Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Wichtiges Drucksicherheitsupdate

    HP wurde kürzlich auf eine Sicherheitslücke in bestimmten Tintenstrahldruckern aufmerksam gemacht. HP verfügt über Updates zum Herunterladen, um die Sicherheitsanfälligkeit zu beheben. Details und weitere Informationen finden Sie im Sicherheits Bulletin.

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Modellreihe HP Smart Tank 450 - Schwarze Tinte wird nicht gedruckt und andere Probleme mit der Druckqualität

Dieses Dokument gilt für Drucker der Modellreihen HP Smart Tank Wireless 450, 455 und 457.
Die Qualität eines gedruckten Dokuments oder Fotos entspricht nicht den Erwartungen. Die Verfahren in diesem Dokument sollten bei gestreiften oder verblassten Druckausgaben, Druckausgaben ohne Schwarz oder eine andere Farbe, Dokumenten mit verwischtem oder unscharfem Text, mit verschmierter Tinte oder Tintenstreifen und anderen Problemen mit der Druckqualität hilfreich sein.
  Vorsicht:
Während Sie die folgenden Schritte ausführen, heben Sie die Druckkopfverriegelung nicht an.
HP empfiehlt, nur Original-HP-Tinte zu verwenden. HP kann die Qualität und die Zuverlässigkeit von Tinte anderer Hersteller nicht garantieren. Wenn Sie keine Original-HP-Tinte und Original-HP-Druckköpfe verwenden, beheben die Schritte in diesem Dokument Probleme mit der Druckqualität möglicherweise nicht.
Rufen Sie HP SureSupply auf, um die Tintenkompatibilität zu überprüfen oder Tintenflaschen zu erwerben.
  1. Rufen Sie HP SureSupply auf.
  2. Wählen Sie bei Bedarf Ihr Land/Ihre Region aus.
    Abbildung : Auswahl für Land/Region
    Auswählen Ihres Landes/Ihrer Region
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um neue Tintenflaschen zu bestellen.
Original-HP-Tinte kann auch bei anderen Händlern erworben werden.
  Hinweis:
Wenn Sie Tinte verwenden, die nicht von HP stammt, wird später hinzugefügte Original-HP-Tinte verunreinigt. Da Tinte im Druckkopf verbleibt, wenn die Tinte gewechselt wird, kann die verschmutzte Tinte im System bleiben und die Druckqualität beeinträchtigen.
Wenn Sie Original-HP-Druckköpfe und -Tinte verwenden, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 2: Überprüfen der Rückseite der Ausdrucke auf Tintenschlieren
Wenn auf der Rückseite der Ausdrucke Tintenschlieren vorhanden sind, können Sie ein automatisches Hilfsprogramm verwenden, um das Problem zu beheben.
  1. Legen Sie Papier in das Zufuhrfach ein.
  2. Halten Sie die Netztaste gedrückt, drücken Sie die Taste Abbrechendreimal, drücken Sie die Taste Starten Kopieren Farbeachtmal und lassen Sie dann die Netztaste los.
    Der Drucker zieht langsam eine Seite ein. Der Drucker gibt möglicherweise etwa eine Minute lang Geräusche von sich.
  3. Warten Sie, bis die Seite aus dem Drucker ausgeworfen wurde, bevor Sie sie entfernen.
  4. Untersuchen Sie die Testseite.
    Wenn die Druckqualität nicht zufriedenstellend ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 3: Sicherstellen, dass das verwendete Papier für den Druckauftrag geeignet ist
Verwenden Sie die folgenden Richtlinien, um sicherzustellen, dass das verwendete Papier für den Druckauftrag geeignet ist. Wenn dies nicht der Fall ist, legen Sie eine geeignete Papiersorte in den Drucker ein.
  • Legen Sie das Papier mit der zu bedruckenden Seite nach unten in das Zufuhrfach ein. Viele Papiertypen verfügen über eine zum Bedrucken vorgesehene und eine nicht zum Bedrucken vorgesehene Seite. Dies trifft beispielsweise auf Fotopapier und andere Spezialmedien zu. Normalerweise ist die glattere Seite die Druckseite und manchmal trägt die nicht zum Bedrucken vorgesehene Seite das Logo des Papierherstellers.
  • Verwenden Sie kein zerknittertes oder gewelltes Papier. Legen Sie nur sauberes, knitterfreies Papier in das Gerät ein.
    Kein zerknittertes Papier verwenden
  • Verwenden Sie den für Ihr Projekt am besten geeigneten Papiertyp.
    • Normalpapier mit ColorLok-Technik ist für die meisten Textdokumente gut geeignet. Papier mit ColorLok-Technik ist dem Industriestandard entsprechendes Papier, das für Tinten von HP gut geeignet ist.
      ColorLok-Logo
    • Für Dokumente mit einem dichten Druckbild, z. B. kontrastreiche Grafiken oder Fotos, sollten Sie für optimale Ergebnisse HP Advanced Fotopapier verwenden.
    • Einige Medien nehmen Tinte möglicherweise nicht so gut auf wie andere. Wenn Ihre Druckausgaben häufig verschmiert sind, stellen Sie sicher, dass Sie das empfohlene Papier verwenden.
  • Lagern Sie Fotopapier in der Originalverpackung in einer wiederverschließbaren Plastiktasche. Lagern Sie das Papier auf einer ebenen Fläche an einem kühlen, trockenen Ort. Legen Sie 10 bis 20 Blätter des Fotopapiers erst vor dem jeweiligen Druckauftrag ein und verstauen Sie das unbenutzte Papier wieder in der Verpackung.
  • Probieren Sie einen anderen Papiertyp aus. Hierdurch können Sie ermitteln, ob das Problem mit dem Papier zusammenhängt.
Nachdem Sie das Papier überprüft haben, versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn die Druckqualität nicht zufriedenstellend ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 4: Überprüfen der Druckeinstellungen
Überprüfen Sie die Druckeinstellungen, um sicherzustellen, dass sie für den Druckauftrag geeignet sind.
  Hinweis:
Druckeinstellungen variieren je nach Betriebssystem und Softwareanwendung.
Nachdem Sie die Druckeinstellungen überprüft haben, versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn die Druckqualität nicht zufriedenstellend ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 5: Überprüfen der Tintenfüllstände
Niedrige Tintenfüllstände können die Druckqualität beeinträchtigen.
  Vorsicht:
Schäden am Drucker, die durch nicht ordnungsgemäßes Befüllen der Farbtanks oder nicht von HP stammender Tinte entstanden sind, sind nicht von der Garantie abgedeckt.
Lassen Sie die Tintenfüllstände beim Drucken nicht unter die Mindestfülllinie fallen. Sehr niedrige Tintenfüllstände können zu verringerter Druckqualität führen oder das Tintensystem beschädigen.
  1. Überprüfen Sie die Tintenfüllstände des Druckers mithilfe des Farbtankfensters visuell.
  2. Fügen Sie Tinte zu den Tanks hinzu, bei denen der Füllstand sich nahe oder unterhalb der Mindestfülllinie befindet.
      Vorsicht:
    Lassen Sie die Tintenfüllstände beim Drucken nicht unter die Mindestfülllinie fallen. Sehr niedrige Tintenfüllstände können zu verringerter Druckqualität führen.
      Abbildung : Beispiel für ordnungsgemäß befüllte Farbtanks
      Abbildung: Gefüllte Farbtanks
    1. Höchstfülllinie
    2. Mindestfülllinie
Versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn die Druckqualität nicht zufriedenstellend ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 7: Ausführen des Druckkopfreinigungsdienstprogramms mit der HP-Software
HP bietet ein automatisiertes Druckkopfreinigungsdienstprogramm, mit dem Verstopfungen von Druckkopfdüsen behoben werden können.
  Vorsicht:
Reinigen Sie die Druckköpfe nur, wenn es erforderlich ist. Durch ein nicht erforderliches Reinigen wird die Lebensdauer der Druckköpfe verkürzt und Tinte verschwendet.
Um die Druckköpfe vor dem Austrocknen zu schützen, schalten Sie den Drucker immer mit der Netztaste aus.
Wenn die Druckqualität nicht zufriedenstellend ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 8: Ausrichten der Druckköpfe mit der HP-Software
Verwenden Sie die HP-Software, um die Druckköpfe auszurichten.
Versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn die Druckqualität nicht zufriedenstellend ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 9: Ersetzen der Druckköpfe
Wenn Sie alle Schritte in diesem Dokument ausgeführt haben und der Drucker Ausdrucke mit schlechter Druckqualität erzeugt, müssen Sie beide Druckköpfe ersetzen.
Wenden Sie sich an HP, um beide Druckköpfe zu ersetzen. Wenn Sie bereits über neue Ersatzdruckköpfe verfügen, lesen Sie Ersetzen von Druckköpfen , um weitere Informationen zu erhalten.
Kontaktaufnehmen mit HP zwecks Wartung im asiatisch-pazifischen Raum
Wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben und weiterhin ein Problem mit dem Drucker vorliegt, benötigen Sie möglicherweise weitere Hilfestellung von HP. Rufen Sie HP Support kontaktieren auf, um verfügbare Wartungsoptionen anzuzeigen. 
Kontaktaufnehmen mit HP zwecks Wartung in allen Ländern/Regionen außer dem asiatisch-pazifischen Raum
Wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben und weiterhin ein Problem mit dem Drucker vorliegt, warten Sie das Gerät. Überprüfen Sie die Gerätegarantie, um zu ermitteln, ob der Drucker noch von der Garantie abgedeckt ist, und rufen Sie dann HP Support kontaktieren auf, um einen Termin für die Reparatur oder den Ersatz zu vereinbaren.
Für Geräte mit abgelaufener Garantie fallen möglicherweise Reparaturkosten an.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...