HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Drucker der Serie HP Color LaserJet CP3525 - Beladen von Fächern

Verschiedene Medien können in die Fächer des Druckers eingelegt und dann mithilfe des Bedienfelds nach Sorte oder Format angefordert werden.

Papierausrichtung zum Beladen von Fächern

Wenn Sie Papier verwenden, das eine bestimmte Ausrichtung erfordert, legen Sie es entsprechend der Informationen in den folgenden Tabellen ein.
Hinweis:
Die Einstellung ALTERNATIVER BRIEFBOGENMODUS wirkt sich darauf aus, wie Sie Briefbögen oder vorgedrucktes Papier einlegen. Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Menü "System-Setup".

Fach 1

Papiersorte
Bildausrichtung
Duplexmodus
Anweisung zum Einlegen von Papier
ALTERNATIVER BRIEFBOGENMODUS = Aus
Anweisung zum Einlegen von Papier
ALTERNATIVER BRIEFBOGENMODUS = Ein
Vorgedruckte Formulare und Briefbögen
Hochformat
Einseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach unten
Obere Führungskante in das Produkt
Abbildung : Papierausrichtung
Papier mit Druckseite nach oben
Untere Führungskante in das Produkt
Abbildung : Papierausrichtung
Beidseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach oben
Untere Führungskante in das Produkt
Abbildung : Papierausrichtung
Papier mit Druckseite nach oben
Untere Führungskante in das Produkt
Abbildung : Papierausrichtung
Querformat
Einseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach unten
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Papier mit Druckseite nach oben
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Beidseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach oben
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Papier mit Druckseite nach oben
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Vorgelocht
Hoch- oder Querformat
Einseitiger oder beidseitiger Druck
Löcher in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Nicht zutreffend
Umschläge
Mit der langen Kante des Briefumschlags in das Produkt
Einseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach unten
Obere Führungskante in das Produkt
Abbildung : Papierausrichtung
Nicht zutreffend
Mit der kurzen Kante des Briefumschlags in das Produkt
Einseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach unten
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Nicht zutreffend

Fach 2 oder optionales Fach 3

Papiersorte
Bildausrichtung
Duplexmodus
Anweisung zum Einlegen von Papier
ALTERNATIVER BRIEFBOGENMODUS = Aus
Anweisung zum Einlegen von Papier
ALTERNATIVER BRIEFBOGENMODUS = Ein
Vorgedruckte Formulare und Briefbögen
Hochformat
Einseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach oben
Oberkante an der rechten Seite des Fachs
Abbildung : Papierausrichtung
Papier mit Druckseite nach unten
Oberkante an der linken Seite des Fachs
Abbildung : Papierausrichtung
Beidseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach unten
Oberkante an der linken Seite des Fachs
Abbildung : Papierausrichtung
Papier mit Druckseite nach unten
Oberkante an der linken Seite des Fachs
Abbildung : Papierausrichtung
Querformat
Einseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach oben
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Papier mit Druckseite nach unten
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Beidseitiger Druck
Papier mit Druckseite nach unten
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Papier mit Druckseite nach unten
Oberkante in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Vorgelocht
Hoch- oder Querformat
Einseitiger oder beidseitiger Druck
Löcher in Richtung der Rückseite des Produkts
Abbildung : Papierausrichtung
Nicht zutreffend

Beladen von Fach 1

Hinweis:
Eine Animation zu diesem Verfahren finden Sie auf dieser Website: www.hp.com/go/cljcp3525-load-tray1.
  Vorsicht:
Um Staus zu vermeiden, darf während eines laufenden Druckvorgangs niemals Papier aus Fach 1 hinzugefügt oder entfernt werden.
  1. Öffnen Sie Fach 1.
    Abbildung : Position von Fach 1
  2. Klappen Sie die Fachverlängerung aus, um das Papier zu stützen und die Seitenführungen auf die korrekte Breite einzustellen.
    Abbildung : Ausklappen der Fachverlängerung
  3. Legen Sie Papier mit der Druckseite nach unten und der kurzen Oberkante zuerst in das Produkt ein.
    Abbildung : Papier einlegen
  4. Stellen Sie sicher, dass der Stapel unter die Zungen an den Führungen passt und nicht die Markierung für die maximale Stapelhöhe überschreitet.
    Abbildung : Markierung für maximale Stapelhöhe
  5. Stellen Sie die Seitenführungen so ein, dass sie den Papierstapel leicht berühren, aber das Papier nicht biegen.
    Abbildung : Papier einlegen

Bedrucken von Briefumschlägen

Wenn die Software das Umschlagformat nicht automatisch wählt, geben Sie für die Seitenausrichtung in der Softwareanwendung oder im Druckertreiber Querformat an. Legen Sie anhand der folgenden Richtlinien die Ränder für die Absender- und Empfängeradressen auf Umschlägen des Formats Commercial Nr. 10 oder DL fest:
Adresstyp
Linker Rand
Oberrand
Absender
15 mm
15 mm
Empfänger
102 mm
51 mm
Passen Sie für Umschläge anderer Formate die Randeinstellungen entsprechend an.

Beladen von Fach 2

Dieses Fach fasst bis zu 250 Blatt Papier von 75 g/m2. Wenn das Papier schwerer ist, fasst das Fach nicht so viele Blätter. Überladen Sie das Fach nicht.
  Vorsicht:
Drucken Sie keine Umschläge, Etiketten, Postkarten oder nicht unterstützten Formate aus Fach 2. Drucken Sie diese Papiersorten nur aus Fach 1.
Hinweis:
Eine Animation zu diesem Verfahren finden Sie auf dieser Website: www.hp.com/go/cljcp3525-load-tray2.
  1. Ziehen Sie das Fach heraus.
    Hinweis:
    Öffnen Sie nicht das Fach, während es verwendet wird.
    Abbildung : Position von Fach 2
  2. Passen Sie die Papierlängsführung und die Papierquerführung an, indem Sie die Verriegelung an der Führung zusammendrücken und auf die Länge des verwendeten Papiers schieben.
    Abbildung : Position der Papierformateinstellung
  3. Legen Sie Papier mit der Druckseite nach oben in das Fach ein. Prüfen Sie das Papier, um zu überprüfen, ob die Führungen den Stapel leicht berühren, ihn jedoch nicht biegen.
    Hinweis:
    Um Staus zu verhindern, überfüllen Sie das Fach nicht. Stellen Sie sicher, dass sich der Stapel unter der Markierung für die maximale Stapelhöhe des Fachs befindet.
    Abbildung : Einlegen von Papier
    Hinweis:
    Wenn das Fach nicht richtig eingestellt ist, wird möglicherweise während des Druckens eine Fehlermeldung angezeigt oder das Papier wird eingeklemmt.
  4. Schieben Sie das Fach in das Produkt ein.
    Abbildung : Position von Fach 2
  5. Auf dem Bedienfeld werden die Papiersorte und das Papierformat des Fachs angezeigt. Wenn die Konfiguration nicht richtig ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bedienfeld, um das Format oder die Sorte zu ändern.
    Abbildung : Bedienfeld

Beladen des optionalen 500-Blatt-Fachs und des Fachs für schwere Medien (Fach 3)

Fach 3 fasst bis zu 500 Blatt Standardpapier.
Das Produkt entdeckt automatisch die folgenden Standardformate in Fach 3: Letter, Legal, Executive, A4, A5 und (B5) JIS.
  Vorsicht:
Drucken Sie keine Umschläge oder nicht unterstützten Formate aus Fach 3. Drucken Sie diese Papiersorten nur aus Fach 1.

Einlegen von Papier im Standardformat in Fach 3

Hinweis:
Eine Animation zu diesem Verfahren finden Sie auf dieser Website: www.hp.com/go/cljcp3525-load-tray3.
  1. Ziehen Sie das Fach heraus.
    Hinweis:
    Öffnen Sie nicht das Fach, während es verwendet wird.
    Abbildung : Position von Fach 3
  2. Passen Sie die Papierlängsführung und die Papierquerführung an, indem Sie die Verriegelung an der Führung zusammendrücken und auf die Länge des verwendeten Papiers schieben.
    Abbildung : Position der Papierformateinstellung
  3. Legen Sie Papier mit der Druckseite nach oben in das Fach ein. Prüfen Sie das Papier, um zu überprüfen, ob die Führungen den Stapel leicht berühren, ihn jedoch nicht biegen.
    Hinweis:
    Um Staus zu verhindern, überfüllen Sie das Fach nicht. Stellen Sie sicher, dass sich der Stapel unter der Markierung für die maximale Stapelhöhe des Fachs befindet.
    Abbildung : Einlegen von Papier
    Hinweis:
    Wenn das Fach nicht richtig eingestellt ist, wird möglicherweise während des Druckens eine Fehlermeldung angezeigt oder das Papier wird eingeklemmt.
  4. Schieben Sie das Fach in das Produkt ein.
    Abbildung : Position von Fach 3
  5. Auf dem Bedienfeld werden die Papiersorte und das Papierformat des Fachs angezeigt. Wenn die Konfiguration nicht richtig ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bedienfeld, um das Format oder die Sorte zu ändern.
    Abbildung : Bedienfeld

Einlegen von Papier im benutzerdefinierten Format in Fach 3

Um benutzerdefinierte Medien zu verwenden, müssen Sie die Formateinstellung auf dem Bedienfeld in BENUTZERDEFINIERT ändern und die Maßeinheit für die BREITE X und die LÄNGE Y festlegen.
  1. Ziehen Sie das Fach heraus.
    Abbildung : Position von Fach 3
  2. Passen Sie die Papierlängsführung und die Papierquerführung an, indem Sie die Verriegelung an der Führung zusammendrücken und auf die Länge des verwendeten Papiers schieben.
    Abbildung : Position der Papierformateinstellung
  3. Legen Sie Papier mit der Druckseite nach oben in das Fach ein. Prüfen Sie das Papier, um zu überprüfen, ob die Führungen den Stapel leicht berühren, ihn jedoch nicht biegen.
    Abbildung : Einlegen von Papier
  4. Schieben Sie das Fach in das Produkt ein. Auf dem Bedienfeld werden die Papiersorte und das Papierformat angezeigt.
    Abbildung : Position von Fach 3
  5. Das Bedienfeld fordert Sie auf, das Papierformat und die Papiersorte festzulegen. Wählen Sie die Einstellung BENUTZERDEFINIERT und konfigurieren Sie anschließend die X- und Y-Abmessungen des benutzerdefinierten Papierformats.
    Abbildung : Bedienfeld
    Hinweis:
    Um die X- und Y-Abmessung zu bestimmen, überprüfen Sie das Etikett im Papierfach oder die folgende Abbildung.
    Abbildung : Position von Fach 3

Einlegen von Papier im Format 10 x 15 cm in Fach 3

Hinweis:
Eine Animation zu diesem Verfahren finden Sie auf dieser Website: www.hp.com/go/cljcp3525-load-tray3-4x6.
Das Einlegen von Papier im Format 10 x 15 cm in Fach 3 erfordert das Einsetzen des HP-Medieneinsatzes für Postkarten.
  1. Ziehen Sie das Fach heraus.
    Abbildung : Position von Fach 3
  2. Passen Sie die Papierlängs- und die Papierquerführungen an, indem Sie die Verriegelung an der Führung zusammendrücken und die Führungen in eine vollständig geöffnete Position bringen.
    Abbildung : Verriegelungen zur Anpassung
  3. Setzen Sie den HP-Medieneinsatz für Postkarten in Fach 3 ein und schieben Sie anschließend den Einsatz nach rechts, bis er einrastet.
    Abbildung : Position des HP-Medieneinsatzes für Postkarten
  4. Legen Sie Papier im Format 10 x 15 cm mit der Druckseite nach oben in das Fach ein.
    Abbildung : Postkartenpapier in Fach 3
  5. Passen Sie die Papierlängs- und die Papierquerführungen an, indem Sie die Verriegelung an der Führung zusammendrücken und die Führungen in eine vollständig geschlossene Position bringen.
    Abbildung : Verriegelungen zur Anpassung
  6. Schieben Sie das Fach in das Produkt ein.
    Abbildung : Position von Fach 3
  7. Das Bedienfeld fordert Sie auf, das Papierformat und die Papiersorte festzulegen. Wählen Sie Papier im Format 10 x 15 cm aus.
    Abbildung : Bedienfeld
Entfernen des HP-Medieneinsatzes für Postkarten
  1. Passen Sie die Papierlängs- und die Papierquerführungen an, indem Sie die Verriegelung an der Führung zusammendrücken und die Führungen in eine vollständig geöffnete Position bringen.
    Abbildung : Verriegelungen zur Anpassung
  2. Um den HP-Medieneinsatz für Postkarten zu entfernen, heben Sie den Griff an, schieben Sie den Einsatz in die Mitte des Fachs und heben Sie anschließend den Einsatz an, um ihn zu entfernen.
    Abbildung : Position des HP-Medieneinsatzes für Postkarten


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...