Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Willkommen Samsung Drucker Kunden

    Benötigen Sie Unterstützung für Ihren Samsung Drucker? HP ist hier, um zu helfen! Weitere Informationen

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook-PCs - Exportieren und Importieren von Postfach und Adressbuch in Microsoft Outlook Express

Dieses Dokument enthält Informationen dazu, wie das Postfach und das Adressbuch von Microsoft Outlook Express exportiert bzw. importiert werden können.
Dies ist unter Umständen aus folgenden Gründen notwendig: Das Systemwiederherstellungsprogramm der HP Pavilion- und Compaq Presario-Computer erhält das Postfach und das Adressbuch von Outlook Express nicht. Also ist es vor der Durchführung einer Systemwiederherstellung notwendig, eine Sicherungskopie zu erstellen, indem diese Daten exportiert werden. Wenn die Systemwiederherstellung abgeschlossen und Outlook Express konfiguriert ist, müssen die Daten wieder importiert werden.
Verfahren Sie zur Durchführung dieser Schritte wie folgt:
Sichern des E-Mail-Postfachs
  1. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf dem Desktop, den Sie beispielsweise Exportierte E-Mails nennen:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen, freien Bereich auf dem Desktop.
    2. Klicken Sie auf Neu und dann auf Ordner.
    3. Nennen Sie den Ordner Exportierte E-Mails.
  2. Öffnen Sie Outlook Express. Verändern Sie die Größe des Outlook Express-Fensters so, dass ein Teil des Desktops sichtbar ist.
  3. Verschieben Sie den Ordner Exportierte E-Mails, den Sie in Schritt 1 erstellt haben, in den sichtbaren Desktop-Bereich.
  4. Klicken Sie im Outlook Express-Fenster auf den Ordner, der die Nachrichten enthält, die Sie exportieren möchten.
  5. Wählen Sie die Nachrichten aus, die exportiert werden sollen (1). Um mehrere Nachrichten gleichzeitig auszuwählen, drücken Sie die UMSCHALTTASTE auf der Tastatur und halten Sie sie gedrückt.
    Ziehen Sie die ausgewählten Nachrichten vom Outlook Express-Fenster (2) in den Ordner Exportierte E-Mails, den Sie in Schritt 1 erstellt haben (3), und legen Sie sie dort ab.
  6. Sichern Sie den Ordner Exportierte E-Mails, indem Sie ihn auf Diskette speichern oder auf CD oder DVD brennen.
Wiederherstellen des E-Mail-Postfachs
Sobald Outlook Express wiederhergestellt und konfiguriert ist, importieren Sie die gesicherten Nachrichten, indem Sie die folgenden Schritte durchführen:
  1. Legen Sie das Speichermedium ein, auf dem Sie den Ordner Exportierte E-Mails im Abschnitt Sichern des E-Mail-Postfachs gesichert haben.
  2. Öffnen Sie Outlook Express.
  3. Öffnen Sie den Ordner Exportierte E-Mails.
      Hinweis:
    Denken Sie daran, dass der Ordner Exportierte E-Mails auf einer Diskette oder auf CD/RW- oder DVD+R/RW-Medien gesichert wurde.
  4. Ändern Sie die Größe des Fensters Exportierte E-Mails sowie des Outlook Express-Fensters so, dass beide Fenster gleichzeitig sichtbar sind.
  5. Wählen Sie die Nachrichten aus, die exportiert werden sollen. Um mehrere Nachrichten gleichzeitig auszuwählen, drücken Sie die UMSCHALTTASTE auf der Tastatur und halten Sie sie gedrückt (1).
    Ziehen Sie die ausgewählten Nachrichten vom Ordner Exportierte E-Mails (2) in den gewünschten Outlook Express-Ordner (3) und legen Sie sie dort ab.
Sichern des Adressbuchs
Verwenden Sie eine der beiden folgenden Lösungen:
  1. Lösung 1:
    1. Öffnen Sie Outlook Express.
    2. Klicken Sie auf Extras und dann auf Adressbuch.
    3. Klicken Sie auf das Menü Datei, wählen Sie Exportieren aus und klicken Sie dann auf Adressbuch (WAB).
    4. Wählen Sie das zu exportierende Adressbuch aus, klicken Sie auf Exportieren und befolgen Sie die im Assistenten angezeigten Anweisungen.
    5. Sichern Sie das Adressbuch, indem Sie es auf Diskette speichern oder auf CD oder DVD brennen.
  2. Lösung 2:
    1. Beenden Sie alle geöffneten Anwendungen.
    2. Für Windows 98 oder Me: Doppelklicken Sie auf Arbeitsplatz, C:/, Windows, Anwendungsdaten und Microsoft.
        Hinweis:
      Wenn nach dem Doppelklicken auf Windows eine Datei angezeigt wird, klicken Sie auf Dateien anzeigen.
      Für Windows XP: Doppelklicken Sie auf Arbeitsplatz, C:/, Dokumente und Einstellungen, Administrator, Anwendungsdaten und Microsoft.
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Adressbuch.
    4. Wählen Sie Senden an und 3,5-Zoll-Diskette (A:).
Sie haben nun eine Sicherungskopie Ihres Adressbuchs erstellt.
Wiederherstellen der Adressbuchdaten
Importieren Sie das gesicherte Adressbuch, indem Sie nach einer der folgenden Lösungen vorgehen.
  Hinweis:
Wählen Sie die jeweilige Lösung entsprechend der für die Sicherung des Adressbuchs verwendeten Lösung. Wenn das Adressbuch beispielsweise entsprechend Lösung 1 des Abschnitts Sichern des Adressbuchs gesichert wurde, befolgen Sie die Schritte, die in Lösung 1 dieses Abschnitts beschrieben sind.
  1. Lösung 1
    1. Legen Sie das Speichermedium ein, das die gesicherte Adressbuchdatei enthält.
    2. Öffnen Sie Outlook Express.
    3. Klicken Sie auf Extras und dann auf Adressbuch.
    4. Klicken Sie auf das Menü Datei, wählen Sie Importieren aus und klicken Sie dann auf Adressbuch (WAB).
    5. Machen Sie auf der Diskette bzw. dem CD/RW- oder DVD+R/RW-Medium das zu importierende Adressbuch ausfindig, klicken Sie auf die Datei und wählen Sie Importieren aus.
      Je nach der Art des zu importierenden Adressbuchs klicken Sie entweder auf die Adressbuchdatei und dann auf Öffnen oder befolgen Sie die im Assistenten angezeigten Anweisungen.
  2. Lösung 2
    1. Legen Sie das Speichermedium ein, das die gesicherte Adressbuchdatei enthält.
    2. Doppelklicken Sie auf Arbeitsplatz und auf das entsprechende Laufwerk (Diskette, CD-ROM/DVD).
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Adressbuch und wählen Sie Kopieren aus. Schließen Sie alle geöffneten Fenster.
    4. Für Windows 98 oder Me: Doppelklicken Sie auf Arbeitsplatz, C:/, Windows, Anwendungsdaten und Microsoft.
        Hinweis:
      Wenn nach dem Doppelklicken auf Windows eine Datei angezeigt wird, klicken Sie auf Dateien anzeigen.
      Für Windows XP: Doppelklicken Sie auf Arbeitsplatz, C:/, Dokumente und Einstellungen, Administrator, Anwendungsdaten und Microsoft.
    5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Adressbuch und wählen Sie Einfügen aus, um die Daten auf die Festplatte zu kopieren.
    6. Wenn Sie durch eine Eingabeaufforderung zum Überschreiben bestehender Dateien aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.
Ihr Adressbuch ist nun wiederhergestellt.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...