solution Contentsolution Content

HP PCs – Fehler 900, 901, 909, 90A, 90B, 90E, 90F, 911 wird auf einem schwarzen Bildschirm angezeigt

Beim Starten des Computers rotiert der Systemlüfter möglicherweise schneller und wird lauter und auf dem Bildschirm wird möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • Systemlüfter (90a): Das System hat erkannt, dass ein Lüfter nicht ordnungsgemäß funktioniert. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Meldung zu löschen...

  • Systemlüfter (90b): Das System hat erkannt, dass ein Lüfter nicht ordnungsgemäß funktioniert. Das System wird in 15 Sekunden heruntergefahren...

  • Fehler bei Systemlüftergeschwindigkeit (90f): Dieser Fehler zeigt an, dass ein Problem besteht, das sich auf das Wärmeableitungssystem bezieht.

  • Fehler bei CPU-Lüftergeschwindigkeit (909): Das System hat erkannt, dass ein Lüfter möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert.

  • CPU-Lüfter nicht erkannt (900): Der CPU-Lüfter wird nicht erkannt oder funktioniert möglicherweise nicht richtig.

  • 901 Vorderer Gehäuselüfter ist nicht verbunden oder funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß

  • 90E Netzteillüfter ist nicht verbunden oder funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß

  • 911 Der Lüfter des Grafikmoduls ist nicht verbunden oder funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß

Verwenden Sie das in diesem Dokument beschriebene Verfahren, um den Fehler zu beheben.

Beheben des Fehlers 900, 909, 90A, 90B, 90F auf einem schwarzen Bildschirm

Um den Fehler zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte durch:

  1. Drücken Sie die Eingabetaste zum Löschen der Meldung und lassen Sie das System starten, bis der Windows-Desktop angezeigt wird.

  2. Fahren Sie den Computer herunter und untersuchen und reinigen Sie dann die Lüftungsschlitze an der Außenseite, um Staubablagerungen zu entfernen, indem Sie Luft durch die Lüftungsschlitze hindurchblasen. Staub kann sich innerhalb der Lüftungsschlitze und um interne Kühlkomponenten herum ansammeln und so die Wärmeableitung verhindern.

  3. Nachdem Sie den Staub entfernt haben, schalten Sie den Computer ein. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit diesen Schritten fort.

  4. Führen Sie einen Hard-Reset durch. Das Durchführen eines Hard-Resets kann aufgezeichnete Wärmewerte im Speicher zurücksetzen und es Ihnen so ermöglichen, den Computer zumindest für kurze Zeit wieder zu verwenden, damit Sie vor der Wartung auf wichtige Dateien zugreifen und sie speichern können.

    Anweisungen zum Durchführen eines Hard-Resets finden Sie unter HP PCs – So setzen Sie den Computer zurück (Aus- und Wiedereinschalten der Stromversorgung).

  5. In einigen Fällen könnte dieser Fehler durch die Aktualisierung des BIOS vermieden werden.

  6. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, wenden Sie sich an den HP Kundensupport.