HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- CUSTOMER ADVISORY

DOKUMENT-ID: c06135208

Version: 1

Ratgeber: HP Notebooks - CCX-Zusatzmoduldienst wird auf HP-Plattformen nicht mehr unterstützt

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 05-Sep-2018

Letzte Aktualisierung: : 05-Sep-2018

BESCHREIBUNG
Ab November 2018 werden alle HP-Plattformen mit Wi-Fi-Geräten von Intel und Realtek nicht mehr durch die Cisco Compatible eXtension- (CCX-)Komponente unterstützt. Der CCX-Zusatzmoduldienst im Treiberpaket für Wi-Fi-Geräte von Intel und Realtek wird nicht mehr unterstützt. PROSet-/Wireless WiFi-Software ab Version 19.0 installiert die CCX-Komponente nicht mehr. Der Grund dafür ist eine veraltete Version von OpenSSL, die in die CCX-Komponente kompiliert ist.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die folgenden Komponenten:
Computer:
  • Betroffen sind alle HP-Computer, die Wi-Fi-Geräte von Intel und Realtek nutzen.
Betriebssysteme:
  • Microsoft Windows Embedded Standard 7 (WES 7P)
  • Microsoft Windows Embedded Standard 7 (WES 7E)
  • Microsoft Windows 7 Ultimate (64 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Ultimate (32 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Starter (32 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Professional (64 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Professional (32 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Home Premium (64 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Home Premium (32 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Home Basic (64 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Home Basic (32 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Enterprise (64 Bit)
  • Microsoft Windows 7 Enterprise (32 Bit)
  • Microsoft Windows 7 (64 Bit)
  • Microsoft Windows 7 (32 Bit)
  • Microsoft Windows 10 TH2 (Version 1511)
  • Microsoft Windows 10 TH1 (Version 1507)
  • Microsoft Windows 10 RS4 (Version 1803)
  • Microsoft Windows 10 RS3 (Version 1709)
  • Microsoft Windows 10 RS2 (Version 1703)
  • Microsoft Windows 10 RS1 (Version 1607)
  • Microsoft Windows 10 IoT (64 Bit)
LÖSUNG
Wenn die CCX-Funktion weiterhin erforderlich ist (insbesondere für eine EAP-Authentifizierungsmethode (Extensible Authentication Protocol), die in der CCX-Komponente enthalten ist), empfiehlt Intel, Network Access Manager (NAM) als Teil der Cisco AnyConnect Secure Mobility Client-Software in Erwägung zu ziehen:
Unter folgendem Link können Sie die Cisco AnyConnect Secure Mobility Client-Software herunterladen und installieren:

Hardware platforms affected : HP Elite x2 1012 G2 Tablet, HP EliteBook 745 G4 Notebook PC, HP EliteBook 745 G5 Notebook PC, HP EliteBook 745 G5 Notebook PC, HP EliteBook 755 G5 Notebook PC, HP EliteBook 820 G3 Notebook PC, HP EliteBook 820 G4 Notebook PC, HP EliteBook 820 G4 Notebook PC, HP EliteBook 820 G4 Notebook PC (ENERGY STAR), HP EliteBook 828 G4 Notebook PC, HP EliteBook 830 G5 Notebook PC, HP EliteBook 830 G5 Notebook PC, HP EliteBook 840 G4 Notebook PC, HP EliteBook 840 G5 Notebook PC, HP EliteBook Folio G2 Notebook PC, HP EliteBook Folio G2 Notebook PC, HP EliteBook Folio G2 Notebook PC (ENERGY STAR), HP EliteBook x360 1030 G3 Notebook PC, HP EliteBook x360 1030 G3 Notebook PC, HP ProBook 430 G3 Notebook PC, HP ProBook 430 G4 Notebook PC, HP ProBook 430 G4 Notebook PC, HP ProBook 430 G4 Notebook PC (ENERGY STAR), HP ProBook 440 G4 Notebook PC, HP ProBook 450 G4 Notebook PC, HP ProBook 470 G5 Notebook PC, HP ProBook 470 G5 Notebook PC, HP ProBook 650 G3 Notebook PC, HP ProBook x360 11 G3 EE Notebook PC, HP ProBook x360 11 G3 EE Notebook PC

Betroffene Betriebssysteme : Microsoft Windows 7 (32-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 (64-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Enterprise (32-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Enterprise (64-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Home Basic (32-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Home Basic (64-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Home Premium (32-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Home Premium (64-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Professional (32-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Professional (64-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Starter (32-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Ultimate (32-bit) (deleted) Microsoft Windows 7 Ultimate (64-bit) (deleted)

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA06124988

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...