HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP OMEN Command Center

Dieses Dokument gilt für HP OMEN Computer mit installiertem HP OMEN Command Center.

Funktionen von OMEN Command Center

OMEN Command Center bietet Tools zur Überwachung und Verbesserung der Systemleistung.
  • Performance Dashboard
  • Tools zum Übertakten
  • Netzwerkoptimierung
  • Aktualisierungsverwaltung
Hinweis:
Installieren Sie die aktuelle Version von OMEN Command Center von Windows Store. Ältere Versionen von OMEN Command Center haben eine andere Navigation und setzen die Installation von HP Support Assistant voraus.
Frühere OMEN PCs setzen ein BIOS-Update voraus, damit sie alle Funktionen der Windows Store-App unterstützen. Sie können die Win32-basierte Anwendung bei Bedarf über die Seite HP Kundensupport – Treiber und Software zum Herunterladen auf Ihrem Computermodell neu installieren.

Aktualisieren von OMEN Command Center von Windows Store

Aktualisieren Sie OMEN Command Center durch Herunterladen der App von Windows Store.
  1. Klicken Sie auf das Windows Store-Symbol in der Taskleiste.
  2. Suchen Sie nach OMEN Command Center.
  3. Klicken Sie auf Aktualisieren.
    Warten Sie, bis das Programm heruntergeladen und installiert ist.
  4. Klicken Sie auf Wiedergabe.
    OMEN Command Center wird geöffnet.

Startbildschirm

Der Startbildschirm von OMEN Command Center zeigt eine Reihe von Informationen zur Überwachung des Status und der Leistung des Computers an.
Hinweis:
Die verfügbaren Funktionen variieren je nach Modell des OMEN-Systems.
Startbildschirm von OMEN Command Center

Aktualisierungen

OMEN Befehl Center sucht beim Start automatisch nach Aktualisierungen. Es gibt auch eine Option für die Suche nach neuen Aktualisierungen.

Übertakten

Verwenden Sie den Bildschirm "Übertakten", um die Systemleistung zu überwachen und anzupassen. Die verfügbaren Hilfsprogramme variieren je nach Hardwarekonfiguration des Computers.
Hinweis:
Für den Zugriff auf den Übertakten-Bildschirm benötigen HP Omen Notebooks ein externes Netzteil.

Leistungssteuerung

Erhöhen Sie die Leistung Ihres OMEN-Notebooks auf den Modus, der für die Aufgabe, die Sie durchführen am besten geeignet ist. Diese Funktion steht nur bei OMEN Notebooks zur Verfügung.
Das Notebook behält den Modus Standard bei, bis Sie die Leistung für das Spielen erhöhen, indem Sie auf den Modus Leistung umschalten.
CPU-Temperatur, GPU-Temperatur und CPU-Auslastung werden in Echtzeit angezeigt.
Hinweis:
Im Modus Leistung erhöhen sich möglicherweise die Wärme- und die Geräuschintensität.
Auf Standard eingestellter Bildschirm „Leistungssteuerung“

Netzwerk-Booster

Passen Sie die Netzwerkprioritäten an, um die Systemleistung zu steigern.

Beleuchtung

Konfigurieren Sie die LEDs auf dem OMEN-Computer oder dem Peripheriegerät. Die Beleuchtungsfunktionen variieren je nach Gerät. Jeder einzelne Beleuchtungsbereich wird auf einer separaten Registerkarte angezeigt.
Hinweis:
Ihr Gerät sieht möglicherweise etwas anders aus als das dargestellte, die Schritte für die Beleuchtungskonfiguration sind jedoch ähnlich.

Makros

Konfigurieren Sie die Makro-Tasten (P1 – P6) auf dem OMEN-Computer, um eine Reihe gespeicherter Tastenanschläge mit einem einzigen Tastaturanschlag einzuleiten.
Hinweis:
Diese Makrofunktion ist nur auf OMEN-Computern mit dedizierten Makrotasten verfügbar.

Hilfe

Klicken Sie auf Hilfe, um die Support-Seite von OMEN Command Center zu öffnen.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...