HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

    Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Rücksetzung auf die Werkseinstellungen/Wiederherstellung des HP SlateBook x2 (Android 4.2 4.3/Jelly Bean)

Dieses Dokument gilt für HP SlateBook x2-Computer mit dem Betriebssystem Android 4.2, 4.3/Jelly Bean.
Durch das Zurücksetzen Ihres HP SlateBook x2 werden die ursprünglichen Werkseinstellungen wiederhergestellt, alle gespeicherten Google-Konten entfernt und alle gespeicherten Daten gelöscht. Alle lokal gespeicherten Dateien, Apps und gespeicherte Netzwerke werden gelöscht. Wenn möglich, erstellen Sie Sicherungskopien von wichtigen Dateien, entweder im Internet oder auf einem externen Speichergerät, bevor Sie das Notebook zurücksetzen. Das Zurücksetzen hat keine Auswirkungen auf die Google-Konten selbst sowie auf Daten, die mit dem Internet synchronisiert werden.
Sie können das Notebook in aus- oder eingeschaltetem Zustand zurücksetzen. Wenn das Notebook normal startet und Sie auf das Einstellungsmenü zugreifen können, verwenden Sie die Schritte unter Zurücksetzen Ihres Notebooks, wenn es eingeschaltet ist. Wenn das Notebook nicht normal startet oder Sie sich nicht an das Sperrbildschirmkennwort des Notebooks erinnern können, verwenden Sie die Schritte unter Zurücksetzen Ihres Notebooks, wenn es ausgeschaltet ist.
Hinweis:
Je nach der auf dem Tablet installierten Android-Version entsprechen einige der Bilder in diesem Dokument möglicherweise nicht exakt Ihrem Tablet.

Zurücksetzen des Notebooks, wenn es eingeschaltet ist

Wenn das SlateBook normal startet und Sie sich in dem Eigentümerkonto (das erste dem Gerät hinzugefügte Konto) anmelden können, verwenden Sie die Schritte in diesem Abschnitt, um Ihr Notebook auf den ursprünglichen Werkzustand in Android 4.2 oder 4.3 zurückzusetzen. Benutzerkonten haben keinen Zugriff auf die Werkseinstellungen. Wenn Sie diese Schritte nicht verwenden können, lesen Sie Zurücksetzen Ihres Notebooks, wenn es ausgeschaltet ist, um Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Notebooks über das Android-Systemwiederherstellungsmenü zu erhalten.
  Vorsicht:
Alle auf dem Gerät gespeicherten Daten werden gelöscht, wenn Sie den Computer auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Alle Apps werden deinstalliert. Daten, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind, können wiederhergestellt werden. Erstellen Sie Sicherungskopien aller wichtigen Dateien, entweder im Internet oder auf einem externen Speichergerät, bevor Sie das Notebook zurücksetzen.
  1. Klicken oder tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Symbol "Alle Apps" und dann auf das Symbol "Einstellungen" .
  2. Klicken oder tippen Sie im Bereich "Nutzer" auf Sichern & zurücksetzen.
    Abbildung : Sichern & zurücksetzen
    Sichern & zurücksetzen
  3. Klicken oder tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
    Abbildung : Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
    Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  4. Klicken oder tippen Sie auf Tablet zurücksetzen.
    Abbildung : Tablet zurücksetzen
    Tablet zurücksetzen
  5. Wenn Sie ein Sperrbildschirmkennwort für Ihr Notebook eingerichtet haben, geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr Kennwort ein.
  6. Auf dem Bildschirm wird folgende Meldung angezeigt: Alle persönlichen Daten und heruntergeladenen Apps löschen? Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden! Klicken oder tippen Sie auf Alles löschen, um den Vorgang zu bestätigen und das Zurücksetzen zu starten.
  7. Das Notebook schaltet sich aus und auf dem Bildschirm wird Löschen angezeigt. Wenn das Zurücksetzen abgeschlossen ist, wird das Notebook neu gestartet. Richten Sie das Notebook mithilfe der Schritte im HP-Support-Dokument Einrichten Ihres HP-Notebooks ein.

Zurücksetzen des Notebooks, wenn es ausgeschaltet ist

Wenn das SlateBook nicht normal startet oder Sie sich nicht an das Sperrbildschirmkennwort erinnern können, müssen Sie den Rücksetzvorgang möglicherweise mit einem ausgeschalteten Notebook durchführen. Verwenden Sie die Schritte in diesem Abschnitt, um das Notebook über das Systemwiederherstellungsmenü in Android 4.2 oder 4.3 zurückzusetzen:
  Vorsicht:
Alle auf dem Gerät gespeicherten Daten werden gelöscht, wenn Sie den Computer auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Alle Apps werden deinstalliert. Daten, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind, können wiederhergestellt werden. Erstellen Sie Sicherungskopien aller wichtigen Dateien, entweder im Internet oder auf einem externen Speichergerät, bevor Sie das Notebook zurücksetzen.
  1. Ziehen Sie das Ladekabel von der Basisstation des Notebooks ab.
  2. Halten Sie bei ausgeschaltetem Notebook die Tasten Lautstärke geringer und die Betriebstaste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn ein HP-Logo auf dem Bildschirm anzeigt wird, lassen Sie die Tasten los.
    Nach einigen Sekunden wird das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt.
  4. Verwenden Sie die Taste Lautstärke geringer oder Bild abwärts, um die Auswahl auf Daten löschen/Auf Werkseinstellungen zurücksetzen zu bewegen.
    Hinweis:
    Der Touchscreen und das ClickPad werden deaktiviert, wenn sich das Notebook im Wiederherstellungsmodus befindet. Verwenden Sie die Tasten Lautstärke höher und Lautstärke geringer oder Bild abwärts und Bild aufwärts, um im Wiederherstellungsmenü nach oben oder unten zu navigieren. Verwenden Sie die Betriebstaste oder die Eingabetaste, um eine Auswahl zu treffen.
    Abbildung : Daten löschen/Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
    Hervorgehobene Option "Daten löschen/Auf Werkseinstellungen zurücksetzen" im Android-Systemwiederherstellungsmenü
  5. Drücken Sie die Betriebstaste oder die Eingabetaste, um die Option auszuwählen.
  6. Auf dem Bildschirm wird die folgende Meldung angezeigt: Wirklich alle Benutzerdaten löschen? DIES KANN NICHT RÜCKGÄNGIG GEMACHT WERDEN. Verwenden Sie die Taste Lautstärke geringer, um die Markierung nach unten zu Ja – alle Benutzerdaten löschen zu bewegen.
    Abbildung : Bestätigen des Löschens aller Benutzerdaten
    Bestätigen des Löschens aller Benutzerdaten
  7. Drücken Sie die Betriebstaste oder die Eingabetaste, um zu bestätigen und den Rücksetzvorgang zu starten.
  8. Ein Wiederherstellungsbildschirm zeigt den Fortschritt des Rücksetzvorgangs an. Warten Sie, bis der Rücksetzvorgang abgeschlossen ist.
  9. Wenn auf dem Bildschirm Löschen der Daten abgeschlossen angezeigt wird, markieren Sie System jetzt neu starten und drücken Sie dann die Betriebstaste oder die Eingabetaste, um die Option auszuwählen.
    Abbildung : System jetzt neu starten
    System jetzt neu starten
    Warten Sie, bis das Notebook neu gestartet ist.
  10. Richten Sie das Notebook mithilfe der Schritte im HP-Support-Dokument Einrichten Ihres HP-Notebooks ein.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...