HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 11

    Finden Sie Antworten auf häufige Fragen hier.

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- CUSTOMER ADVISORY

DOKUMENT-ID: c06510792

Version: 1

HP Business-Notebook und Desktop-PCs - Thunderbolt-Geräte werden automatisch ohne Benutzergenehmigung verbunden

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 22-Nov-2019

Letzte Aktualisierung: : 22-Nov-2019

BESCHREIBUNG
Neue angeschlossene Thunderbolt-Geräte werden automatisch verbunden, ohne dass eine Benutzerautorisierung erforderlich ist.
Weitere Informationen zu UX und zum Funktionsumfang des DMA-Schutzes finden Sie im Technical Whitepaper von HP Abschwächungsmaßnahmen bei Thunderbolt DMA-Angriffen und im Artikel von Microsoft Kernel-DMA-Schutz für Thunderbolt (in englischer Sprache).
Lesen Sie die LÖSUNG, wenn Sie möchten, dass das Betriebssystem außer dem DMA-Schutz eine Benutzerautorisierung für neu angeschlossene Thunderbolt-Geräte anfordert.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die folgenden Komponenten:
Dockingstations:
  • HP Elite Thunderbolt 3 65 W Dockingstation
  • HP Elite 90W Thunderbolt 3 Dockingstation
  • HP Thunderbolt 230 W G2 Dockingstation
  • HP ZBook Dockingstation mit Thunderbolt 3
Notebooks:
  • HP Elite X2 G4 Tablet
  • HP Elite X2 G4 Tablet mit Tastatur
  • HP EliteBook 830 G6 Notebook Serie
  • HP EliteBook 836 G6 Notebook Serie
  • HP EliteBook 840 G6 Notebook Serie
  • HP EliteBook 850 G6 Notebook Serie
  • HP EliteBook X360 1030 G4 Notebook Serie
  • HP EliteBook X360 1040 G6 Notebook Serie
  • HP EliteBook X360 830 G6 Notebook Serie
  • HP ZBook Mobile Workstation 14U G6 Serie
  • HP ZBook Mobile Workstation 15 G6 Serie
  • HP ZBook Mobile Workstation 15U G6 Serie
  • HP ZBook Mobile Workstation 17 G6 Serie
  • HP ZHAN 13 G2 Notebook Serie
Desktop-Computer:
  • HP EliteDesk 800 G5 Desktop-Mini PC Serie
  • HP EliteDesk 800 G5 Small-Form-Factor PC Serie
  • HP EliteDesk 800 G5 Tower-PC Serie
  • HP EliteDesk 880 G5 Tower-PC Serie
  • HP Z1 Entry Tower G5 Serie
Betriebssysteme:
  • Microsoft Windows 10, Version 1809 (RS5)
  • Microsoft Windows 10, Version 1903 (19H1)
LÖSUNG
Um die Benutzerautorisierung über den DMA-Schutz hinaus zu aktivieren, stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die unten aufgeführten Mindestanforderungen erfüllt und führen Sie dann die folgenden Schritte aus:
  • Intel Thunderbolt 3 Treiber, Version 59.6.
  • Microsoft Windows 10, Build 17763,475 und höher.
Vorgang 1. Aktivieren der Benutzerautorisierung im BIOS:
  1. Schalten Sie den Computer ein oder starten Sie ihn neu.
  2. Drücken Sie F10, um das BIOS-Setup-Menü zu öffnen.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Advanced (Erweitert) und dann System options (Systemoptionen).
  4. Stellen Sie sicher, dass der DMA protection (DMA-Schutz) aktiviert ist (Kontrollkästchen). Wenn dies nicht der Fall ist, aktivieren Sie ihn.
  5. Kehren Sie zur Registerkarte Erweitert zurück.
  6. Wählen Sie Thunderbolt Options (Thunderbolt-Optionen) aus.
  7. Ändern Sie die Stufe von Thunderbolt Security von PCIe and Display port - No security (PCIe und Display Port – keine Sicherheit) zu PCIe and Display port - User Authorization (PCIe und Display Port – Benutzerautorisierung).
  8. Speichern Sie die Änderungen mit Save (Speichern) und schließen Sie das BIOS mit Exit (Verlassen).
Vorgang 2. Laden Sie das entsprechende SoftPaq herunter und installieren Sie es, um den Thunderbolt-Treiber zu aktualisieren, und führen Sie dann den Befehl AutoConnect deaktivieren in Windows PowerShell aus:
  1. Laden Sie das entsprechende SoftPaq herunter und installieren Sie es, um den Thunderbolt-Treiber zu aktualisieren:
Betroffene Plattformen
SoftPaq-Beschreibung
Versionshinweise
SoftPaq-Download
HP Elite X2 G4 Tablet

HP EliteBook 830 G6 Notebook

HP EliteBook 836 G6

Notebook PC HP EliteBook 840 G6

Notebook PC HP EliteBook 850 G6 Notebook

HP EliteBook X360 1030 G4 Notebook

HP EliteBook X360 1040 G6 Notebook

HP EliteBook X360 830 G6 Notebook
HP EliteDesk 800 G5 Desktop Mini PC

HP EliteDesk 800 G5 Small Form Factor PC

HP EliteDesk 800 G5 Tower PC

HP EliteDesk 880 G5 Tower PC

HP Z1 Entry G5 Tower PC
Intel Thunderbolt 3 Treiber
Version: 59.6
Revision: A
Betroffene Plattformen
SoftPaq-Beschreibung
Versionshinweise
SoftPaq-Download
HP ZBook 14U G6 Mobile Workstation

HP ZBook 15 G6 Mobile Workstation

HP ZBook 15U G6 Mobile Workstation

HP ZBook 15U G6 Mobile Workstation

HP ZBook 17 G6 Mobile Workstation

HP ZHAN X 13 G2 Notebook
Intel Thunderbolt 3 Treiber
Version: 59.6
Revision: B
2. Führen Sie den Disable-Befehl für AutoConnect. bat aus.
  1. Navigieren Sie zum SoftPaq-Ordner, von dem der Thunderbolt 3 Treiber installiert wurde z. B. c:\SWSetup\SPxxxxx\DisableEnableAutoConnect.

    Hinweis:
    Ersetzen Sie „SPxxxxx“ durch die SoftPaq-Nummer des Thunderbolt 3 Treibers.

  2. Klicken Sie im Ordner DisableEnableAutoConnect auf Datei (oben links) und wählen Sie dann Windows PowerShellals Administrator öffnen.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Pfad im PowerShell-Fenster korrekt angezeigt wird.
  4. Geben Sie „ AutoConnect. bat disable“ ein.
  5. Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu.
  6. Verbinden Sie die Geräte und Dockingstation mit dem Computer.
  7. Wenn neue Thunderbolt-Geräte oder-Docks an den Computer angeschlossen sind, wird die Meldung „ Neuer Thunderbolt“ angezeigt.
Autorisierung neuer Thunderbolt-Geräte.

Hardware platforms affected : HP Elite 90W Thunderbolt 3 Dock, HP Elite Thunderbolt 3 65W Dock, HP Elite x2 G4 Tablet, HP Elite x2 G4 Tablet with Keyboard, HP EliteBook 830 G6 Notebook PC, HP EliteBook 836 G6 Notebook PC, HP EliteBook 840 G6 Notebook PC, HP EliteBook 850 G6 Notebook PC, HP EliteBook x360 1030 G4 Notebook PC, HP EliteBook x360 1040 G6 Notebook PC, HP EliteBook x360 830 G6 Notebook PC, HP EliteDesk 800 G5 Desktop Mini PC, HP EliteDesk 800 G5 Small Form Factor PC, HP EliteDesk 800 G5 Tower PC, HP EliteDesk 880 G5 Tower PC, HP Thunderbolt Dock 230W G2, HP Z1 Entry Tower G5, HP ZBook 14u G6 Mobile Workstation, HP ZBook 15 G6 Mobile Workstation, HP ZBook 150W Thunderbolt 3 Dock, HP ZBook 15u G6 Mobile Workstation, HP ZBook 17 G6 Mobile Workstation, HP ZBook Dock with Thunderbolt 3, HP ZHAN X 13 G2 Notebook PC

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA06510045

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...