HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP 340 G1-Notebook PC - Identifizieren von Komponenten

Display

Abbildung : Display
Element
Komponente
Beschreibung
1
WLAN-Antennen1 (2)
Senden und empfangen Wireless-Signale zur Kommunikation mit WLANs.
2
Interne Mikrofone (2)
Nehmen Ton auf
3
Webcam-LED
Ein: Die Webcam wird verwendet.
4
Webcam (nur ausgewählte Modelle)
Zeichnet Videos auf und nimmt Fotos auf. Einige Modelle unterstützen Video-Streaming für Videokonferenzen und Online-Chats.
Informationen zum Verwenden der Webcam finden Sie in HP Support Assistant. Um auf HP Support Assistant zuzugreifen, wählen Sie auf dem Startbildschirm die HP Support Assistant-App aus.
Hinweis:
1: Die Antennen sind von der Außenseite des Computers nicht sichtbar. Halten Sie für eine optimale Übertragung den unmittelbaren Bereich um die Antennen frei von Hindernissen. Die Zulassungsinformationen für Drahtlosgeräte finden Sie in dem für Ihr Land oder Ihre Region geltenden Abschnitt der "Hinweise zu Zulassung, Sicherheit und Umweltverträglichkeit". Um auf dieses Handbuch zuzugreifen, geben Sie auf dem Startbildschirm "Support" ein und wählen Sie die HP Support Assistant-App aus.

Tasten, Lautsprecher und Fingerabdruckleser (nur ausgewählte Modelle)

Abbildung : Tasten, Lautsprecher und Fingerabdruckleser
Element
Komponente
Beschreibung
1
Netztaste
  Vorsicht:
Das Gedrückthalten der Netztaste führt dazu, dass nicht gespeicherte Daten verloren gehen.
  • Wenn der Computer ausgeschaltet ist, drücken Sie die Taste, um den Computer einzuschalten.
  • Wenn der Computer eingeschaltet ist, drücken Sie die Taste kurz, um den Energiesparmodus zu aktivieren.
  • Wenn der Computer sich im Energiesparmodus befindet, drücken Sie die Taste kurz, um den Energiesparmodus zu beenden.
  • Wenn der Computer sich im Ruhezustand befindet, drücken Sie die Taste kurz, um den Ruhezustand zu beenden.
Wenn der Computer nicht mehr reagiert und die Verfahren zum Herunterfahren von Windows nicht funktionieren, halten Sie die Netztaste mindestens 5 Sekunden lang gedrückt, um den Computer auszuschalten.
Weitere Informationen zu den Energieeinstellungen finden Sie in den Hinweisen zu den Energieoptionen. Geben Sie auf dem Startbildschirm "Energie" ein und wählen Sie "Einstellungen für Netzbetrieb und Energiesparen" und dann in der Liste der Anwendungen "Netzschalter und Energiesparen" aus.
2
Lautsprecher
Erzeugen Sound
3
Fingerabdruckleser (nur ausgewählte Modelle)
Ermöglicht die Anmeldung bei Windows per Fingerabdruck anstelle eines Kennworts.
Hinweis:
Bei ausgewählten Modellen ist die Intel Rapid Start-Technik-Funktion ab Werk aktiviert. Mithilfe der Rapid Start-Technik ist der Computer nach einem inaktiven Zustand besonders schnell betriebsbereit.

Tasten

Abbildung : Tasten
Element
Komponente
Beschreibung
1
Esc-Taste
Zeigt Systeminformationen an, wenn sie zusammen mit der Fn-Taste gedrückt wird.
2
Fn-Taste
Führt häufig verwendete Systemfunktionen aus, wenn sie zusammen mit einer Funktionstaste, der Num-Taste, der Esc-Taste oder anderen Tasten gedrückt wird.
3
Windows-Taste
Zeigt das Windows-Startmenü an.
4
Funktionstasten
Führen häufig verwendete Systemfunktionen aus, wenn sie zusammen mit der Fn-Taste gedrückt werden.
5
Funktionstasten
Führen häufig verwendete Systemfunktionen aus, wenn sie zusammen mit der Fn-Taste gedrückt werden.

LEDs

Abbildung : LEDs
Element
Komponente
Beschreibung
1
Netz-LED1
  • Ein: Der Computer ist eingeschaltet
  • Blinkt: Der Computer befindet sich im Energiesparmodus. Der Computer schaltet die Stromversorgung für das Display und andere nicht benötigte Komponenten aus.
  • Aus: Der Computer ist ausgeschaltet oder befindet sich im Ruhezustand. Der Ruhezustand ist ein stromsparender Modus, bei dem am wenigsten Strom verbraucht wird.
2
Stummschalt-LED
  • Orange: Computerton ist deaktiviert
  • Aus: Computerton ist aktiviert
3
Wireless-LED3
Ein: Ein integriertes Wireless-Gerät wie ein WLAN- oder Bluetooth-Gerät ist aktiviert.
4
Fingerabdruckleser (nur ausgewählte Modelle)
Ermöglicht die Anmeldung bei Windows per Fingerabdruck anstelle eines Kennworts.
5
Touchpad-LED
  • Ein: Das Touchpad ist deaktiviert
  • Aus: Das Touchpad ist aktiviert
6
Feststelltasten-LED
Ein: Die Feststelltaste ist aktiviert, wodurch alle Tasten auf Großbuchstaben umgeschaltet werden.
Hinweis:
1: Bei ausgewählten Modellen ist die Intel Rapid Start-Technik-Funktion ab Werk aktiviert. Mithilfe der Rapid Start-Technik ist der Computer nach einem inaktiven Zustand besonders schnell betriebsbereit.
2: Bei einigen Modellen leuchtet die Wireless-LED orange, wenn alle Wireless-Geräte deaktiviert sind.

Touchpad

Abbildung : Touchpad
Element
Komponente
Beschreibung
1
Touchpad-Ein-/Aus-Schalter und -LED
Aktiviert und deaktiviert das Touchpad.
  • Orange: Das Touchpad ist deaktiviert
  • Aus: Das Touchpad ist aktiviert
2
Touchpad-Bereich
Verschiebt den Mauszeiger und wählt Elemente auf dem Bildschirm aus oder aktiviert sie.
3
Linke Touchpad-Taste
Funktioniert wie die linke Taste einer externen Maus.
4
Rechte Touchpad-Taste
Funktioniert wie die rechte Taste einer externen Maus.

Vorn

Abbildung : Vorn
Element
Komponente
Beschreibung
1
Speicherkartenlesegerät
Liest optionale Speicherkarten aus, mit denen Daten gespeichert, verwaltet und gemeinsam verwendet werden können bzw. mit denen auf Daten zugegriffen werden kann.

Linke Seite

Abbildung : Links
Element
Komponente
Beschreibung
1
Stromversorgungsanschluss
Dient zum Anschließen eines Netzteils.
2
Netzteil-/Akku-LED
  • Weiß: Das Netzteil ist an eine externe Stromversorgung angeschlossen und der Akku ist vollständig geladen.
  • Orange: Das Netzteil ist an eine externe Stromversorgung angeschlossen und der Akku wird geladen.
  • Aus: Das Netzteil ist nicht an eine externe Stromversorgung angeschlossen.
3
Lüftungsschlitz
Ermöglicht einen Luftstrom zum Kühlen interner Komponenten.
4
Anschluss für externen Monitor
Dient zum Anschließen eines externen VGA-Monitors oder Projektors.
5
HDMI-Anschluss
Dient zum Anschließen eines optionalen Video- oder Audiogeräts, z. B. eines HD-Fernsehgeräts, anderer kompatibler digitaler oder Audiokomponenten oder eines Hochgeschwindigkeits-HDMI-Geräts.
6
RJ-45-(Netzwerk-)Buchse
Dient zum Anschließen eines Netzwerkkabels
  • Grün (links): Es besteht eine Netzwerkverbindung.
  • Orange (rechts): Es besteht Netzwerkaktivität.
7
USB-3.0-Anschlüsse
Über jeden USB-3.0-Anschluss kann ein optionales USB-Gerät wie eine Tastatur, eine Maus, ein externes Laufwerk, ein Drucker, ein Scanner oder ein USB-Hub angeschlossen werden.
Hinweis:
Der Computerlüfter schaltet sich automatisch ein, um interne Komponenten zu kühlen und ein Überhitzen zu verhindern. Es ist normal, dass der interne Lüfter sich im routinemäßigen Betrieb ein- und ausschaltet.

Rechte Seite

Abbildung : Rechts
Element
Komponente
Beschreibung
1
Netz-LED1
  • Ein: Der Computer ist eingeschaltet
  • Blinkt: Der Computer befindet sich im Energiesparmodus. Der Computer schaltet die Stromversorgung für das Display und andere nicht benötigte Komponenten aus.
  • Aus: Der Computer ist ausgeschaltet oder befindet sich im Ruhezustand. Der Ruhezustand ist ein stromsparender Modus, bei dem am wenigsten Strom verbraucht wird.
2
Festplatten-LED
  • Weiß blinkend: Auf die Festplatte wird gerade zugegriffen.
  • Orange: HP 3D DriveGuard hat die Festplatte vorübergehend geparkt (nur ausgewählte Modelle).
(3)
Kombi-Buchse für Audioausgang (Kopfhörer)/Audioeingang (Mikrofon)2
  Warnung:
Zur Vermeidung von Gesundheitsschäden passen Sie die Lautstärke an, bevor Sie Kopfhörer, Ohrhörer oder ein Headset aufsetzen. Zusätzliche Sicherheitsinformationen finden Sie unter "Hinweise zu Zulassung, Sicherheit und Umweltverträglichkeit".
Erzeugt Sound beim Anschließen optionaler Stereolautsprecher mit externer Stromversorgung, Kopfhörer, Ohrhörer, Headsets oder von TV-Audio. Dient auch zum Anschließen eines optionalen Headset-Mikrofons.
4
USB-2.0-Anschluss
Dient zum Anschließen eines optionalen USB-Geräts wie einer Tastatur, einer Maus, eines externen Laufwerks, eines Druckers, eines Scanners oder eines USB-Hubs.
5
Optisches Laufwerk (nur ausgewählte Modelle)
Je nach Computermodell liest das Laufwerk eine optische Disk oder es liest eine optische Disk und schreibt auf sie.
6
Auswurftaste des optischen Laufwerks (nur ausgewählte Modelle)
Fährt die Laufwerkschublade des optischen Laufwerks aus
7
Öffnung für Sicherheitskabel3
Dient zum Befestigen eines optionalen Sicherheitskabels am Computer
Hinweis:
1: Bei ausgewählten Modellen ist die Intel Rapid Start-Technik-Funktion ab Werk aktiviert. Mithilfe der Rapid Start-Technik ist der Computer nach einem inaktiven Zustand besonders schnell betriebsbereit.
2: Wenn ein Gerät an die Buchse angeschlossen wird, werden die Computerlautsprecher deaktiviert.
Stellen Sie sicher, dass das Gerätekabel einen 4-poligen Stecker für den Audioausgang (Kopfhörer) und den Audioeingang (Mikrofon) besitzt.
3: Das Sicherheitskabel dient als Abschreckungsmittel, kann jedoch nicht verhindern, dass der Computer beschädigt oder gestohlen wird.

Unten

Abbildung : Unten
Element
Komponente
Beschreibung
1
Entriegelung und Sicherung der Akku-Abdeckung
Entriegelt die Akku-Abdeckung über dem Akku-Schacht
2
Akku-Schacht
Enthält den Akku
3
Abdeckung für Speichermodulfach
Bietet Zugriff auf die Tastaturschraube, die Speichermodulsteckplätze und die Schraube für das optische Laufwerk.
4
Lüftungsschlitze1 (2)
Ermöglichen einen Luftstrom zum Kühlen interner Komponenten.
5
Wartungsabdeckung
  Vorsicht:
Um zu vermeiden, dass das System nicht mehr reagiert, ersetzen Sie das Wireless-Modul nur durch ein Wireless-Modul, das von der in Ihrem Land oder Ihrer Region zuständigen Behörde für die Regulierung von Wireless-Geräten für die Verwendung in dem Computer zugelassen wurde. Wenn Sie das Modul ersetzen und dann eine Warnmeldung erhalten, entfernen Sie das Modul, um die Funktionsfähigkeit des Computers wiederherzustellen, und kontaktieren Sie dann den Support über "Hilfe und Support".
Bietet Zugriff auf den Festplattenschacht, den WLAN-Modulsteckplatz und den Steckplatz des Solid-State-Laufwerks.
Hinweis:
1: Der Computerlüfter schaltet sich automatisch ein, um interne Komponenten zu kühlen und ein Überhitzen zu verhindern. Es ist normal, dass der interne Lüfter sich im routinemäßigen Betrieb ein- und ausschaltet.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...