HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Erfahren Sie, wie Sie auf Windows 11 aktualisieren können

    Windows 11 Upgrade Anleitung

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

  • Feedback

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet - Installieren des Windows-Treibers für einen HP-Drucker in einem Netzwerk unter Windows 10

Einleitung

Um zu ermitteln, ob der Drucker unterstützt wird, oder um eine Liste der unter Windows verfügbaren HP LaserJet-Treiber und -Software anzuzeigen, rufen Sie Treiber- und Softwareunterstützung für Windows 10 auf.
Hinweis:
HP-Treiber für Windows 10 stehen erst in Windows oder Windows Update zur Verfügung, wenn Windows 10 am 29. Juli 2015 veröffentlicht wird.
Viele HP LaserJet-Drucker werden mit einem Treiber geliefert, der in Windows Update angeboten wird oder im Windows-Betriebssystem enthalten ist. Diese Treiber sind auch als "betriebssystemeigene" Treiber bekannt. Bei einigen LaserJet-Geräten sind dies die einzigen für das Gerät verfügbaren Treiber und unter www.hp.com steht kein Download zur Verfügung. Dieses Dokument enthält Anweisungen zum Beziehen des Treibers für einen Drucker, der über ein kabelgebundenes oder ein Drahtlosnetzwerk verbunden ist.
Wenn der Drucker unterstützt wird, können Sie den Treiber auf vier verschiedene Arten beziehen:

Methode 1: Herstellen einer Verbindung zu einem Netzwerk und Aktivieren der automatischen Erkennung

In Windows 10 ist für alle Computer und Drucker in einem kleinen Netzwerk mit 30 Geräten oder weniger standardmäßig eine automatische Einrichtungsfunktion aktiviert. Wenn Sie den Computer das erste Mal mit einem Netzwerk verbinden, werden Sie vom Betriebssystem aufgefordert zuzulassen, dass Windows Geräte und Drucker in Heim- und Firmennetzwerken erkennt. Wenn Sie dies zulassen, erkennt Windows den Drucker automatisch und lädt die richtige HP-Treibersoftware (wo verfügbar) für Geräte und Drucker herunter und installiert sie. Zu diesem Zweck darf das Netzwerk nicht Teil einer Domäne sein und der Benutzer muss über Administratorrechte verfügen.
Hinweis:
Wenn es in Ihrer Umgebung mehr als 30 Geräte gibt, ist diese Funktion möglicherweise deaktiviert. Um diese Funktion zu aktivieren, schalten Sie "Erkennen von Webdienste" ein oder wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator oder den IT-Helpdesk.
  1. Stellen Sie eine Verbindung zu einem kabelgebundenen oder einem Drahtlosnetzwerk her.
  2. Klicken Sie auf Ja, damit Windows eine Verbindung mit dem privaten Netzwerk herstellen und automatisch Drucker erkennen und einrichten kann.
    Hinweis:
    Wenn Sie diese Aufforderung bereits erhalten haben und entweder abgewählt oder ein öffentliches Netzwerk ausgewählt haben, fahren Sie mit Methode 2 fort, um den Treiber manuell mithilfe von "Geräte und Drucker" unter Windows zu installieren. Um Ihre Auswahl zu ändern, öffnen Sie Einstellungen, wählen Sie Netzwerk und Internet aus, klicken Sie auf Ethernet, wählen Sie die Verbindung aus und setzen Sie die Funktion "Geräte und Inhalte suchen" auf Ein.
    Abbildung : Aufforderung zur automatischen Erkennung unter Windows 10
  3. Warten Sie darauf, dass Windows den Drucker automatisch erkennt und einrichtet.

Methode 2: Umgehendes Installieren des Treibers über "Geräte und Drucker" unter Windows

Wenn der Drucker mit einem Netzwerk mit 30 oder weniger Geräten verbunden ist, führen Sie diese Schritte aus:
Hinweis:
Wenn es in Ihrer Umgebung mehr als 30 Geräte gibt, sind für diese Funktion möglicherweise Administratoranmeldedaten erforderlich. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator oder den IT-Helpdesk.
  1. Schließen Sie das Netzwerkkabel an den Drucker an.
  2. Öffnen Sie Geräte und Drucker.
  3. Klicken Sie auf Drucker hinzufügen und warten Sie darauf, dass Windows verfügbare Drucker automatisch erkennt.
  4. Wählen Sie den Drucker aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung die WPS-PIN für den Drucker ein.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
Wenn der Drucker nicht aufgeführt ist, versuchen Sie es mit den folgenden Schritten.
  1. Öffnen Sie Geräte und Drucker.
  2. Klicken Sie auf Drucker hinzufügen.
  3. Klicken Sie auf Der gewünschte Drucker ist nicht aufgelistet.
  4. Wählen Sie Mein Drucker ist etwas älter. Ich benötige Hilfe bei der Suche. aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
Wenn der Drucker nicht gefunden wurde, versuchen Sie es mit den folgenden Schritten.
  1. Halten Sie die IP-Adresse oder den Hostnamen des Druckers bereit.
  2. Öffnen Sie Geräte und Drucker.
  3. Klicken Sie auf Drucker hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Der gewünschte Drucker ist nicht aufgelistet.
  5. Wählen Sie Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie Standard-TCP/IP-Port aus.
  7. Geben Sie die IP-Adresse oder den Hostnamen des Druckers ein und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Wählen Sie Den aktuellen Treiber ersetzen aus und klicken Sie auf Weiter.
  9. Drucken Sie eine Testseite.
    • Wenn die Testseite gedruckt wird, sind Sie fertig.
    • Wenn dies nicht der Fall ist oder wenn Sie erweiterte Funktionen wünschen, lesen Sie Installieren des Treibers mit Windows Update oder bei Verbindung mit einem anderen Subnetz.

Methode 3: Installieren des Treibers mit Windows Update oder bei Verbindung mit einem anderen Subnetz

Hinweis:
Wenn Ihr Unternehmen den Zugriff auf das Internet oder auf Windows Update einschränkt, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator oder den IT-Helpdesk.
  1. Führen Sie Windows Update aus.
    1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist.
    2. Öffnen Sie Geräte und Drucker.
    3. Klicken Sie auf Drucker hinzufügen.
    4. Klicken Sie auf Der gewünschte Drucker ist nicht aufgelistet.
    5. Wählen Sie Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen aus und klicken Sie auf Weiter.
    6. Wählen Sie Vorhandenen Anschluss verwenden aus.
    7. Klicken Sie auf Windows Update und warten Sie, bis der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist.
  2. Klicken Sie in der Liste der Hersteller auf HP und suchen Sie nach Ihrem Drucker.
    Hinweis:
    Die Druckertreiber sind möglicherweise nicht in alphabetischer oder numerischer Reihenfolge aufgeführt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Liste sorgfältig durchblättern, um das richtige Druckermodell zu finden.
  3. Wählen Sie den Druckertreiber aus und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Wählen Sie die Den aktuellen Treiber ersetzen aus.
  5. Drucken Sie eine Testseite.
Wenn Sie den Druckertreiber nicht erfolgreich installieren konnten oder nicht drucken können, lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung.

Methode 4: Herunterladen des Treibers für die spätere Verwendung oder die Verwendung auf einem anderen Computer

Um den Windows Update-Treiber für spätere Installation oder die Installation auf einem anderen Computer herunterzuladen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
Hinweis:
Diese Schritte sind in der Regel für Systemadministratoren und IT-Helpdesk-Fachleute gedacht. Diese Schritte können auch von Benutzern verwendet werden, die keine Verbindung zu Windows Update herstellen können oder die Treiberdatei auf andere Weise beziehen möchten.
  1. Rufen Sie den Microsoft Knowledge Base-Artikel 323166 auf und lesen Sie die Anweisungen, bevor Sie fortfahren.
  2. Rufen Sie den Microsoft-Update-Katalog (http://catalog.update.microsoft.com) auf und erstellen Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    Hinweis:
    Eine Liste von häufig gestellten Fragen zum Microsoft-Update-Katalog finden Sie auf der Microsoft-Website http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/Faq.aspx.
  3. Geben Sie den HP-Druckernamen oder dessen Modellnummer (M351 oder M475 usw.) in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf Suchen.
  4. Suchen Sie in der Liste der Suchergebnisse in Microsoft-Update den Treiber in der Spalte Klassifizierung, der mit Treiber (Drucker) gekennzeichnet ist.
  5. Wählen Sie die Treiberoption aus, bei der in der Spalte Produkte das Windows 10-Betriebssystem angegeben ist, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle weiteren Druckertreiber in Windows und laden Sie dann die Aktualisierungen herunter.
  7. Befolgen Sie die im Microsoft Knowledge Base-Artikel 323166 beschriebenen Anweisungen von Microsoft zum Extrahieren und Installieren der/des Treiber(s).
Wenn Sie den Druckertreiber nicht erfolgreich unter Windows installieren konnten, lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung.

Fehlerbehebung

Wenn während der Installation Probleme auftreten, verwenden Sie die folgenden Tipps:
  • Stellen Sie sicher, dass der Computer, auf dem Sie den Treiber installieren möchten, mit dem Internet verbunden ist.
  • Deaktivieren Sie, falls notwendig, vorübergehend die Firewall, um Windows Update zu verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und richtig konfiguriert ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratoranmeldedaten verfügen.
Verwenden Sie die folgenden Links, um ein bestimmtes Symptom zu beheben:

Ich kenne die IP-Adresse oder den Hostnamen nicht

Wenn Sie die IP-Adresse oder den Hostnamen des Druckers nicht kennen, drucken Sie eine Konfigurationsseite, die die IP-Adresse des Druckers enthält. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch, das mit dem Drucker geliefert wurde.

Verbindung mit Windows Update nicht möglich

Stellen Sie sicher, dass der Computer mit dem Internet verbunden ist und dass Windows Update aktiviert ist. Wenn kein Internetzugang verfügbar ist oder Ihr Unternehmen den Zugriff auf Windows Update einschränkt, wenden Sie sich an den Systemadministrator oder den IT-Helpdesk.

Der Treiber ist nicht aufgeführt

Versuchen Sie erneut, Windows Update auszuführen, und versuchen Sie erneut, anhand der Modellnummer (M351 oder M475 zum Beispiel) nach dem Treiber zu suchen. Wenn der Treiber weiterhin nicht aufgeführt ist, wird der Drucker möglicherweise nicht unterstützt. Rufen Sie Unter Windows nicht unterstützte Geräte auf.

Der Treiber ist aufgeführt, funktioniert jedoch nicht

Installieren Sie den Treiber über "Geräte und Drucker" unter Windows manuell.

Verlust von Funktionsfähigkeit oder Funktionen

Installieren Sie den Treiber manuell über "Geräte und Drucker" oder rufen Sie die Website HP Support auf und suchen Sie nach einem Treiberdownload.

Drucken oder Scannen nicht möglich

Installieren Sie den Treiber über "Geräte und Drucker" manuell.

Meldung "Die Geräte können jetzt verwendet werden"

Wenn Sie das USB-Kabel anschließen, wird durch diese Verbindung der Anschluss erstellt und manchmal automatisch der Treiber installiert. Sobald Sie Ihren Computer mit dem Internet und dann das Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer verbinden, erkennt Windows bei Druckern mit in Windows integriertem Treiber die Hardware automatisch und installiert den richtigen Treiber. Wenn ein Fenster Die Geräte können jetzt verwendet werden angezeigt wird und sich nicht automatisch schließt, schließen Sie das Fenster.

Für den Drucker sind mehrere Treiber aufgelistet

Der unter "Geräte und Drucker" aufgeführte "Klasse"-Treiber ist normalerweise der betriebssystemeigene Treiber. Dieser Treiber wird in der Regel empfohlen, wenn keine andere Option verfügbar ist. Wenn mehrere Treiber für Ihren Drucker aufgeführt sind und Sie nicht wissen, welchen Sie auswählen sollen, lesen Sie Informationen zum Auswählen des richtigen Druckertreibers.

Windows Update scheint einzufrieren oder abzustürzen

Der Windows Update-Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen (je nach Umgebung bis zu einer Stunde oder länger). Unterbrechen Sie den Aktualisierungsvorgang nicht und warten Sie unbedingt, bis der Vorgang beendet ist. Wenn Windows Update einzufrieren oder abzustürzen scheint, überprüfen Sie die Internetverbindung und versuchen Sie es erneut.

Nach der Installation sind zwei Drucker aufgeführt

Wenn unter "Geräte und Drucker" zwei Drucker aufgeführt sind und Sie nur einen haben möchten, entfernen Sie den Drucker, der nicht als Standarddrucker ausgewählt ist. Um ihn zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, der nicht als Standarddrucker ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf Gerät entfernen.
Wenn Sie den in Windows integrierten oder über Windows Update erhältlichen Druckertreiber nicht erfolgreich installieren konnten, wird der Drucker möglicherweise nicht unterstützt. Rufen Sie Unter Windows nicht unterstützte Geräte auf.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...