HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

OMEN by HP 15 CE000-, DC0000-PCs – Ersetzen des Akkus

Wenn der Akku abstürzt, beschädigt ist oder aufgerüstet werden muss, können Sie ihn ersetzen.

ACHTUNG:

Dieses Gerät enthält Komponenten, die durch elektrostatische Entladung (ESD) beschädigt werden können. HP empfiehlt die Verwendung eines Antistatikarmbands und das Arbeiten über einem nicht mit Teppichboden ausgelegten Fußboden mit einer leitfähigen Schaumstoffmatte, um die Wahrscheinlichkeit einer elektrostatischen Entladung (ESD) zu verringern.

Die Wartung interner Komponenten erhöht das Risiko von Schäden am Computer, was womöglich nicht durch die Garantie abgedeckt ist. Seien Sie sich des Risikos bewusst und lesen Sie vor einem Wartungsversuch am Computer die Garantiebedingungen für das Gerät.

Vorbereitung des Computers vor dem Ersetzen von Komponenten

Stellen Sie vor dem Ersetzen eines Teils sicher, dass der Computer, die Komponenten und der Arbeitsbereich bereit sind.

  1. Schalten Sie den Computer aus und warten Sie, bis sich die Komponenten abgekühlt haben.

  2. Trennen Sie das Netzkabel an der Rückseite des Druckers und ziehen sie es von der Steckdose, vom Überspannungsschutz, vom Verlängerungskabel oder von der Steckerleiste ab.

  3. Stellen Sie den Computer auf ebenen, nicht mit Teppichboden ausgelegten Fußboden mit einer leitfähigen Schaumstoffunterlage, um die Wahrscheinlichkeit einer elektrostatischen Entladung (ESD) zu verringern. HP empfiehlt die Verwendung eines Antistatikarmbands.

  4. Bewahren Sie die Schutzverpackung und Teile oder Komponenten für die spätere Installation auf.

  5. Legen Sie einen Flachschlitz- oder Kreuzschlitzschraubendreher für Ihr Computermodell bereit.

Entfernen des Akkus

Entfernen Sie den Akku aus dem Computer.

  1. Entfernen Sie die obere Abdeckung.

    Entfernen der oberen Abdeckung
  2. Verwenden Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die vier 5-mm-Schrauben zu entfernen, mit denen der Akku befestigt ist.

    Warnung:

    Um zu verhindern, dass Sie sich verletzen oder der Computer beschädigt wird, sollten Sie sehr darauf achten, den Akku nicht zu durchstechen, zu verdrehen oder zu zerbrechen. Löcher oder Risse im Akku können einen Kurzschluss verursachen, der zu einem thermischen Ereignis führen kann.

    Ausfindigmachen der Schrauben, um sie zu entfernen
  3. Heben Sie das hintere Ende des Akkus vorsichtig mit beiden Händen an und ziehen Sie dann die Vorderseite vom Basisgehäuse weg, um den Akku zu entnehmen.

    Entfernen des Akkus

Ersetzen des Akkus

Setzen Sie den Akku wieder ein und befestigen Sie ihn dann im Inneren des Computers.

  1. Setzen Sie das vordere Ende des Akkus mit beiden Händen in die Aussparungen ein und senken Sie dann das hintere Ende auf den Anschluss auf der Hauptplatine ab.

    Wiedereinsetzen des Akkus
  2. Verwenden Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die vier 5-mm-Schrauben einzusetzen, mit denen der Akku befestigt ist.

    Ausfindigmachen der Schrauben, um sie zu entfernen
  3. Bringen Sie die obere Abdeckung wieder an.

    Wiederanbringen der oberen Abdeckung


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...