HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c02912349

Version: 1

Ratgeber: HP Easy Tools - Das Betriebssystem kann nach der Verwendung von Easy Deploy 2.1 zur Bereitstellung eines Abbildes von einem USB-Stick nicht gestartet werden

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 11-Jul-2011

Letzte Aktualisierung: : 08-Aug-2011

BESCHREIBUNG
Beim Verwenden von Easy Tools kann das Betriebssystem nicht gestartet werden, nachdem Easy Deploy Version 2.1 verwendet wurde, um ein Abbild von einem USB-Stick auf ein Gerät zu überspielen.
Symptome:
  • Beim Starten des Geräts ist der Bildschirm schwarz und die Benutzeroberfläche wird nicht angezeigt.
  • Das Gerät startet und zeigt einen schwarzen Bildschirm und möglicherweise die folgende Fehlermeldung an:
    BusyBox v1.10.2 ... /bin/sh can't access tty ... (initramfs).

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die aufgeführten Systeme, die wie folgt konfiguriert sind.
Systeme:
  • HP T5325 Thin Client
Betriebssysteme:
  • Betriebssystem HP ThinPro
LÖSUNG
Um dieses Problem zu beheben, muss für das System ein neues Abbild erstellt werden. Erstellen Sie auf einem USB-Stick mit einem Speicherplatz von mindestens 1 GB ein Abbild von einem funktionierenden T5325 Thin Client. Verwenden Sie den USB-Stick, um für das fehlerhafte Gerät ein erneutes Abbild zu erstellen. Stellen Sie während des Erstellens des Abbildes sicher, dass es vollständig auf den USB-Stick geschrieben wurde, bevor Sie den USB-Stick vom Thin Client entfernen.
Nachdem das Abbild erstellt wurde und das Erfassungs-Tool Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie den USB-Stick entfernen können, warten Sie weitere 30 Sekunden, bis die LED am USB-Stick nicht mehr blinkt. Wenn der USB-Stick über keine LED verfügt, warten Sie mindestens 1 Minute, nachdem Sie das Erfassungs-Tool aufgefordert hat, den USB-Stick zu entfernen.
Senden Sie Kommentare oder Fragen zu diesem Ratgeber an cdskt.author@hp.com. Geben Sie dabei als Referenz diese Dokumentnummer an.

Hardware platforms affected : HP t5325 Thin Client

Betroffene Betriebssysteme : Nicht zutreffend

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA02881654

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...