HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Officejet-Drucker - Ersetzen des Druckkopfs

Dieses Dokument gilt für die folgenden Drucker.
HP Officejet 8600-Druckermodellreihe
HP Officejet Pro 8625 e-All-in-One-Drucker
HP Officejet Pro 8610 e-All-in-One-Drucker
HP Officejet Pro 8630 e-All-in-One-Drucker
HP Officejet Pro 8615 e-All-in-One-Drucker
HP Officejet Pro 8640 e-All-in-One-Drucker
HP Officejet Pro 8616 e-All-in-One-Drucker
HP Officejet Pro 8660 e-All-in-One-Drucker
HP Officejet Pro 8620 e-All-in-One-Drucker
Eine Druckkopfeinheit besteht aus in Druckköpfe eingesetzte Druckpatronen. Sie müssen möglicherweise eine neue Druckkopfeinheit einsetzen, wenn die vorhandene Druckkopfeinheit beschädigt oder mit dem Drucker nicht kompatibel ist. Ersatzdruckkopfeinheiten erhalten Sie ausschließlich über den HP Support oder über autorisierte HP-Servicepartner.

Schritt 1: Bestellen des Druckkopfs

Wenn HP Ihre Druckkopfeinheit im Rahmen der Herstellergarantie austauscht, erhalten Sie ein Kit mit einer neuen Druckkopfeinheit, Anweisungen sowie einen vollständigen Satz Druckpatronen für die Ersteinrichtung des Druckers. Wenn Sie HP Instant Ink-Abonnent sind, erhalten Sie möglicherweise auch einen neuen Satz Instant Ink-Patronen. Sie müssen zuerst die Druckpatronen für die Ersteinrichtung einsetzen, sonst wird ein Druckpatronenfehler angezeigt.
  1. Rufen Sie in Europa, im Nahen Osten und in Afrika die Website Ihre Einkaufsmöglichkeiten für HP-Produkte auf und klicken Sie dann die auf Ihre Landessprache.
  2. Die Seite HP-Teile kaufen wird angezeigt. Suchen Sie auf dieser Seite den HP Parts Store. Die Stelle, an der sich der HP Parts Store befindet, hängt von der jeweiligen Region ab. Klicken Sie auf HP Parts Store.
  3. Geben Sie CR324A im Textfeld Nach Teilenummer suchen unter Teil(e) suchen ein. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Druckkopfeinheit zu bestellen.

Schritt 2: Entfernen der Druckpatronen und des Druckkopfs

  1. Legen Sie unbenutztes weißes Normalpapier in das Zufuhrfach ein.
  2. Drücken Sie die Betriebstaste, um den Drucker einzuschalten, wenn er nicht bereits eingeschaltet ist.
  3. Legen Sie Ihre Finger in die Aussparung an der linken Seite des Druckers. Ziehen Sie die Finger dann nach vorne, um die Zugangsklappe zu den Druckpatronen zu öffnen. Der Druckschlitten fährt zur linken Seite des Druckers. Warten Sie, bis der Schlitten zum Stillstand kommt und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
      Abbildung : Öffnen der Zugangsklappe zu den Patronen
      Abbildung: Öffnen der Zugangsklappe zu den Patronen
    1. Position der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
  4. Heben Sie den Verriegelungshebel am Druckschlitten an.
    Abbildung : Anheben des Verriegelungshebels am Druckschlitten
    Abbildung: Anheben des Verriegelungshebels am Druckschlitten
  5. Ergreifen Sie den Druckkopf an den Seiten. Zum Entnehmen heben Sie ihn anschließend an und ziehen ihn zu sich hin.
    Hinweis:
    Entfernen Sie nicht die Druckpatronen aus dem Druckkopf. Sie können den Druckkopf auch dann sicher entfernen, wenn alle Druckpatronen eingesetzt sind.
    Abbildung : Entfernen des Druckkopfs
    Abbildung: Entfernen des Druckkopfs
      Vorsicht:
    Gehen Sie mit dem Druckkopf vorsichtig um, um Tintenflecke zu vermeiden. Berühren Sie die Unterseite des Druckkopfs nicht.
  6. Entsorgung des Druckkopfs:
    • Wenn dem neuen Druckkopf ein vorfrankiertes Versandetikett und ein Rücksendeumschlag beigelegt waren, würde HP die alten Teile zum Zwecke der Analyse gern zurückerhalten. Fahren Sie mit dem Schritt zur Rückgabe defekter Teile an HP fort und befolgen Sie dann die Anweisungen, um den Druckkopf zurückzugeben.
    • Wenn dem neuen Druckkopf kein vorfrankiertes Versandetikett beigelegt war, können Sie die alten Teile dem Recyclingkreislauf zuführen. Legen Sie den Druckkopf (mit den noch eingelegten Druckpatronen) in eine Plastiktüte und gehen Sie auf hp.com/recycle, um Informationen zum Recycling des alten Druckkopfs und der Druckpatronen zu erhalten.

Schritt 3: Einsetzen des neuen Druckkopfs

Führen Sie folgende Schritte aus, um den neuen Druckkopf in den Drucker einzusetzen.
  1. Entnehmen Sie den neuen Druckkopf und die Druckpatronen aus der Kunststoffverpackung und legen Sie die Druckpatronen beiseite.
    Hinweis:
    Wenn der Ersatzdruckkopfeinheit ein vorfrankiertes Versandetikett beilag, legen Sie die Verpackung beiseite, um den alten Druckkopf für die Rückgabe der defekten Teile an HP darin zu verpacken.
    Abbildung : Entnehmen des neuen Druckkopfs und der Druckpatronen aus der Verpackung
    Abbildung: Entnehmen des neuen Druckkopfs und der Druckpatronen aus der Verpackung
      Vorsicht:
    Berühren Sie nicht die elektrischen Kontakte und Tintendüsen. Wenn Sie diese Bereiche berühren, verursachen Sie möglicherweise elektrische Störungen oder Druckqualitätsprobleme.
    Abbildung : Elektrische Kontakte oder Düsen am Druckkopf nicht berühren!
    Abbildung: Elektrische Kontakte oder Düsen am Druckkopf nicht berühren!
  2. Fassen Sie den Druckkopf an den Seiten, wobei die elektrischen Kontakte zur Rückseite des Druckers zeigen, setzen Sie den Druckkopf dann in den Druckschlitten ein.
    Abbildung : Einsetzen des neuen Druckkopfs
    Abbildung: Einsetzen des neuen Druckkopfs
  3. Senken Sie den Verriegelungshebel am Druckschlitten vorsichtig ab.
    Abbildung : Absenken des Verriegelungshebels am Druckschlitten
    Abbildung: Absenken des Verriegelungshebels am Druckschlitten

Schritt 4: Einlegen von Papier

  1. Fassen Sie die Unterseite von Fach 1 und ziehen Sie das Fach heraus.
    Abbildung : Herausziehen des Papierfachs
    Abbildung: Herausziehen des Papierfachs
  2. Drücken Sie die Laschen der Papierquerführung zusammen und schieben Sie die Papierquerführungen so weit wie möglich nach außen.
    Abbildung : Schieben der Papierquerführungen nach außen
    Abbildung: Schieben der Papierquerführungen nach außen
  3. Legen Sie weißes Normalpapier in das Fach ein. Vergewissern Sie sich, dass die Druckseite mit der Vorderseite nach unten eingelegt wird und die kurze Kante nach vorne zeigt.
      Vorsicht:
    Legen Sie nicht mehr Papier ein, als mittels der gelben gepunkteten Linie auf den Seiten des Papierfachs angezeigt ist.
    Abbildung : Einlegen von Papier in das Papierfach
    Abbildung: Einlegen von Papier in das Papierfach
  4. Schieben Sie gegebenenfalls die Papierquerführungen nach innen bis an die Papierkanten heran.
  5. Schieben Sie das Fach bis zum Einrasten in den Drucker.
    Abbildung : Einschieben des Papierfachs
    Abbildung: Einschieben des Papierfachs
  6. Ziehen Sie die Fachverlängerung heraus, heben Sie den Papieranschlag an.
    Abbildung : Herausziehen der Fachverlängerung
    Abbildung: Herausziehen der Fachverlängerung

Schritt 5: Einsetzen der neuen Patronen

Wichtig: Zur Vermeidung von Problemen bei der Inbetriebnahme empfiehlt HP die Verwendung der neuen Druckpatronen, die sich im Lieferumfang des neuen Druckkopfs befanden.
  1. Nehmen Sie die neuen Druckpatronen aus der Verpackung.
  2. Schieben Sie die neue Patrone in ihren Steckplatz und drücken Sie sie dann vorsichtig hinein, bis sie einrastet.
    Hinweis:
    Stellen Sie sicher, dass der farbige Punkt auf dem Patronenetikett mit dem farbigen Punkt am Steckplatz übereinstimmt.
    Abbildung : Einsetzen der Patrone in ihre farbcodierte Halterung
    Abbildung: Einsetzen der Patrone in ihre farbcodierte Halterung
      Vorsicht:
    Heben Sie zum Einsetzen der Patronen den Verriegelungshebel am Druckschlitten nicht an. Andernfalls sitzen der Druckkopf oder die Patronen möglicherweise nicht ordnungsgemäß, was den Druckmechanismus beschädigen und Druckqualitätsprobleme verursachen könnte.
  3. Wiederholen Sie diese Schritte, um die anderen Druckpatronen einzusetzen.
  4. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Druckpatronen.
    Der Drucker startet eine Initialisierung, die ungefähr sechs Minuten in Anspruch nimmt. Während dieses Ablaufs ist es normal, dass der Drucker Geräusche von sich gibt. Nach Ende des Vorgangs druckt der Drucker eine Ausrichtungsseite.
    Abbildung : Schließen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen
    Abbildung: Schließen der Zugangsklappe zu den Druckpatronen

Schritt 5: Zurücksenden der defekten Teile an HP

Falls sich im Lieferumfang der neuen Druckkopfeinheit ein vorfrankiertes Versandetikett sowie Anweisungen zur Rückgabe defekter Teile an HP befanden, schicken Sie diese Teile bitte ein. HP würde diese Teile gerne analysieren, um Drucker künftig weiter verbessern zu können.
Hinweis:
Nicht alle Kunden werden aufgefordert, die alten Teile zurückzugeben. Wenn der Ersatzdruckkopfeinheit kein vorfrankiertes Versandetikett beilag, können Sie den Rest dieses Abschnitts ignorieren.
  1. Legen Sie das Tintenaufsaugpad in den Kunststoffbehälter, in dem sich der neue Druckkopf befand.
    Abbildung : Legen des Tintenaufsaugpads in den Kunststoffbehälter
    Abbildung: Legen des Tintenaufsaugpads in den Kunststoffbehälter
  2. Legen Sie den alten Druckkopf, mit den noch eingelegten Druckpatronen in den Kunststoffbehälter und schließen Sie anschließend das Paket.
    Abbildung : Legen des alten Druckkopfs mit den Druckpatronen in den Kunststoffbehälter
    Abbildung: Legen des alten Druckkopfs mit den Druckpatronen in den Kunststoffbehälter
  3. Legen Sie die Kunststoffverpackung mit den alten Teilen und das Formular, das sich im Lieferumfang der neuen Teile befand, in den Karton, in dem die neuen Teile verpackt waren. Falls möglich, legen Sie auch einen Ausdruck bei, der das Problem mit dem alten Druckkopf illustriert.
    Abbildung : Einlegen der alten Teile, des Formulars und des Musterausdrucks in die Verpackung
    Abbildung: Einlegen der alten Teile, des Formulars und des Musterausdrucks in die Verpackung
  4. Schließen und versiegeln Sie den Karton, bringen Sie das vorfrankierte Versandetikett an und verschicken Sie anschließend das Paket.
    Abbildung : Zurückschicken des Pakets an HP
    Abbildung: Zurückschicken des Pakets an HP


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...