HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie zeitweise auftretende Fehler im Druckerspooler Service, die dazu führen können, dass Druckaufträge nach einem Windows-Update fehlschlagen. Klicke hier

    Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c03318100

Version: 1

HP-Notebook-PCs  - Keine Option zur Erstellung einer startfähigen USB-Disk in Softpaq für BIOS-Update

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 07-May-2012

Letzte Aktualisierung: : 29-May-2012

BESCHREIBUNG
Es kann keine startfähige USB-Disk des BIOS-Updates SP56699.exe erstellt werden, da offensichtlich keine Option für diesen Zweck vorhanden ist.

UMFANG
HP ProBook 6560B Notebook-PC
LÖSUNG
Wenn Sie SP56699.exe direkt auf dem 6560B-Notebook ausführen, lauten die zwei verfügbaren Optionen: Initiieren eines BIOS-Updates auf dem Notebook oder Erstellen einer startfähigen Disk auf einem USB-Laufwerk.
Beim Starten SP56699.exe von einem anderen Notebook aus, das NICHT 6560B ist, sind diese beiden Optionen jedoch nicht direkt über die ausführbare Softpaq-Datei verfügbar. Um dieses Problem zu beheben, navigieren Sie auf der Festplatte des Notebooks zum Ordner swsetup\SP56699 und suchen Sie zwei Dateien: SP56688_E und SP56699_F.
Eine dieser beiden Dateien enthält die Option zur Erstellung einer startfähigen USB-Disk. Um zu überprüfen, welche der Dateien Sie benötigen, gehen Sie wie folgt vor: Starten Sie das Notebook neu und drücken Sie die Taste F10, um die BIOS-Konfigurationsbildschirme anzuzeigen. Wechseln Sie zu System Information > BIOS Revision.
  • Wenn die Revision 68SC E lautet, führen Sie SP56688_ E aus.
  • Wenn die Revision 68SC F lautet, führen Sie SP56699_ E aus.

Hardware platforms affected : HP ProBook 6560b Notebook PC

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA03302758

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...