HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet Pro 400 M401 - Interpretieren von Bedienfeldmeldungen

Meldungstypen des Bedienfeldes

Die Bedienfeldmeldungen zeigen den aktuellen Gerätestatus an oder weisen auf Situationen hin, die möglicherweise das Ergreifen von Maßnahmen erfordern.
Mitteilungen und Warnmeldungen werden nur vorübergehend angezeigt und müssen möglicherweise bestätigt werden, indem Sie auf die Taste OK drücken, um den Job fortzusetzen, oder auf die Taste „Abbrechen “, um den Job abzubrechen. Bei bestimmten Warnmeldungen wird der Auftrag unter Umständen nicht beendet, oder die Druckqualität könnte beeinträchtigt werden. Wenn sich die Benachrichtigung oder Warnung auf das Drucken bezieht und die Funktion zum automatischen Fortsetzen aktiviert ist, versucht das Produkt, den Druckauftrag fortzusetzen, nachdem die Meldung 10 Sekunden lang ohne Bestätigung angezeigt wurde.
Schwerwiegende Fehlermeldungen können auf eine Störung hinweisen. Unter Umständen lässt sich das Problem durch Aus- und erneutes Einschalten des Geräts beheben. Wenn ein schwerwiegender Fehler weiter besteht, muss das Produkt unter Umständen repariert werden.

Bedienfeld­meldungen

10.x000 Verbrauchsmaterialfehler

Beschreibung
Der Speicherchip der Tonerpatrone fehlt oder kann nicht gelesen werden.
  • 10.0000 = Speicherchipfehler
  • 10.1000 = Speicherchip fehlt
Empfohlene Maßnahme
Setzen Sie die Tonerpatrone wieder ein.
Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein.
Wenn die Meldung weiterhin angezeigt wird, tauschen Sie die Tonerpatrone aus.

49 Fehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Der Drucker hat einen internen Fehler festgestellt.
Empfohlene Maßnahme
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schalten Sie das Produkt wieder ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, entfernen Sie ihn. Schließen Sie den Drucker direkt an die Wandsteckdose an. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

50.x Fixierfehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Der Drucker hat einen Fehler in der Fixiereinheit festgestellt.
Empfohlene Maßnahme
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schalten Sie das Produkt wieder ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 25 Minuten, und schalten Sie es dann wieder ein.
Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, entfernen Sie ihn. Schließen Sie den Drucker direkt an die Wandsteckdose an. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

51.XX Fehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Ein interner Hardwarefehler ist aufgetreten.
Empfohlene Maßnahme
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schalten Sie das Produkt wieder ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, entfernen Sie ihn. Schließen Sie den Drucker direkt an die Wandsteckdose an. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

54.XX Fehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Das Produkt hat einen Fehler bei einem der internen Sensoren festgestellt.
Empfohlene Maßnahme
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schalten Sie das Produkt wieder ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, entfernen Sie ihn. Schließen Sie den Drucker direkt an die Wandsteckdose an. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

55.X Fehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Der Drucker hat einen internen Fehler festgestellt.
Empfohlene Maßnahme
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schalten Sie das Produkt wieder ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, entfernen Sie ihn. Schließen Sie den Drucker direkt an die Wandsteckdose an. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

57 Lüfterfehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Ein Problem mit dem internen Lüfter ist aufgetreten.
Empfohlene Maßnahme
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schalten Sie das Produkt wieder ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, entfernen Sie ihn. Schließen Sie den Drucker direkt an die Wandsteckdose an. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

59.X Fehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Das Produkt hat einen Fehler an einem der Motoren festgestellt.
Empfohlene Maßnahme
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schalten Sie das Produkt wieder ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, entfernen Sie ihn. Schließen Sie den Drucker direkt an die Wandsteckdose an. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

79 Fehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Ein interner Firmwarefehler ist aufgetreten.
Empfohlene Maßnahme
Schalten Sie das Produkt aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schalten Sie das Produkt wieder ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, entfernen Sie ihn. Schließen Sie den Drucker direkt an die Wandsteckdose an. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

79 Servicefehler Ein- & ausschalt

Beschreibung
Ein nicht kompatibles DIMM wurde installiert.
Empfohlene Maßnahme
  1. Schalten Sie das Produkt aus.
  2. Installieren Sie ein vom Gerät unterstütztes DIMM.
  3. Schalten Sie das Produkt ein.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

Druckfehler, drücken Sie [OK]. Erneuter Fehler: ein- und aussch.

Beschreibung
Der Drucker kann die Seite nicht verarbeiten.
Empfohlene Maßnahme
Drücken Sie auf OK, um mit dem Drucken des Jobs fortzufahren. Möglicherweise entspricht die Druckausgabe jedoch nicht den Erwartungen.
Wenn der Fehler weiterhin vorliegt, schalten Sie das Produkt aus und wieder ein. Senden Sie den Druckauftrag danach erneut.

Fach <X> <TYP> <FORMAT> laden

Beschreibung
Es ist ein Fach für die vom Druckjob angeforderten Papiereinstellungen (Typ und Format) konfiguriert. Das Fach ist jedoch leer.
Empfohlene Maßnahme
Legen Sie das richtige Papier in das Fach ein, oder drücken Sie die Taste OK, um Papier in einem anderen Fach zu verwenden.

Fach <X> laden [OK] für verfügbare Medien drücken

Beschreibung
Das Fach ist leer.
Empfohlene Maßnahme
Legen Sie das Papier in das Fach ein, um den Druckvorgang fortzusetzen. Drücken Sie die Taste OK, um ein anderes Fach auszuwählen.

Fach 1 <TYP> <FORMAT> laden

Beschreibung
Es sind keine Fächer für die vom Druckjob angeforderten Papiereinstellungen (Typ und Format) konfiguriert.
Empfohlene Maßnahme
Legen Sie das richtige Papier in Fach 1 ein, oder drücken Sie OK, um Papier in einem anderen Fach zu verwenden.

Fach 1 NORMAL <FORMAT> laden Reinigungsmodus

Beschreibung
Das Produkt ist bereit für den Reinigungsvorgang.
Empfohlene Maßnahme
Legen Sie in Fach 1 normales Papier der angezeigten Größe ein, und drücken Sie anschließend die Taste OK.

Fehldruck [OK] drücken

Beschreibung
Beim Durchlauf des Papiers im Gerät ist eine Verzögerung aufgetreten.
Empfohlene Maßnahme
Drücken Sie die Taste OK, um die Meldung zu löschen.
Probieren Sie die folgenden Lösungen aus, um das Problem zu verhindern:
  • Passen Sie die Papierführungen im Fach an. Stellen Sie sicher, dass die vordere Papierführung das Papier gegen die hintere Kante des Fachs drückt.
  • Verwenden Sie Papier, das den Spezifikationen von HP entspricht. Bewahren Sie das Papier in der ungeöffneten Originalverpackung auf.
  • Verwenden Sie das Gerät in einer Umgebung, die den Umgebungsspezifikationen für das Gerät entspricht.

Gebrauchte schwarze Patrone eingesetzt Zum Fortfahren auf [OK] drücken

Beschreibung
Sie verwenden eine Tonerpatrone, die während der Verwendung in einem anderen Gerät den unteren Standardwert des Füllstands erreicht hat.
Empfohlene Maßnahme
Drücken Sie die Taste OK, um die Meldung zu löschen. Der Druckvorgang kann fortgesetzt werden, es empfiehlt sich jedoch, eine zusätzliche Tonerpatrone vorrätig zu haben.

Gerätefehler [OK] drücken

Beschreibung
Ein interner Fehler ist aufgetreten.
Empfohlene Maßnahme
Drücken Sie die Taste OK, um den Auftrag fortzusetzen.

Hintere Klappe offen

Beschreibung
Die hintere Klappe des Produkts ist offen.
Empfohlene Maßnahme
Schließen Sie die Klappe.

HP Original-Verbrauchsmaterial eingesetzt

Beschreibung
HP Original-Verbrauchsmaterial wurde eingesetzt.
Empfohlene Maßnahme
Keine Aktion erforderlich.

Klappe offen

Beschreibung
Die vordere Klappe des Produkts ist offen.
Empfohlene Maßnahme
Schließen Sie die Klappe.

Manueller Duplexdruck Fach <X> laden [OK] drücken

Beschreibung
Die erste Seite eines manuellen Duplexdruckauftrags wurde gedruckt, und das Papier muss zum Drucken der zweiten Seite eingelegt werden.
Empfohlene Maßnahme
Legen Sie das Papier mit der zu bedruckenden Seite nach oben und der oberen Kante von Ihnen wegzeigend in das angegebene Fach. Drücken Sie anschließend die Taste OK.

Manuelle Zufuhr <FORMAT>, <TYP> [OK] für verfügbare Medien drücken

Beschreibung
Der Modus für die manuelle Zufuhr ist festgelegt.
Empfohlene Maßnahme
Drücken Sie die Taste OK, um die Meldung zu löschen, oder legen Sie das richtige Papier in Fach 1 ein.

Nicht unterstützte schwarze Patrone Zum Fortfahren auf [OK] drücken

Beschreibung
Das Gerät hat ermittelt, dass eine verwendete Tonerpatrone nicht von HP hergestellt wurde.
Empfohlene Maßnahme
Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste OK.
Wenn Sie der Meinung sind, Originalverbrauchsmaterial von HP erworben zu haben, besuchen Sie die Website www.hp.com/go/anticounterfeit. Falls aufgrund der Verwendung von nicht unterstütztem Verbrauchsmaterial Servicemaßnahmen oder Reparaturen erforderlich sind, werden diese nicht von der HP Gewährleistung abgedeckt.

Papierstau in Fach <X> Stau beseitigen und dann [OK] drücken

Beschreibung
Der Drucker hat einen Stau festgestellt.
Empfohlene Maßnahme
Beseitigen Sie den Stau im angegebenen Bereich, und drücken Sie dann OK.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

Patrone Schwarz bald leer

Beschreibung
Die Tonerpatrone ist fast leer.
Empfohlene Maßnahme
Der Druckvorgang kann fortgesetzt werden, es empfiehlt sich jedoch, eine zusätzliche Tonerpatrone vorrätig zu haben.

Patrone Schwarz einsetzen

Beschreibung
Die Tonerpatrone ist nicht oder nicht richtig im Gerät eingesetzt.
Empfohlene Maßnahme
Setzen Sie die Tonerpatrone ein.

Patrone Schwarz fast leer

Beschreibung
Die Tonerpatrone ist leer. Eine vom Kunden konfigurierbare Option bei diesem Gerät ist „Aufforderung, mich nach 100 Seiten, 200 Seiten, 300 Seiten, 400 Seiten oder nie zu erinnern“. Diese Option wird Kunden zur Vereinfachung bereitgestellt und ist kein Hinweis, dass die Druckqualität dieser Seiten akzeptabel ist.
Empfohlene Maßnahme
Damit eine optimale Druckqualität gewährleistet wird, empfiehlt HP das Ersetzen der Tonerpatrone zu diesem Zeitpunkt. Sie können weiterhin drucken, bis Sie eine Verschlechterung der Druckqualität bemerken. Die tatsächliche Gebrauchsdauer der Tonerpatrone kann variieren.
Sobald eine HP Tonerpatrone fast leer ist, erlischt die von HP gewährte Premiumschutz-Garantie für diese Tonerpatrone. Mängel bei der Druckqualität oder Ausfälle der Tonerpatrone, die auftreten, wenn eine HP Tonerpatrone fast leer ist und weiter verwendet wird, sind von der HP Gewährleistung für Tonerpatronen nicht abgedeckt.

Schwarze Patrone ersetzen

Beschreibung
Die Tonerpatrone hat das Ende ihrer Gebrauchsdauer erreicht. Das Gerät wurde vom Kunden so konfiguriert, dass es nicht mehr druckt, wenn die Patrone fast leer ist.
Empfohlene Maßnahme
Damit eine optimale Druckqualität gewährleistet wird, empfiehlt HP das Ersetzen der Tonerpatrone zu diesem Zeitpunkt. Sie können weiterhin drucken, bis Sie eine Verschlechterung der Druckqualität bemerken. Die tatsächliche Gebrauchsdauer der Tonerpatrone kann variieren. Sobald eine HP Tonerpatrone fast leer ist, erlischt die von HP gewährte Premiumschutz-Garantie für diese Tonerpatrone. Mängel bei der Druckqualität oder Ausfälle der Tonerpatrone, die auftreten, wenn eine HP Tonerpatrone fast leer ist und weiter verwendet wird, sind von der HP Gewährleistung für Tonerpatronen nicht abgedeckt.

Stau in <Bereich>

Beschreibung
Der Drucker hat einen Stau festgestellt.
Empfohlene Maßnahme
Beseitigen Sie den Stau im angegebenen Bereich. Der Auftrag wird fortgesetzt. Wenn das nicht der Fall ist, führen Sie den Druckvorgang erneut durch.
Sollte diese Meldung weiterhin angezeigt werden, wenden Sie sich an den HP Kundendienst.

Treiber ung. [OK] drücken

Beschreibung
Sie verwenden einen falschen Druckertreiber.
Empfohlene Maßnahme
Wählen Sie den richtigen Druckertreiber aus.

Unerwartetes Format in Fach <X> <Format> einlegen [OK] drücken

Beschreibung
Das Gerät hat Papier im Fach erkannt, das nicht mit der Fachkonfiguration übereinstimmt.
Empfohlene Maßnahme
Legen Sie das richtige Papier in das Fach ein, oder konfigurieren Sie es für das eingelegte Format.

Verpackungsmaterial von Tonerpatrone entfernen

Beschreibung
Bei einer Tonerpatrone ist eine Transportsicherung angebracht.
Empfohlene Maßnahme
Ziehen Sie die orangefarbene Lasche, um die Transportsicherung von der Patrone zu entfernen.

Wenig Speicher [OK] drücken

Beschreibung
Der Produktspeicher ist fast voll.
Empfohlene Maßnahme
Drücken Sie die Taste OK, um den Auftrag abzuschließen, oder drücken Sie die Taste Abbrechen , um den Druckauftrag abzubrechen.
Teilen Sie den Auftrag in kleinere Aufträge mit weniger Seiten auf.

Wenig Verbr.-mat.

Beschreibung
Eine Tonerpatrone ist fast leer.
Empfohlene Maßnahme
Der Druckvorgang wird fortgesetzt, bis eine fast leer-Meldung angezeigt wird. Es empfiehlt sich, eine zusätzliche Tonerpatrone vorrätig zu haben.

Wird gereinigt

Beschreibung
Das Gerät führt regelmäßig einen Reinigungsvorgang durch, um die beste Druckqualität zu gewährleisten.
Empfohlene Maßnahme
Warten Sie, bis der Reinigungsvorgang vollständig abgeschlossen ist.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...