HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- CUSTOMER ADVISORY

DOKUMENT-ID: c07581625

Version: 1

HP-Consumer-Notebooks - Computer lässt sich möglicherweise nicht einschalten und die Netztasten-LED blinkt wiederholt

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 12-May-2021

Letzte Aktualisierung: : 12-May-2021

BESCHREIBUNG
Der Computer lässt sich möglicherweise nicht einschalten und zeigt einen leeren Bildschirm an. Möglicherweise blinkt die Netztasten-LED wiederholt.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die folgenden Komponenten:
Computer:
HP Pavilion X360 Convertible Laptop 14-DW1000
Betriebssysteme:
Nicht betriebssystemspezifisch
LÖSUNG
Hinweis:
Wenn der Computer sich nicht einschalten lässt oder einen leeren Bildschirm anzeigt, wird möglicherweise ein sekundärer Computer benötigt, um diese Verfahren durchzuführen.
Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Schließen Sie den Computer an das Netzteil an.
  2. Laden Sie das Softpaq SP111704 oder höher herunter und installieren Sie es.
    Softpaq-Beschreibung
    Versionshinweise
    Softpaq-Download
    BIOS-Aktualisierung für das HP-Consumer-Notebook (ROM-Familie SSID 87F4/87F5)
    Version: F.10
    Revision: A
    Hinweis:
    Möglicherweise ist eine neuere Version dieser Software verfügbar. Suchen Sie unter http://www.hp.com/drivers nach aktualisierten Treibern und aktualisierter Software für den Computer.
Alternativ kann mithilfe der folgenden Schritte ein USB-Wiederherstellungs-Flash-Laufwerk erstellt werden:
  1. Doppelklicken Sie auf das heruntergeladene Softpaq, wählen Sie USB-Wiederherstellungs-Flash-Laufwerk erstellen aus, um ein USB-Wiederherstellungs-Flash-Laufwerk zu erstellen, und klicken Sie dann auf Weiter.
    Herunterladen des Softpaqs, Auswählen der Option zum Erstellen des Wiederherstellungslaufwerks und anschließendes Klicken auf "Weiter"
  2. Der Vorgang zur Aktualisierung und Wiederherstellung des HP-BIOS sollte abgeschlossen werden. Klicken Sie auf Fertigstellen.
    Klicken auf "Fertigstellen"
  3. Schließen Sie das neu erstellte USB-Flash-Laufwerk zur Aktualisierung und Wiederherstellung des HP-BIOS an einen USB-Anschluss am Computer an.
    Hinweis:
    Der Computer muss während des Vorgangs an eine Steckdose angeschlossen sein.
  4. Starten Sie den Computer, indem Sie die Netztaste drücken, und drücken Sie dann F2, um HP Diagnostics aufzurufen.
  5. Wählen Sie Firmware-Management aus.
    Auswählen von "Firmware-Management"
  6. Wählen Sie BIOS-Aktualisierung aus.
    Auswählen von "BIOS-Aktualisierung"
  7. Wählen Sie Anzuwendendes BIOS-Abbild auswählen aus.
    Auswählen des anzuwendenden BIOS-Abbilds
  8. Wählen Sie das USB-Flash-Laufwerk zur Aktualisierung und Wiederherstellung des HP-BIOS aus. Wählen Sie HP aus.
  9. Wählen Sie BIOS aus.
    Auswählen von "BIOS"
  10. Wählen Sie Neu aus.
    Auswählen von "Neu"
  11. Wählen Sie die bin-Datei aus und bestätigen Sie dann, dass die Version des BIOS korrekt ist.
  12. Klicken Sie auf Aktualisierung jetzt anwenden.
    Klicken auf "Aktualisierung jetzt anwenden"
  13. Schließen Sie das BIOS-Aktualisierungsdienstprogramm.

Hardware platforms affected : HP Pavilion x360 Convertible Laptop PC 14-dw1000

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA07218987

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...