HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

    Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- CUSTOMER ADVISORY

DOKUMENT-ID: c05923612

Version: 1

Ratgeber: HP Z4, Z6, Z8 G4-Workstations - Benutzer stellen im Geräte-Manager möglicherweise Fehler bei Grafikkarten fest und/oder beim Installieren von Grafikkartentreibern im Legacy-Startmodus treten Probleme auf

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 06-Feb-2018

Letzte Aktualisierung: : 15-Feb-2018

BESCHREIBUNG
Wenn mehrere Grafikkarten bei Z4 G4-, Z6 G4- und Z8 G4-Systemen konfiguriert sind, treten möglicherweise Fehlercodes im Geräte-Manager auf und/oder es kommt zu Problemen beim Installieren des Grafiktreibers für die zweite Grafikkarte, einschließlich der Funktionsmerkmale.
Unter dem Betriebssystem Windows 10 bewirkt das Verwenden mehrerer Grafikkarten und das Einstellen des Systems auf den Legacy-Startmodus möglicherweise, dass das System Fehler ausgibt, die im Geräte-Manager unter "Grafikkarte" beobachtet werden und/oder dass der Grafiktreiber nicht installiert werden kann. Die Probleme scheinen aufzutreten, wenn das Startschema vom UEFI-Modus in den Legacy-Modus geändert wird, obwohl die Startfestplatte mit dem Betriebssystem mit einer GPT-Partition erstellt wurde. Wenn das System auf den Legacy-Startmodus eingestellt wird, wird die Legacy-Option "ROM für Grafikkarte" initiiert.
Der Fehlercode meldet möglicherweise mehrere Fehler wie unten aufgeführt, insbesondere, wenn die F10-Einstellung "Legacy Support Enable and Secure Boot Disable" (Legacy-Unterstützung aktivieren und Secure-Boot deaktivieren) ausgewählt ist.
  • Bestimmte Funktionen der Grafikkarte können nicht verwendet werden, da der Treiber für die zweite Grafikkarte bzw. die primäre Grafikkarte in einem sekundären Steckplatz nicht installiert wird.
  • Code 12: Fehler durch Ressourcenkonflikt

UMFANG
Das Problem wurde nur beobachtet, wenn mehr als eine Grafikkarte in die Workstation eingebaut ist.
Aktuell wurde das Problem nur bei HP Z4, Z6, Z8 G4-Workstations mit dem Betriebssystem Windows 10 beobachtet.
Das Problem tritt nur auf, wenn der Startmodus in "Legacy Support Enable and Secure Boot Disable" (Legacy-Unterstützung aktivieren und Secure-Boot deaktivieren) geändert wird.
Systeme:
  • HP Z4 G4-Workstation
  • HP Z4 G4-Workstation
  • HP Z6 G4-Workstation (Basismodell)
  • HP Z6 G4-Workstation
  • HP Z6 G4-Workstation
  • HP Z8 G4-Workstation
  • HP Z8 G4-Workstation
Betriebssysteme:
  • Nicht betriebssystemspezifisch
LÖSUNG
Schalten Sie das System ein und rufen Sie die F10-Einstellungen auf. Wählen Sie im Abschnitt "Advanced" (Erweitert) unter "Secure Boot Configuration" (Secure-Boot-Konfiguration) die Einstellung aus, die am besten für Ihre Umgebung geeignet ist:
– Ändern Sie "Legacy Support Enable and Secure Boot Disable" (Legacy-Unterstützung aktivieren und Secure-Boot deaktivieren) in "Legacy Support Disable and Secure Boot Enable" (Legacy-Unterstützung deaktivieren und Secure-Boot aktivieren). Speichern Sie die neuen Einstellungen.
ODER
– Ändern Sie "Legacy Support Enable and Secure Boot Disable" (Legacy-Unterstützung aktivieren und Secure-Boot deaktivieren) in "Legacy Support Disable and Secure Boot Enable" (Legacy-Unterstützung deaktivieren und Secure-Boot deaktivieren). Speichern Sie die neuen Einstellungen.
Dadurch führt das System statt einem Legacy-Start einen UEFI-Start durch, bei dem das Problem nicht beobachtet wurde.
* Hinweis: Wenn Sie den Legacy-Startmodus mit einer MBR-Partition verwenden und dieses Problem auftritt, wird empfohlen, das System auf "All UEFI with Secure Boot enabled" (Alle UEFI mit Secure-Boot aktiviert) zu setzen. Dies erfordert jedoch ein Zurücksetzen des Systems, sodass eine GPT-Partition vorhanden ist.

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zu diesem Kundenratgeber haben, wenden Sie sich an den Frontline Support.

Hardware platforms affected : HP Z4 G4 Workstation, HP Z4 G4 Workstation, HP Z6 G4 Base Model Workstation, HP Z6 G4 Workstation, HP Z6 G4 Workstation, HP Z8 G4 Workstation, HP Z8 G4 Workstation

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA05916505

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...