HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Color LaserJet Enterprise M552, M553, HP Color LaserJet Managed E55040 - Removal and replacement: Integrierte MultiMedia Card (eMMC)

Einführung

In diesem Dokument werden die Vorgehensweisen zum Entfernen und Austauschen der integrierten MultiMedia Card (eMMC) erläutert.

Vor der Servicedurchführung

Schalten Sie den Drucker aus.
  • Trennen Sie das Netzkabel.
      Warnung:
    Um eine Beschädigung des Druckers zu verhindern, schalten Sie den Drucker aus, warten Sie 30 Sekunden, und ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose. Erst dann dürfen Sie mit der Wartung beginnen.
  Vorsicht:
Dieses Teil enthält Komponenten, die auf elektrostatische Entladung (ESD) empfindlich reagieren. Um durch elektrostatische Entladung hervorgerufene Beschädigungen zu vermeiden, müssen Sie sich durch Berühren des Blechgehäuses immer erst selbst entladen, bevor Sie ein ESD-empfindliches Teil berühren.
Hinweis:
Ersetzen Sie den Formatierer, den DC-Controller, die eMMC-PCA und die Festplatte nicht gleichzeitig während eines Wartungsvorgangs. Dies könnte zur Folge haben, dass der Drucker instabil oder funktionsunfähig wird.
Hinweis:
Auf der eMMC gespeicherte Daten sind nicht sicher und können nicht verschlüsselt werden.
Verwenden Sie die folgende Tabelle, um die richtige Teilenummer für Ihren Drucker zu ermitteln. Sie können das Teil unter www.hp.com/buy/parts bestellen.
Teilenummer des integrierten MultiMedia Card-Kits (eMMC)
5851-6436
integrierte MultiMedia Card (eMMC) mit Gebrauchsanweisung

Erforderliche Hilfsmittel

Für die Installation dieses Bauteils sind keine speziellen Tools erforderlich.

Nach dem Durchführen der Wartungsarbeiten

Stellen Sie sicher, dass die Formatiererabdeckung richtig eingesetzt ist, und dass die Daumenschrauben nach dem Austauschen handfest angezogen sind.
Einschalten des Druckers
  • Schließen Sie das Netzkabel an.
  • Verwenden Sie den Netzschalter, um das Gerät einzuschalten.

Post-Servicetest

Drucken Sie eine Konfigurationsseite, um sich zu vergewissern, dass der Drucker richtig funktioniert.

Schritt 1: Entfernen der Formatiererabdeckung

  1. Suchen Sie die Formatiererabdeckung.
    Abbildung : Suchen der Formatiererabdeckung
  2. Lösen Sie die beiden Daumenschrauben (1). Fassen Sie die beiden Daumenschrauben, und schieben Sie die Abdeckung vom Drucker weg, um sie zu entfernen.
    Hinweis:
    Drehen Sie die Schrauben bei Bedarf mit dem Rand einer Münze.
    Abbildung : Lösen der Daumenschrauben

Schritt 2: Entfernen der integrierten MultiMedia Card (eMMC)

  Vorsicht:
Das Bauteil ist empfindlich gegenüber elektrostatischer Entladung.
  1. Suchen Sie die eMMC-Komponente auf dem Formatierer, und ziehen Sie sie gerade vom Formatierer, um sie zu entfernen.
    Abbildung : Entfernen der eMMC

Schritt 3: Auspacken der neuen eMMC

Nehmen Sie die Ersatzeinheit aus der Verpackung.
  Vorsicht:
Das Bauteil ist empfindlich gegenüber elektrostatischer Entladung.
Hinweis:
HP empfiehlt eine fachgerechte Entsorgung der defekten Einheit.
Abbildung : Abbildung: Recycling und Auspacken

Schritt 4: Anbringen der eMMC

  Vorsicht:
Das Bauteil ist empfindlich gegenüber elektrostatischer Entladung.
  1. Richten Sie den Stecker auf dem Ersatz-eMMC (1) mit der Steckverbindung auf dem Formatierer (2) aus, und drücken Sie dann den eMMC auf den Formatierer, um ihn einzusetzen.
    Hinweis:
    Der eMMC kann nur in einer Richtung auf dem Formatierer eingesetzt werden.
    Abbildung : Anbringen der eMMC
  2. Drücken Sie den eMMC nach unten, um sicherzustellen, dass er vollständig in der Steckverbindung sitzt.
    Abbildung : Überprüfung der Installation

Schritt 5: Anbringen der Formatiererabdeckung

  1. Schieben Sie die Abdeckung auf den Drucker (1), um sie zu installieren.
    Hinweis:
    Stellen Sie sicher, dass die Laschen am Formatierer an den Öffnungen im Drucker (2) ausgerichtet sind. Ziehen Sie die beiden Daumenschrauben (3) von Hand fest.
    Hinweis:
    Drehen Sie die Schrauben bei Bedarf mit dem Rand einer Münze.
    Abbildung : Anbringen der Abdeckung

Schritt 6: Erneutes Installieren der Gerätefirmware

Hinweis:
Wenn Sie eine neue eMMC installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Firmware erneut zu installieren.
  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
      1. Wählen Sie Get drivers, Software, and Firmware, und wählen Sie das passende Gerät nach Namen aus.
        Hinweis:
        Möglicherweise ist mehr als ein Gerätemodell aufgeführt. Vergewissern Sie sich, dass Sie das richtige Modell auswählen, damit die aktualisierte Firmware alle Produktfunktionen unterstützt.
      2. Wählen Sie die Treibersprache und das Betriebssystem aus.
      3. Suchen Sie den Firmware-Download, und wählen Sie dann Download aus.
    • Wenn Sie sich außerhalb der USA befinden, besuchen Sie www.hp.com/support.
      1. Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus.
      2. Wählen Sie Treiber & Downloads.
      3. Geben Sie im Dialogfeld Suche nach Produkt den Produktnamen ein, und klicken Sie dann auf Los.
        Hinweis:
        Klicken Sie auf den Link Wie finde ich den Namen/die Nummer meines Produkts?, um ein kurzes Video zum Auffinden der Name und Seriennummer des Druckers anzuzeigen.
      4. Wählen Sie das entsprechende Produkt anhand des Namens aus.
        Hinweis:
        Möglicherweise ist mehr als ein Gerätemodell aufgeführt. Vergewissern Sie sich, dass Sie das richtige Modell auswählen, damit die aktualisierte Firmware alle Produktfunktionen unterstützt.
      5. Wählen Sie die Treibersprache und das Betriebssystem aus.
      6. Suchen Sie den Firmware-Download, und wählen Sie dann Download aus.
  2. Kopieren Sie die Firmware-Upgradedatei in das Stammverzeichnis eines USB-Flash-Laufwerks. Die Dateierweiterung der Firmware-Upgrade-Datei lautet .bdl.
  3. Verbinden Sie das USB-Flash-Laufwerk mit dem USB-Anschluss am Druckerbedienfeld.
  4. Schalten Sie den Drucker ein.
  5. Je nach Produktkonfiguration wird die folgende Meldung auf dem Bedienfeld angezeigt:
    • Nur eMMC installiert: Fehler: 99.39.67 eMMC Not Bootable (Fehler: 99.39.67 eMMC nicht bootfähig).
    • Optionale Festplatte installiert Fehler: 99.09.63 Incorrect Disk (99.09.63 Falscher Datenträger)
    Berühren Sie die Schaltfläche OK, um fortzufahren.
  6. Warten Sie, bis das Menü Systemstart auf dem Bedienfeld angezeigt wird, und berühren Sie dann den Abwärtspfeil , um zu 3 Administrator zu blättern. Berühren Sie zum Auswählen die Schaltfläche OK.
  7. Berühren Sie den Abwärtspfeil , um zu 1 Herunterladen zu blättern. Berühren Sie zum Auswählen die Schaltfläche OK.
  8. Berühren Sie die Pfeilschaltfläche „Nach-unten“ , um zu 3 USB-Stick zu blättern. Berühren Sie zum Auswählen die Schaltfläche OK.
  9. Es können mehrere BDL-Dateien aufgeführt sein. Berühren Sie den Abwärtspfeil , um zu der zuvor heruntergeladenen Firmware-Upgradedatei zu navigieren. Berühren Sie zum Auswählen die Schaltfläche OK.
  10. Warten Sie, während die Datei übertragen wird. Wenn die Übertragung abgeschlossen ist, wird die Nachricht Abgeschlossen auf dem Bildschirm angezeigt.
  11. Schalten Sie den Drucker aus, entfernen Sie das USB-Flash-Laufwerk, und schalten Sie den Drucker wieder ein. Warten Sie einige Minuten, bis der Drucker initialisiert wurde. Wenn das Upgrade nicht erfolgreich ist, versuchen Sie, die Firmware-Upgradedatei erneut zu senden.
Hinweis:
Wenn das Upgrade erneut fehlschlägt, wenden Sie sich an den HP Support unter www.hp.com/support/colorljM552, www.hp.com/support/colorljM553.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...