Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen
    Informationen zu aktuellen Sicherheitslücken

    HP ist sich der aktuellen Sicherheitslücken bewusst, die oft als "Spectre" und "Meltdown" bezeichnet werden. HP hat ein Security Bulletin mit Patches für diese Probleme und eine Liste der betroffenen Systeme veröffentlicht. Wir werden das Bulletin weiter aktualisieren, sobald mehr Informationen verfügbar sind, und ermutigen unsere Kunden , das Bulletin regelmäßig zu überprüfen.

     

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Drucker  - Druckaufträge bleiben in der Druckwarteschlange hängen (Windows)

Dieses Dokument gilt für HP Drucker und Computer mit Windows.
Der Drucker kann nicht von einem Computer drucken, da ein Druckauftrag in der Windows-Druckwarteschlange hängen geblieben ist. Dieser hängengebliebene Druckauftrag kann nicht abgebrochen oder gelöscht werden und verhindert das Drucken weiterer Druckaufträge. Durch Klicken auf Abbrechen des Auftrags in der Warteschlange geschieht nichts.
Abbildung : Beispiel für einen blockierten Auftrag in der Druckwarteschlange, der nicht abgebrochen werden kann
 Das Windows Drucker-Spooler-Fenster zeigt ein Dokument mit dem Status „Löschen von“ an.
Dieses Problem kann aus unterschiedlichen Gründen auftreten, wie z. B. aufgrund von Stromausfällen, beinhaltet jedoch immer den Zwischenspeicher-Vorgang des Druckauftrags unter Windows.
Empfohlen: Verwenden der Lösungsanleitung von HP
ODER gehen Sie in folgenden Schritten vor.
Schritt 1: Löschen und Neustart von Auftragsdateien
Immer dann, wenn ein Druckauftrag an den Drucker gesendet wird, wird eine Datei in Windows erstellt. Manchmal werden diese Dateien beschädigt und verursachen Probleme. Um Ihre Druckumgebung ordnungsgemäß zurückzusetzen, löschen Sie diese Druckauftrag-Dateien manuell und starten Sie den Computer und den Drucker neu.
  1. Schalten Sie den Drucker mit der Netztaste aus und ziehen Sie dann das Netzkabel aus der Stromquelle.
  2. Speichern Sie alle Dateien. Nach diesen Schritten gehen Ihre aktuellen Druckaufträge verloren und müssen erneut gedruckt werden.
  3. Öffnen Sie die Windows Dienste mit einer der folgenden Methoden:
    • Suchen Sie in Windows nach Dienste und klicken Sie in der Liste der Suchergebnisse auf Dienste.
    • Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste Windows () + R, geben im sich öffnenden Fenster services.msc ein und klicken Sie dann auf OK.
  4. Blättern Sie durch die Liste der Dienste und suchen Sie den Namen des Druckerspoolers.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Druckwarteschlange und wählen Sie dann Abbrechen aus.
    Abbildung : Beenden Sie die Auswahl für den Dienst „Druckwarteschlange“
     Es öffnet sich ein „Dienste“-Fenster mit folgender Meldung: Der Dienst „Druckwarteschlange“ wurde aus der Liste der Namen ausgewählt und die Stopp-Auswahl registriert.
  6. Nachdem der Dienst gestoppt wurde, schließen Sie das „Dienste“-Fenster und verwenden Sie Windows Explorer, um zu C:\Windows\System32\Spool\PRINTERS zu navigieren.
  7. Löschen Sie alle Dateien im Ordner PRINTERS.
  8. Herunterfahren des Computers in Windows.
  9. Ziehen Sie das Netzkabel Ihres Druckers für mindestens 60 Sekunden ab und stecken Sie es dann wieder in eine Steckdose.
  10. Schalten Sie den Drucker mit der Netztaste wieder ein.
  11. Schalten Sie den Computer ein und warten Sie, bis Windows gestartet wird.
  12. Versuchen Sie erneut zu drucken und achten Sie darauf, was passiert.
    • Falls der Drucker druckt, brauchen Sie keine weiteren Schritte durchzuführen.
    • Wenn der Druckauftrag wieder hängen bleibt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
HP stellt ein kostenloses Hilfsprogramm mit dem Namen HP Print and Scan Doctor zur Verfügung, mit dem Sie Druck- und Scanprobleme diagnostizieren und beheben können. Laden Sie HP Print and Scan Doctor herunter und führen Sie das Hilfsprogramm aus, um schnell und automatisch mehrere Fehlerbehebungsmaßnahmen vorzunehmen, die dieses Problem bekanntermaßen beheben. Wenn Sie auf diesen Link klicken, wird HP Print and Scan Doctor über die Downloadfunktion Ihres Webbrowsers heruntergeladen.
Lesen Sie und folgen Sie den Bildschirmanzeigen in HP Print and Scan Doctor, um automatisch Probleme zu ermitteln und zu beheben. Nachdem Sie HP Print and Scan Doctor beendet haben, versuchen Sie zu drucken.
  • Falls der Drucker druckt, brauchen Sie keine weiteren Schritte durchzuführen.
  • Wenn der Druckauftrag wieder hängen bleibt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 3: Neuinstallieren des Druckertreibers
Wenn Druckaufträge beim Drucken weiterhin hängen bleiben, setzen Sie die Druck-Softwaresystemdateien durch Entfernen und Neuinstallieren des Druckertreibers zurück.
  Hinweis:
Wenn Ihr Computer unter Windows XP oder früheren Versionen von Windows läuft, führen Sie diese Schritte nicht aus. Deinstallieren Sie die Druckersoftware mittels der in der Windows Systemsteuerung abgespeicherten Option „Software hinzufügen/entfernen“. Installieren der Druckersoftware von der Drucker-Installations-CD, einem Softwaredownload mit vollem Funktionsumfang über die HP Website (falls verfügbar) oder durch Hinzufügen des Druckers durch die Windowsfunktion „Hinzufügen einer Hardwarefunktion“ (ein integrierter Treiber).
  1. Wenn Ihr Drucker mit einem USB-Kabel an den Computer angeschlossen ist, entfernen Sie das USB-Kabel vom Drucker.
  2. Suchen Sie in Windows nach Geräte und klicken Sie in der Liste der Suchergebnisse auf Geräte und Drucker.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol für Ihren Drucker und klicken Sie dann auf Gerät entfernen.
    Der Computer deinstalliert die Druckersoftware.
  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Gehen Sie zu HP Support – Software und Treiber zum Auffinden und Herunterladen der Druckersoftware, die mit Ihrem Modell des HP Druckers übereinstimmt.
  6. Installieren Sie die Software entsprechend den Anleitungen auf der HP Website.
      Hinweis:
    Wenn Sie eine USB-Verbindung verwenden, schließen Sie das Kabel nur bei entsprechender Aufforderung während der Softwareinstallation an.
  7. Versuchen Sie erneut zu drucken und achten Sie darauf, was passiert.
    • Falls der Drucker druckt, brauchen Sie keine weiteren Schritte durchzuführen.
    • Wenn der Druckauftrag wieder hängen bleibt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schritt 4: Andere Dinge, die Sie ausprobieren können
Wenn die Druckaufträge weiterhin hängenbleiben, können Sie das Problem im Allgemeinen mit den folgenden Aktionen lösen.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...