Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Wichtiges Drucksicherheitsupdate

    HP wurde kürzlich auf eine Sicherheitslücke in bestimmten Tintenstrahldruckern aufmerksam gemacht. HP verfügt über Updates zum Herunterladen, um die Sicherheitsanfälligkeit zu beheben. Details und weitere Informationen finden Sie im Sicherheits Bulletin.

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Drucker - Einrichten und Verwenden von HP ePrint

Dieses Dokument gilt für webfähige HP Drucker, die HP ePrint unterstützen.
HP ePrint ist ein sicherer Cloud-basierter Dienst, mit dem Sie von einem beliebigen Ort mit aktiver Internetverbindung aus drucken können. Senden Sie das Dokument oder das Foto, das Sie drucken möchten, einfach per E-Mail direkt an den Drucker.
Schritt 1: Überprüfen der Voraussetzungen für die Einrichtung von HP ePrint
Zur Einrichtung Ihres Druckers für HP ePrint müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein. Wenn der Drucker die Anforderungen nicht erfüllt, kann der Drucker die HP ePrint nicht verwenden.
  Hinweis:
Wenn Sie Ihren Drucker mit einem USB-Kabel anschließen, funktioniert HP ePrint nicht.
  1. Vergewissern Sie sich, dass der Drucker HP ePrint unterstützt.
    Suchen Sie auf dem Bedienfeld des Druckers nach dem Logo, der Taste oder dem Symbol „HP ePrint“.
    Beispiele für das HP ePrint-Logo
    Abbildung: Logo „HP ePrint“.
    Abbildung: Logo „HP ePrint“.
    Wenn das Bedienfeld des Druckers nicht über ein Symbol oder eine Taste verfügt, navigieren Sie je nach dem Druckermodell zum Menü Einrichten von Webdiensten, Netzwerkeinrichtung oder Wireless-Einstellungen, um nach dem Menü „Webdienste“ zu suchen.
    Wenn Sie unsicher sind, ob der Drucker unterstützt wird, lesen Sie Mit HP Druckern kompatible Lösungen für mobiles Drucken.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer mit einem kabelgebundenen Netzwerk (Ethernet) oder einem Wireless-Netzwerk verbunden ist und über eine aktive Internetverbindung verfügt.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Drucker mit dem Internet verbunden ist.
    • Wenn der Drucker über eine kabelgebundene (Ethernet-)Verbindung verbunden ist, überprüfen Sie das Kabel und die LEDs am Ethernet-Anschluss des Druckers. Wenn das Kabel angeschlossen ist, sollte die grüne Verbindungs-LED dauerhaft leuchten und die orangefarbene Aktivitäts-LED sollte blinken.
    • Wenn der Drucker über eine drahtlose Verbindung verbunden ist, stellen Sie sicher, dass die drahtlose Verbindung aktiviert ist und der Drucker mit demselben Netzwerk verbunden ist wie der Computer.
      Einige Drucker verfügen über ein Symbol „Wireless“ und eine blaue LED an der Vorderseite des Druckers. Stellen Sie sicher, dass die LED leuchtet und nicht blinkt.
Schritt 2: Aktivieren von Webdiensten
Durch das Aktivieren von Webdiensten über das Bedienfeld des Druckers oder den Embedded Web Server (EWS) kann der Drucker sicher über das Internet mit internetbezogenen Druckdiensten wie HP ePrint kommunizieren. Lesen Sie den Abschnitt für den Typ des Bedienfelds Ihres Druckers, um Schritte zum Aktivieren von Webdiensten zu erhalten.
  Hinweis:
Webdienste müssen aktiviert sein und es sind regelmäßige Firmware-Aktualisierungen erforderlich, um HP ePrint zu verwenden.
Schritt 3: Beziehen Sie die E-Mail-Adresse des Druckers
Nachdem Sie Web-Dienste aktiviert haben, warten Sie, bis der Drucker die Seite Optimale Nutzung des Druckers oder Wichtige Anweisungen für die Druckereinrichtung druckt. Die Informationsseite enthält Informationen zu Webdiensten, und entweder die E-Mail-Adresse Ihres Druckers oder den Druckerberechtigungscode.
Gelegentlich tritt eine Verzögerung beim Drucken der Informationsseite auf. Wenn Sie Webdienste aktiviert haben, aber die Seite nicht gedruckt wird, warten Sie 5 bis 10 Minuten. Wenn die Seite weiterhin nicht gedruckt wird, deaktivieren Sie Webdienste und aktivieren Sie anschließend wieder, um eine neue Informationsseite zu beziehen.
Suchen Sie den Druckerberechtigungscode auf der Informationsseite und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.
Beispiele für einen Druckerreservierungscode
Beispiel für einen Druckerreservierungscode
Beispiel für einen Druckerreservierungscode
Wenn keine E-Mail-Adresse des Druckers auf der Informationsseite angezeigt wird, lautet die E-Mail-Adresse des Druckers wie der Druckerberechtigungscode plus @hpeprint.com. Zum Beispiel 87ajush35evfl@hpeprint.com.
Schritt 4: Drucken mit HP ePrint
Der HP ePrint-Dienst verarbeitet Druckaufträge, indem Dokumente und Fotos sicher via E-Mail an den Drucker gesendet werden. Sie können Druckaufträge vom Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone aus senden, solange Sie über eine aktive Internetverbindung und ein E-Mail-Konto verfügen.
Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Anforderungen für HP ePrint überprüfen, bevor Sie drucken:
  • Geben Sie die E-Mail-Adresse des Druckers in das Feld An: ein.
    Wenn zusätzliche E-Mail-Adressen im gleichen Feld wie die E-Mail-Adresse des Druckers aufgeführt sind, storniert der HP ePrint-Server den Druckauftrag. Geben Sie für weitere Empfänger die E-Mail-Adressen in das Feld Cc: ein.
  • Geben Sie einen Betreff in die Betreffzeile ein. Eine leere Betreffzeile kann dazu führen, dass der HP ePrint-Server den Druckauftrag storniert.
    Betreffzeilen von E-Mails werden nicht gedruckt.
  • Die Gesamtgröße der E-Mail darf mit Anhängen höchstens 10 MB betragen.
  • Es sind höchstens 10 Anhänge pro E-Mail-Druckauftrag erlaubt.
  • Die folgenden Dokumentdateitypen werden unterstützt: Text (.txt), PDF, HTML, Microsoft Word (.doc und .docx), Microsoft PowerPoint (.ppt und .pptx) und Microsoft Excel (.xls und .xlsx).
  • Die folgenden Fotodateitypen werden unterstützt: .bmp, .gif, .jpg, .png und .tiff.
  • Fotos müssen eine horizontale und vertikale Auflösung von 100 Pixeln oder höher aufweisen.
  • Digital signierte, verschlüsselte oder kennwortgeschützte Dokumente werden von HP ePrint nicht unterstützt.
  • OpenOffice-Dateien werden von HP ePrint nicht unterstützt.
  • Duplexdruck (beidseitiger Druck) wird von HP ePrint nicht unterstützt.
  • Sie können E-Mail-Anhänge nur drucken, wenn die E-Mail auch gedruckt wird.
  • Zeitstempel des HP ePrint-Servers geben nicht genau an, wann ein Druckauftrag erstellt oder ausgeführt wurde.
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Lesen Sie die folgende Liste mit häufig gestellten Fragen zum Einrichten und zum Verwenden der App HP ePrint Services.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...