HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Officejet-Drucker - Beheben der Fehler "Problem mit dem Drucksystem", "Problem mit dem Tintensystem"

Dieses Dokument gilt für Drucker der Modellreihen HP Officejet 251DW, 276DW, 3610, 3620, 6100, 6600, 6700, 7110, 7510, 7610, 7612, 8100, 8600, 8610, 8615, 8616, 8620, 8625, 8630, 8640, 8660, 9010, 9012, 9013, 9014, 9015, 9016, 9018, 9019, 9020, 9022, 9023, 9025, 9026, 9028 und 9012.
Der Drucker druckt nicht und eine der folgenden Fehlermeldungen wird auf dem Bedienfeld des Druckers angezeigt.
  • Problem mit dem Drucksystem
  • Problem mit dem Tintensystem
  • Problem mit dem Druckersystem

Schritt 1: Überprüfen der Tintenpatronen auf undichte Stellen

Ersetzen Sie Tintenpatronen, aus denen Tinte austritt.
  Vorsicht:
Verwenden Sie keine undichten Tintenpatronen.
Um die Druckpatronennummer zu finden und Tinten- oder Tonerverbrauchsmaterialien zu erwerben, rufen Sie HP Store auf oder suchen Sie einen Händler vor Ort auf. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Original-HP-Tinten- oder -Tonerverbrauchsmaterialien für den Drucker verwenden. HP kann die Qualität und die Zuverlässigkeit von nicht von HP stammenden bzw. von nachgefüllten HP-Druckpatronen nicht garantieren. Um die Echtheit der Druckpatronen zu überprüfen, rufen Sie die HP-Fälschungsschutz-Webseite auf.
Wenn die Druckpatrone oder der Druckkopf defekt ist, ist sie/er möglicherweise von der Garantie abgedeckt. Um die Garantie für die Tinten- bzw. Tonerverbrauchsmaterialien zu überprüfen, rufen Sie Informationen über Original HP Verbrauchsmaterial auf und überprüfen Sie dann die Informationen zur eingeschränkten Garantie für die Verbrauchsmaterialien.
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Druckerpatronen.
  2. Warten Sie, bis der Druckschlitten zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.
  3. Entfernen Sie eine Tintenpatrone und überprüfen Sie dann, ob Tinte aus der Tintenpatrone austritt.
    Entfernen einer Tintenpatrone
  4. Wenn die Tintenpatrone undicht ist, ersetzen Sie die Tintenpatrone. Wenn die Tintenpatrone dicht ist, setzen Sie die Tintenpatrone in den Steckplatz ein.
    Einsetzen einer Tintenpatrone.
  5. Wiederholen Sie diese Schritte bei den anderen drei Druckerpatronen.
  6. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckerpatronen.
Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Zurücksetzen des Druckers

Das Zurücksetzen des Druckers behebt die Fehlermeldung möglicherweise.
  1. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel vom Drucker ab.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  3. Warten Sie 60 Sekunden.
  4. Verbinden Sie das Netzkabel erneut mit der Steckdose und dem Drucker.
    Hinweis:
    HP empfiehlt, den Drucker direkt an eine Steckdose anzuschließen.
Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Überprüfen des Druckpatronenwagens auf eine Druckkopfverriegelung

Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Tintenpatronen und ermitteln Sie dann, ob der Druckpatronenwagen im Drucker über eine Druckkopfverriegelung verfügt.
Beispiel für einen Druckpatronenwagen mit Verriegelung
Abbildung: Druckschlitten mit einer Druckkopfverriegelung
  • Wenn der Druckpatronenwagen über eine Druckkopfverriegelung verfügt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Wenn der Druckpatronenwagen nicht über eine Druckkopfverriegelung verfügt, fahren Sie mit dem Schritt Warten des Druckers fort.

Schritt 4: Bis zu dreimaliges Neueinsetzen des Druckkopfs

Um die Fehlermeldung zu löschen, müssen Sie den Druckkopf möglicherweise bis zu dreimal neu einsetzen.
  1. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Druckerpatronen.
  2. Warten Sie, bis der Druckschlitten zum Stillstand kommt, bevor Sie fortfahren.
  3. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
      Warnung:
    Ziehen Sie unbedingt das Netzkabel ab, bevor Sie in den Drucker hineingreifen.
  4. Heben Sie die Druckpatronenwagenverriegelung an, heben Sie den Druckkopf leicht an, senken Sie den Druckkopf wieder in den Druckpatronenwagen ab, rücken Sie den leicht Druckkopf nach links und rechts und senken Sie dann die Druckpatronenwagenverriegelung ab, um den Druckkopf zu verriegeln.
    Animation: Wiedereinsetzen des Druckkopfs in den Druckpatronenwagen
  5. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckerpatronen.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an und überprüfen Sie dann das Bedienfeld die Fehlermeldung.
  7. In manchen Fällen werden Fehlermeldungen nach dem Einsetzen des Druckkopfs weiterhin angezeigt. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, wiederholen Sie die Schritte zum Neueinsetzen des Druckkopfs bis zu dreimal.
Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Ersetzen des Druckkopfs

Wenn das Problem durch die vorherigen Schritte zur Fehlerbehebung nicht behoben wurde, bestellen Sie einen neuen Druckkopf als Ersatz.
Wenn die Druckpatrone oder der Druckkopf defekt ist, ist sie/er möglicherweise von der Garantie abgedeckt. Um die Garantie für die Tinten- bzw. Tonerverbrauchsmaterialien zu überprüfen, rufen Sie Informationen über Original HP Verbrauchsmaterial auf und überprüfen Sie dann die Informationen zur eingeschränkten Garantie für die Verbrauchsmaterialien.
Wenn die Garantie für die Druckkopfbaugruppe abgelaufen ist, können Sie möglicherweise online eine neue erwerben.
  1. Öffnen Sie HP Parts Store.
    Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie von der Seite zu einem Service-Center in Ihrer Region weitergeleitet.
  2. Im HP Parts Store finden Sie die Teilenummer des Druckkopfs. In der folgenden Tabelle finden Sie die Teilenummer des Druckkopfs, die sich auf die Nummer der Druckpatrone bezieht, die Ihr Drucker verwendet.
    Druckerpatronennummer
    Land/Region
    Druckkopfnummer
    HP 950, 951
    Amerika
    CR322A
    Europa, Naher Osten, Afrika
    CR324A
    Asiatisch-pazifischer Raum, Japan
    CR326A
    HP 952-959
    Weltweit
    M0H91A
    HP 962-969
    Weltweit
    3JB16A
  3. Befolgen Sie die Online-Anweisungen, um die Druckkopfeinheit zu bestellen.
Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 6: Warten des Druckers

Warten oder ersetzen Sie das HP Gerät, wenn das Problem nach dem Ausführen aller vorhergehenden Schritte weiterhin besteht.
Rufen Sie Kontaktaufnehmen mit dem HP Kundensupport auf, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren. Wenn Sie sich im asiatisch-pazifischen Raum befinden, werden Sie zu einem Service-Center in Ihrer Region geleitet.
Um den Garantiestatus zu überprüfen, rufen Sie HP Produktgarantie-Prüfung auf. Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...