HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Serie HP Color LaserJet CP6015 - 13.30 Papierstau

Problem:
Möglicherweise tritt bei Kunden beim manuellen beidseitigen Drucken oder beim Drucken auf vorgedruckten Medien wie Briefköpfen ein Papierstau mit dem Fehlercode 13.30 auf.
Dies kann durch einen Sicherheitsmechanismus im Drucker auftreten, der auf mehrseitige Staus überprüft. Wenn der Papiersensor einen mehrseitigen Stau "erkennt" (oder eine angenommene Dicke von ~ 0,4 mm oder mehr), hindert er das Papier an der weiteren Verarbeitung und sendet die Fehlermeldung 13.30. Hierdurch wird eine Beschädigung des Fixierers durch die durchlaufenden mehrseitigen Dokumente vermieden.
Manuell ausgeführte beidseitige Druckaufträge sind gefährdet, da Toner bereits auf einer Seite des Papiers aufgetragen ist. In einigen Fällen weist der Toner eine zu hohe Dichte auf (wenn die Abdeckung mehr als 46 % Grauabdeckung enthält), sodass der Sensor das Papier als "dicker" einstuft, als es wirklich ist. Beim automatischen beidseitigen Druck wird der Mediensensor beim Drucken der zweiten Seite nicht aktiviert, sodass dieses Problem hier nicht auftritt.
Vorgedruckte Medien sind aus denselben Gründen gefährdet, da das vorgedruckte Bild den Mediensensor blockieren könnte, wodurch es dicker erscheint als es ist.
Lösung
Richten Sie die Papiersorte sowohl im Fach als auch im Treiber auf Briefkopf ein, um den Mediensensor zu deaktivieren.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...