HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Samsung Laserdruckern - Geräteoptionen für Universal Print Driver

In diesem Dokument werden die Hauptfunktionen der Registerkarte "Geräteoptionen" für den Universal Print Driver vorgestellt.

Gerätekonfigurationen

Auf der Registerkarte "Geräteoptionen" können Sie eine Reihe von Einstellungen konfigurieren.
    Abbildung : Registerkarte "Geräteoptionen"
  1. Modellauswahl (nur für UPD): Automatische Erkennung oder manuelle Einrichtung
  2. Papierfachoptionen
  3. Konfigurationsvorschau und Geräteübersicht
Durch Klicken auf Erweitert wird das Menü "Erweiterte Papierfachoptionen" geöffnet, in dem Sie Einstellungen für jedes Fach überprüfen und konfigurieren können.
Abbildung : Bildschirm "Erweiterte Papierfachoptionen"

Abschnitt "Erweiterte Funktionen"

Im Abschnitt "Erweiterte Funktionen" können Sie die Einstellungen für den Druckauftrag konfigurieren, einschließlich der benutzerdefinierten Fachzuordnung und der Auftragsabrechnung.
    Abbildung : Erweiterte Funktionen
  1. Druckerstatus: zeigt den Druckstatus während des Druckens an
  2. Stylish-Benutzeroberfläche: aktiviert Stylish UI in den Treibereinstellungen
  3. EMF-Spoolomg: Abschnitt "Spooling-Datentyp" (Standard: Roh)
  4. Farben/Papier-Einstellungen: Wenn jede Anwendung ihre eigenen Konfigurationen für Farbe, Papiertyp oder Papierquelle hat, dann haben diese Konfigurationen oberste Priorität.
  5. Schnelle Druckeraktivierung: Dies ist eine Option für bessere Leistung. Das Gerät wird aktiviert, wenn der Benutzer ein Druckfenster öffnet.

Zusätzliche Funktionen

Es gibt zusätzliche Funktionen für Modelle mit optionaler Speicherung und der SPL- bzw. PCL-Unterstützung.
Die Speicheroptionen gelten nur für Geräte, die optionalen Speicher unterstützen:
  • Prüfung, vertrauliche Aufträge: RAM oder HDD
  • Gespeichert, Druckauftragsverschlüsselung (Erweitert > Sicherheit: HDD)
Abbildung : Speicheroptionen
Die Option "Druckerkonfiguration" ist nur für Geräte verfügbar, die sowohl SPL als auch PCL6 unterstützen. Mit dieser Option kann der Druckertreibertyp (Sprache) geändert werden. Die Standardeinstellung kann je nach Modell variieren.
Hinweis:
Wenn die Druckleistung zu langsam ist, hilft unter Umständen die Änderung der Druckersprache.
Abbildung : Druckerkonfiguration


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...