HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- BENACHRICHTIGUNG ZU PRODUKTÄNDERUNGEN

DOKUMENT-ID: c06110593

Version: 1

Letzte HP Z Workstation Serie August 2018 Softwareaktualisierung - PSG

Veröffentlichungsdatum : 09-Aug-2018

Letzte Aktualisierung: : 09-Aug-2018

EINZELHEITEN ZUR ÄNDERUNG
Gültig ab dem 1. August 2018. HP verändert die BIOS-Konfiguration der HP Z Workstations, die mit Windows 10 und Windows 7 ausgeliefert werden. Das neue BIOS-Update steht jetzt zum Download auf der Website HP Support für Besitzer vorhandener Z4 G4, Z6 G4, Z8 G4 Workstations der Serie zur Verfügung.
Zur BIOS-Version 1.66 der HP Z6 G4 und Z8 G4 Workstations Serie wurden folgende Verbesserungen hinzugefügt:
  • Aktualisierung des Intel-Prozessor-Microcodes auf 0x4D.
  • Verbesserung zur Minderung von CVE-2018-3639 und CVE-2018-3640. HP empfiehlt, sofort auf diese aktualisierte BIOS-Version umzusteigen.
  • Die Option zum Deaktivieren der PCIe Access Control Dienste hinzugefügt.
  • Behebt Probleme der PCIe-Fehlerbehandlung.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Rücksetzung auf Standardwerte die X722-Anschlüsse nicht ordnungsgemäß aktiviert.
  • Behebt ein Problem mit der Meldung der Veränderung der Speichergröße nach dem Zurücksetzen der Standardeinstellungen.
  • Behebt ein Problem, das Windows 10-Systeme, Version 1703 daran hinderte, mit Thunderbolt 3 Add-in-Karte zu booten.
Zur BIOS-Version 1.66 der HP Z4 G4 Workstation Serie wurden folgende Verbesserungen hinzugefügt:
  • Aktualisierung des Intel-Prozessor-Microcodes auf 0x4D.
  • Verbesserung zur Minderung von CVE-2018-3639 und CVE-2018-3640. HP empfiehlt, sofort auf diese aktualisierte BIOS-Version umzusteigen.
  • Thermische Unterstützung für HP Z Cooler hinzugefügt.
  • Die Option zum Deaktivieren der PCIe Access Control Dienste hinzugefügt.
  • Behebt Problem, bei dem das System nach dem Neustart abstürzte.
  • Behebt Probleme der PCIe-Fehlerbehandlung.
  • Behebt ein Problem mit PCIe Add-in-Karten, die Access-Control-Dienste unterstützen.
  • Behebt ein Problem mit der Meldung der Veränderung der Speichergröße nach dem Zurücksetzen der Standardeinstellungen.
  • Behebt ein Problem, das Windows 10-Systeme, Version 1703 daran hinderte, mit Thunderbolt 3 Add-in-Karte zu booten.
Zur BIOS-Version 1.66 der HP Z4 G4 für die Core-X Workstation Serie wurden folgende Verbesserungen hinzugefügt:
  • Aktualisierung des Intel-Prozessor-Microcodes auf 0x4D.
  • Verbesserung zur Minderung von CVE-2018-3639 und CVE-2018-3640. HP empfiehlt, sofort auf diese aktualisierte BIOS-Version umzusteigen.
  • Thermische Unterstützung für HP Z Cooler hinzugefügt.
  • Die Option zum Deaktivieren der PCIe Access Control Dienste hinzugefügt.
  • Behebt Probleme der PCIe-Fehlerbehandlung.
  • Behebt ein Problem mit dem Netzwerk-BIOS-Update.
  • Behebt ein Problem mit der Meldung der Veränderung der Speichergröße nach dem Zurücksetzen der Standardeinstellungen.
  • Behebt ein Problem, das Windows 10-Systeme, Version 1703 daran hinderte, mit Thunderbolt 3 Add-in-Karte zu booten.

KOMPONENTENVERSION
1.66
ÄNDERUNGSGRUND
ÄNDERUNGSAUSWIRKUNG
Die Änderung hat keine Auswirkungen.
Betroffene Komponenten::
System-BIOS

ÄNDERUNGSDATUM

Datum des Inkrafttretens : 01-Aug-2018

Hardware platforms affected : HP Z4 G4 Workstation, HP Z6 G4 Workstation, HP Z8 G4 Workstation

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...