HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet Pro MFP – Einrichten der Funktion Scannen nach SharePoint

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Funktion „Scannen nach SharePoint“ im integrierten HP Webserver (EWS) einzurichten, damit Sie ein Dokument vom Drucker aus scannen und die gescannte Datei direkt auf einer SharePoint-Website speichern können.

Anmerkung:

„Scannen nach SharePoint“ wird mit SharePoint 365 nicht unterstützt.

Zudem können Sie mit der HP Smart App Dokumente und Fotos vom Drucker aus scannen, Vorlagen mit der Computerkamera erfassen oder die Scan-Tools für auf dem Computer gespeicherten Dateien verwenden. Durch die Verwendung von HP Smart und die Verbindung Ihres Druckers mit Ihrem HP Konto können Sie auf erweiterte Scanfunktionen zugreifen, wie z. B. das Scannen in Cloud-Standorte.

Weitere Informationen zum Einrichten und Verwenden der Scanfunktionen über HP Smart finden Sie auf hpsmart.com.

Schritt 1: Öffnen des HP Embedded Web Server (EWS) über einen Webbrowser

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die IP-Adresse des Druckers abzurufen, und verwenden Sie sie, um über einen Webbrowser auf den Embedded Web Server (EWS) zuzugreifen.

Anmerkung:

Ihr Drucker muss mit einem IP-basierten Netzwerk verbunden sein, bevor Sie auf den integrierten Webserver (EWS) zugreifen können.

  1. Rufen Sie die IP-Adresse des Druckers ab.

    Berühren Sie im Startbildschirm auf dem Bedienfeld des Druckers das Wireless-Symbol oder das Ethernet-Symbol , um die IP-Adresse oder den Hostnamen des Druckers anzuzeigen.

  2. Öffnen Sie den integrierten Webserver.

    1. Öffnen Sie einen Webbrowser. Geben Sie die IP-Adresse oder den Hostnamen genau so, wie sie bzw. er auf dem Bedienfeld des Druckers angezeigt wird, in die Adresszeile ein.

      Beispiel für eine IP-Adresse in einer Browseradresszeile

      Beispiel für eine IP-Adresse in einer Browseradresszeile
    2. Drücken Sie auf der Computertastatur die Eingabetaste.

      Anmerkung:

      Wird im Webbrowser die Meldung angezeigt, dass der Zugriff auf die Webseite eventuell nicht sicher ist, wählen Sie die Option zum Weiterleiten auf die Webseite. Der Computer wird durch den Zugriff auf diese Webseite nicht beschädigt.

      Der EWS wird geöffnet.

(Optional) Verwenden einer PIN für den Zugriff auf die Druckereinstellungen

Nach dem Öffnen des integrierten Webservers (EWS) werden Sie möglicherweise zur Eingabe einer PIN aufgefordert, um auf die Druckereinstellungen zuzugreifen.

Anmerkung:

Die werksseitig eingestellte PIN bzw. die Standard-PIN kann nur von einem Administrator geändert werden.

Gehen Sie wie folgt vor, um mithilfe der werksseitigen Standard-PIN auf die Druckereinstellungen zuzugreifen:

  1. Öffnen Sie die Klappe zum Patronenfach des Druckers, um die Standard-PIN zu bekommen.

    1. Drücken Sie auf die Entriegelungstaste für die vordere Klappe und öffnen Sie dann die Klappe zum Patronenfach.

    2. Suchen Sie das Etikett hinter der Klappe zum Patronenfach, um die werksseitigen Standardzugangsdaten zu sehen.

      Die werksseitigen Standardzugangsdaten bestehen aus einem „Benutzernamen“ und eine „PIN“.

    Position der Standard-PIN in´´auf der Klappe zum Patronenfach

    Position der Standard-PIN in´´auf der Klappe zum Patronenfach
  2. Denken Sie daran, sich die PIN auf dem Etikett auf der Innenseite der Klappe zum Patronenfach zu notieren.

  3. Schließen Sie die Klappe zum Patronenfach.

  4. Drucken Sie einen Druckerstatusbericht, um zu überprüfen, ob die PIN-Nummer geändert wird.

    1. Klicken Sie im integrierten Webserver (EWS) auf dem Bildschirm Mit PIN anmelden auf Bericht drucken, um PIN zu bekommen unter den Tasten Absenden und Abbrechen.

      Der Drucker druckt einen Druckerstatusbericht.

    2. Suchen Sie auf der Seite Druckerstatusbericht im Abschnitt Verbindungseinstellungen nach der Drucker-PIN.

    3. Überprüfen Sie, ob unter Drucker-PIN die standardmäßige PIN-Nummer oder das Festgelegte benutzerdefinierte Benutzerkennwort aufgeführt wird.

      Anmerkung:

      Wenn die Standard-PIN geändert wird, wird auf der Seite Druckerstatusbericht unter Drucker-PIN das Festgelegte benutzerdefinierte Benutzerkennwort aufgeführt.

      Druckerstatusbericht: Drucker-PIN bei geänderter Standard-PIN

      Druckerstatusbericht: Drucker-PIN bei geänderter Standard-PIN
  5. Geben Sie im Bildschirm Mit PIN anmelden " im EWS die PIN ein.

    • Wenn die Standard-PIN nicht geändert wurde, geben Sie die standardmäßige PIN-Nummer ein.

      Anmerkung:

      Die standardmäßige PIN-Nummer muss genau der PIN auf dem Etikett hinter der Klappe zu Patronenfach oder der Drucker-PIN im Druckerstatusbericht entsprechen.

    • Wurde die standardmäßige PIN geändert, geben Sie das neue Kennwort in das Textfeld PIN ein.

    Mit PIN anmelden

    Mit PIN anmelden
  6. Klicken Sie auf Senden.

    Nach Eingabe der richtigen PIN können Sie die Druckereinstellungen konfigurieren.

    Anmerkung:

    Wenn Sie die falsche PIN-Nummer dreimal eingeben, wird Ihre PIN gesperrt.

    So geben Sie die richtige PIN im EWS nach drei fehlgeschlagenen Versuchen ein: Schließen Sie die Registerkarte EWS-Browser, öffnen Sie eine neue Registerkarte für den Zugriff auf den EWS und geben Sie die richtige PIN-Nummer ein.

Schritt 2: Einrichten der Funktion „Scannen nach SharePoint“

Verwenden Sie die Schnittstelle des integrierten HP Webservers (EWS), um die Funktion „Scannen nach SharePoint“ einzurichten.

  1. Klicken Sie auf der EWS-Startseite auf die Registerkarte Einstellungen.

  2. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Benutzerdefinierte Anpassung des Bedienfelds und klicken Sie dann auf Schnelleinstellungen.

  3. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen .

  4. Wählen Sie in der Auswahlliste Typ die Option Scannen nach SharePoint, geben Sie einen Namen ein, der auf dem Bedienfeld der Schnelleinstellungen angezeigt werden soll, und befolgen Sie dann die angezeigten Anweisungen, um ein Schnelleinstellungsprofil für das SharePoint-Ziel hinzuzufügen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das SharePoint-Ziel sowie die Authentifizierungsanforderungen und die Scan- und Dateikonfigurationen einzurichten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Übernehmen.

    Tipp:

    Klicken Sie auf Übernehmen und Testen, um die Konfiguration zu übernehmen.

    Anmerkung:

    Sie können die standardmäßigen Scan- und Datei-Einstellungen für zukünftige Scannen auf SharePoint-Schnelleinstellungen ändern. Klicken Sie im EWS auf die Registerkarte Scannen, dann im linken Fensterbereich auf Scannen nach SharePoint und dann auf Standardeinstellungen.

Nächste Schritte

Lesen Sie sich nach der Einrichtung und Konfiguration der Funktion Scannen nach SharePoint das folgende Thema durch, um mehr zu erfahren und loszulegen.

Wenn Sie ein Dokument über das Bedienfeld direkt an eine SharePoint-Seite scannen möchten, gehen Sie zu HP LaserJet Pro MFP - Scannen nach SharePoint.



Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...