HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- CUSTOMER ADVISORY

DOKUMENT-ID: c03753858

Version: 1

Ratgeber: HP Z220-Workstation - Keine Startoption für Netzwerk-Controller nur mit UEFI

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 02-May-2013

Letzte Aktualisierung: : 08-May-2013

BESCHREIBUNG
Eine HP Z220-Workstation, wie im Abschnitt "Problemumfang" beschrieben, startet das Netzwerk nicht, wenn für die PXE-Options-ROMs im F10-Setup "UEFI Only" (Nur UEFI) eingestellt ist.
Anzeichen:
  • Keine Startoption für Netzwerk-Controller in der Startreihenfolge des F10-Setups.
  • Keine Startoption für Netzwerk-Controller im UEFI- oder Legacy-Modus beim Drücken der Taste F9 während POST.
  • System versucht nicht, das Netzwerk zu starten, wenn während POST die Taste F12 gedrückt wird.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument beziehen sich auf Folgendes:
Systeme:
  • HP Z220 Convertible Minitower Workstation: System-BIOS Version 1.54
  • HP-Small-Form-Factor-Workstation Z220: System-BIOS Version 1.54
Betriebssysteme:
  • Nicht betriebssystemspezifisch
LÖSUNG
Zu Umgehung dieses Problems wenden Sie die Standardwerte im F10-Setup wie folgt an:
1. Starten Sie den Computer, oder führen Sie einen Neustart durch.
2. Drücken Sie die Taste F10, wenn die Meldung F10=Setup auf dem Bildschirm angezeigt wird.
3. Wählen Sie Datei > Standardwerte anwenden und beenden.
4. Drücken Sie die Eingabetaste. Das System wird automatisch neu gestartet.
5. Drücken Sie die Taste F10, wenn F10=Setup auf dem Bildschirm angezeigt wird.
6. Wählen Sie Erweitert > Geräteoptionen > PXE-Options-ROMs > EFI.
7. Drücken Sie die Taste F10, um die Änderung zu akzeptieren.
8. Wählen Sie Datei > Änderungen speichern und beenden.
9. Drücken Sie die Eingabetaste.
10. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern und das F10-Setup-Dienstprogramm zu verlassen.
HINWEIS: Das Löschen des CMOS kann ebenfalls zur Umgehung dieses Problems verwendet werden.

Hardware platforms affected : HP Z220 Convertible Minitower Workstation, HP Z220 Small Form Factor Workstation

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA03691629

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...