anweisungen zur manuellen Deinstallation, um die erneute Installation des Treibers zu ermöglichen. Empfohlen wird die Verwendung des zusätzlichen Deinstallationsprogramms.
Technische Voraussetzungen:
  • Mindestanforderungen
    • Betriebssystem: Microsoft ®Windows 98
    • Ein Pentium ®-Prozessor mit 66 MHz (oder schneller) ist das erforderliche Minimum.
    • Mindestens 16 MB RAM (Arbeitsspeicher) sind erforderlich.
  • Weitere Anforderungen:
    • Ein USB-Kabel (z.B. das HP Kabel C6518A)
Lösung 1: Anweisungen zur automatischen Deinstallation über die HP Website
Dieser Abschnitt enthält Verknüpfungen zum zusätzlichen HP USB-Deinstallationsprogramm für Deskjet-Drucker mit USB-Anschluss sowie grundlegende Anweisungen zu diesem Programm. Das zusätzliche USB-Deinstallationsprogramm wird auch als „USB Scrubber“ bezeichnet. Da dieses Dokument Anweisungen enthält, die bei der Deinstallation zu befolgen sind, ist es empfehlenswert, es vorübergehend zu speichern, z.B. auf dem Desktop.
So gehen Sie vor:
  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Computer bzw. vom Drucker ab.
  2. Starten Sie das Deinstallationsprogramm von der Installations-CD des Druckers.
  3. Das letzte Fenster des Deinstallationsprogramms enthält eine Aufforderung, den Computer neu zu starten. Starten Sie den Computer jedoch NICHT neu.
  4. Nehmen Sie die Installations-CD aus dem CD-ROM-Laufwerk.
  5. Suchen Sie das entsprechende Druckermodell in der unten stehenden Liste. (Die Verknüpfungen führen zu einer englischsprachigen Website.) Bitte machen Sie sich mit den gesamten Anweisungen vertraut und machen Sie sich gegebenenfalls Notizen, bevor Sie auf die entsprechende Verknüpfung klicken. Es ist unter Umständen notwendig, dieses Dokument zum späteren Nachschlagen auf Ihrem Computer speichern.
    Deskjet 630: Klicken Sie hier
    Deskjet 632: Klicken Sie hier
    Deskjet 640: Klicken Sie hier
    Deskjet 642: Klicken Sie hier
    Deskjet 648: Klicken Sie hier
    Deskjet 810: Klicken Sie hier
    Deskjet 812: Klicken Sie hier
    Deskjet 815: Klicken Sie hier
    Deskjet 830: Klicken Sie hier
    Deskjet 832: Klicken Sie hier
    Deskjet 840: Klicken Sie hier
    Deskjet 841: Klicken Sie hier
    Deskjet 842: Klicken Sie hier
    Deskjet 843: Klicken Sie hier
    Deskjet 880: Klicken Sie hier
    Deskjet 882: Klicken Sie hier
    Deskjet 895: Klicken Sie hier
    Deskjet 930: Klicken Sie hier
    Deskjet 932: Klicken Sie hier
    Deskjet 934: Klicken Sie hier
    Deskjet 935: Klicken Sie hier
    Deskjet 940: Klicken Sie hier
    Deskjet 948: Klicken Sie hier
    Deskjet 950: Klicken Sie hier
    Deskjet 952: Klicken Sie hier
    Deskjet 959: Klicken Sie hier
    Deskjet 957 (AP): Klicken Sie hier
    Deskjet 955: Klicken Sie hier
    Deskjet 957: Klicken Sie hier
    Deskjet 960: Klicken Sie hier
    Deskjet 970: Klicken Sie hier
    Deskjet 980: Klicken Sie hier
    Deskjet 990: Klicken Sie hier
  6. Führen Sie folgende Schritte durch, nachdem Sie eines der Modelle in der obigen Liste ausgewählt haben (durch Klicken auf den hervorgehobenen Bereich):
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Download Now“ (Jetzt herunterladen). Im dann angezeigten Fenster sollte die Option zum Speichern des Programms aktiviert sein. Ist dies nicht der Fall, aktivieren Sie diese Option.
    2. Klicken Sie auf „OK“.
    3. Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Feld „Speichern in“, um das Dropdown-Menü anzuzeigen und wählen Sie „Desktop“ aus. Notieren Sie den im Feld „Dateiname“ angezeigten Namen.
    4. Klicken Sie auf „Speichern“. Die Datei wird auf dem Windows-Desktop gespeichert.
    5. Schließen Sie den Web-Browser.
    6. Wenn der Desktop angezeigt wird, doppelklicken Sie auf die Datei XXX.EXE, die gerade auf dem Desktop gespeichert wurde.
    7. Klicken Sie im Feld „Extrahieren in Ordner“ auf „Durchsuchen“, um das Dropdown-Menü anzuzeigen. Wählen Sie „Desktop“ und klicken Sie auf „OK“.
    8. Klicken Sie auf „Unzip“ (Extrahieren). Es wird die Meldung „2 file(s) unzipped successfully“ (2 Dateien erfolgreich extrahiert) angezeigt. Klicken Sie auf „OK“.
    9. Schließen Sie das Fenster des WinZip-Selbstextrahierungsprogramms.
    10. Suchen Sie auf dem Desktop das neue mit SCR_XXX.EXE bezeichnete HP-Symbol. (XXX steht für die Modellnummer des Druckers).
    11. Doppelklicken Sie auf das HP-Symbol. Der nun gestartete Vorgang dauert nur einige Sekunden.
  7. Nachdem der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist, wird eine Aufforderung zum Neustart des Computers angezeigt.
  8. Klicken Sie auf „Neu starten“.
  9. Befolgen Sie zum Installieren des Druckers sorgfältig die Anweisungen im Installationsposter bzw. im Benutzerhandbuch.
Lösung 2: Anweisungen zur manuellen Deinstallation
So gehen Sie vor:
Die USB-Installationsfenster werden nur eingeblendet, wenn Sie die Installation zum ersten Mal vornehmen. Falls Sie die USB-Installationsfenster versehentlich geschlossen haben und erneut einblenden möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Legen Sie den Datenträger mit der Druckersoftware (entweder Diskette 1 oder die CD-ROM) in das entsprechende Laufwerk ein.
  2. Klicken Sie auf der Taskleiste auf „Start“ und dann auf „Ausführen“
  3. Geben Sie „D:\SETUP.EXE“ im Feld „Öffnen“ ein, wobei D der Buchstabe des CD-ROM- oder Diskettenlaufwerks ist. Klicken Sie anschließend auf „OK“.
  4. Wenn das unten abgebildete Installationsfenster für die Druckersoftware angezeigt wird, klicken Sie auf „Nein“. Wird das Fenster „Printing Essentials“ geöffnet, wählen Sie „Printing Essentials“ aus.
  5. Wählen Sie die Option zum „Deinstallieren der Druckertreibersoftware“ aus und folgen Sie den eingeblendeten Anweisungen, um den Treiber zu entfernen.
  6. Bevor Sie Windows neu starten, ziehen Sie das USB-Kabel am Drucker oder am PC ab.
  7. Nachdem Windows neu gestartet wurde, klicken Sie auf „Start“ und „Ausführen“.
  8. Geben Sie „msconfig“ im Feld „Öffnen“ ein. Klicken Sie auf „OK“.
  9. Wenn das Fenster „Systemkonfigurationsprogramm“ angezeigt wird, wählen Sie auf dem Register „Allgemein“ die Option „Autostart-Auswahl“ aus.
  10. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Objekte in der Autostart-Gruppe laden“. Klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“ und starten Sie Windows neu.
  11. Nachdem Windows neu gestartet wurde, schließen Sie das USB-Kabel wieder am Drucker an. Das Fenster des Hardware-Assistenten sollte nun erneut geöffnet werden. Wenn das nicht der Fall ist, fahren Sie mit Schritt 11a fort. Wenn der Hardware-Assitenten erscheint, gehen Sie weiter mit Schritt 12.
    1. Ziehen Sie das USB-Kabel ab.
    2. Klicken Sie auf „Start“, zeigen Sie auf „Einstellungen“, und klicken Sie anschließend auf „Systemsteuerung“.
    3. Doppelklicken Sie auf das Symbol „System“.
    4. Klicken Sie auf das Register „Geräte-Manager“ und suchen Sie den Drucker unter „Andere Komponenten“.
    5. Wenn der Drucker aufgeführt ist, markieren Sie ihn und klicken Sie auf „Entfernen“, um ihn aus „Andere Komponenten“ zu entfernen.
    6. Starten Sie den Computer neu und schließen Sie den Drucker am Computer an. Der Hardware-Assistent sollte nun geöffnet werden.
  12. Klicken Sie auf „Weiter“, dann auf „Nach dem besten Treiber für das Gerät suchen“ und anschließend auf „Weiter“.
  13. Wählen Sie „Geben Sie eine Position an“ aus und klicken Sie auf „Durchsuchen“.
  14. Doppelklicken Sie auf das Symbol des CD-Laufwerks und klicken Sie auf den Ordner „win98usb“ und anschließend auf „OK“.
  15. Klicken Sie auf „Weiter“. Klicken Sie nach der Installation auf „Weiter“ und „Fertigstellen“.
  16. Nun sollte das Installationsfenster für den Druckertreiber angezeigt werden. Klicken Sie auf „Weiter“.
  17. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und wählen Sie „Neu starten“ aus.
  18. Nachdem Windows neu gestartet wurde und Sie die Installation der Gratissoftware abgeschlossen haben, sollte die Autostartgruppe wiederhergestellt werden.
  19. Wiederholen Sie die Schritte 7 bis 9. Aktivieren Sie dabei sämtliche Kontrollkästchen, und starten Sie den Computer neu.
      Hinweis:
    Falls der Hardware-Assistent nicht angezeigt wird, ziehen Sie das USB-Kabel vom Computer und vom Drucker ab und schließen Sie es dann wieder an. Wenn in der USB-Kette mehrere Hubs angeschlossen sind, sollten Sie versuchen, den Drucker an einem anderen Hub oder an einem anderen USB-Gerät anzuschließen. Vergewissern Sie sich außerdem, dass alle Kabelverbindungen fest sitzen. (USB-Hubs sind Hardwaregeräte, an die mehrere USB-Kabel angeschlossen werden können.)
Für welche Drucker das Dokument relevant ist
Hier finden Sie die Modelle, die von dem geschilderten Problem betroffen sein können:
HP Deskjet 841C, HP Deskjet 632C, HP Deskjet 630C, HP Deskjet 950C, HP Deskjet 932C, HP Deskjet 895Cxi, HP Deskjet 882C, HP Deskjet 842C, HP Deskjet 640C, HP Deskjet 642C, HP Deskjet 648C, HP Deskjet 810C, HP Deskjet 812C, HP Deskjet 815C, HP Deskjet 830C, HP Deskjet 832C, HP Deskjet 840C, HP Deskjet 880C, HP Deskjet 895Cse, HP Deskjet 930C, HP Deskjet 935C, HP Deskjet 952C, HP Deskjet 970Cse, HP Deskjet 970Cxi

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...