HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Windows 10-Update Probleme beheben

    Windows 10-Aktualisierungsprobleme auf einem HP PC oder Drucker beheben – Klick hier

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

SUPPORT-KOMMUNIKATION- KUNDENRATGEBER

DOKUMENT-ID: c02466406

Version: 1

Ratgeber: HP Z200-Workstation  - System ignoriert während der Installation von Windows XP Professional Edition oder Windows XP 64-Bit Edition das Drücken der Taste F6

Hinweis:: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich Produkt- und Softwareversionen, sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.Die Angaben in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Veröffentlichungsdatum : 09-Aug-2010

Letzte Aktualisierung: : 17-Aug-2010

BESCHREIBUNG
HP Z200-Workstation – System ignoriert während der Installation von Windows XP Professional Edition oder Windows XP 64-Bit Edition das Drücken der Taste F6
Symptome:
Bei der Workstation, die im Abschnitt "Problemumfang" dieses Dokuments aufgeführt wird, kann der Benutzer während der Installation von Windows XP Professional Edition oder Windows XP 64-Bit Edition nicht während des Setups mithilfe der F6-Methode Treiber installieren.
Wenn das Problem auftritt, ignoriert die USB-Tastatur alle Eingaben, einschließlich des Drückens der Taste F6, und das System führt weiterhin das Setup aus. Dies kann zu einem Abbruchfehler führen, wenn das Setup Massenspeichertreiber benötigt, die nicht im Betriebssystem enthalten sind.
Das Problem tritt auf, weil die USB-Maus ein Abstimmungsproblem zwischen dem PS/2-Controller, dem System-BIOS und dem Installationsprogramm von Microsoft Windows XP verursacht.

UMFANG
Die Informationen in diesem Dokument gelten für die aufgeführten Systeme, die wie folgt konfiguriert sind.
Systeme:
  • HP Z200 Workstation
Betriebssysteme:
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
  • Microsoft Windows XP 64-Bit-Edition
LÖSUNG
Um das Problem zu beheben, führen Sie eine der nachfolgend angegebenen Lösungsmethoden aus.
Lösung A:
Führen Sie die Installation unter Verwendung einer PS/2-Maus aus.
Lösung B:
Schließen Sie die USB-Maus an, nachdem die Zeit vergangen ist, in der das Abstimmungsproblem auftritt.
  • Ziehen Sie die USB-Maus ab, bevor Sie mit der Installation des Microsoft Windows XP-Betriebssystems beginnen.
  • Drücken Sie bei Aufforderung die Taste F6, um bestimmte Treiber zu installieren und danach die Festplatte zu formatieren.
  • Schließen Sie die USB-Maus wieder an, sobald das Installationsprogramm für das Betriebssystem den Benutzer benachrichtigt, dass das System in 15 Sekunden neu gestartet wird. Nach dem Neustart ist die Maus für den Teil der Installation verfügbar, bei dem die grafische Benutzeroberfläche verwendet wird.
Lösung C:
Führen Sie eine Aktualisierung auf BIOS-Version 1.05 oder höher durch.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das SoftPaq von der HP.com-Website herunterzuladen.
  • Rufen Sie den folgenden Link auf: Klicken Sie hier, um zur Support-Website für HP Z200-Workstation ( http://www.hp.com/support/Z200) zu gelangen.
  • Wählen Sie das Betriebssystem aus.
  • Wählen Sie die Kategorie "BIOS" aus.
  • Laden Sie das SoftPaq für System-BIOS V 1.05 oder höher herunter und lesen Sie sorgfältig die Anweisungen, bevor Sie fortfahren.

Hardware platforms affected : HP Z200 Workstation

Betroffene Betriebssysteme : Microsoft Windows XP 64-Bit Edition(Standard HP Product) Microsoft Windows XP Professional Edition(Standard HP Product)

Betroffene Software : Nicht zutreffend

Verwendungsnachweis-ID der Support-Kommunikation : IA02288372

Die HP Inc. haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Kurs.Die Informationen werden "wie gesehen" bereitgestellt und stellen keinerlei Gewährleistung dar.Im gesetzlich zulässigen Rahmen sind weder HP noch seine Partner, Subunternehmer oder Lieferanten für zufällige, Folge- oder besondere Schäden haftbar. Hierzu zählen: Kosten für Ausfallzeiten, Gewinnausfälle, Schäden in Zusammenhang mit der Bereitstellung von Ersatzprodukten oder -services oder Schäden in Zusammenhang mit dem Verlust von Daten oder der Wiederherstellung von Software.Inhaltliche Änderungen dieses Handbuchs behalten wir uns ohne Ankündigung vor.HP Inc. und die Namen der hier verwendeten HP Produkte sind Marken der HP Inc. in den USA und anderen Ländern.Weitere hier verwendete Produkt- oder Unternehmensnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...