HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet Pro 200 color M251 - Verbesserung der Druckqualität

Überprüfen der Papiersorteneinstellung (Windows)

Überprüfen Sie die Papiersorteneinstellung, wenn eines der folgenden Probleme auftritt:
  • Toner verschmiert auf den gedruckten Seiten.
  • Wiederholte Fehler erscheinen auf den gedruckten Seiten.
  • Gedruckte Seiten werden gewellt ausgegeben.
  • Toner schält sich von den gedruckten Seiten ab.
  • Die gedruckten Seiten weisen kleine Bereiche ohne Druck auf.
  1. Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken.
  2. Wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften oder Voreinstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Papier/Qualität.
  4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Papiersorte auf die Option Sonstige....
  5. Erweitern Sie die Liste mit den Optionen Papiersorte:.
  6. Erweitern Sie die Kategorien der Papiersorten, bis Sie die von Ihnen verwendete Papiersorte finden.
  7. Wählen Sie die Option für die gewünschte Papiersorte aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK.

Überprüfen der Papiersorteneinstellung (Mac OS X)

Überprüfen Sie die Papiersorteneinstellung, wenn eines der folgenden Probleme auftritt:
  • Toner verschmiert auf den gedruckten Seiten.
  • Wiederholte Fehler erscheinen auf den gedruckten Seiten.
  • Gedruckte Seiten werden gewellt ausgegeben.
  • Toner schält sich von den gedruckten Seiten ab.
  • Die gedruckten Seiten weisen kleine Bereiche ohne Druck auf.
  1. Klicken Sie im Menü Datei auf die Option Drucken.
  2. Wählen Sie dieses Gerät im Menü Drucker aus.
  3. Klicken Sie im Menü Kopien und Seiten auf Seite einrichten.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Papierformat ein Format aus, und klicken Sie auf OK.
  5. Öffnen Sie das Menü Fertigstellung.
  6. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Mediensorte eine Papiersorte aus.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken.

Überprüfen des Status der Tonerpatrone

Drucken der Verbrauchsmaterial-Statusseite (LCD-Bedienfeld)

Hinweis:
Dieser Abschnitt betrifft nur das Modell HP LaserJet Pro 200 Color M251n Drucker.
Die Informationsseiten sind im Produkt gespeichert. Mit Hilfe dieser Seiten können Sie Probleme mit dem Produkt analysieren und beheben.
Hinweis:
Wenn die Sprache des Produkts bei der Installation nicht richtig festgelegt wurde, kann sie manuell geändert werden, damit die Informationsseiten in einer der unterstützten Sprachen gedruckt werden. Ändern Sie die Sprache mit Hilfe des Menüs System-Setup auf dem Bedienfeld oder mit dem integrierten Webserver.
  1. Drücken Sie auf dem Bedienfeld die Taste OK, um die Menüs zu öffnen.
  2. Öffnen Sie das Menü Berichte.
  3. Wählen Sie die Option Verbrauchsmaterial-Status, und drücken Sie dann die Taste OK, um den Bericht zu drucken.

Drucken der Verbrauchsmaterial-Statusseite (Bedienfeld mit Touchscreen)

Hinweis:
Dieser Abschnitt betrifft nur das Modell HP LaserJet Pro 200 Color M251nw Drucker.
Die Informationsseiten sind im Produkt gespeichert. Mit Hilfe dieser Seiten können Sie Probleme mit dem Produkt analysieren und beheben.
Hinweis:
Wenn die Sprache des Produkts bei der Installation nicht richtig festgelegt wurde, kann sie manuell geändert werden, damit die Informationsseiten in einer der unterstützten Sprachen gedruckt werden. Ändern Sie die Sprache mit Hilfe des Menüs System-Setup auf dem Bedienfeld oder mit dem integrierten Webserver.
  1. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Setup .
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Berichte.
  3. Wählen Sie Verbrauchsmaterial-Status, um den Bericht zu drucken.

Überprüfen des Status des Verbrauchsmaterials

Überprüfen Sie auf der Verbrauchsmaterial-Statusseite folgende Informationen:
  • Verbleibende Gebrauchsdauer der Druckpatrone in Prozent (geschätzt)
  • Verbleibende Seiten (geschätzt)
  • Teilenummern für HP Tonerpatronen
  • Anzahl der gedruckten Seiten

Drucken einer Reinigungsseite

Drucken Sie eine Reinigungsseite, um Staub und Tonerreste aus dem Papierpfad zu entfernen, wenn eines der folgenden Probleme auftritt:
  • Tonerflecken befinden sich auf den gedruckten Seiten.
  • Toner verschmiert auf den gedruckten Seiten.
  • Wiederholte Fehler erscheinen auf den gedruckten Seiten.

Drucken einer Reinigungsseite (LCD-Bedienfeld)

Hinweis:
Dieser Abschnitt betrifft nur das Modell HP LaserJet Pro 200 Color M251n Drucker.
  1. Drücken Sie auf dem Bedienfeld die Taste OK, um die Menüs zu öffnen.
  2. Öffnen Sie die folgenden Menüs:
    • Service
    • Reinigungsseite
  3. Legen Sie normales Papier in Fach 1 ein, und drücken Sie dann die Taste OK, um den Reinigungsvorgang zu starten.
  4. Das Gerät druckt die erste Seite und fordert Sie dann auf, die Seite aus dem Ausgabefach zu entfernen und bei gleicher Ausrichtung erneut in Fach 1 zu legen (die Seite mit dem schwarzen Streifen sollte nach unten und der Pfeil auf die Rückseite des Geräts zeigen).
  5. Drücken Sie die Taste OK, um mit dem Reinigungsvorgang fortzufahren. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Die gedruckte Seite wird anschließend nicht mehr benötigt.

Drucken einer Reinigungsseite (Bedienfeld mit Touchscreen)

Hinweis:
Dieser Abschnitt betrifft nur das Modell HP LaserJet Pro 200 Color M251nw Drucker.
  1. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Setup .
  2. Wählen Sie das Menü Service.
  3. Wählen Sie die Schaltfläche Reinigungsseite.
  4. Legen Sie bei entsprechender Aufforderung Normalpapier im Format Letter oder A4 ein.
  5. Berühren Sie die Schaltfläche OK, um den Reinigungsvorgang zu starten.
  6. Das Gerät druckt die erste Seite und fordert Sie dann auf, die Seite aus dem Ausgabefach zu entfernen und bei gleicher Ausrichtung erneut in Fach 1 zu legen (die Seite mit dem schwarzen Streifen sollte nach unten und der Pfeil auf die Rückseite des Geräts zeigen).
  7. Drücken Sie die Taste OK, um mit dem Reinigungsvorgang fortzufahren. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Die gedruckte Seite wird anschließend nicht mehr benötigt.

Weitere Fehlerbehebung bei Problemen mit der Druckqualität

Drucken der Druckqualitätsseite (LCD-Bedienfeld)

Hinweis:
Dieser Abschnitt betrifft nur das Modell HP LaserJet Pro 200 Color M251n Drucker.
  1. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Setup .
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Berichte.
  3. Wählen Sie die Seite „Druckqualität“.

Drucken der Druckqualitätsseite (Bedienfeld mit Touchscreen)

Hinweis:
Dieser Abschnitt betrifft nur das Modell HP LaserJet Pro 200 Color M251nw Drucker.
  1. Berühren Sie auf dem Bedienfeld des Geräts auf dem Home-Bildschirm die Schaltfläche Setup .
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Berichte.
  3. Wählen Sie die Seite „Druckqualität“.

Auswerten der Druckqualitätsseite

Auf dieser Seite werden fünf Farbstreifen dargestellt, die in vier Gruppen aufgeteilt sind, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Durch das Überprüfen der einzelnen Gruppen können Sie das Problem auf eine bestimmte Tonerpatrone eingrenzen.
    Abbildung : Seite zur Behebung von Druckqualitätsproblemen - Farbstreifen
  1. Gelb
  2. Zyan
  3. Schwarz
  4. Magenta
  • Wenn nur in einer der Gruppen Punkte oder Striche auftreten, wechseln Sie die Tonerpatrone aus, die dieser Gruppe zugeordnet ist.
  • Wenn in mehreren Gruppen Punkte auftreten, drucken Sie eine Reinigungsseite. Wenn dadurch das Problem nicht gelöst wird, untersuchen Sie, ob die Punkte alle dieselbe Farbe besitzen, beispielsweise ob magentafarbene Punkte in allen fünf Farbstreifen auftreten. Wenn die Punkte durchgehend dieselbe Farbe aufweisen, wechseln Sie die entsprechende Tonerpatrone aus.
  • Wenn in mehreren Farbstreifen Striche auftreten, wenden Sie sich an HP. Die Ursache für das Problem ist möglicherweise eine andere Komponente und nicht die Tonerpatrone.

Überprüfen der Tonerpatrone auf Schäden

  1. Nehmen Sie die Tonerpatrone aus dem Gerät, und stellen Sie sicher, dass das Versiegelungsband entfernt wurde.
  2. Überprüfen Sie den Speicherchip auf Schäden.
  3. Untersuchen Sie die Oberfläche der Bildtrommel an der Unterseite der Tonerpatrone.
      Vorsicht:
    Berühren Sie nicht die Walze (Bildtrommel) an der Unterseite der Patrone. Fingerabdrücke auf der Bildtrommel können die Druckqualität beeinträchtigen.
  4. Wenn Sie Kratzer, Fingerabdrücke oder andere Schäden an der Bildtrommel erkennen, tauschen Sie die Tonerpatrone aus.
  5. Wenn die Bildtrommel keine sichtbaren Schäden aufweist, bewegen Sie die Tonerpatrone einige Male vorsichtig hin und her, und setzen Sie sie erneut ein. Drucken Sie einige Seiten, um festzustellen, ob das Problem gelöst wurde.

Überprüfen des Papiers und der Druckumgebung

Verwenden von Papier, das den HP Spezifikationen entspricht

Verwenden Sie anderes Papier, wenn eines der folgenden Probleme auftritt:
  • Der Druck ist zu hell oder teilweise verblasst.
  • Tonerflecken befinden sich auf den gedruckten Seiten.
  • Toner verschmiert auf den gedruckten Seiten.
  • Gedruckte Zeichen erscheinen verzerrt.
  • Gedruckte Seiten werden gewellt ausgegeben.
Verwenden Sie ausschließlich Papiersorten und Papiergewichte, die von diesem Gerät unterstützt werden. Beachten Sie des Weiteren die folgenden Richtlinien bei der Auswahl des Papiers:
  • Verwenden Sie Papier von guter Qualität, das keine Einschnitte, Ritzen, Risse, Flecken, lose Partikel, Staubteilchen, Falten, Perforationen, Heftklammern und eingerollte oder geknickte Ecken aufweist.
  • Verwenden Sie kein Papier, das bereits bedruckt wurde.
  • Verwenden Sie für Laserdrucker geeignetes Papier. Verwenden Sie kein Papier, das nur für Tintenstrahldrucker geeignet ist.
  • Verwenden Sie kein Papier, das zu rau ist. Glatteres Papier führt im Allgemeinen zu einer besseren Druckqualität.

Überprüfen der Umgebungsbedingungen des Druckers

Überprüfen Sie, ob die Umgebungsbedingungen des Geräts den Spezifikationen entsprechen, die im Leitfaden für Garantie und Rechte aufgeführt sind.

Überprüfen der Einstellungen für den Druckjob

Überprüfen der EconoMode-Einstellung

Dieses Gerät ist mit einer EconoMode-Option zum Drucken von Dokumententwürfen ausgestattet. Mithilfe von EconoMode kann Toner eingespart werden. Allerdings wird auch die Druckqualität vermindert. Überprüfen Sie zur Erhöhung der Druckqualität, ob die EconoMode-Option deaktiviert ist.
  1. Wählen Sie im Softwareprogramm die Option Drucken.
  2. Wählen Sie das Produkt aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Eigenschaften oder die Schaltfläche Voreinstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Papier/Qualität.
  4. Überprüfen Sie, ob das Kontrollkästchen EconoMode deaktiviert ist. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, klicken Sie darauf, um es zu deaktivieren
HP rät von einer ständigen Verwendung der EconoMode-Funktion ab. Wenn EconoMode durchgehend verwendet wird, hält der Toner möglicherweise länger als die mechanischen Teile in der Tonerpatrone. Wenn sich die Druckqualität verschlechtert und nicht mehr annehmbar ist, sollten Sie die Tonerpatrone ersetzen.

Anpassen der Farbeinstellungen im Druckertreiber

Ändern des Farbmotivs für einen Druckjob

  1. Klicken Sie im Menü Datei des Softwareprogramms auf Drucken.
  2. Wählen Sie die Option Eigenschaften oder Voreinstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Farbe.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Farbmotive ein Farbmotiv aus.
    Abbildung : Registerkarte Farbe
    • Standard (sRGB): Mit diesem Motiv wird der Drucker angewiesen, RGB-Daten im RAW-Format des Geräts auszugeben. Die Farben können im Softwareprogramm oder im Betriebssystem zur korrekten Anzeige eingestellt werden.
    • Leuchtend: Das Gerät erhöht die Farbsättigung in den mittleren Tönen. Dieses Motiv sollten Sie zum Drucken von Geschäftsgrafiken verwenden.
    • Foto: Das Gerät interpretiert RGB-Farben so, als würden sie als Fotografien in einer kleinen digitalen Dunkelkammer gedruckt. Die Farben werden kräftiger bzw. mit stärkerer Sättigung dargestellt als beim Standardmotiv (sRBG). Dieses Motiv sollten Sie zum Drucken von Fotos verwenden.
    • Foto (Adobe RGB 1998): Dieses Motiv ist zum Drucken digitaler Fotos geeignet, die statt sRGB das AdobeRGB-Farbspektrum verwenden. Deaktivieren Sie die Farbverwaltung im Softwareprogramm, wenn Sie dieses Motiv verwenden.
    • Keine

Ändern der Farboptionen

Ändern Sie die Farbeinstellungen für den derzeitigen Druckjob im Druckertreiber auf der Registerkarte „Farbe“.
  1. Klicken Sie im Menü Datei des Softwareprogramms auf Drucken.
  2. Wählen Sie die Option Eigenschaften oder Voreinstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Farbe.
  4. Klicken Sie auf die Einstellung Automatisch oder Manuell.
    • Einstellung Automatisch: Diese Einstellung ist für die meisten Farbdruckjobs geeignet.
    • Einstellung Manuell: Mit dieser Einstellung können Sie die Farbeinstellungen unabhängig von anderen Einstellungen anpassen.
      Hinweis:
      Manuelle Anpassungen der Farbeinstellungen können sich auf die Druckergebnisse auswirken. HP empfiehlt, dass diese Einstellungen nur von Farbgrafikexperten geändert werden.
    Abbildung : Registerkarte Farbe
  5. Klicken Sie auf die Option In Graustufen drucken, um ein Farbdokument in Schwarzweiß zu drucken. Verwenden Sie diese Option, um Farbdokumente zum Fotokopieren oder Faxen zu drucken.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Verwenden des Druckertreibers, der Ihren Druckanforderungen am meisten gerecht wird

Wenn auf Ihrer gedruckten Seite nicht vorgesehene Linien in den Grafiken erscheinen, Text oder Bilder fehlen, die Formatierung nicht korrekt ist oder Schriftarten ersetzt wurden, ist möglicherweise die Verwendung eines anderen Druckertreibers erforderlich.
HP PCL 6-Treiber
  • Als Standardtreiber im Lieferumfang enthalten. Dieser Treiber wird automatisch installiert, wenn Sie keinen anderen auswählen.
  • Empfohlen für alle Windows-Umgebungen
  • Bietet für die meisten Benutzer die bestmögliche Geschwindigkeit, Druckqualität und Unterstützung von Druckerfunktionen
  • Optimale Integration mit der Windows-GDI (Graphic Device Interface) zur Leistungsverbesserung
  • Möglicherweise nicht vollständig kompatibel mit Software von Fremdherstellern oder angepassten Programmen, die auf PCL 5 basieren
HP UPD PS-Treiber
  • Empfohlen für das Drucken in Adobe®-Programmen oder anderen grafikintensiven Anwendungen
  • Unterstützt das Drucken über Postscript-Emulation und Postscript Flash-Schriftarten
HP UPD PCL 5
  • Für allgemeine Bürodruckaufgaben in Windows-Umgebungen empfohlen
  • Kompatibel mit früheren PCL-Versionen und älteren HP LaserJet-Geräten
  • Beste Wahl für das Drucken in Verbindung mit Drittanbieter- oder kundenspezifischen Softwareprogrammen
  • Beste Wahl für gemischte Umgebungen, in denen die Verwendung von PCL 5 erforderlich ist (UNIX, Linux, Mainframe)
  • Für den Einsatz in Unternehmensumgebungen auf Windows-Basis ausgelegt, ermöglicht die Verwendung eines einzigen Treibers für verschiedene Druckermodelle
  • Bevorzugte Verwendung beim Drucken auf unterschiedlichen Druckermodellen von einem mobilen Windows-Computer aus
HP UPD PCL 6
  • Empfohlen für das Drucken in allen Windows-Umgebungen
  • Bietet den meisten Benutzern allgemein die beste Geschwindigkeit, Druckqualität und Unterstützung für Druckerfunktionen
  • Wurde entwickelt, um zusammen mit der Windows Graphic Device Interface (GDI) die höchste Geschwindigkeit in Windows-Umgebungen bereitzustellen
  • Möglicherweise nicht vollständig kompatibel mit Lösungen von Drittanbietern und benutzerdefinierten Lösungen, die auf PCL5 basieren
Laden Sie zusätzliche Druckertreiber von dieser Website herunter: www.hp.com/support/ljcolorm251series


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...