HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

    Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Sprocket-Drucker - Verbessern der Druckqualität

Dieses Dokument gilt für Drucker der Modellreihen HP Sprocket Photo, HP Sprocket 200 und HP Sprocket Plus sowie HP Sprocket 2-in-1-Geräte und für die HP Sprocket-App für mobile Android- und Apple iOS-Geräte.
Die Qualität eines gedruckten Fotos entspricht nicht den Erwartungen. Die in diesem Dokument beschriebenen Verfahren schaffen Abhilfe bei Problemen mit der Druckqualität, so z. B.:
  • Dunkle, helle oder verblasste Bereiche
  • Linien oder Streifen
  • Konturprobleme, z. B. verwischte oder unscharfe Bereiche
  • Falsche Farben, z. B. ein rosa oder lila erscheinender Himmel, oder falsche Hauttöne

Schritt 1: Verwenden von Original HP ZINK Fotopapier

ZINK stellt gerätespezifisches Fotopapier für eine Vielzahl von Druckern wie die von Polaroid, LG und HP her. HP empfiehlt die Verwendung von Original HP ZINK Sprocket und Sprocket Plus-Fotopapier für optimale Ergebnisse. HP übernimmt keine Gewähr für die Qualität oder Zuverlässigkeit von Fotopapier, das nicht von HP stammt. Wenn Sie kein Original HP Fotopapier verwenden, beheben die Schritte in diesem Dokument das Problem möglicherweise nicht.
Um Original HP Fotopapier zu erwerben, rufen Sie die Homepage von HP Sprocket auf. Sie können HP Fotopapier auch über die HP Sprocket-App und bei anderen Händlern erwerben.
Wenn das Problem durch das Verwenden von Original HP ZINK Fotopapier nicht behoben wurde, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Durchführen eines Upgrades der Sprocket-Firmware

HP veröffentlicht regelmäßig Firmware-Aktualisierungen. Durch ein Upgrade der Firmware wird das Problem möglicherweise behoben.
  1. Stellen Sie sicher, dass das Sprocket-Gerät eingeschaltet und das mobile Gerät mit dem Internet verbunden ist.
  2. Öffnen Sie die HP Sprocket-App auf dem mobilen Gerät.
  3. Tippen Sie auf das Symbol Menü und dann auf Sprocket.
  4. Tippen Sie auf Drucker verwalten, stellen Sie sicher, dass Ihr Sprocket ausgewählt ist, und tippen Sie dann auf Druckereinstellungen.
  5. Machen Sie im Bereich Status die Option Akku ausfindig.
    • Wenn der Akku zu mindestens 25 % geladen ist, fahren Sie mit diesen Schritten fort.
    • Wenn der Akku zu höchstens 24 % aufgeladen ist, laden Sie den Akku mindestens 30 Minuten lang und fahren Sie dann mit diesen Schritten fort.
  6. Tippen Sie auf Druckereinstellungen, und suchen Sie dann nach einem Firmware-Upgrade.
    • Wenn ein Firmware-Upgrade angezeigt wird, tippen Sie auf Firmware-Upgrade beziehen, und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Aktualisierung abzuschließen.
    • Wenn keine Firmware-Upgrade-Option angezeigt wird, ist die Firmware auf dem neuesten Stand.
Dient zum Absenden eines Druckauftrags. Wenn Sie mit der Druckqualität nicht zufrieden sind, gehen Sie zum nächsten Schritt.

Schritt 3: Reinigen der Papierpfadwalzen des Sprocket

Schmutz und Fremdkörper auf den Papierpfadwalzen können Probleme mit der Druckqualität verursachen. Reinigen Sie die Papierpfadwalzen mit der farbigen Druckqualitätskarte (zuvor das Smartsheet), die in der Packung des HP ZINK enthalten ist, die Sie derzeit im Sprocket verwenden.
Hinweis:
Verwenden Sie keine farbige Karte aus einer anderen Packung Fotopapier, um Probleme mit der Druckqualität zu vermeiden.
  1. Entfernen Sie die Papierabdeckung dann jegliches Fotopapier aus dem Zufuhrfach.
  2. Rollen Sie die Papierpfadwalzen mehrmals vor und zurück.
  3. Überprüfen Sie das Fotopapier und entfernen Sie stark gewelltes, zerknittertes oder zerrissenes Fotopapier aus dem Stapel.
  4. Legen Sie das Fotopapier mit der farbigen Karte an der Unterseite des Papierstapels mit dem Barcode nach unten ein.
  5. Ersetzen Sie die Abdeckung, und dann senden Sie einen Druckauftrag.
    Hinweis:
    Die Sprocket 200 erkennt und druckt automatisch die farbige Karte, wenn Sie die Papierabdeckung wieder anbringen.
    Der Sprocket wird kalibriert, reinigt die Ausgabewalzen mit der farbigen Karte und druckt dann das Foto.
Wenn Sie mit der Druckqualität nicht zufrieden sind, gehen Sie zum nächsten Schritt.

Schritt 4: Andere Dinge, die Sie ausprobieren können

Die folgenden Hinweise helfen Ihnen dabei, die Druckqualität zu verbessern.
  • Stellen Sie sicher, dass die Bilder eine Mindestauflösung von 818 x 1258 Pixel pro Zoll (ppi) aufweisen, um eine optimale Druckqualität zu erzielen. Bildschirmaufnahmen vom mobilen Gerät verfügen möglicherweise nicht über eine ausreichend hohe Auflösung, um die optimale Druckqualität zu erzielen. Wenden Sie sich an den Hersteller des mobilen Geräts, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Deaktivieren Sie in der HP Sprocket-App die Funktion „Aufdecken“. Wenn Sie „Aufdecken“ aktiviert haben, kann es länger dauern, bis der Druckauftrag gedruckt ist, und die Druckqualität ist möglicherweise geringer als erwartet.
    Weitere Informationen finden Sie unter Druckprobleme nach dem Aktivieren von „Aufdecken“.
  • Stellen Sie sicher, dass die Beleuchtung ausreicht, um das Motiv des Fotos deutlich zu sehen. Verwenden Sie den Blitz des mobilen Geräts, um die Fotoqualität zu verbessern.
  • Verwenden Sie die Funktion "Autofix"der HP Sprocket-App. Tippen Sie im Vorschaubildschirm auf Bearbeiten oder auf das Symbol Bearbeiten, und dann auf den Zauberstab Autofix oder . Das Foto wird automatisch von der App angepasst. Tippen Sie auf das Häkchen, um die Änderungen zu speichern, und tippen Sie dann auf das Symbol Drucken.
  • Verwenden Sie die HP Sprocket-App, um den Kontrast und die Helligkeit des Fotos anzupassen. Tippen Sie auf dem Vorschaubildschirm auf Bearbeiten oder das Symbol Bearbeiten, und dann auf das Symbol Anpassungen. Passen Sie die Helligkeit und den Kontrast an, tippen Sie auf das Häkchen, um Änderungen zu speichern, und tippen Sie dann auf das Symbol Drucken.
  • Lassen Sie den Sprocket zwischen Druckaufträgen ein paar Minuten abkühlen.
    Wenn der Sprocket zu warm wird, erscheint in der HP Sprocket App möglicherweise eine Kühlmeldung. Lassen Sie den Sprocket abkühlen und tippen Sie dann auf OK, um die Meldung zu löschen.
  • Bewahren Sie das Fotopapier an einem kühlen, trockenen Ort auf und verhindern Sie, dass es mit Wasser in Kontakt kommt. Wenn Wasser auf das Fotopapier gelangt, wischen Sie es schnellstmöglich ab, um zu verhindern, dass das Fotopapier beschädigt wird.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...