Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Serie HP Color LaserJet CP3525 - Farbverwaltung

Verwalten Sie Farben durch Ändern der Einstellungen auf der Registerkarte "Farbe" im Druckertreiber.
Automatik
Wenn Sie die Farboptionen auf Automatisch setzen, erzielen Sie in der Regel die bestmögliche Druckqualität für Farbdokumente. Wenn die Option Automatisch für die Farbanpassung ausgewählt wird, wird die Behandlung von neutralem Grau, Halbtönen und der Kantenverbesserung für die einzelnen Elemente in einem Dokument optimiert. Weitere Informationen finden Sie in der Online-Hilfe des Druckertreibers.
  Hinweis:
Automatisch ist die Standardeinstellung, die zum Drucken von Farbdokumenten empfohlen wird.
Drucken in Graustufen
Wenn Sie die Option In Graustufen drucken aus dem Druckertreiber auswählen, wird ein Dokument in schwarz-weiß gedruckt. Diese Option ist sinnvoll, wenn Sie Farbdokumente drucken möchten, die kopiert oder gefaxt werden sollen.
Wenn In Graustufen drucken ausgewählt ist, verwendet das Produkt den monochromen Modus, der die Verwendung der Farbpatronen verringert.
Einschränken der Farbnutzung
Dieses Gerät enthält die Einstellung Farbnutzung einschränken. Ein Netzwerkadministrator kann die Einstellung verwenden, um den Benutzerzugriff auf Farbausdrucke einzuschränken, um Farbtoner einzusparen. Wenn Sie nicht in Farbe drucken können, kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.
Einschränken der Farbnutzung
  1. Drücken Sie die Taste Menü.
  2. Drücken Sie den Abwärtspfeil , um das Menü GERÄT KONFIGURIEREN zu markieren, und drücken Sie anschließend auf die Taste OK.
  3. Drücken Sie den Abwärtspfeil , um das Menü System-Setup zu markieren, und drücken Sie anschließend auf die Taste OK.
  4. Drücken Sie den Abwärtspfeil , um das Menü Farbnutzung einschränken zu markieren, und drücken Sie anschließend auf die Taste OK.
  5. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • FARBE DEAKTIVIEREN Diese Einstellung verweigert allen Benutzern das Drucken in Farbe.
    • FARBE AKTIVIEREN (Standardeinstellung). Diese Einstellung ermöglicht allen Benutzern das Ausdrucken in Farbe.
    • FARBE, SOWEIT ZUGELASSEN Diese Einstellung ermöglicht dem Netzwerkadministrator, die Farbnutzung für ausgewählte Benutzer und/oder Anwendungen zuzulassen. Verwenden Sie den Embedded Web Server, um zu bestimmen, welche Benutzer und/oder Anwendungen in Farbe drucken können.
  6. Drücken Sie zum Speichern auf die Taste OK.
Weitere Informationen zum Einschränken und Protokollieren der Farbnutzung erhalten Sie unter www.hp.com/go/coloraccess.
Manuelle Farbanpassung
Verwenden Sie die Farbanpassungsoption Manuell zum Anpassen der Behandlung von neutralem Grau, Halbtönen und der Kantenverbesserung für Text, Grafiken und Fotos. Zum Aufrufen der Option zur manuellen Farbanpassung klicken Sie auf der Registerkarte Farbe auf Manuell und dann auf Einstellungen.
Manuelle Farboptionen
Verwenden Sie die manuellen Farbenoptionen, um die Optionen Neutrales Grau, Halbton und Kantensteuerung für Text, Grafiken und Fotos anzupassen.
Manuelle Farboptionen
Einstellungsbeschreibung
Einstellungsoptionen
Halbton
Die Option Halbton beeinflusst die Ausgabeauflösung der Farbe und die Klarheit.
  • Glatt bietet bessere Ergebnisse für große, gefüllte Druckbereiche und verbessert Fotos durch feine Farbabstufungen. Wählen Sie diese Option aus, wenn Ihnen die gleichmäßige und glatte Füllung von Bereichen am wichtigsten ist.
  • Die Option Detailliert ist besonders für Texte und Grafiken geeignet, bei denen eine scharfe Abgrenzung von Linien und Farben notwendig ist, oder für Bilder, die ein Muster enthalten oder eine hohe Detailschärfe aufweisen. Wählen Sie diese Option aus, wenn Ihnen die scharfe Darstellung von Kanten und Details am wichtigsten ist.
Neutrales Grau
Mit der Einstellung Neutrales Grau wird die Methode zum Erstellen grauer Farben festgelegt, die in Text, Grafiken und Fotos verwendet wird.
  • Nur Schwarz generiert neutrale Farben (grau und schwarz), wobei nur schwarzer Toner verwendet wird. Dies garantiert neutrale Farben ohne Farbstich. Diese Einstellung ist am besten für Dokumente und Präsentationen in Grautönen geeignet.
  • Vierfarbig generiert neutrale Farben (Grautöne und Schwarz) durch Kombinieren aller vier Tonerfarben. Diese Methode erzeugt weichere Abstufungen und Übergänge zu nicht neutralen Farben und erzeugt gleichzeitig das dunkelste Schwarz.
Kantensteuerung
Mit der Einstellung Kantensteuerung wird festgelegt, wie Kanten dargestellt werden. Die Kantensteuerung besteht aus zwei Komponenten: Adaptive Rasterung und Trapping. Mit der adaptiven Rasterung kann die Kantenschärfe erhöht werden. Durch Trapping kann der Effekt einer falschen Farbebenenausrichtung durch geringfügiges Überlappen der Kanten angrenzender Objekte reduziert werden.
  • Maximum ist die aggressivste Einstellung für das Trapping. Die adaptive Rasterung ist eingeschaltet.
  • Normal führt ein moderates Trapping aus. Die adaptive Rasterung ist eingeschaltet.
  • Leicht legt die Trapping-Stufe auf ein Minimum fest und die adaptive Rasterung ist eingeschaltet.
  • Aus schaltet Trapping und adaptive Rasterung aus.
Farbthemen
Verwenden Sie Farbthemen, um die Option RGB-Farbe für die ganze Seite anzupassen.
Einstellungsbeschreibung
Einstellungsoptionen
RGB-Farbe
  • Standard (sRGB) weist den Drucker an, RGB-Farben als sRGB-Farben zu interpretieren. sRGB ist der anerkannte Standard von Microsoft und dem World Wide Web Consortium (http://www.w3.org).
  • Foto (sRGB) interpretiert RGB-Farben so, als ob sie als Foto in einem digitalen Minilabor gedruckt würden. Es stellt tiefe, gesättigte Farben anders als der Modus "Standard (sRGB)" dar. Verwenden Sie diese Einstellung zum Drucken von Fotos.
  • Foto (AdobeRGB 1998) ist für digitale Fotos geeignet, bei denen anstelle des sRGB-Farbraums der AdobeRGB-Farbraum verwendet wird. Beim Drucken aus einem professionellen Softwareprogramm, das AdobeRGB verwendet, ist es wichtig, die Farbverwaltung im Softwareprogramm auszuschalten und der Druckersoftware die Möglichkeit zu geben, den Farbraum selbst zu verwalten.
  • Lebhaft (sRGB) weist das Produkt an, die Farbsättigung in den mittleren Farbtönen zu erhöhen. Weniger farbenfrohe Objekte werden farbenfroher dargestellt. Dieser Wert wird für den Druck von Unternehmensgrafiken empfohlen.
  • Keine legt fest, dass der Drucker RGB-Daten im ursprünglichen Gerätemodus druckt. Um Fotos richtig darzustellen, wenn diese Option ausgewählt ist, muss die Farbverwaltung in dem Programm, in dem Sie arbeiten, oder im Betriebssystem erfolgen.
  • Benutzerdefiniertes Profil steigert die Farbsättigung in den mittleren Farbtönen. Weniger farbenfrohe Objekte werden farbenfroher dargestellt. Sie können benutzerdefinierte Profile von www.hp.com/go/cljcp3525_software herunterladen.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...