HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet - HP Treiber- und Software-Support für Windows 10

Verwenden Sie dieses Dokument, um die richtigen empfohlenen LaserJet-Treiber für Windows 10 zu finden. Nachdem Sie den richtigen Treiber ermittelt haben, klicken Sie auf den Link in der Spalte Empfohlene Lösung, um ein Support-Dokument mit Anweisungen aufzurufen, oder rufen Sie www.hp.com/support auf, um den Treiber herunterzuladen.
Dieses Dokument gilt nur für LaserJet-Drucker. Für andere HP-Druckertypen, wie z. B. DeskJet, Officejet oder Photosmart, öffnen Sie Drucker, die mit Windows 10 funktionieren.

HP Color LaserJet-Drucker und -MFPs

Legende
= Nicht verfügbar
= Verfügbar
= Mit Einschränkungen verfügbar
= USB-Verbindung
= Netzwerkverbindung
= Drahtlose Verbindung

= nicht zutreffend
Windows Mobile
Windows 10
Kompatibilitätsanforderungen
Desktop, Laptop und Tablet
Administratoren
HP LaserJet-Modellreihen
Telefon-Unterstützung*
PC- und Tablet-Unterstützung
Empfohlene Lösung
Verbindung zum Installieren
Verbindung zum Scannen10
Lösung zum Scannen/Senden11
Andere Windows 10-Lösungen
Treiber für Color LaserJet-Familie (druckerspezifisch)
17
Color LaserJet 5
17
Color LaserJet 5M
100/M175 MFP
*1
M170/
M176 MFP
M177 MFP
*1
200/M251
*1
M252
*1
9
M274 MFP
*1
9
200/M276 MFP
*1
M277 MFP
*1
9
300/M351
LJ 300-400
*1
HP LaserJet-Modellreihen
Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
300/M375 MFP
LJ 300-400
*1
M451
*1
M452
*1
400/M475 MFP
LJ 300-400
*1
400/M476 MFP
*1
M477 MFP
*1
9
500/M551
*1
M552
*1
9
M553
*1
9
500/M570 MFP
*1

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
500/M575 MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
500/M575C Flow MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
M651 MFP
*1
M680 MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
M750
*1
EWS13 oder Bedienfeld
700/M775 MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
M855
*1
EWS13 oder Bedienfeld

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
M880 Flow MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
1500
1600
2500
*1
UPD3,7,18
2550
*1
UPD3,5,7,18
2600N
2605
*1
UPD3,7,18
2700
*1
UPD3,7,18
3000
UPD3,5,7,18
3500
3550
3600
3700
UPD3,5,7,18
3800
UPD3,5,7,18
4500
UPD3,7,18
4550
UPD3,7,18

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
4600
UPD3,7,18
4610N
UPD3,5,7,18
4650
UPD3,5,7,18
4700
UPD3,5,7,18
4730 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
5500
UPD3,5,7,18
5550
UPD3,5,7,18
8500
8550 MFP
8550
9085 MFP
9500
UPD3,7,18
9500 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
9850 MFP
CM1015 MFP
CM1017 MFP
*1
CM1312 MFP
*1
CM1410/CM1415 MFP
*1
CM2320 MFP
*1
CM3530 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
CM4540 MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
CM4730 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
CM6030 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
CM6040 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
CM8000 MFP
CM8050 MFP
CM8060 MFP
(Edgeline)
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
CP1020/
CP1025
*1
CP1210
CP1213
CP1214
CP1215
CP1216
CP1217
CP1510
CP1514
CP1515
CP1518
*1
CP1520/CP1525
*1
CP2020/CP2025
*1
UPD3,7,18
CP3505
UPD3,5,7,18
CP3520
CP3525
UPD3,5,7,18
HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
CP4005
UPD3,5,7,18
CP4020/
CP4025
64 Bit
CP4520/
CP4525
64 Bit
CP5220/
CP5225
UPD3,7,18
CP5520/
CP5525
CP6015
*1
UPD3,5,7,18

HP LaserJet-Drucker und -MFPs

Legende
= Nicht verfügbar
= Verfügbar
= Mit Einschränkungen verfügbar
= USB-Verbindung
= Netzwerkverbindung
= Drahtlose Verbindung

= nicht zutreffend
Windows Mobile
Windows 10
Kompatibilitätsanforderungen
Desktop, Laptop und Tablet
Administratoren
HP LaserJet-Modellreihen
Telefon-Unterstützung*
PC- und Tablet-Unterstützung
Empfohlene Lösung
Verbindung zum Installieren
Verbindung zum Scannen10
Lösung zum Scannen/Senden11
Andere Windows 10-Lösungen
LaserJet
Plus
Treiber für LaserJet
-Familie (druckerspezifische)
Serieller Anschluss 17
II
17
IID
IIP/IIP Plus
Serieller oder paralleler Anschluss17
IIID
III/IIIP
Serieller oder paralleler Anschluss17
IIISI
4/4 Plus
17
4M/4M Plus
4LC/4LJ
4L/4ML
Paralleler Anschluss17
4MP/4P
Serieller oder paralleler Anschluss17
4SI
4SI MX/
4MV/4V
17
5M/5N
17
5
Serieller oder paralleler Anschluss17
5SE
5L
5MP/5P
Paralleler Anschluss17
5L Extra
5SI/5SI MX
5SI Mopier
6L
6MP/6P
17
6L Pro

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
100/
M125 MFP
M126 MFP
M127 MFP
M128 MFP
*1
M201
*1
M202
*1
M225
*1
M226
*1
M275
(TopShot)
*1
240 Mopier
320 Mopier
400/M401
*1
M402D/M402DW
*1
M402N/M402DN
*1
M403D/M403DW
*1
M403N/M403DN
*1
400/M425 MFP
*1
M426DW MFP
*1
M426FDN/M426FDW MFP
*1
M427DW MFP
*1
M427FDN/M427FDW MFP
*1
400/M435 MFP
*1
500 Plus
M506
*1
9
M521 MFP
*1
500/M525 MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
500/M525C Flow MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
600/M601
*1
600/M602
*1
600/M603
*1
M604
*1
9
M605
*1
9
M606
*1
9

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
M630 MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
M630 Flow MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld
Pro M701
*1
700/M706
*1
700/M712
*1
700/M725
*1
M806
*1
M830
*1

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
1000
1005
1010
1012
1015
1018
1020
1022
1100
Serieller oder paralleler Anschluss17
1150
1160
1200
UPD3,5,7,18
1300
1320
UPD3,5,7,18
2000
2100
2200
UPD3,5,7,18
2300
UPD3,5,7,18
2300L
UPD3,5,7,18
2400/2410
UPD3,5,7,18
2420
2430
UPD3,5,7,18

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
3300 MFP
3320N MFP
UPD3,7,18
3300 MFP
3310 MFP
3330 MFP
4000
4050
4050SE
4050T
UPD3,7,18
4050N
4050TN
UPD3,7,18
4100
UPD3,7,18
4100 MFP/
4101 MFP
UPD3,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
4200
4200L
UPD3,5,7,18
4240
4240N
UPD3,5,7,18
4250
UPD3,5,7,18
4300
UPD3,5,7,18
4345 MFP
UPD3,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
4350
UPD3,5,7,18
5000
UPD3,7,18
5100
UPD3,7,18
5200
UPD3,5,7,18
5200L
5200LE
UPD3,5,7,18
5200 LX
UPD3,5,7,18

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
8000
UPD3,7,18
8000 MFP
UPD3,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
8100
UPD3,7,18
8100 MFP
UPD3,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
8150
UPD3,7,18
8150 MFP
UPD3,7,18
17
EWS13 oder Bedienfeld
9000
UPD3,7,18
9000 MFP
9000L MFP
UPD3,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
9040
UPD3,7,18
9050
UPD3,7,18
9040 MFP
9050 MFP
UPD3,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
9055 MFP
UPD3,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
9065 MFP
UPD3,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
M1005 MFP
M1120 MFP
22
M1132 MFP
M1132S MFP
*1
M1136 MFP
*1

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
M1210 MFP
M1212 MFP
*1
M1213 MFP
M1219 MFP
*1
M1214 MFP
*1
M1216 MFP
*1
M1217 MFP
M1218 MFP
*1
M1319 MFP
M1522 MFP
*1
UPD3,7,18
M1530/M1536 MFP
M153x
*1
M2727 MFP
*1
UPD3,7,18
M3027 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
M3035 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
M4345 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
M4555 MFP
*1
EWS13 oder Bedienfeld

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
M5025 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
M5035 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
M9040 MFP
M9050 MFP
UPD3,5,7,18
EWS13 oder Bedienfeld
P1000
P1005
P1006
P1007
P1008
P1100
P1102
P1102S
*1
P1102W
*1
P1104
P1106
P1107
P1108
P1109
*1
P1500
P1505
P1505N
P1560/
P1566
P1567
P1568
P1569
*1
P1600/
P1606
P1607
P1608
P1609
*1

HP LaserJet-Modellreihen

Telefon-Unterstützung*

PC- und Tablet-Unterstützung

Empfohlene Lösung

Verbindung zum Installieren

Verbindung zum Scannen10

Lösung zum Scannen/Senden11

Andere Windows 10-Lösungen
P2010
P2014
P2014N
P2015
P2015D
*1
UPD3,7,18
P2015DN
P2015N
P2015X
*1
UPD3,7,18
P2035
P2050/P2055
P205x
*1
UPD3,7,18
P3004
P3005
UPD3,5,7,18
P3011/
P3015
UPD3,5,7,18
P4010/
P4014
UPD3,5,7,18
P4015
UPD3,5,7,18
P4510/
P4515
UPD3,5,7,18

HP LaserJet und Color LaserJet All-in-One-Drucker

Legende
= Nicht verfügbar
= Verfügbar
= Mit Einschränkungen verfügbar
= USB-Verbindung
= Netzwerkverbindung
= Drahtlose Verbindung

= nicht zutreffend
Die folgenden älteren Drucker verfügen nur über Druckunterstützung, sofern angegeben, entweder mithilfe des betriebssystemeigenen Treibers oder UPD. Der betriebssystemeigene Treiber wird automatisch installiert, wenn Sie das USB-Kabel vom PC an den Drucker anschließen. Falls dies nicht der Fall ist, oder bei einer Installation in einem Netzwerk, verwenden Sie den Druckerinstallations-Assistenten unter „Gerate und Drucker“.
Hinweis:
Während die meisten LaserJet-Drucker das Scannen über das Netzwerk unterstützen, unterstützen die folgenden Drucker das Scannen über das Netzwerk, die Funktion „Scannen in PDF“ und Dienstprogramme wie HP Solution Center unter Windows 8 und höher NICHT.
Windows Mobile
Windows 10
Kompatibilitätsanforderungen
Desktop, Laptop und Tablet
Administratoren
HP LaserJet-Modellreihen
Telefon-Unterstützung*
PC- und Tablet-Unterstützung
Empfohlene Lösung
Verbindung zum Installieren
Verbindung zum Scannen10
Lösung zum Scannen/Speichern11
Andere Windows 10-Lösungen
1100/1100A
1220
Color 2800
2820
2830
2840
3015
3020
3030
UPD3,7,18
3050
3052
3055
UPD3,7,18
3100
3150
3200
UPD3,7,18
3380
3390
3392
UPD3,7,18

Treiber- und Softwaretypen

Für einige Drucker existieren je nach Umgebung, Verbindungstyp des Druckers und Verfügbarkeit mehrere Treiberoptionen:
  • Lösung mit vollem Funktionsumfang – Bei der Lösung mit vollem Funktionsumfang handelt es sich um benutzerdefinierte Treiber und/oder Software, die für ausgewählte Geräte erstellt wurde(n). „HP-Treiber mit vollem Funktionsumfang“ oder „HP-Software und -Treiber mit vollem Funktionsumfang“ bieten eine vollständige Lösung einschließlich aller Funktionen der Druckersoftware sowie der fortschrittlichsten Druckerfunktionen, wobei keine zusätzliche HP-Software benötigt wird. Empfohlen, sofern verfügbar. Die Komplettlösung ist entweder auf der HP Windows 10-CD/-DVD enthalten, die mit einem neuen Drucker ausgeliefert wurde, oder steht zum Herunterladen unter www.hp.com/support zur Verfügung. Kann über USB oder Netzwerk installiert werden.
  • Basis-PCL6-Treiber – PCL6-Treiber verwenden die Ressourcen des Druckers (internen Prozessor und Speicher), um Druckbefehle zu verarbeiten. Dabei handelt es sich um einen benutzerdefinierten Treiber, der für auswählte Drucker entwickelt wurde, die PCL 6 unterstützen. Er sollte nicht mit dem UPD PCL 6 verwechselt werden. Dieser Download, nur unter www.hp.com/support verfügbar, kann zum Bereitstellen von Basisdruck- oder Druck-/Scansoftwarefunktionen verwendet werden. Bietet mehr Softwarefunktionen als die im Betriebssystem enthaltenen oder über Windows Update erhältlichen Treiber. Kann über USB oder Netzwerk installiert werden.
  • Hostbasierter Basistreiber – Hostbasierte Treiber verwenden die Ressourcen des Computers (Hosts) zum Verarbeiten von Druckbefehlen, wenn der Computer über ein USB-Kabel mit dem Drucker verbunden ist. Dabei handelt es sich um einen benutzerdefinierten Treiber, der für hostbasierte Drucker entwickelt wurde, um Basisdruck- oder Druck-/Scansoftwarefunktionen bereitzustellen. Bietet mehr Softwarefunktionen als die im Betriebssystem enthaltenen oder über Windows Update erhältlichen Treiber. Genauso wie der Basis-PCL6-Treiber steht dieser Treiber nur unter www.hp.com/support zur Verfügung. Wird auch als Plug-and-play-Treiber bezeichnet, da er nur über USB installiert werden kann.
  • Plug-and-play-Treiber oder -Paket – Hostbasierter Treiber, der nur über USB installiert werden kann. Genauso wie die hostbasierte Basistreiberoption steht dieser Treiber nur unter www.hp.com/support zur Verfügung.
  • HP Universal Print Driver (UPD) – HP Universal Print Drivers für Windows wurden entwickelt, um die Installation von Druckern in verwalteten (IT-)Business-Umgebungen mithilfe eines einzigen, verteilbaren Druckertreibers, der mit mehreren Druckermodellen verwendet werden kann, zu ermöglichen und zu vereinfachen. 7 Windows-Benutzern, die einen Treiber ohne zusätzliche Software oder ohne ein Installationsprogramm wünschen, wird der HP-Universal Print Driver empfohlen. Kann über USB oder Netzwerk installiert werden, wird jedoch normalerweise über das Netzwerk installiert.
    Hinweis:
    Der HP Universal Print Driver für Windows PCL 6 wird für die meisten Druckanwendungen empfohlen. Dieser Treiber wird für allgemeine Büroanwendungen wie z. B. Textverarbeitung oder Tabellenkalkulationen usw. verwendet. Der Drucker muss über eine PostScript-Druckfunktion (PS) verfügen, damit der HP Universal Print Driver für Windows PostScript verwendet werden kann. Verwenden Sie die PostScript-Version in folgenden Fällen:
    • Beim Verwenden eines PostScript-Druckers.
    • Beim Drucken aus Adobe oder anderen sehr grafikintensiven Anwendungen.
    • Beim Drucken von Dokumenten, die eine bedeutende Zahl von Grafiken oder Makros enthalten.
    • Beim Drucken in einer gemischten Umgebung, z. B. sowohl aus Windows- als auch Macintosh-Anwendungen.
  • Windows Update – In den meisten Fällen enthält das Windows Update für das Betriebssystem Windows 10 die druckerspezifischen Treiber mit vollem Funktionsumfang. Für die älteren Drucker bietet dieser Treiber nur Druckfunktionen (keine Scanfunktionen). Ausgewählte Drucker verfügen auch über eine grundlegende WIA-Unterstützung. Verwenden Sie „Geräte und Drucker“, um Windows Update auszuführen und die aktuellen Treiber und Aktualisierungen zu beziehen.
  • Betriebssystemeigener Treiber – Basistreiber nur mit Druckfunktion (keine Scanfunktion), der im Betriebssystem Windows 10 enthalten ist und eingeschränkte Drucksoftwarefunktionen bietet. Einige der erweiterten Funktionen stehen möglicherweise nicht zur Verfügung. Für einige Drucker sind dies die einzigen verfügbaren Treiberoptionen. Wird am besten verwendet, wenn eine Verbindung mit dem Internet nicht möglich ist oder keine andere Lösung zur Verfügung steht. Im Fall von All-in-One-Druckern ist dies eine bessere Wahl als das UPD.
  • Point-and-Print-Treiberpaket – Wird in der Regel von Administratoren oder vom IT-Personal verwendet, um eine Point-and-Print-Interaktion zwischen unterschiedlichen Betriebssystemen zu ermöglichen. Kann verwendet werden, um einen freigegebenen Treiber auf einem Netzwerkdruckerserver zu installieren und dann von einem Netzwerk-Client auf den freigegebenen Druckerserver zu verweisen.
    Hinweis:
    Diese Option steht Unternehmenskunden zur Verfügung, ist nicht in diesem Dokument jedoch aufgeführt. Weitere Informationen zu Point-and-Print-Treiberpaketen finden Sie unter www.hp.com/go/upd.
  • HP ePrint-Software – Mit der HP ePrint-Software können Sie aus Anwendungen heraus mit der herkömmlichen Methode Datei > Drucken drahtlos von einem Windows- oder Mac-Desktop oder Laptop aus auf einem beliebigen Wireless-Direct-Drucker drucken, der über ePrint-Funktionen verfügt und mit einem Netzwerk oder der HP-Cloud verbunden ist. Enthält einen Treiber für Windows und einen .pdf-Workflow für Mac. Verwenden Sie ePrint-Software, um Dokumente oder Fotos über das Internet zu drucken, indem Sie eine E-Mail von einem E-Mail-fähigen Gerät an einem beliebigen Standort aus an eine E-Mail-Adresse senden, die einem mit dem Internet verbundenen HP-Drucker zugewiesen ist.

Fußnoten

Fußnoten
*
Verwenden Sie den im Betriebssystem Windows Mobile enthaltenen Treiber.
1
Der betriebssystemeigene Treiber ist in Windows enthalten und wird automatisch installiert, wenn das USB-Kabel mit dem Drucker verbunden wird oder der Drucker mit einem Netzwerk außerhalb der Domäne mit bis zu 30 Geräten verbunden wird. Um diese Option manuell zu installieren, verwenden Sie den Druckerinstallations-Assistenten in Windows Geräte und Drucker. Die Anleitung finden Sie unter Installieren des Windows-Treibers für einen HP Drucker in einem Netzwerk unter Windows 10.
2
Windows Update installiert den Treiber automatisch, wenn der Computer über eine Internetverbindung verfügt. Wenn das Unternehmen den Zugriff auf das Internet oder Windows Update einschränkt, kontaktieren Sie den Systemadministrator.
3
Der Universal Print Driver (UPD) bietet nur Unterstützung für Druckfunktionen (kein Scannen oder Faxen). Der UPD enthält ein Installationsprogramm, das entweder einen herkömmlichen oder dynamischen Installationsmodus aktiviert.
4
Treiber oder Lösungen mit vollem Funktionsumfang sind größere Dateidownloads. Wenn Sie eine DFÜ-Verbindung verwenden, sollten Sie in Erwägung ziehen, den Basis-, den PLC6-, den hostbasierten oder den Plug-and-play-Treiber herunterzuladen oder die Lösung auf CD zu bestellen, falls verfügbar. Um dies zu überprüfen, klicken Sie auf den Link in der Spalte „Empfohlene Lösung“ für den Drucker.
5
Bei diesem Drucker muss zuerst die .msi-Datei von www.hp.com/support, HP LaserJet-USB-(DOT4-)Kommunikationstreiber für Windows installiert werden, damit erfolgreich eine Installation über eine USB-Verbindung durchgeführt werden kann. Normalerweise sollte die Installation automatisch erfolgen, es sei denn, Windows Update ist deaktiviert oder es ist keine Verbindung zum Internet vorhanden. Führen Sie Windows Update aus, um die .msi-Datei und den aktuellen Treiber zu beziehen und automatisch zu installieren.
6
Dieser Drucker wird vollständig unterstützt, wenn die empfohlene Lösung verwendet wird, die Druck- und Scansoftware zur Verfügung stellt.
7
Windows 10 unterstützt die HP Universal Print Driver (UPD) der Version 6.1 und höher, die voraussichtlich um im Herbst 2015 freigegeben werden. Dazu gehören auch PCL 6- und PostScript-Versionen. UPD PCL 5 wird unter Windows 10 nicht unterstützt.
8
HP ePrint erfordert ein mobiles E-Mail-fähiges Gerät mit Internetzugang, einen HP-Drucker, der über ePrint-Funktionen verfügt und drahtlos mit einem Drahtlos- oder einem kabelgebundenen (Ethernet-)Netzwerk verbunden ist, sowie eine ePrint-Registrierung. Die ePrint App erfordert ein mobiles Gerät (z. B. ein iPhone mit Apple OS 3.1, 3.2, 4.0 und höher), ein Drahtlosnetzwerk und einen HP-Drucker. Die HP ePrint-Software wird nicht über USB-Verbindungen unterstützt.
9
Windows Update-Treiberinstallation wird für diesen Drucker derzeit nur über eine USB-Verbindung unterstützt. Netzwerkinstallationen werden in Kürze unterstützt.
10
Zum Scannen verbinden Sie den Drucker mithilfe eines unterstützten Verbindungstyps mit dem Computer. Einige Drucker unterstützen kein drahtloses Scannen oder Scannen über ein Netzwerk. Verwenden Sie für diese Drucker eine USB-Verbindung. Einige Tablets unterstützen kein Scannen über USB. Verwenden Sie für diese Tablets eine drahtlose Verbindung. Ausgewählte Drucker verfügen möglicherweise über Wireless-Zubehörteile, die ein drahtloses Scannen ermöglichen.
11
Faxfunktionen stehen nur für ausgewählte Drucker zur Verfügung. Verwenden Sie, falls verfügbar, den HP-PC-Faxsendetreiber oder die HP LaserJet-MFP-Assistentenkonsole.
12
Internetanschluss erforderlich. Wenn kein Internetzugang verfügbar ist, verwenden Sie den betriebssystemeigenen Treiber. Weitere Anweisungen zum manuellen Installieren von Treibern und Software finden Sie unter Installieren des betriebssystemeigenen Treibers für einen HP Drucker unter Windows 10.
13
Verwenden Sie den Embedded Web Server (EWS), um Scanfunktionen zu aktivieren und zu konfigurieren.
14
Laden Sie zunächst das .msi-Installationsprogramm HP LaserJet-USB-(DOT4-)Kommunikationstreiber für Windows von www.hp.com herunter, laden Sie den HP PCL6-Treiber in den Driver Store und schließen Sie dann das USB-Kabel an.
15
Verwenden Sie für eine Netzwerkinstallation die TCP/IP-Option.
16
Bei dem Basistreiber handelt es sich um einen PCL 6-Druckertreiber oder einen PCL 6-Drucker- und -Scannertreiber. In einigen Fällen beinhaltet er kein Installationsprogramm (nur Treiber). Wenn das Installationsprogramm nicht automatisch gestartet wird, wenn Sie es heruntergeladen und darauf doppelgeklickt haben, installieren Sie den Druckertreiber mithilfe des Druckerinstallations-Assistenten unter „Gerate und Drucker“.
17
Parallele und serielle Anschlüsse werden in Windows 8 und höher nicht unterstützt. Zum Drucken und Installieren von Treibern wird ein USB-Konverter oder optionales Netzwerkzubehör benötigt.
18
Beim Drucken vom Internet Explorer in Windows 10 wird unter Verwendung der Desktop-Kachelansicht möglicherweise nur eine Seite pro Blatt gedruckt. Um mehr als eine Seite pro Blatt aus dem Internet Explorer zu drucken, verwenden Sie den klassischen oder herkömmlichen Windows-Desktopmodus ODER ändern Sie die Standarddruckeinstellungen in der Desktop-Kachelansicht. Öffnen Sie Geräte und Drucker, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, wählen Sie Druckeinstellungen und wählen Sie dann unter Seiten pro Blatt die gewünschte Anzahl an Seiten pro Blatt aus.
19
Für die Color LaserJet 5- und 5M-Drucker steht nur ein PostScript-Treiber zur Verfügung. Der Color LaserJet 5M verwendet die PostScript- (PS-)Sprache für den Druck und verfügt über ein installiertes PS-Sprachmodul. Der Color LaserJet 5 verfügte nicht über ein installiertes PS-Sprachmodul, jedoch über ein optionales PS-Modul. Der PostScript-Treiber funktioniert nicht mit dem Color LaserJet 5, es sei denn, das optionale PS-Sprachmodul ist installiert. Wenn Sie mit dem Color LaserJet 5 farbig drucken möchten, sollten Sie im Internet ein PostScript-Modul für diesen Drucker suchen und den entsprechenden Treiber über Windows Update beziehen.
20
Der betriebssystemeigene Treiber ist der einzige HP-Treiber, der für diesen Drucker unter Windows 8.1 und Windows 10 verfügbar ist.
21
Frühere Betriebssysteme wie Windows XP, Windows Vista und Windows 7 UNTERSTÜTZEN das Drucken über eine USB-Verbindung. Allerdings wird die USB-Verbindung für diesen Drucker unter Windows 8 und höher NICHT unterstützt. Um unter Windows 8 und höher zu drucken, verwenden Sie eine Netzwerkverbindung mit den HP UPD PCL 6-, UPD PS- oder HP-Treibern, die in Windows Update oder im Betriebssystem verfügbar sind.
22
Um diesen Drucker über eine Netzwerkverbindung zu installieren, verwenden Sie „Geräte und Drucker“ (Druckerinstallations-Assistent). Die Anleitung finden Sie in Installieren von HP Druckersoftware über ein Netzwerk unter Windows.
23
Der betriebssystemeigene Treiber für diesen für diesen Drucker bietet nur-Druckunterstützung, keine Scan-Unterstützung, einschließlich WIA-Scan.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...