HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- SECURITY BULLETIN

DOKUMENT-ID: c04500902

Version: 1

HPSBHF03124 Rev. 2  - HP Thin Clients mit Bash-Shell, Remote-Codeausführung

Hinweis:: Die Informationen in diesem Sicherheits-Bulletin sollten umgehend berücksichtigt werden.

Veröffentlichungsdatum : 10-Nov-2014

Letzte Aktualisierung: : 12-Nov-2014

Potenzielle Sicherheitsauswirkungen:
Remote-Codeausführung

ÜBERSICHT DER SICHERHEITSRISIKEN
Bei bestimmten HP Thin Clients mit Bash-Shell wurden potenzielle Sicherheitsrisiken erkannt. Die Sicherheitsrisiken, auch "Shellshock" genannt, könnten von einem entfernten Computer aus ausgenutzt werden, um die Ausführung von Code zuzulassen.
Referenznummer
  • CVE-2014-6271
  • CVE-2014-6277
  • CVE-2014-6278
  • CVE-2014-7169
  • CVE-2014-7186
  • CVE-2014-7187
  • SSRT101728
UNTERSTÜTZTE SOFTWAREVERSIONEN*: NUR betroffene Versionen sind aufgeführt.
Hinweis: Alle Versionen der HP Thin Pro- und HP Smart Zero Core-Betriebssysteme vor Version 5.1.0 sind von diesen Sicherheitsrisiken betroffen. Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der betroffenen Betriebssysteme und Hardware-Plattformen.
HP ThinPro:
  • HP ThinPro 5.0 (Veröffentlichung: Juni 2014)
  • HP ThinPro 4.4 (Veröffentlichung: November 2013)
  • HP ThinPro 4.3 (Veröffentlichung: Juni 2013)
  • HP ThinPro 4.2 (Veröffentlichung: November 2012)
  • HP ThinPro 4.1 (Veröffentlichung: März 2012)
  • HP ThinPro 3.2 (Veröffentlichung: November 2010)
  • HP ThinPro 3.1 (Veröffentlichung: Juni 2010)
  • HP ThinPro 3.0 (Veröffentlichung: November 2009)
  • HP ThinPro 2.0 (Veröffentlichung: 2009)
  • HP ThinPro 1.5 (Veröffentlichung: 2009)
  • HP ThinPro 1.0 (Veröffentlichung: 2008)
HP Smart Zero Core:
  • HP Smart Zero Core 5.0 (Veröffentlichung: Juni 2014)
  • HP Smart Zero Core 4.4 (Veröffentlichung: November 2013)
  • HP Smart Zero Core 4.3 (Veröffentlichung: Juni 2013)
  • HP Smart Zero Core 4.2 (Veröffentlichung: November 2012)
  • HP Smart Zero Core 4.1 (Veröffentlichung: März 2012)
  • HP Smart Zero Core 4.0 (Veröffentlichung: März 2011)
Betroffene Hardware-Plattformen:
  • HP T620 PLUS Flexible Thin Client (Quad Core)
  • HP T620 Flexible Thin Client (Dual Core)
  • HP T620 PLUS Flexible Thin Client (Dual Core)
  • HP T620 Flexible Thin Client (Quad Core)
  • HP T520 Flexible Thin Client
  • HP T505 Flexible Thin Client
  • HP T510 Flexible Thin Client
  • HP T410 All-in-One 18.5 RFX/HDX Smart Zero Client
  • HP T410 Smart Zero Client
  • HP T610 PLUS Flexible Thin Client
  • HP T610 Flexible Thin Client
  • HP T5565 Thin Client, HP T5565Z Smart Client
HINTERGRUND
CVSS 2.0-Grundmetriken
Referenz
Basisvektor
Basiswert
CVE-2014-6271
(AV:N/AC:L/Au:N/C:C/I:C/A:C)
10
CVE-2104-6277
(AV:N/AC:L/Au:N/C:C/I:C/A:C)
10
CVE-2104-6278
(AV:N/AC:L/Au:N/C:C/I:C/A:C)
10
CVE-2014-7169
(AV:N/AC:L/Au:N/C:C/I:C/A:C)
10
CVE-2014-7186
(AV:N/AC:L/Au:N/C:C/I:C/A:C)
10
CVE-2014-7187
(AV:N/AC:L/Au:N/C:C/I:C/A:C)
10

Informationen zu CVSS sind im folgenden HP-Kundenhinweis dokumentiert: HPSN-2008-002
LÖSUNG
HP hat die folgenden Software-Updates veröffentlicht, um diese Sicherheitsrisiken zu beheben.
Betroffenes Produkt
Produktversionen
Patch-Status
HP ThinPro und HP Smart Zero Core (x86)
Version 5.1.0 und höher
Keine Aktualisierung erforderlich; der Bash-Shell-Patch ist im Basis-Image integriert.
Hinweis: Wenn Sie am ThinPro 5.1.0-Betaprogramm teilgenommen haben, führen Sie ein Upgrade auf die veröffentlichte Version durch, sobald diese verfügbar ist.
HP ThinPro und HP Smart Zero Core (x86)
v5.0.x
Eine Komponentenaktualisierung ist derzeit über Easy Update verfügbar: SecurityUpdate-Shellshock-2.0-all-5.0-x86.xar.
Das Update kann auch direkt von HP im Rahmen des Softpaq sp69382 unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden: ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp69001-69500/sp69382.exe
HP ThinPro und HP Smart Zero Core (x86)
v4.4.x
Eine Komponentenaktualisierung ist derzeit über Easy Update verfügbar: SecurityUpdate-Shellshock-2.0-all-4.4-x86.xar.
Das Update kann auch direkt von HP im Rahmen des Softpaq sp69382 unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden: ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp69001-69500/sp69382.exe
HP ThinPro und HP Smart Zero Core (ARM)
v4.4.x
Eine Komponentenaktualisierung ist derzeit über Easy Update verfügbar: SecurityUpdate-Shellshock-2.0-all-4.4-arm.xar.
Das Update kann auch direkt von HP im Rahmen des Softpaq sp69382 unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden: ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp69001-69500/sp69382.exe
HP ThinPro und HP Smart Zero Core (x86)
v4.1, v4.2 und v4.3
Eine Komponentenaktualisierung ist derzeit über Easy Update verfügbar: SecurityUpdate-Shellshock-2.0-all-4.1-4.2-4.3-x86.xar.
Das Update kann auch direkt von HP im Rahmen des Softpaq sp69382 unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden: ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp69001-69500/sp69382.exe
HP ThinPro und HP Smart Zero Core (ARM)
v4.1, v4.2 und v4.3
Eine Komponentenaktualisierung ist derzeit über Easy Update verfügbar: SecurityUpdate-Shellshock-2.0-all-4.1-4.2-4.3-arm.xar.
Das Update kann auch direkt von HP im Rahmen des Softpaq sp69382 unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden: ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp69001-69500/sp69382.exe
HP ThinPro und HP Smart Zero Core (x86)
v3.1, v3.2 und v3.3
Laden Sie das Softpaq sp69382 unter folgender Adresse herunter: ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp69001-69500/sp69382.exe; es enthält ein Update-Paket: bash_4.1-3+deb6u2_i386.deb.
HP ThinPro und HP Smart Zero Core (ARM)
v3.1, v3.2 und v3.3
Laden Sie das Softpaq sp69382 unter folgender Adresse herunter: ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/sp69001-69500/sp69382.exe; es enthält ein Update-Paket: bash_4.1-3+deb6u2_armel.deb.
HP ThinPro und HP Smart Zero Core
v2.x und älter
Ein Update wird Kunden auf Anfrage zur Verfügung gestellt.
VERLAUF
Version: 1 (Rev. 1) – erste Veröffentlichung am 3. Oktober 2014
Version: 2 (Rev. 2) – 6. November 2014, Liste der CVEs aktualisiert, betroffene Geräte aktualisiert, Lösungstabelle aktualisiert
Sicherheits-Patches von Drittanbietern: Sicherheits-Patches von Drittanbietern zur Installation auf Systemen mit HP-Softwareprodukten sollten gemäß der Patch-Verwaltungsrichtlinie des Kunden angewendet werden.
Support: Bei Problemen mit der Implementierung der Empfehlungen dieses Sicherheitsbulletins kontaktieren Sie den üblichen HP Services-Supportkanal. Bei weiteren Fragen zum Inhalt dieses Sicherheitsbulletins senden Sie eine E-Mail an security-alert@hp.com.
Melden: Wenn Sie ein potenzielles Sicherheitsrisiko bei einem Produkt mit HP-Support melden möchten, senden Sie eine E-Mail an die folgende Adresse: security-alert@hp.com
Abonnieren: Wenn Sie die Sicherheitsbulletin-Benachrichtigungen von HP abonnieren möchten, besuchen Sie die folgende Website: http://h41183.www4.hp.com/signup_alerts.php?jumpid=hpsc_secbulletins
Archiv für Sicherheitsbulletins: Eine Liste der kürzlich veröffentlichten Sicherheitsbulletins finden Sie hier: https://h20564.www2.hp.com/portal/site/hpsc/public/kb/secBullArchive
Software-Produktkategorie: Die Software-Produktkategorie wird im Titel durch zwei Zeichen hinter HPSB angegeben.
3C = 3COM
3P = Software von Drittanbietern
GN = Allgemeine HP-Software
HF = HP-Hardware und -Firmware
MP = MPE/iX
MU = Multi-Plattform-Software
NS = NonStop-Server
OV = OpenVMS
PI = Drucken und Imaging
PV = ProCurve
ST = Speichersoftware
TU = Tru64 UNIX
UX = HP-UX
Systemverwaltungs- und Sicherheitsverfahren müssen regelmäßig überprüft werden, um die Integrität des Systems zu gewährleisten. HP überprüft und verbessert die Sicherheitsmerkmale von Softwareprodukten kontinuierlich, um Kunden stets aktuelle und sichere Lösungen bereitzustellen.

"HP sorgt für eine umfassende Verbreitung dieses Sicherheits-Bulletins, um den Benutzern der betroffenen HP Produkte die wichtigen, in diesem Bulletin enthaltenen Sicherheitsinformationen zukommen zu lassen.HP empfiehlt allen Benutzern, die Relevanz der Informationen hinsichtlich ihrer speziellen Situation zu überprüfen und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifenHP kann nicht dafür garantieren, dass die Informationen für sämtliche Situationen, denen die Benutzer gegenüber stehen, vollständig und korrekt sind. Daher haftet HP nicht für Schäden in Zusammenhang mit der Beachtung oder Nichtbeachtung der in diesem Bulletin bereitgestellten Informationen durch den Benutzer.Im gesetzlich zulässigen Rahmen lehnt HP jegliche stillschweigende oder ausdrückliche Gewährleistung ab, hierzu zählen auch die Gewährleistung der Markttauglichkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck sowie Gewährleistungen des Rechtstitels sowie der Nichtverletzung der Rechte Dritter."

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...