HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c03482488

Version: 1

HP Notebook-PCs - Das Windows-Kennwort kann während Preboot nicht überprüft werden

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 07-Sep-2012

Letzte Aktualisierung: : 14-Sep-2012

BESCHREIBUNG
Das Windows-Kennwort kann in einer Preboot-Umgebung nicht überprüft werden. Wenn das Kennwort rein numerisch ist, tritt dieses Problem nicht auf.
Dieses Problem tritt unter den folgenden Bedingungen auf:
  • HP ProtectTools Security Manager ist auf einem Notebook aktiviert, das noch nicht über Windows-Kennwort verfügt.
  • Das Windows-Kennwort wird mit dem Eingabemethoden-Editor (IME) erstellt, der in das Betriebssystem integriert ist. Der IME wird oft verwendet, wenn die Betriebssystemsprache von der Tastaturbelegung abweicht (z. B. Windows in traditionellem Chinesisch und eine US-amerikanische englische Tastatur).

UMFANG
HP ProBook 4340S-Notebook
HP ProBook 4341S-Notebook-PC
HP ProBook 4440S-Notebook-PC
HP ProBook 4441S-Notebook-PC
HP ProBook 4445S-Notebook-PC
HP ProBook 4540S-Notebook-PC
HP ProBook 4545S-Notebook-PC
HP ProBook 4740S-Notebook-PC
LÖSUNG
Dies ist eine bekannte Einschränkung des Windows-Eingabemethoden-Editors (IME), der die Erstellung von Tausenden von Zeichen und Symbolen (z. B. japanischen oder chinesischen Wörter) mit einer Standardtastatur erlaubt. Der IME erweitert im Rahmen des Betriebssystems das Standardtastaturlayout, um zusätzliche Methoden der Spracheneingabe zu ermöglichen. Dieses erweiterte Tastaturlayout ist jedoch nicht in der Preboot-Umgebung verfügbar.
Um dieses Problem zu lösen, drücken Sie im Preboot-Anmeldebildschirm die Umschalttaste und geben Sie dann das Kennwort ein.
Wenn die Umschalttaste nicht gedrückt wird, schlägt die Kennworteingabe die ersten zwei Male fehl und zeigt beide Male denselben Anmeldebildschirm an.
Abbildung 1: Erster Bildschirm zur Kennworteingabe (vereinfachtes Chinesisch)
Abbildung 2: Kennworteingabe (wird zweimal angezeigt, wenn keine Umschalttaste verwendet wird)
Beim dritten Versuch wird die Bildschirmtastatur angezeigt, mit der das Kennwort richtig eingegeben werden kann.

Hardware platforms affected : HP ProBook 4340s Notebook PC, HP ProBook 4341s Notebook PC, HP ProBook 4440s Notebook PC, HP ProBook 4445s Notebook PC, HP ProBook 4540s Notebook PC, HP ProBook 4545s Notebook PC, HP ProBook 4740s Notebook PC

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA03474118

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...