HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Ersetzen von HP-Tintenstrahl-Druckpatronen

Ersetzen Sie leere oder fast leere Druckpatronen in einem HP-Tintenstrahldrucker.

Ermitteln Sie den Druckpatronentyp, um Schritte zum Zugreifen auf die Druckpatronen und zum Ersetzen zu erhalten. Ersatzdruckpatronen und andere Verbrauchsmaterialien können Sie beim HP Store erwerben.

Tintenpatronentypen

Ersetzen von Tintenpatronen (178, 364, 564, 655, 862, 902–920, 934, 935)

Ersetzen von Druckpatronen bei Druckern, in denen die HP-Druckpatronen 178, 364, 564, 655, 862, 902, 903, 904, 905, 906, 907, 908, 909, 910, 912, 914, 915, 916, 917, 918, 919, 920, 934 und 935 verwendet werden.

Beispiel für HP 902-Tintenpatronen
  1. Stellen Sie sicher, dass Papier im Hauptfach eingelegt ist, und schalten Sie dann den Drucker ein.

  2. Öffnen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen. Warten Sie, bis der Druckkopfwagen zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.

  3. Drücken Sie auf die Nase einer Druckpatrone und ziehen Sie diese dann aus dem Steckplatz.

    Entfernen der Druckpatrone aus dem Druckschlitten
  4. Nehmen Sie die neue Druckpatrone aus der Verpackung und ziehen Sie den orangefarbenen Abziehstreifen und die Kunststoffverpackung vollständig ab. Das Papieretikett an der Oberseite wird leicht eingerissen, um die Druckpatrone zu belüften.

    ACHTUNG:

    Entfernen Sie den Abziehstreifen und die Kunststoffverpackung vollständig, bevor Sie im nächsten Schritt die orangefarbene Kappe entfernen. Andernfalls kann Tinte austreten.

    Entfernen des orangefarbenen Abziehstreifens und der Kunststoffverpackung
  5. Halten Sie die Druckpatrone an den Seiten fest und drehen Sie die orangefarbene Kappe gegen den Uhrzeigersinn, um sie zu entfernen.

    ACHTUNG:

    Berühren Sie nicht die kupferfarbenen Kontakte oder die Tintendüsen. Durch das Berühren dieser Teile kann es zu Verstopfungen, einem Fehler im Tintensystem und zur Störung der elektrischen Leitfähigkeit kommen.

    Entfernen der orangefarbenen Kappe von der Tintenpatrone
  6. Setzen Sie die Druckpatrone in ihren farbkodierten Steckplatz ein und drücken Sie sie nach unten, bis sie einrastet.

    Einsetzen der Tintenpatrone bis zum Einrasten im Druckschlitten
  7. Wenn die Druckpatrone sich nicht richtig einsetzen lässt, nehmen Sie sie aus dem Steckplatz, biegen Sie die Nase vorsichtig von der Druckpatrone weg (nicht mehr als 1,27 cm) und setzen Sie sie dann wieder ein.

    ACHTUNG:

    Wenn Sie die Nase zu weit biegen, wird die Druckpatrone möglicherweise beschädigt oder die Nase bricht ab.

    Wegbiegen der Nase von der Tintenpatrone
  8. Schließen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen und befolgen Sie dann bei entsprechender Aufforderung die Anweisungen, um den Drucker auszurichten.

Ersetzen von Tintenpatronen (932, 933, 950, 951–959, 962–969)

Ersetzen Sie Druckpatronen bei Druckern, in denen die Druckpatronen 932, 933, 950, 951, 952, 953, 954, 955, 956, 957, 958, 959, 962, 963, 964, 965, 966, 967, 968 und 969 verwendet werden.

Beispiel für HP 932-Tintenpatronen
  1. Stellen Sie sicher, dass Papier im Hauptfach eingelegt ist, und schalten Sie dann den Drucker ein.

  2. Öffnen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen. Warten Sie, bis der Druckkopfwagen zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.

  3. Drücken Sie auf die Vorderseite einer Druckpatrone, um sie aus dem Druckschlitten zu lösen.

    ACHTUNG:

    Heben Sie den Verriegelungshebel an der Seite des Druckschlittens nicht an. Dadurch kann der Druckkopf ausgeworfen und der Druckmechanismus beschädigt werden, was wiederum zu Druckproblemen führt.

    Entfernen der Druckpatrone aus dem Druckschlitten
  4. Nehmen Sie die neue Druckpatrone aus der Verpackung.

  5. Setzen Sie die Druckpatrone in den farbkodierten Steckplatz ein, bis sie einrastet.

  6. Schließen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen und befolgen Sie dann bei entsprechender Aufforderung die Anweisungen, um den Drucker auszurichten.

Ersetzen von Tintenpatronen (21, 22, 27, 28, 56-67, 61/301, 63/302, 64/303, 65/304, 74, 75, 92–98, 304, 305, 901)

Ersetzen Sie Druckpatronen bei Druckern, in denen die Druckpatronen 21, 22, 27, 28, 56, 57, 60, 61, 61/301, 62, 63, 63/302, 64, 64/303, 65, 65/304, 67, 74, 75, 94, 95, 96, 97, 98, 304, 305 oder 901 verwendet werden.

Beispiel für HP 803-Tintenpatronen
  1. Stellen Sie sicher, dass Papier im Hauptfach eingelegt ist, und schalten Sie dann den Drucker ein.

  2. Öffnen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen. Warten Sie, bis der Druckkopfwagen zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.

  3. Entfernen Sie eine Druckpatrone aus dem Druckschlitten.

    • Druckschlitten mit Druckpatronenverriegelungen: Öffnen Sie die Verriegelung und ziehen Sie die Druckpatrone dann nach oben aus dem Steckplatz heraus.

      Entfernen der Tintenpatronen mit Verriegelung aus dem Druckschlitten
    • Druckschlitten ohne Druckpatronenverriegelungen: Drücken Sie vorsichtig auf die Druckpatrone, um sie freizugeben, und ziehen Sie sie dann aus dem Steckplatz heraus.

      Entfernen von Tintenpatronen aus dem Druckschlitten
  4. Nehmen Sie die neue Druckpatrone aus der Verpackung. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nur an den schwarzen Kunststoffseiten festhalten.

  5. Entfernen Sie die Schutzfolie von der Druckpatrone.

    ACHTUNG:

    Versuchen Sie nicht, die Schutzfolie wieder an Druckpatronen anzubringen, und berühren Sie auf keinen Fall die kupferfarbenen Kontakte oder die Tintendüsen. Das Berühren dieser Teile kann zu einem Fehler im Tintensystem führen.

    Entfernen der Schutzfolie von der Tintenpatrone
  6. Setzen Sie die Druckpatrone in ihren farbkodierten Steckplatz ein und stellen Sie sicher, dass sie fest im Druckschlitten sitzt. Schließen Sie die Verriegelung, falls vorhanden.

  7. Schließen Sie die Zugangsklappe oder die Abdeckung am Zugangsbereich zu den Druckpatronen und befolgen Sie dann bei entsprechender Aufforderung die Anweisungen, um den Drucker auszurichten.



Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...