HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen
    HP Druckerprobleme unter macOS beheben

    Eine [Softwarekomponente] beschädigt die Anzeige Ihrer Computermeldung beim Drucken oder während der Installation - Klicken Sie hier

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Notebook - Wiederherstellung des BIOS (Basic Input/Output System)

Dieses Dokument gilt für alle HP Notebook-Computer, einschließlich Notebooks mit HP SureStart-Architektur.
Das BIOS des Computers kann möglicherweise durch eine fehlgeschlagene BIOS-Aktualisierung oder durch einen Virus beschädigt werden. Wenn eines der folgenden Symptome auftritt, stellen Sie das BIOS wieder her.
  • Die Meldung „BIOS APPLICATION ERROR 501“ wird angezeigt.
  • Der Computer friert beim Einschalten auf einem schwarzen oder leeren Bildschirm ein. Das BIOS-Setup-Dienstprogramm, die Hardware-Diagnosetools oder die Systemwiederherstellung sind nicht zugänglich.
  • Windows startet nicht und die Feststelltaste oder Num-Lock -LED blinkt zweimal oder es sind Signaltöne zu hören.
  • Der Computer wird eingeschaltet und Sie hören möglicherweise den internen Lüfter, aber das Display bleibt leer und Windows startet nicht.
Viele HP Computer verfügen über eine Funktion, die letzte funktionierende BIOS-Version wiederherzustellen. Wenn diese Wiederherstellungsmethode nicht funktioniert, verwenden Sie einen anderen funktionierenden Computer zur Erstellung eines BIOS-Wiederherstellungslaufwerks, um die neueste BIOS-Datei zu installieren.
Hinweis:
Für Business-Computer: Möglicherweise verwaltet die IT-Abteilung Ihres Unternehmens oder ein lokaler IT-Service die BIOS-Einstellungen. Überprüfen Sie dies, wenn Sie nicht auf die BIOS-Einstellungen zugreifen und das BIOS nicht wiederherstellen können.

Schritt 1: Wiederherstellen der letzten funktionierenden BIOS-Version

Führen Sie eine Reihe von Tastendrucken aus, um eine automatische BIOS-Wiederherstellung zu starten. Diese Option ist für viele HP Computer mit einer funktionierenden Festplatte geeignet.

Videoübersicht

  1. Schalten Sie den Computer aus und stecken Sie das Netzkabel ein.
  2. Halten Sie die Windows-Taste und die B-Taste gleichzeitig gedrückt und halten Sie dann die Netztaste 2 bis 3 Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie die Netztaste los und halten Sie die Windows- und B-Taste weiterhin gedrückt. Sie hören möglicherweise eine Reihe von Signaltönen.
    Der Bildschirm des HP BIOS-Update wird angezeigt und die Wiederherstellung beginnt automatisch. Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen und fahren Sie mit dem Startvorgang fort, um die Wiederherstellung abzuschließen.
    HP BIOS Update-Wiederherstellung läuft
    • Wenn der HP BIOS Update-Bildschirm nicht angezeigt wird, wiederholen Sie die vorherigen Schritte, drücken Sie jedoch die Windows- und die V-Taste. Wenn der Bildschirm weiterhin nicht angezeigt wird, unterstützt Ihr Computer möglicherweise die Funktion nicht oder es liegt ein Problem mit der Festplatte vor. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um eine BIOS-Wiederherstellungsdatei von der HP Website zu installieren.
    • Wenn sich die Netz-LED ausschaltet, wurde die Netztaste zu lang gedrückt. Wiederholen Sie die vorherigen Schritte und stellen Sie sicher, dass Sie die Netztaste nur 2 bis 3 Sekunden gedrückt halten.
    • Wenn wiederholt eine Meldung zur BIOS-Wiederherstellung angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um eine aktualisierte BIOS-Version zu installieren.
    • Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass der Computer nicht richtig heruntergefahren wurde oder ein Startproblem erkannt wird, führen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen aus, um den Fehler zu beheben.
    • Wenn Windows startet, aktualisieren Sie auf die aktuelle BIOS-Version. Gehen Sie zu HP Notebook-PCs – Aktualisieren des BIOS.

Schritt 2: Erstellen eines USB-Wiederherstellungslaufwerks

Installieren Sie eine BIOS-Wiederherstellungsdatei von der HP Website mit einem USB-Flash-Laufwerk. Um diesen Schritt auszuführen, benötigen Sie einen anderen funktionierenden Computer mit einer aktiven Internetverbindung.

Videoübersicht

  1. Beziehen Sie die Gerätenummer für das ursprüngliche Notebook, das eine BIOS-Wiederherstellung erfordert. Diese Nummer befindet sich in der Regel auf einem Etikett an der Unterseite des Notebooks oder auf dem Karton, in dem es geliefert wurde. Weitere Optionen finden Sie unter Wie finde ich meine Modellnummer oder Gerätenummer?
    Hinweis:
    Der allgemeine Produktfamilienname in der Nähe der Tastatur oder auf dem Rahmen des Displays ist nicht genau genug zur Ermittlung der richtigen Download-Dateien.
    Notebookgeräteetikett mit hervorgehobener Gerätenummer
  2. Schließen Sie ein USB-Flash-Laufwerk an einem verfügbaren Anschluss des Computers an.
  3. Rufen Sie HP Kundensupport – Software- und Treiber-Downloads auf und geben Sie die Produktnummer des Original-Computers ein.
    Hinweis:
    Wenn Sie ein Upgrade des ursprünglichen Computers auf eine neue Windows-Version durchgeführt haben, klicken Sie im Bereich Ausgewähltes Betriebssystem auf Ändern, wählen Sie das ursprüngliche Betriebssystem aus, das mit dem Computer geliefert wurde, und klicken Sie dann auf Ändern.
  4. Klicken Sie auf BIOS und sehen Sie sich dann die Details für die neueste verfügbare Version oder die spezifische Version, die für die Wiederherstellung empfohlen wurde, an. Stellen Sie sicher, dass es sich um die richtige BIOS-Aktualisierung handelt, bevor Sie fortfahren.
  5. Klicken Sie auf Herunterladen und anschließend auf Ausführen.
  6. Klicken Sie im Fenster „InstallShield Wizard“ auf Weiter.
    InstallShield-Assistent
  7. Wählen Sie Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung aus und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Wählen Sie, ob Sie die Dateien nach der Wiederherstellung entfernen oder beibehalten möchten, und klicken Sie dann auf Weiter, um das HP BIOS Update- und -Wiederherstellungsfenster zu öffnen.
  9. Wählen Sie USB-Wiederherstellungs-Flashlaufwerk erstellen und klicken Sie dann auf Weiter.
    USB-Wiederherstellungs-Flash-Laufwerk erstellen im Dienstprogramm zur HP System-BIOS-Aktualisierung
  10. Wählen Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk und klicken Sie dann auf Weiter, um die BIOS-Datei auf das Laufwerk zu kopieren.
  11. Wenn Wiederherstellungs-Flashlaufwerk wurde erfolgreich erstellt angezeigt wird, klicken Sie auf Beenden.
  12. Entfernen Sie das Flashlaufwerk vom Computer.

Schritt 3: Installieren der Datei BIOS-Wiederherstellungsdatei

Stellen Sie das BIOS mit der HP Notfall-BIOS-Wiederherstellung und dem Wiederherstellungs-Flash-Laufwerk wieder her.

Videoübersicht

  1. Schalten Sie das Notebook, das die BIOS-Wiederherstellung erfordert, aus und warten Sie dann 5 bis 10 Sekunden.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel mit dem Notebook verbunden ist. Es muss während des gesamten BIOS-Wiederherstellungsvorgangs verbunden sein.
  3. Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk, das die BIOS-Datei enthält, an einen verfügbaren USB-Anschluss des Notebooks an.
  4. Halten Sie die Windows-Taste und die B-Taste gleichzeitig gedrückt und halten Sie dann die Netztaste 2 bis 3 Sekunden lang gedrückt.
    Hinweis:
    Bei neueren Notebook-Modellen müssen möglicherweise die Windows-Taste und die Taste V gedrückt gehalten werden.
  5. Lassen Sie die Netztaste los und halten Sie die Windows- und B-Taste weiterhin gedrückt. Sie hören möglicherweise eine Reihe von Signaltönen.
    Der Bildschirm des HP BIOS-Update wird angezeigt und die Wiederherstellung beginnt automatisch. Befolgen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen, um den Startvorgang fortzusetzen und die Wiederherstellung abzuschließen.
    • Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass der Computer nicht richtig heruntergefahren wurde oder ein Startproblem erkannt wurde, befolgen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen, um den Fehler zu beheben.
    • Wenn HP BIOS Update nicht angezeigt wird oder das Problem weiterbesteht, unterstützt Ihr Computer diese Funktion möglicherweise nicht oder es besteht ein Festplattenproblem. Wenden Sie sich an den HP Kundensupport, um Hilfe anzufordern.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...