Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook PCs - Fehlermeldung des Systemlüfters (90B, 90F) beim Systemstart

Dieses Dokument gilt für HP und Compaq-Notebook PCs.
Beim Starten des Computers kann sich der Systemlüfter möglicherweise schneller drehen und lauter werden, und eine der folgenden Fehlermeldungen wird möglicherweise auf dem Bildschirm angezeigt:
  • Das System hat erkannt, dass ein Lüfter nicht ordnungsgemäß funktioniert.
  • Weiteres Betreiben des Lüfters kann möglicherweise unvorhergesehenes Verhalten verursachen, das zu spontanem Herunterfahren, Datenverlust oder möglichem Systemschaden führen kann und wird nicht empfohlen. Das System wird in 15 Sekunden abgeschaltet. Um das Herunterfahren zu verhindern und den Betrieb fortzusetzen, drücken Sie jetzt die Eingabetaste.
  • Systemlüfter (90B)
  • Systemlüfter (90F) Dieser Fehler zeigt an, dass ein Problem besteht, das sich auf das Wärmeabfuhrsystem bezieht.
Diese Meldung zeigt an, dass der Systemlüfter sich nicht mit der erwarteten Geschwindigkeit dreht oder dass ein Problem in Verbindung mit dem Wärmeabfuhrsystem besteht. Diese Meldung tritt auf, damit teure Schäden am Computer verhindert werden können.
Beheben Sie dieses Problem folgendermaßen:
  1. Drücken Sie die Eingabetaste zum Löschen der Meldung und lassen Sie das System zum Windows-Desktop booten.
  2. Fahren Sie den Computer herunter, und untersuchen und reinigen Sie die Lüftungsschlitze, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen, indem Sie Luft durch die Lüftungsöffnungen hindurchblasen. Staub kann sich innerhalb der Lüftungsschlitze und um interne Kühlkomponenten ansammeln und so die Wärmeabfuhr verhindern.
    Weitere Informationen zur Verringerung der Wärme innerhalb Ihres Computers finden Sie unter Verringern der Wärme Innerhalb des PCs.
  3. Nachdem Sie den Staub entfernt haben, schalten Sie den Computer ein. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit diesen Schritten fort.
  4. Durchführen eines Hardware-Resets. Das Durchführen eines Hardware-Resets kann aufgezeichnete Wärmewerte im Speicher zurücksetzen und ermöglicht Ihnen, den Computer wieder zu verwenden – wenn auch möglicherweise nur für eine kurze Zeit, um vor der Wartung auf wichtigen Dateien zuzugreifen und sie zu speichern.
    Weitere Informationen zum Durchführen eines Hardware-Resets finden Sie unter Verwenden des Hardware-Resets zum Beheben von Hardware- und Softwareproblemen.
  5. In einigen Fällen könnte durch die Aktualisierung von BIOS dieser Fehler vermieden werden.
    Weitere Informationen zur Aktualisierung von BIOS finden Sie unter BIOS aktualisieren.
  6. Warten Sie den Computer, um interne Komponenten zu reinigen, und ersetzen Sie den Systemlüfter, falls notwendig. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Punkte bei der Wartung behandeln:
    • Entfernen Sie Staub gründlich von allen internen Kühlkomponenten.
    • Stellen Sie sicher, dass die Kabel vom System- und CPU-Lüfter ordnungsgemäß mit der Hauptplatine verbunden sind.
    • Stellen Sie sicher, dass die Flügel des Systemlüfters sich richtig drehen und der Lüfter keine lauten Geräusche von sich gibt. Wenn der Systemlüfter nicht richtig funktioniert, ersetzen Sie ihn.
    • Entfernen Sie die alte Wärmeleitpaste von integrierten Schaltkreisen und Kühlkörpern und ersetzen Sie sie durch neue Wärmeleitpaste.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...