Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Scanjet Enterprise 8500 fn1 - Technische Daten und Gewährleistung

Dieser Abschnitt enthält die Zulassungsinformationen und die technischen Daten für das Gerät.
Produktspezifikationen
Name
Beschreibung
Scannertyp
Flachbett mit automatischem Vorlageneinzug (ADF)
Maße
Breite: 570 mm, Tiefe: 434,6 mm, Höhe: 206,6 mm
Gewicht
19,1 kg
Scanelement
Vorrichtung mit Ladungskopplung (CCD)
Optische Auflösung
600 x 600 dpi (Hardware)
Netzwerkspezifikationen
  • 10/100/Gigabit-Ethernet
  • IPSec (Authentifizierungs- und Verschlüsselungsprotokolle)
  • IPv4- und IPv6-Adresszuordnung
Stromversorgung
  • Wechselstromeingang für Netzteil: 100–240 V~, 50/60 Hz, 2600 mA
  • Gleichstromausgang für Netzteil: +32 Vdc, 5625 mA, 180 W
Leistungsaufnahme
Informationen zum Stromverbrauch finden Sie unter www.hp.com/support.
Systemvoraussetzungen
Wenn Sie sich über die Mindestvoraussetzungen oder die empfohlenen Voraussetzungen für Ihr System informieren möchten, rufen Sie die Website www.hp.com auf. Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus, und suchen Sie nach Ihrem Gerätemodell und anschließend im Datenblatt.
Vorlageneinzug – Spezifikationen
Name
Beschreibung
Kapazität des Papiereinzugs
100 Blatt 75 g/m2
Minimales Papierformat
68 x 148 mm
Maximales Papierformat
216 x 864 mm
Minimales Papiergewicht
49 g/m2
Maximales Papiergewicht
120 g/m2
Umgebungsbedingungen
Name
Beschreibung
Temperatur
Betrieb des Geräts: 10 bis 35 °C
Lagerung: -40 bis 65 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
Betrieb des Geräts: 10 bis 80 % nicht-kondensierend 10 bis 35 °C
Lagerung: maximal 90 % bei 0 bis 65 °C 
  Hinweis:
In der Nähe von elektromagnetischen Feldern ist es möglich, dass die Ausgabe des HP Geräts leicht verzerrt wird.
  Hinweis:
HP verpflichtet sich, unseren Kunden Informationen über chemische Substanzen mitzuteilen, damit die gesetzlichen Vorschriften wie REACH (EG-Richtlinie Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des Europarats) eingehalten werden. Einen Bericht mit chemischen Daten zu diesem Produkt finden Sie unter www.hp.com/go/reach.
Erklärung zur Flüchtigkeit des Datenspeichers
Diese Erklärung beschreibt die Flüchtigkeit der im Speicher gespeicherten Kundendaten und zeigt, wie Daten sicher vom Gerät entfernt werden können.
Flüchtiger Speicher
Das Gerät verwendet einen flüchtigen Speicher (1792 MB), um Kundendaten während des Scanvorgangs zu speichern. Wenn Sie das Gerät ausschalten, wird dieser flüchtige Speicher gelöscht.
Nicht flüchtiger Speicher
Das Gerät verwendet einen nicht flüchtigen Flash-Speicher (2 MB) zum Speichern von Systemsteuerungsdaten und Benutzereinstellungen. Im nicht flüchtigen Speicher werden keine Scandaten von Kunden gespeichert. Verwenden Sie den integrierten Webserver, um den nicht flüchtigen Speicher zu löschen und ihn auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.
  Hinweis:
Sie können den nicht flüchtigen Speicher auch über den Home-Bildschirm des Bedienfelds löschen (berühren Sie Administration, Allgemeine Einstellungen und dann Wiederherstellen der Werkseinstellungen).
Festplattenspeicher
Das Gerät enthält eine verschlüsselte Festplatte (160 GB oder größer), auf der sich möglicherweise Daten befinden, nachdem das Gerät ausgeschaltet wurde, einschließlich Kundenjobs und temporäre Daten wie gespeicherte Scandaten oder Faxdateien. Zum sicheren Löschen der Daten starten Sie den integrierten Webserver und klicken dann auf die Registerkarte Sicherheit. Klicken Sie auf den Eintrag Schützen gespeicherter Daten im linken Bereich, klicken Sie auf die Schaltfläche Löschoptionen, und wählen Sie dann die Option Sichere Säuberungslöschung aus.
  Hinweis:
Wenn Sie die Festplatte mit Sichere Säuberungslöschung löschen, können Sie sie erst wieder in einem Gerät (z. B. einem anderen Scanner oder einem Computer) verwenden, wenn Sie sie neu formatiert haben.
Die Funktion Sichere Säuberungslöschung erfüllt die in den NIST Special Publication 800-88 Guidelines for Media Sanitation und der Updated DSS Clearing and Sanitization Matrix des US-Verteidigungsministeriums definierten Standards für die Bereinigung von Datenträgermedien.
Modellspezifische Zulassungsnummer
Damit die Zulassung eindeutig zu erkennen ist, verfügt Ihr Gerät über eine modellspezifische Zulassungsnummer. Die Zulassungsmodellnummer Ihres Produkts lautet FCLSD-0901. Diese modellspezifische Zulassungsnummer darf nicht mit der Produktbezeichnung (HP Scanjet Enterprise 8500 fn1) oder der Produktnummer (L2717A) verwechselt werden. Weitere Zulassungsinformationen zu Ihrem Gerät finden Sie in der Datei „regulatory_supplement.pdf“ in der Produktdokumentation.
Programm für eine umweltverträgliche Produktentwicklung
Schutz der Umwelt
Hewlett-Packard hat sich zum Ziel gesetzt, umweltverträgliche Qualitätsprodukte herzustellen. Dieses Produkt wurde mit verschiedenen Eigenschaften entwickelt, die zu einer Entlastung unserer Umwelt beitragen.
Kunststoffe
Kunststoffteile mit einem Gewicht von mehr als 25 Gramm sind mit international genormten Zeichen versehen, so dass sie nach Ablauf der Gebrauchsdauer zu Recyclingzwecken schneller erkannt werden können.
Energieinformationen
Im Bereitschaftsmodus oder Energiesparmodus verringert sich der Stromverbrauch erheblich, sodass Sie ohne Beeinträchtigung der hohen Leistung dieses Geräts natürliche Ressourcen und Geld sparen können. Hewlett-Packard Druck- und Bildbearbeitungsgeräte, die mit dem ENERGY STAR®-Logo versehen sind, erfüllen die Anforderungen des ENERGY STAR-Programms der U.S. Environmental Protection Agency (EPA) für Bildbearbeitungsgeräte. Bildbearbeitungsprodukte, die die Anforderungen des ENERGY STAR-Programms erfüllen, sind folgendermaßen gekennzeichnet:
Weitere Modellinformationen zu Bildbearbeitungsprodukten, die die Anforderungen des ENERGY STAR-Programms erfüllen, finden Sie unter: http://www.hp.com/go/energystar
Materialeinschränkungen
Dieses HP Produkt enthält folgende Materialien, die einer speziellen Entsorgung bedürfen: Knopfzelle.
Die Echtzeit-Batterieuhr oder Knopfzelle in diesem Gerät enthält möglicherweise Perchlorate, für die beim Entsorgen und Recyceln möglicherweise besondere Voraussetzungen gelten. (Bestimmungen für Kalifornien finden Sie beispielsweise unter www.dtsc.ca.gov/hazardouswaste/perchlorate.) Die folgenden Batterien sind in diesem Gerät enthalten oder werden von Hewlett-Packard für das Gerät bereitgestellt:
HP Scanjet Enterprise 8500 fn1
Typ
Lithium-Kohlenstoffmonofluorid
Gewicht
2,4 g
Ort
Auf Formatierer
Vom Benutzer austauschbar
Nein
Abbildung : Akkusymbol
Recycling-Informationen erhalten Sie unter www.hp.com/recycle oder von Ihren örtlichen Behörden bzw. bei der Electronics Industries Alliance unter www.eiae.org.
Abfallentsorgung durch Benutzer im privaten Haushalt in der Europäischen Union
Dieses Symbol auf dem Produkt oder der Verpackung weist darauf hin, dass dieses Produkt nicht mit dem restlichen Haushaltsmüll entsorgt werden darf. Stattdessen müssen Altgeräte bei den entsprechenden Sammelstellen für das Recycling elektrischer und elektronischer Geräte abgegeben werden. Durch die gesonderte Sammlung und das Recycling von Altgeräten werden die natürlichen Ressourcen geschont, und es wird sichergestellt, dass die Geräte auf eine für die Gesundheit und Umwelt verträgliche Art und Weise recycelt werden. Weitere Informationen zu den Abgabestellen für Altgeräte erhalten Sie bei den für Sie zuständigen städtischen Behörden, beim Entsorgungsamt oder bei dem Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben.
Chemische Substanzen
HP ist bestrebt, Kunden Informationen zu den chemischen Substanzen in unseren Produkten bereitzustellen, um gesetzliche Anforderungen, z. B. die Chemikalienverordnung REACH (Verordnung EC Nr. 1907/2006 des europäischen Parlaments und des europäischen Rats) zu erfüllen. Eine Beschreibung der chemischen Zusammensetzung für dieses Produkt finden Sie unter: www.hp.com/go/reach.
Weitere Informationen
So erhalten Sie weitere Informationen über die folgenden Themen:
  • Umweltschutz-Profilblatt für dieses Produkt und viele verwandte HP Produkte
  • HP zum Thema Umweltschutz
  • Umweltschutz-Managementsystem von HP
  • HP Rücknahme- und Recyclingprogramm am Ende der Gebrauchsdauer
  • Materialsicherheitsdatenblätter
Beschränkte Gewährleistung von Hewlett-Packard
HP Scanjet Enterprise8500 fn1 Scanner
Modell
Asiatisch-pazifischer Raum
Amerika
Europa/Naher Osten/Afrika
8500 fn1
1 Jahr
1 Jahr
1 Jahr
1. Hewlett-Packard (HP) garantiert dem Endkunden, dass die HP Hardware, Zubehörteile und Verbrauchsmaterialien während des oben angegebenen Zeitraums nach dem Erwerb des Produktes durch den Kunden fehlerfrei in Material und Verarbeitung sind. Wenn HP während des Gewährleistungszeitraums von derartigen Mängeln in Kenntnis gesetzt wird, übernimmt HP nach eigenem Ermessen die Reparatur oder den Ersatz von Produkten, die sich als fehlerhaft erwiesen haben. Austauschprodukte sind entweder neu oder neuwertig.
2. Bei ordnungsgemäßer Installation und Verwendung der HP Software übernimmt HP ab dem Kaufdatum und für den oben angegebenen Zeitraum die Gewährleistung, dass keine Material- oder Verarbeitungsfehler bestehen, die dazu führen, dass die Programmierungsanweisungen nicht ausgeführt werden. Wenn HP während der anzuwendenden Gewährleistungsfrist über einen solchen Defekt informiert wird, kann HP das Produkt umtauschen.
3. Hewlett-Packard übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Betrieb von HP Produkten ohne Unterbrechungen oder Fehler abläuft. Falls HP ein defektes Produkt, das durch die Gewährleistungsbestimmungen von HP abgedeckt ist, je nach vorliegender Sachlage weder reparieren noch umtauschen kann, erstattet HP nach Erhalt der Information über den Defekt innerhalb eines angemessenen Zeitraums den Kaufpreis des Produkts.
4. HP Produkte können werksüberholte Teile, Komponenten oder Materialien, deren Leistung neuen Elementen entspricht, oder wieder verwendete Teile enthalten.
5. Die beschränkte Gewährleistung von HP erstreckt sich ausschließlich auf Defekte, die bei normaler Verwendung des Produkts entstehen. Die beschränkte Gewährleistung findet in folgenden Fällen keine Anwendung: a) bei Problemen infolge unsachgemäßer Wartung oder Kalibrierung des Produkts, b) bei Verwendung von Software, Schnittstellen, Medien, Zubehör oder Teilen, die nicht von HP geliefert oder unterstützt werden, c) bei nicht genehmigter Veränderung oder Missbrauch, d) bei Betrieb des Produkts außerhalb der angegebenen Umgebungsbedingungen, e) bei nicht sachgemäßer Vorbereitung oder Wartung des Aufstellorts.
6. IM RAHMEN DER VOR ORT GÜLTIGEN RECHTSBESTIMMUNGEN GEWÄHREN HP UND HP ZULIEFERER IM HINBLICK AUF HP PRODUKTE KEINERLEI ANDERE GEWÄHRLEISTUNGEN IRGENDEINER ART, WEDER IN AUSDRÜCKLICHER NOCH IN STILLSCHWEIGENDER FORM. HP UND HP ZULIEFERER SCHLIESSEN INSBESONDERE DIE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG FÜR MARKTTAUGLICHKEIT, BEFRIEDIGENDE QUALITÄT ODER EIGNUNG FÜR BESTIMMTE ZWECKE AUS. In einigen Ländern/Regionen ist die Einschränkung der Dauer gesetzlicher Gewährleistungen verboten. Die oben aufgeführten Haftungsausschlüsse bzw. -⁠einschränkungen treffen daher möglicherweise nicht auf Sie zu. Diese Gewährleistungserklärung räumt dem Kunden bestimmte Rechte ein. Zusätzlich kann der Kunde über andere Rechte verfügen, die sich je nach Land/Region, Bundesstaat oder Provinz unterscheiden.
7. Die beschränkte Gewährleistung von HP ist in allen Ländern/Regionen oder an allen Orten gültig, an denen HP Kundendienststellen für dieses Produkt unterhält und an denen HP dieses Produkt verkauft. Der Umfang Ihrer Gewährleistungsansprüche richtet sich nach den örtlichen Bestimmungen. HP nimmt keine Änderungen an Form, Umfang und Funktionen des Produkts vor, um dessen Betriebsbereitschaft in Ländern/Regionen zu gewährleisten, für die es aufgrund bestimmter Vorschriften oder Normen nicht entwickelt wurde.
8. DIE RECHTE AUS DIESER GEWÄHRLEISTUNGSERKLÄRUNG SIND IM RAHMEN DER VOR ORT GÜLTIGEN RECHTSBESTIMMUNGEN DIE EINZIGEN UND EXKLUSIVEN RECHTE DES KUNDEN. IM RAHMEN DES GELTENDEN RECHTS, MIT AUSNAHME DER IN DIESER GEWÄHRLEISTUNG AUSDRÜCKLICH FESTGELEGTEN VERPFLICHTUNGEN, SIND HP UND DIE ZULIEFERER IN KEINER WEISE VERANTWORTLICH FÜR DIREKTE, INDIREKTE, SPEZIELLE ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH DATENVERLUST UND ENTGANGENEN GEWINN) SOWIE FÜR SCHADENERSATZ UND SONSTIGE SCHÄDEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESE AUF EINER VERTRAGLICHEN GRUNDLAGE, EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG ODER EINER ANDEREN RECHTSTHEORIE BERUHEN, UND UNABHÄNGIG DAVON, OB AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. In einigen Ländern/Regionen ist der Ausschluss bzw. die Einschränkung von Begleit- oder Folgeschäden verboten. Daher treffen die oben aufgeführten Haftungsausschlüsse bzw. -⁠einschränkungen u. U. nicht auf Sie zu.
9. DIE GESETZLICHEN RECHTE DES VERBRAUCHERS IM HINBLICK AUF DEN KAUF VON HP PRODUKTEN WERDEN DURCH DIE BEDINGUNGEN IN DIESER GEWÄHRLEISTUNGSERKLÄRUNG NICHT ÜBER DEN GESETZLICHEN RAHMEN HINAUS AUSGESCHLOSSEN, BESCHRÄNKT ODER VERÄNDERT.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...