HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 11

    Finden Sie Antworten auf häufige Fragen hier.

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Ein HP-Konto erstellen

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet, Officejet, PageWide MFP – Trennung von Netzwerk und analogem Fax

Erfahren Sie, wie Netzwerk und analoge Faxe in den HP-Multifunktionsdruckern (MFPs) getrennt gehalten werden.

Übersicht

In diesem Dokument werden die verschiedenen Systeme und Protokolle detailliert erläutert, die die Kommunikation zwischen Netzwerk- und analogem Faxverkehr in HP-Multifunktionsdruckern (MFPs) verhindern. Dieses Design garantiert die Trennung von analogen Fax- und Netzwerkressourcen und deren Kommunikation.

Ressourcentrennung der Netzwerksteuerung und analogem Fax

Die Architektur und das Design des HP MFP ermöglichen die Trennung zwischen der analogen Faxverarbeitungsplatine und dem Netzwerk-Controller. Systemkomponenten, die die analoge Faxhardware steuern, haben keine Funktionen für den Zugriff auf die Netzwerkhardware. Faxe von einer Telefonleitung können nicht an das Netzwerk gesendet werden oder andere Ressourcen im Netzwerk beeinflussen.

Anmerkung:

Für die HP Enterprise LaserJet-Geräte wird die Trennung der Netzwerk- und der analogen Faxdaten getestet und gemäß der Common Criteria Certification (Common-Criteria-Zertifizierung) (CCC) IEEE P2600.1/2 und Hard Copy Device (HCD) Protection Profiles (Hartkopie-Geräteschutzprofile) zertifiziert.

Zugriffsbeschränkungen für serielles Faxmodem

Die Analogfaxfunktionen des MFP-Geräts dienen nur zum Senden und Empfangen analoger Faxdaten für das MFP-Gerät. Die Geschlossenheit der Analogfax-Firmware mit ihrem eingeschränkten Funktionsumfang bietet keinen Weg bzw. keine Unterstützung für Befehle, die für den Netzwerkzugriff erforderlich sind.

Einschränkungen des Fax-T.30-Protokolls

Das Senden und Empfangen von Daten über das serielle Faxmodem kann nur während einer aktiven Faxsitzung erfolgen. Eine Faxsitzung kann nur zwischen zwei Faxmodems eingerichtet werden, die gemeinsame Fähigkeiten wie Faxauflösung, Übertragungsgeschwindigkeit, Komprimierung und Format erfolgreich verhandeln.

Bei der Faxverhandlung und -kommunikation wird das T.30-Protokoll verwendet, das auf die Faxkommunikation beschränkt ist. Eine Faxsitzung kann nicht für etwas anderes als eine Faxübertragung verhandelt werden. Aus diesem Grund können andere Komponenten innerhalb oder außerhalb des Systems das Modem nicht für die Übertragung von anderen Daten als Faxdaten verwenden.

Unterstützte MFPs und Faxzubehörmodelle

Sehen Sie sich die Liste kompatibler HP-Multifunktionsdrucker (MFPs) und -All-in-One-Drucker (AIOs) an, die das detaillierte Design für die Trennung von analogem Fax und Netzwerk nutzen.



Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...