Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Sprout by HP - Entfernen und Wiedereinsetzen des Systemspeichers

Dieses Dokument gilt für Sprout by HP.
Sprout by HP
Bevor Sie beginnen
  • Sie benötigen einen Kreuzschlitzschraubendreher.
  • Nehmen Sie alle CDs und DVDs aus dem optischen Laufwerk.
  • Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie alle Kabel ab. Achten Sie darauf, das Netzwerkkabel vor dem Netzkabel abzuziehen.
  • Stellen Sie den Computer auf eine saubere, ebene und stabile Arbeitsfläche an einer Stelle ohne Teppichboden.
  • Legen Sie den Computer mit der Vorderseite nach unten auf eine weiche, ebene Oberfläche. HP empfiehlt die Verwendung einer Decke, eines Handtuchs oder eines anderen weichen Tuchs, um den Bildschirm vor Kratzern oder anderen Beschädigungen zu schützen.
  • Nehmen Sie die Komponenten erst dann aus ihrer Schutzverpackung heraus, wenn Sie alles für den Einbau vorbereitet haben.
  Warnung:
Stellen Sie vor Beginn der Arbeiten sicher, dass der Computer von der Stromversorgung getrennt ist.
  Vorsicht:
Dieses Gerät enthält Komponenten, die durch elektrostatische Entladung (ESD) beschädigt werden können. Um dieses Risiko zu minimieren, sollten Sie in einem Raum ohne Teppichboden arbeiten, eine elektrostatisch ableitende Unterlage verwenden (beispielsweise eine leitfähige Unterlage) und ein ESD-Armband tragen, das mit einer geerdeten Oberfläche verbunden ist.
  Vorsicht:
Die Verfahren in diesem Dokument sind für qualifizierte Mitarbeiter von Wartungsdiensten gedacht und sind ein unverbindlicher Service seitens HP für die Kunden. Die Wartung interner Komponenten erhöht das Risiko einer Beschädigung des Computers, was womöglich nicht durch die Garantie abgedeckt wird. Seien Sie sich des Risikos bewusst und lesen Sie vor einem Wartungsversuch am Computer die Garantiebedingungen für das Gerät.
Videoübersicht
Sehen Sie das folgende Video an, bevor Sie die Schritte in diesem Artikel verwenden.
  Hinweis:
Bei DFÜ-Verbindungen ist die Qualität am besten, wenn Sie sich das Video erst ansehen, nachdem es vollständig geladen wurde.
Entfernen des Systemspeichers
Verwenden Sie die folgenden Schritte, um den Systemspeicher zu entfernen.
Schritt 1
Entfernen Sie zuerst die Touch Mat.
Ergreifen Sie die Matte mit beiden Händen und ziehen Sie sie aus ihrer Andockposition.
Entfernen der Touch Mat
Schritt 2
Legen Sie den Sprout mit der Vorderseite nach unten auf eine weiche, ebene Oberfläche, sodass der obere Projektor des Computers über die Kante des Tisches hinausragt.
Ablegen des Sprout by HP mit Vorderseite nach unten auf dem Tisch
Schritt 3
Entfernen Sie die Kreuzschlitzsicherheitsschraube an der Unterkante der Abdeckung, wenn sie am Computer angebracht ist.
  Hinweis:
Einige Modelle des Sprout by HP verfügen nicht über diese Schraube.
Entfernen der Schraube
Schritt 4
Drücken Sie mit den Händen flach auf die rechte hintere Abdeckung, schieben Sie sie seitlich heraus und heben Sie die Abdeckung ab.
Seitliches Herausschieben der Abdeckung
Schritt 5
Ziehen Sie die EMV-Abschirmung des Speichers von der EMV-Abschirmung der Hauptplatine ab.
Entfernen der EMV-Abschirmung
Schritt 6
Ziehen Sie dann vorsichtig die Haltebügel nach außen, die sich auf beiden Seiten des SO-DIMM-Speichermoduls befinden. Das Modul wird aus seinem Sockel gehoben.
Freigeben des Speichermoduls
Schritt 7
Fassen Sie das Speichermodul an den Kanten an und ziehen Sie es aus dem Sockel.
Legen Sie das Speichermodul in einen Antistatikbeutel, um es vor elektrostatischen Entladungen zu schützen.
Anfassen des Speichermoduls
Wiedereinsetzen des Systemspeichers
Verwenden Sie die folgenden Schritte, um den Systemspeicher wieder einzusetzen:
Schritt 1
Machen Sie die kleine Einkerbung an einer Seite jedes SO-DIMM-Speichermoduls ausfindig, ...
Ausfindigmachen der kleinen Einkerbung am Speichermodul
... die über eine kleine Nase auf einer Seite jedes SO-DIMM-Sockels passt.
Ausfindigmachen der Nase auf dem Sockel
Schritt 2
Um ein SO-DIMM-Speichermodul wieder einzusetzen, halten Sie das Modul in einem Winkel von etwa 30 Grad, sodass sich die Nase am Sockel in die Einkerbung am Modul einfügt.
Ausrichten des Speichermoduls im Sockel
Schritt 3
Drücken Sie das Modul herunter, bis die Haltebügel über den Seiten des Moduls einrasten.
Herunterdrücken des Moduls
Schritt 4
Richten Sie die Unterkante der EMV-Abschirmung vorsichtig über dem Ausschnitt des Speichersteckplatzes auf der Hauptplatinenabschirmung aus und drücken Sie herunter.
Einrasten der Haltebügel
Schritt 5
Machen Sie die Nasen an der Seite sowie an der oberen und der unteren Kante der Abdeckung ...
Nasen an der Oberkante der Abdeckung
... und die Schlitze an der Seite sowie oben und unten im Computergehäuse ausfindig.
Schlitze unten im Computergehäuse
Schritt 6
Legen Sie die Abdeckung ein wenig seitlich von ihrer Endposition auf den Computer ...
Wiederanbringen der rechten hinteren Abdeckung
... und schieben Sie sie wieder an ihren Platz, wobei Sie mit den Händen auf die Abdeckung drücken.
Schieben der rechten hinteren Abdeckung an ihren Platz
Schritt 7
Setzen Sie die Kreuzschlitzsicherheitsschraube wieder in die Unterkante der Abdeckung ein, wenn sie bei der Demontage entfernt wurde.
Sicherheitsschraube an der rechten hinteren Abdeckung
Schritt 8
Bringen Sie die Touch Mat wieder an.
Setzen Sie die Anschlusskante der Matte in den dafür vorgesehenen Docking-Anschluss unten am Computer ein.
Wiederanbringen der Touch Mat

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...