Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Modellreihe HP Color LaserJet Enterprise CP5525 - Transport- und Versandanweisungen

Einführung
Dieses Dokument beschreibt das Verfahren, das zum Vorbereiten eines Color LaserJets CP5525 für den Transport/Versand empfohlen wird.
Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Gerät nach dem ersten Entpacken nicht für den Transport über lange Strecken entworfen wurde. Das in diesem Dokument beschriebene Verfahren repräsentiert die Vorsichtsmaßnahmen, die Sie beim Vorbereiten des Geräts für den Transport treffen sollten. Selbst wenn diese Richtlinien genau befolgt werden, kann HP nicht garantieren, dass das Gerät beim der Ankunft am Zielort frei von Schäden sein wird.
Hintergrund
Im Rahmen der Lebensdauer dieser Geräte kann es erforderlich sein, es an einen anderen Ort zu transportieren, nachdem das Gerät das erste Mal eingerichtet wurde. Es gibt viele Gründe, weshalb dies auftreten könnte:
  1. Das Gerät wird durch die IT-Abteilung eines Kunden oder einen Dienstleister zu "Bereitstellungszwecken" empfangen und entpackt. In diesem Fall wird das Gerät minimal verwendet, z. B, wird neue Firmware installiert, zusätzlicher Speicher hinzugefügt usw. Das Gerät wird dann in seiner Originalverpackung wiederverpackt und an sein endgültiges Ziel geliefert.
  2. Das Gerät war eine Zeitlang an einem Ort installiert und muss jetzt wegen eines Büroumzugs, Standortwechsels usw. an einen neuen Ort transportiert oder gesendet werden. Meist ist die Originalverpackung nicht mehr verfügbar.
Die folgenden Abschnitte enthalten die Verfahren, die Sie zur Vorbereitung des Geräts auf den Versand durchführen sollten, sowie Anweisungen zum Einrichten des Geräts am neuen Standort.
Transport eines Geräts über eine kurze Entfernung – Keine Fahrt in einem Fahrzeug erforderlich
Wenn ein Gerät nur wird in ein anderes Zimmer oder innerhalb eines Gebäudes und nicht in einem Fahrzeug transportiert wird, befolgen Sie diese Anweisungen:
  1. Schalten Sie das Gerät aus und lassen Sie es abkühlen.
  2. Bevor Sie das Gerät von der Stromquelle trennen, warten Sie, bis das Bedienfeld sich ausschaltet, nachdem Sie das Gerät über den Netzschalter ausgeschaltet haben. Warten Sie dann zusätzliche 30 Sekunden, bevor Sie das Netzkabel herausziehen.
      Vorsicht:
    Werden diese Anweisungen nicht befolgt, kann es zu Schäden an der Fixiereinheit und/oder am zwischenliegenden Transferband (ITB) kommen.
  3. Entfernen Sie das Netzkabel und alle anderen Kabel vom Gerät.
  4. Halten Sie das Gerät jederzeit aufrecht.
  5. Zum Anheben des Geräts sind immer mindestens zwei Personen erforderlich.
Versenden eines Geräts
Beim Versenden eines Geräts sind weitere Vorbereitungen erforderlich. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um das Gerät für den Versand vorzubereiten:
  Hinweis:
Der Versand in einem gepolsterten Lieferfahrzeug ist die empfohlene Transportmethode. Dies umfasst in der Regel das Einwickeln des Geräts in eine Decke, ähnlich wie beim Transport von Haushaltswaren. Anstelle einer Decke kann das Gerät auch mit einem Kantenschutz aus Pappe geschützt und in Kunststoff eingewickelt werden. Der Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Fracht) wird nicht empfohlen, es sei denn, die Originalverpackung ist verfügbar.
  1. Erwerben Sie im Voraus einen neuen Tonersammelbehälter (TCU).
    • Produktnummer: CE980A
    • Dieses Teil kann bei einem Händler erworben werden, der Druckpatronen zu minimalen Kosten verkauft.
        Hinweis:
      Installieren Sie den neuen TCU erst in Schritt 15 weiter unten.
  2. Schalten Sie das Gerät ein.
  3. Nehmen Sie die vier Druckpatronen vorläufig heraus. Decken Sie die Patronen mit einem Blatt Papier ab, um sie vor zu viel Licht zu schützen, und achten Sie dabei darauf, die grünen lichtempfindlichen Trommeln nicht zu beschädigen.
  4. Lassen Sie die vordere Klappe geöffnet.
  5. Entfernen Sie das ITB aus dem Drucker und tippen Sie es sanft auf das Ende gegenüber der Griffe. Befolgen Sie die Anweisungen unter Anhang C.
  6. Setzen Sie das ITB wieder ein und schließen Sie die vordere und die rechte Klappe.
  7. Dies aktiviert die Abfolge Überprüfen des Druckers (das Druckerbedienfeld zeigt Überprüfen des Druckers an). Warten Sie, bis die Druckermotorgeräusche aufhören und die Meldung Zubehör installieren auf dem Bedienfeld angezeigt wird (ungefähr 30-45 Sekunden).
  8. Öffnen und schließen Sie die vordere Klappe, die Abfolge Überprüfung des Druckers erneut zu aktivieren.
  9. Warten Sie, bis die Druckermotorgeräusche aufhören und die Meldung Zubehör installieren angezeigt wird (ungefähr 30-45 Sekunden).
  10. Wiederholen Sie Schritt 8-9 erneut (insgesamt drei Abfolgen Überprüfung des Druckers).
  11. Wiederholen Sie Schritt 5-10 zwei weitere Male (insgesamt drei Mal das ITB entfernen/antippen/einsetzen).
      Hinweis:
    Die ganze Abfolge umfasst drei Mal das Entfernen/Antippen/Einsetzen des ITB und das Aktivieren von drei Abfolgen "Überprüfung des Druckers" nach jedem Einsetzen des ITB (insgesamt neun Abfolgen). Dieses Verfahren ist notwendig, um sicherzustellen, dass der in der Reinigungseinheit des ITB angesammelte Toner richtig in den ursprünglichen TCU übertragen wird.
  12. Schalten Sie das Gerät aus und lassen Sie es abkühlen.
  13. Bevor Sie das Gerät von der Stromquelle trennen, warten Sie, bis das Bedienfeld sich ausschaltet, nachdem Sie das Gerät über den Netzschalter ausgeschaltet haben. Warten Sie dann zusätzliche 30 Sekunden, bevor Sie das Netzkabel herausziehen.
      Vorsicht:
    Werden diese Anweisungen nicht befolgt, kann es zu Schäden an der Fixiereinheit und/oder am ITB kommen.
  14. Entfernen Sie das Netzkabel und alle anderen Kabel vom Gerät.
  15. Entfernen Sie den ursprünglichen TCU und installieren Sie den neuen. Anleitungen hierzu finden Sie in Anhang A. Recyceln Sie den ursprünglichen TCU gemäß den Anweisungen auf der Verpackung oder besuchen Sie www.hp.com/go/recycle.
      Hinweis:
    Versuchen Sie nicht, der alten TCU zu entleeren. Der TCU sollte richtig recycelt werden.
  16. Setzen Sie die vier Druckpatronen wieder ein.
  17. Nehmen Sie das Papier aus den Fächern heraus.
  18. Anweisungen für den CP5525N (CE707A) oder CP5525DN (CE708A):
    1. Heben Sie das Gerät mit mindestens zwei Personen vom 500-Blatt-Fach.
    2. Verpacken Sie den Drucker in seiner Originalverpackung (falls verfügbar). Wenn die Originalverpackung nicht verfügbar ist, beachten Sie die Verpackungsanweisungen in Anhang B. Stellen Sie sicher, dass der Boden des Geräts in der Verpackung nach unten zeigt.
    3. Wickeln Sie das 500-Blatt-Fach in mehrere Schichten Luftpolsterfolie ein und verpacken Sie es in einer separaten Kiste. Drücken Sie Luftpolsterfolie in die leeren Bereiche um das Fach herum, um zusätzliche Polsterung zu bieten, und vermeiden Sie es, das Fach innerhalb des Pakets zu verschieben. Beachten Sie, dass die Originalverpackung des CP5525N und CP5525DN eine Stelle für das optionale Fach enthält.
    4. Sammeln Sie die Dokumentation (Benutzerhandbuch, Software-CD, Erste-Schritte-Handbuch) und fügen Sie diese dem Druckerpaket hinzu.
    5. Versiegeln Sie alle Verpackungen mit stabilem Versandklebeband.
  19. Anweisungen für den CP5525XH (CE709A) auf Ständer:
    1. Lassen Sie das Gerät professionell für den Transport verpacken. Dies beinhaltet in der Regel die Verwendung von Kantenschutz aus Pappe und das Einwickeln in Kunststoff.
    2. Alternativ kann das Gerät in Kunststoff eingewickelt und auf einer Palette festgeschnallt werden.
Einrichtungsanweisungen für das Gerät am neuen Standort
  1. Entpacken Sie das Gerät und alle zusätzlichen Boxen.
  2. Für die Modelle CP5525N (CE707A) oder CP5525DN (CE708A):
    1. Stellen Sie das 500-Blatt-Fach auf die Oberfläche, an der das Gerät aufgestellt werden soll.
    2. Heben Sie das Gerät mit mindestens zwei Personen auf das 500-Blatt-Fach.
  3. Für den CP5525XH (CE709A) auf Ständer: Entnehmen Sie das Gerät aus der Verpackung.
  4. Öffnen Sie die hintere Zugangsklappe und nehmen Sie den TCU ganz heraus. Wischen Sie mit einem feuchten Papierhandtuch vorhandenen Tonerstaub außen an der Flasche ab.
  5. Setzen Sie den TCU wieder ein und befolgen Sie die Installationsanweisungen im Erste-Schritte-Handbuch.
Anhang A – Entfernen und Einsetzen des Tonersammelbehälter (TCU)
  1. Öffnen Sie die TCU-Zugangsklappe (Markierung 1) auf der Geräterückseite.
  2. Greifen Sie die Oberseite des TCU (Markierung 2) und entfernen Sie ihn aus dem gerät.
      Abbildung : Öffnen der TCU-Zugangsklappe
    1. TCU-Zugangsklappe
    2. Oberseite des TCU
  3. Entfernen Sie den Stopfen des alten TCU.
    Abbildung : Abziehen des Stopfens
  4. Setzen Sie den Stopfen im alten TCU ein, bevor Sie ihn in die Box legen und zum Recycling schicken.
    Abbildung : Einsetzen des Stopfens
  5. Recyceln Sie den TCU gemäß den Anweisungen auf der Verpackung oder besuchen Sie www.hp.com/go/recycle.
  6. Entpacken Sie den neuen TCU, entfernen Sie die Kappe von der Öffnung auf der Vorderseite des TCU und setzen Sie sie auf das Oberteil des TCU, wie oben gezeigt.
  7. Setzen Sie den neuen TCU in den Drucker ein.
Anhang B – Verpacken des Druckers, wenn die Originalverpackung nicht verfügbar ist
Anhang B1 – Verpacken des Druckers, wenn die Originalverpackung nicht verfügbar ist, nur Modelle CP5525N (CE707A) oder CP5525DN (CE708A)
  1. Wählen Sie eine feste Box aus, die auf allen Seiten ungefähr 15 cm größer als der Drucker ist.
  2. Legen Sie 15 cm Luftpolsterfolie (verwenden Sie keine Verpackungschips) auf den Boden der Box und stellen Sie den Drucker auf die Luftpolsterfolie. Stellen Sie sicher, dass der Boden des Druckers in der Verpackung nach unten zeigt.
  3. Drücken Sie an allen Seiten und auf dem Drucker Luftpolsterfolie in alle leeren Stellen zwischen dem Drucker und der Box.
Anhang B2 – Verpacken des Druckers, wenn die Originalverpackung nicht verfügbar ist, Modell CP5525XH (CE709A) auf Ständer
  1. Lassen Sie das Gerät professionell für den Transport verpacken. Dies beinhaltet in der Regel die Verwendung von Kantenschutz aus Pappe und das Einwickeln in Kunststoff.
  2. Alternativ kann das Gerät in Kunststoff eingewickelt und auf einer Palette festgeschnallt werden.
Anhang C – Vorbereiten des zwischenliegenden Transferbands (ITB) für den Versand
Entfernen des ITB
  1. Öffnen Sie die obere rechte Klappe des Geräts.
  2. Greifen Sie die blauen Hebel (Markierung 1) mit beiden Händen, üben Sie ein wenig Druck nach unten aus und ziehen Sie das ITB in einem Abwärtswinkel zu sich.
      Abbildung : Ausbauen des ITB
    1. Blaue Hebel
  3. Ziehen Sie das ITB aus dem Produkt, bis zwei große Griffe an der rechten und linken Seite ausklappen.
    Abbildung : Ziehen des ITB aus dem Gerät
  4. Greifen Sie die großen Griffe des ITB, ziehen Sie es bis zum Anschlag gerade aus dem Gerät und dann nach oben, um es aus dem Gerät zu entfernen.
    Abbildung : Entfernen des ITB aus dem Gerät
Vorbereiten des ITB für den Versand
Breiten Sie einige Blätter Papier auf einer flachen Oberfläche aus, um die kleine Menge Alt-Toner zu sammeln, die vom ITB fallen kann.
Setzen Sie das ITB vorsichtig senkrecht auf dieses Papier, wie unten gezeigt (mit den Griffen nach oben). Greifen Sie das ITB an den beiden blauen Griffen oben. Heben Sie das ITB an und tippen Sie das Ende gegenüber den Griffen (den Reinigungsbereich) sehr vorsichtig 10 Mal auf das Papier. So kann der der Alt-Toner sich im Reinigungsbereich um die Förderschnecke herum sammeln. Dieser Alt-Toner wird entfernt, wenn das ITB wieder eingesetzt wird.
Abbildung : Entfernen des Alt-Toners
Erneutes Einsetzen des ITB
  1. Greifen Sie die großen blauen Griffe an den Seiten des ITB und setzen Sie es vorsichtig über die Führungen wieder in das Gerät ein.
    Abbildung : Positionieren des ITB
  2. Drücken Sie das ITB ins das Gerät, bis die großen blauen Griffe eingezogen werden.
    Abbildung : Schieben des ITB in das Gerät
  3. Greifen Sie die kleinen blauen Griffe am Ende des ITB und drücken Sie das ITB in das Gerät, bis es einrastet.
      Abbildung : Schieben des ITB in das Gerät
    1. Blaue Griffe

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...