HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP-PCs - Verwenden des Task-Managers (Windows 10, 8)

Diese Informationen gelten für HP- und Compaq-Computer mit Windows 10 und Windows 8.
Mit dem Task-Manager können Sie eine Liste von Programmen anzeigen, die derzeit auf Ihren Computer ausgeführt werden. Er zeigt auch Informationen zur Leistung und Ressourcenverwendung der Programme oder Benutzerkonten in Ihrem System an.
Verwenden Sie dieses Dokument, um mehr über den Windows Task-Manager zu erfahren, z. B. wie Sie Programme anzeigen und beenden, die Prozessor- und Speicherauslastung überwachen und die Menge der über das Netzwerk gesendeten und empfangenen Daten anzeigen.
Je nachdem, welche Version von Windows Sie verwenden, können die Informationen und Abbildungen in diesem Dokument etwas abweichen.

Verwenden des Task-Managers zum Schließen eines Programms

Wenn ein Desktop-Programm nicht mehr reagiert, versuchen Sie, es auf herkömmliche Weise zu schließen, indem Sie auf das X in der rechten oberen Ecke klicken. Klicken Sie bei Apps auf die obere Mitte des App-Fensters, halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie die App zum unteren Rand des Bildschirms, bis sie nicht mehr angezeigt wird.
Wenn ein Programm oder eine App nicht mehr reagiert oder nicht auf herkömmliche Weise geschlossen werden kann, schließen Sie die App über den Task-Manager.
  1. Unter Windows suchen Sie nach und öffnen Sie Task-Manager.
    Wenn das Fenster "Task-Manager" mit Registerkarten oben im Fenster geöffnet wird, klicken Sie in der linken unteren Ecke auf Weniger Details.
  2. Um ein Programm zu schließen, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Task beenden.
    Schließen eines Programms
    Das Programm wird geschlossen. Das Programm könnte neu starten.

Öffnen des Task-Managers zum Anzeigen weiterer Details (Registerkarten)

Im Bildschirm "Weitere Details" des Task-Managers sind Registerkarten mit Informationen zu Apps Ressourcen, Autostart und mehr enthalten. Um den Bildschirm "Mehr Details" des Task-Managers zu öffnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Unter Windows suchen Sie nach und öffnen Sie Task-Manager.
    Klicken Sie Mehr Details, wenn Registerkarten quer über dem oberen Bereich des Bildschirms nicht automatisch angezeigt werden.
    Abbildung : Task-Manager
    Task-Manager
  2. Lesen Sie die folgenden Abschnitte, um mehr über die einzelnen Registerkarten zu erfahren.
  • Registerkarte "Prozesse"
    Auf der Registerkarte "Prozesse" wird jede App mit dem verwendeten Prozentsatz der CPU, des Speicher, der Festplatte und der Netzwerkressourcen in Echtzeit angezeigt. Sie können die Liste sortieren, indem Sie auf die Überschrift der gewünschten Spalte in der Tabelle klicken, um herauszufinden, welche Apps die meisten Ressourcen verwenden.
    Abbildung : Registerkarte "Prozesse"
    Registerkarte "Prozesse" im Task-Manager
  • Registerkarte "Leistung"
    Die Registerkarte „Leistung“ bietet wichtige Informationen zu den Komponenten und Netzwerken, die als Miniaturansichten auf der linken Seite des Fensters angezeigt werden. Klicken Sie auf eine Miniaturansicht, um ein Diagramm und andere Informationen wie Prozessorgeschwindigkeit, Speichermenge und IP-Adresse für die CPU, den Speicher, die Festplatte, Bluetooth, Wi-Fi oder Ethernet anzuzeigen.
    Abbildung : Registerkarte "Leistung"
    Registerkarte "Leistung" im Task-Manager
  • Registerkarte "App-Verlauf"
    Die Registerkarte "App-Verlauf" zeigt die kumulative Aktivität für jede App-Kachel an. Wenn Ihre Menge übertragener Daten pro Monat beschränkt ist, können diese Informationen sehr nützlich sein, um zu ermitteln, welche Menge übertragener Daten noch verfügbar ist.
    Apps, die mehr Prozesse oder Daten verwenden, sind in einer dunkleren Farbe markiert.
    Abbildung : Registerkarte "App-Verlauf"
    Registerkarte "App-Verlauf" im Task-Manager
  • Registerkarte "Systemstart"
    Wenn Ihr Computer langsam ist oder der Startvorgang zu lange dauert, wählen Sie die Registerkarte "Autostart" aus. Die Registerkarte "Autostart" zeigt den Namen und den Herausgeber der Software an, die automatisch geöffnet wird, wenn Windows startet. Sie zeigt auch den Status der Software an, ob ein Programm aktiviert oder deaktiviert ist, und die Auswirkungen, die die Software auf die Startzeit des Systems hat. In der Spalte "Status" können Sie mit der rechten Maustaste auf ein Programm klicken und dieses Programm deaktivieren, um die Systemstartzeiten und die Computerleistung zu verbessern. Auch wenn das Deaktivieren eines Programms Startzeiten verbessern kann, wird die durch das Programm zur Verfügung gestellte Funktion nicht funktionieren bis Sie es erneut aktivieren.
    Abbildung : Registerkarte "Systemstart"
    Registerkarte Systemstart im Task-Manager
  • Registerkarte "Benutzer"
    Die Registerkarte „Benutzer“ zeigt die Nutzung der CPU, des Speichers, der Festplatte und des Netzwerks durch die einzelnen Benutzerkonten im System an. Elemente, die einen höheren Prozentsatz an Ressourcen verwenden, sind in einer dunkleren Farbe markiert.
    Abbildung : Registerkarte "Benutzer"
    Registerkarte "Benutzer" im Task-Manager
    Um ausführliche Nutzungsdaten für ein Benutzerkonto anzuzeigen, klicken Sie auf den Pfeil neben dem Benutzernamen.
    Abbildung : Benutzerdaten
    Benutzerdaten
  • Registerkarte "Details"
    Die Registerkarte "Details" zeigt beschreibende Informationen zu Prozessen an.
    Hinweis:
    Durch das Beenden von Tasks funktionieren wichtige Funktionen möglicherweise nicht mehr oder das System reagiert nicht mehr. Bevor Sie Änderungen vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Arbeit speichern.
    • Sortieren Sie die Prozesse in einer Spalte, indem Sie auf die Spaltenüberschrift klicken.
    • Deaktivieren Sie Prozesse, indem Sie auf den Prozessnamen rechtsklicken und dann auf Task beenden klicken.
    • Um weitere Informationen zu einem speziellen Task zu erhalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Tasknamen und wählen Sie Online suchen aus.
    Abbildung : Registerkarte "Details"
    Registerkarte "Details" im Task-Manager
  • Registerkarte "Dienste"
    Die Registerkarte "Dienste" zeigt die Dienste an, die derzeit ausgeführt werden.
    Hinweis:
    Das Anhalten von Diensten kann zu unerwünschten Folgen führen oder verursachen, dass Ihr System nicht mehr reagiert. Bevor Sie Änderungen vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Arbeit speichern.
    • Sortieren Sie die Dienste in einer Spalte, indem Sie auf die Spaltenüberschrift klicken.
    • Starten Sie Dienste, indem Sie auf den Prozessnamen rechtsklicken und dann auf Starten klicken.
    • Halten Sie Dienste an, indem Sie auf den Prozessnamen rechtsklicken und dann auf Anhalten klicken.
    • Um weitere Informationen zu einem speziellen Dienst zu erhalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienstnamen und wählen Sie Online suchen aus.
      Abbildung : Registerkarte "Dienste"
      Registerkarte "Dienste" im Task-Manager


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...