Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Solution for HP Installation Error - Fehlerbehebung bei fehlgeschlagener USB-Verbindung

Fehlerbehebung bei fehlgeschlagener USB-Verbindung
Es tut uns leid, dass bei der Druckerinstallation ein Fehler gefunden wurde. Trotz größter Bemühungen unsererseits kann dies bisweilen geschehen, weil nicht jeder Computer gleich ist.
Die Software wurde zwar erfolgreich installiert, aber sie kann den Drucker nicht über die USB-Verbindung finden. Weiter unten finden Sie Lösungen zur Fehlerbehebung. Die Erfahrung unserer Supportmitarbeiter zeigt, dass Sie damit die meisten Installationsfehler beheben können. Die Lösungswege sind so sortiert, dass die wahrscheinlichste Lösung am Anfang steht. Wenn sich das Problem mit dem ersten Lösungsweg nicht lösen lässt, probieren Sie die weiteren Lösungswege aus, bis das Problem behoben ist.
Wenn diese Anweisungen nicht zur Lösung führen oder weitere Probleme auftreten sollten, können Sie über entsprechende Links am Ende dieses Dokuments auf weitere Hilferessourcen zugreifen (z. B. Kundensupportforen, Chat und Mitarbeiter des telefonischen Supports).
Lösung 1: Versuchen, eine Verbindung zum Drucker herzustellen
  1. Wenn dies nicht bereits geschehen ist, klicken Sie im Fenster des Installationsprogramms auf Wiederholen. Dadurch wird das Problem ggf. behoben.
    Abbildung : Abbildung – Schaltfläche „Wiederholen“ auf der Installationsanzeige
  2. Wenn der HP Drucker erfolgreich installiert wurde, sind Sie fertig! Wenn die Installation nicht erfolgreich war, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 2: Computer neu starten und erneut versuchen, eine Verbindung zum Drucker herzustellen
  1. Lösen Sie das USB-Kabel vom Drucker und vom Computer.
  2. Versehen Sie diese Seite in Ihrem Webbrowser mit einem Lesezeichen, damit Sie nach dem Neustart hierhin zurückkehren können.
      Hinweis:
    Klicken Sie dazu in Ihrem Webbrowser auf Favoriten oder Lesezeichen, und klicken Sie dann auf Zu Favoriten hinzufügen oder Lesezeichen hinzufügen.
    Öffnen Sie nach dem Neustart Ihren Webbrowser, und klicken Sie auf das Menü Favoriten oder Lesezeichen und dann auf den Namen dieser Webseite, um zu dieser Seite zurückzukehren. Sobald die Seite geöffnet wurde, blättern Sie nach unten, um den Rest dieser Anweisungen anzuzeigen.
  3. Klicken Sie im Installationsfenster auf Abbrechen, schließen Sie alle weiteren Anwendungen, und starten Sie dann den Computer neu.
  4. Vergewissern Sie sich nach dem Neustart, dass der Drucker eingeschaltet ist.
  5. Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf Start oder und dann auf Alle Programme > HP > [Druckername] > Mit neuem Drucker verbinden.
  6. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, und schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie von der Software dazu aufgefordert werden. Wenn Sie das USB-Kabel zu früh anschließen, kann erneut ein Installationsfehler auftreten. Lesen Sie auch die folgenden Tipps.
    USB-Tipps
    • Vergewissern Sie sich, dass das USB-Kabel nicht länger als 5 m ist.
    • Schließen Sie das USB-Kabel versuchsweise an einen anderen USB-Anschluss am Computer an. (Wurde das Kabel beispielsweise an einem USB-Anschluss an der Vorderseite angeschlossen, schließen Sie es an einen USB-Anschluss auf der Rückseite an.)
    • Wenn das USB-Kabel an einen USB-Hub oder eine Dockingstation für einen Laptop angeschlossen wird, kann dies zum Fehlschlagen der Installation führen. Selbst wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr USB-Hub einwandfrei funktioniert, schließen Sie das USB-Kabel während der Geräteinstallation (nach der entsprechenden Aufforderung) direkt an den Computer an. Sie können es später wieder an den USB-Hub anschließen.
  7. Wenn der HP Drucker erfolgreich installiert wurde, sind Sie fertig!
    Wenn die Installation weiterhin nicht erfolgreich war, liegt ggf. ein Problem mit der Software-Installation vor, selbst wenn die Software korrekt installiert zu sein scheint. Fahren Sie mit der nächsten Lösung fort, um die HP Software zu deinstallieren und erneut zu installieren.
Lösung 3: HP Software deinstallieren und erneut installieren
  1. Deinstallieren Sie die HP Software:
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf Start oder . Klicken Sie anschließend auf Alle Programme > HP > [Druckername] > Deinstallieren.
    Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die aktuelle Installation zu entfernen.
  2. Wir empfehlen Ihnen, die neueste Version der Software für Ihr Produkt von der HP Website herunterzuladen:
    Geben Sie den Namen Ihres Druckers in das Suchfeld (z. B. HP Deskjet 2050) ein.
    Wählen Sie die entsprechende Windows-Version aus, um zu den Download- und CD-Bestelloptionen zu gelangen.
  3. Installieren Sie die HP Software erneut, indem Sie das neue Installationsprogramm ausführen, das von Ihnen heruntergeladen wurde, oder indem Sie die CD erneut einlegen, die mit dem Drucker geliefert wurde.
  4. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, und schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie von der Software dazu aufgefordert werden. Wenn Sie das USB-Kabel zu früh anschließen, kann erneut ein Installationsfehler auftreten. Lesen Sie auch die folgenden Tipps.
    USB-Tipps
    • Vergewissern Sie sich, dass das USB-Kabel nicht länger als 5 m ist.
    • Schließen Sie das USB-Kabel versuchsweise an einen anderen USB-Anschluss am Computer an. (Wurde das Kabel beispielsweise an einem USB-Anschluss an der Vorderseite angeschlossen, schließen Sie es an einen USB-Anschluss auf der Rückseite an.)
    • Wenn das USB-Kabel an einen USB-Hub oder eine Dockingstation für einen Laptop angeschlossen wird, kann dies zum Fehlschlagen der Installation führen. Selbst wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr USB-Hub einwandfrei funktioniert, schließen Sie das USB-Kabel während der Geräteinstallation (nach der entsprechenden Aufforderung) direkt an den Computer an. Sie können es später wieder an den USB-Hub anschließen.
  5. Wenn der HP Drucker erfolgreich installiert wurde, sind Sie fertig!
    Wenn die Installation weiterhin nicht erfolgreich war, müssen Sie ggf. die Systemstartsoftware vorübergehend deaktivieren. Unter Windows können viele Programme und Prozesse so eingestellt werden, dass sie direkt nach dem Systemstart ausgeführt werden. Diese Programme verhindern möglicherweise die Installation der HP Software. Die zugehörigen Anweisungen finden Sie in der nächsten Lösung.
Lösung 4 – Schritt A: Systemstartdienste deaktivieren
  1. Wenn diese Seite in Ihrem Webbrowser nicht bereits mit einem Lesezeichen versehen wurde, versehen Sie diese jetzt mit einem Lesezeichen, um später zu dieser Seite zurückkehren zu können.
    Bei einigen Schritten in dieser Lösung müssen Sie den Computer neu starten.
  2. (Optional) Führen Sie Windows Update aus. Wurde Windows Update nicht in letzter Zeit ausgeführt, fehlen ggf. wichtige Updates auf dem Computer.
    Windows 7
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf . Geben Sie dann Windows Update in das Feld Programme/Dateien durchsuchen ein.
    Klicken Sie in der Anzeige Windows Update auf Nach Updates suchen.
    Akzeptieren Sie alle Updates oder zumindest die wichtigen/kritischen Updates.
    Windows Vista
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf und dann auf Systemsteuerung.
    Klicken Sie im Bereich Sicherheit auf Nach Updates suchen.
    Klicken Sie in der Anzeige Windows Update auf Nach Updates suchen.
    Akzeptieren Sie alle Updates oder zumindest die wichtigen/kritischen Updates.
    Windows XP
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf Start > Alle Programme > Windows Update.
    Klicken Sie auf Schnellsuche (empfohlen).
    Klicken Sie auf Updates installieren.
    Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen.
  3. Öffnen Sie das Dialogfenster Systemkonfigurationsprogramm:
    Windows 7
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf .
    Geben Sie msconfig in das Dialogfenster Programme/Dateien durchsuchen ein.
    Windows Vista
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf und dann auf Ausführen.
    Geben Sie msconfig in das Dialogfenster Ausführen ein, und klicken Sie dann auf OK.
    Windows XP
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf Start und dann auf Ausführen.
    Geben Sie msconfig in das Dialogfenster Ausführen ein, und klicken Sie dann auf OK.
  4. Überprüfen Sie, ob zurzeit Normaler Systemstart oder Benutzerdefinierter Systemstart ausgewählt ist. Wenn Normaler Systemstart ausgewählt ist, führen Sie die Schritte weiter unten aus. Ist Benutzerdefinierter Systemstart ausgewählt, führen Sie die entsprechenden Schritte aus.
      Hinweis:
    Befolgen Sie die Anweisungen für den von Ihnen verwendeten Systemstarttyp. Sie müssen jeweils nur die Schrittfolge für einen Systemstarttyp (nicht beide) ausführen.
    So deaktivieren Sie einen normalen Systemstart:
    Wählen Sie Benutzerdefinierter Systemstart aus, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste, und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.
    Klicken Sie auf Alle deaktivieren.
    So deaktivieren Sie einen benutzerdefinierten Systemstart:
    Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart, und erstellen Sie eine Liste mit allen ausgewählten Elementen.
    Sie benötigen diese Liste später, um die Systemstartelemente des Computers wieder auszuwählen.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste, und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.
    Erstellen Sie eine Liste der ausgewählten Elemente.
    Sie benötigen diese Liste später, um die Systemstartelemente des Computers wieder auszuwählen.
    Klicken Sie auf Alle deaktivieren.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
    Daraufhin wird ein neues Fenster angezeigt. Klicken Sie auf Neustart, um fortzufahren.
      Hinweis:
    Wenn dies nicht bereits geschehen ist, versehen Sie diese Webseite mit einem Lesezeichen, bevor Sie einen Neustart durchführen.
  6. Nach dem Neustart des Computers wird das Fenster Systemkonfigurationsprogramm angezeigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Meldung nicht mehr anzeigen..., und klicken Sie dann auf OK.
Lösung 4 – Schritt B: HP Software deinstallieren und erneut installieren
  1. Deinstallieren Sie die HP Software:
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf Start oder . Klicken Sie anschließend auf Alle Programme > HP > [Druckername] > Deinstallieren.
    Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die aktuelle Installation zu entfernen.
  2. Installieren Sie die HP Software erneut, indem Sie das neue Installationsprogramm ausführen, das von Ihnen heruntergeladen wurde, oder indem Sie die CD erneut einlegen, die mit dem Drucker geliefert wurde.
  3. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, und schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie von der Software dazu aufgefordert werden. Wenn Sie das USB-Kabel zu früh anschließen, kann erneut ein Installationsfehler auftreten. Lesen Sie auch die folgenden Tipps.
    USB-Tipps
    • Vergewissern Sie sich, dass das USB-Kabel nicht länger als 5 m ist.
    • Schließen Sie das USB-Kabel versuchsweise an einen anderen USB-Anschluss am Computer an. (Wurde das Kabel beispielsweise an einem USB-Anschluss an der Vorderseite angeschlossen, schließen Sie es an einen USB-Anschluss auf der Rückseite an.)
    • Wenn das USB-Kabel an einen USB-Hub oder eine Dockingstation für einen Laptop angeschlossen wird, kann dies zum Fehlschlagen der Installation führen. Selbst wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr USB-Hub einwandfrei funktioniert, schließen Sie das USB-Kabel während der Geräteinstallation (nach der entsprechenden Aufforderung) direkt an den Computer an. Sie können es später wieder an den USB-Hub anschließen.
  4. Unabhängig davon, ob die Software erfolgreich installiert wurde, müssen Sie die Anweisungen in Schritt C befolgen, um die Systemstartsoftware zu aktivieren. Ansonsten funktioniert der Computer ggf. nicht erwartungsgemäß.
Lösung 4 – Schritt C: Systemstartdienste aktivieren
  1. Öffnen Sie das Dialogfenster Systemkonfigurationsprogramm:
    Windows 7
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf .
    Geben Sie msconfig in das Dialogfenster Programme/Dateien durchsuchen ein.
    Windows Vista
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf und dann auf Ausführen.
    Geben Sie msconfig in das Dialogfenster Ausführen ein, und klicken Sie dann auf OK.
    Windows XP
    Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf Start und dann auf Ausführen.
    Geben Sie msconfig in das Dialogfenster Ausführen ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Wenn die Option Normaler Systemstart deaktiviert ist, führen Sie die weiter unten aufgelisteten Schritte aus. Wenn die Option Benutzerdefinierter Systemstart deaktiviert ist, führen Sie die entsprechenden Schritte aus.
      Hinweis:
    Befolgen Sie die Anweisungen für den von Ihnen verwendeten Systemstarttyp. Sie müssen jeweils nur die Schrittfolge für einen Systemstarttyp (nicht beide) ausführen.
    So aktivieren Sie einen normalen Systemstart:
    Wählen Sie Normaler Systemstart aus.
    So aktivieren Sie einen benutzerdefinierten Systemstart:
    Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart, und wählen Sie dann jedes Element in der Liste aus, die in Schritt A erstellt wurde.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste, und aktivieren Sie anschließend unten im Fenster das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.
    Wählen Sie auf der Registerkarte Dienste alle Elemente der Liste aus, die in Schritt A erstellt wurde.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
    Daraufhin wird ein neues Fenster angezeigt. Klicken Sie auf Neustart, um fortzufahren.
      Hinweis:
    Wenn dies nicht bereits geschehen ist, versehen Sie diese Webseite mit einem Lesezeichen, bevor Sie einen Neustart durchführen.
  4. Wenn der HP Drucker erfolgreich installiert wurde, sind Sie fertig!
    Wenn die Installation weiterhin nicht erfolgreich war, wenden Sie sich an eine der weiter unten aufgeführten Ressourcen.
Weitere Unterstützung
  1. Besuchen Sie die HP Supportforen, und nehmen Sie mit anderen HP Benutzern Kontakt auf, um weitere Einblicke, Tipps und Antworten auf Fragen zu Ihrem Drucker zu erhalten. Klicken Sie auf den folgenden Link, um die Foren anzuzeigen. (HP Supportforen sind ggf. nicht in allen Sprachen verfügbar.)
  2. Kontaktaufnahme mit dem HP Support:
    Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus, um die Seite mit den Kontaktinformationen aufzurufen.
      Hinweis:
    Die Supportoptionen und deren Verfügbarkeit variieren je nach Produkt, Land/Region und Sprache.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...