Willkommen beim HP Kundensupport

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet Professional M1130/M1210 MFP - Bedeutung der Bedienfeldmeldungen (nur Geräte der Modellreihe M1210)

Meldungen auf dem Bedienfeld
Benachrichtigungen und Warnmeldungen werden nur vorübergehend angezeigt und müssen manchmal durch Drücken der Taste OK bestätigt werden, oder der Auftrag muss mit der Taste „Abbrechen“ abgebrochen werden. Bei bestimmten Warnmeldungen wird der Auftrag unter Umständen nicht beendet, oder die Druckqualität wird beeinträchtigt. Wenn sich die Benachrichtigung oder Warnung auf das Drucken bezieht und die Funktion zum automatischen Fortsetzen aktiviert ist, versucht das Gerät, den Druckauftrag fortzusetzen, nachdem die Meldung 10 Sekunden lang ohne Bestätigung angezeigt wurde.
Schwerwiegende Fehlermeldungen können auf eine Störung hinweisen. Unter Umständen lässt sich das Problem durch Aus- und erneutes Einschalten des Geräts beheben. Wenn ein schwerwiegender Fehler weiter besteht, muss das Gerät unter Umständen repariert werden.
Meldungen auf dem Bedienfeld
Meldung auf dem Bedienfeld
Beschreibung
Empfohlene Maßnahme
50.X Fuser-Fehler
Gerät aus- und einschalten
Am Gerät ist ein interner Hardwarefehler aufgetreten.
  1. Schalten Sie das Gerät über den Betriebsschalter aus und warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  2. Entfernen Sie einen eventuell vorhandenen Überspannungsschutz. Schließen Sie das Gerät direkt an die Wandsteckdose an.
  3. Schalten Sie das Gerät ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Besteht das Problem weiterhin, wenden Sie sich an HP. Die entsprechenden Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljm1210series oder im Faltblatt, das Sie zusammen mit dem Gerät erhalten haben.
52 Scanner-Fehler
Gerät aus- und einschalten
Am Gerät ist ein Scannerfehler aufgetreten.
Schalten Sie das Gerät über den Betriebsschalter aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden und schalten Sie es wieder ein. Warten Sie, bis das Gerät initialisiert wurde.
Entfernen Sie einen eventuell vorhandenen Überspannungsschutz. Schließen Sie das Gerät direkt an die Wandsteckdose an. Drücken Sie die Betriebstaste, um das Gerät einzuschalten.
Besteht das Problem weiterhin, wenden Sie sich an HP. Die entsprechenden Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljm1210series oder im Faltblatt, das Sie zusammen mit dem Gerät erhalten haben.
54.1C-Fehler
Gerät aus- und einschalten
Am Gerät ist ein interner Hardwarefehler aufgetreten.
Schalten Sie das Gerät über den Betriebsschalter aus, warten Sie mindestens 30 Sekunden und schalten Sie es wieder ein. Warten Sie, bis das Gerät initialisiert wurde.
Entfernen Sie einen eventuell vorhandenen Überspannungsschutz. Schließen Sie das Gerät direkt an die Wandsteckdose an. Drücken Sie die Betriebstaste, um das Gerät einzuschalten.
Besteht das Problem weiterhin, wenden Sie sich an HP. Die entsprechenden Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljm1210series oder im Faltblatt, das Sie zusammen mit dem Gerät erhalten haben.
Verbindungsfehler
Am Gerät ist während des Faxversands oder -empfangs ein Verbindungsfehler aufgetreten.
Überprüfen Sie, ob die Faxleitung ordnungsgemäß funktioniert.
Versuchen Sie, eine Testfaxnachricht zu senden oder zu empfangen.
Besteht das Problem weiterhin, wenden Sie sich an HP. Die entsprechenden Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljm1210series oder im Faltblatt, das Sie zusammen mit dem Gerät erhalten haben.
Gerätefehler
[OK] drücken
Am Gerät ist ein interner Kommunikationsfehler aufgetreten.
Dies ist nur eine Warnmeldung. Das Problem wirkt sich möglicherweise auf den Auftrag aus.
Klappe offen
Die Abdeckung des Patronenfachs ist offen.
Schließen Sie die Abdeckung.
Geräteverbind.- Fehler
Am Gerät ist ein interner Hardwarefehler aufgetreten.
  1. Schalten Sie das Gerät über den Betriebsschalter aus und warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  2. Entfernen Sie einen eventuell vorhandenen Überspannungsschutz. Schließen Sie das Gerät direkt an die Wandsteckdose an.
  3. Schalten Sie das Gerät ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Besteht das Problem weiterhin, wenden Sie sich an HP. Die entsprechenden Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljm1210series oder im Faltblatt, das Sie zusammen mit dem Gerät erhalten haben.
Faxempf.-Fehler
Das Gerät kann ein einkommendes Fax nicht empfangen.
Überprüfen Sie, ob die Faxleitung ordnungsgemäß funktioniert.
Bitten Sie den Absender, das Fax erneut zu senden.
Besteht das Problem weiterhin, wenden Sie sich an HP. Die entsprechenden Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljm1210series oder im Faltblatt, das Sie zusammen mit dem Gerät erhalten haben.
Faxversand-Fehler
Das Gerät kann das Fax nicht versenden.
Versuchen Sie es später erneut oder überprüfen Sie, ob das Faxgerät des Empfängers empfangsbereit ist.
Besteht das Problem weiterhin, wenden Sie sich an HP. Die entsprechenden Informationen finden Sie unter www.hp.com/support/ljm1210series oder im Faltblatt, das Sie zusammen mit dem Gerät erhalten haben.
Stau in <Bereich>
wechselt ab mit
Klappe öffnen und Stau beseitigen
Das Gerät hat einen Stau im gemeldeten Bereich erkannt.
Beseitigen Sie den Stau im angezeigten Bereich und folgen Sie dann den Anleitungen auf dem Bedienfeld. In einigen Fällen müssen Sie dazu die obere Abdeckung öffnen und die Druckpatrone heraus nehmen.
Papier in Fach 1 einlegen NORMAL <FORMAT>
wechselt ab mit
Reinigungsmodus
Das Produkt befindet sich im Reinigungsmodus.
Legen Sie Normalpapier im angegebenen Format in das Zufuhrfach ein. Starten Sie den Reinigungsvorgang mit OK.
Papier in Fach einlegen <TYP>, <FORMAT>
Das Papierfach ist leer.
Legen Sie das richtige Papier im richtigen Format in das Fach ein.
Manueller Duplex
wechselt ab mit
Papier in Fach1 einlegen
[OK] drücken
Das Gerät befindet sich im manuellen Duplex-Modus.
Legen Sie für den Rückseitendruck das Blatt mit der bedruckten Seite nach unten und der Oberkante nach vorn in das Fach ein.
Manuelle Zufuhr <FORMAT>, <TYP>
wechselt ab mit
[OK] drücken für verfügbare Medien
Das Gerät befindet sich möglicherweise im manuellen Zufuhrmodus.
Legen Sie Papier der richtigen Größe und Art in das Fach ein oder drücken Sie auf OK, um auf das im Fach befindliche Papier zu drucken.
Wenig Speicherplatz
[OK] drücken
Das Gerät verfügt über zu wenig Speicherplatz, um den Auftrag durchzuführen.
Wenn das Gerät andere Aufträge verarbeitet, warten Sie, bis diese beendet sind und senden Sie Ihren Auftrag erneut.
Schalten Sie das Gerät mit dem Betriebsschalter aus und warten Sie mindestens 30 Sekunden. Schalten Sie das Gerät ein und lassen Sie es die Initialisierung durchführen.
Fehldruck
[OK] drücken
Am Gerät ist ein interner Hardwarefehler aufgetreten.
Drücken Sie zum Fortfahren die Taste OK. Das Problem wirkt sich möglicherweise auf den Auftrag aus.
Keine Papieraufnahme
[OK] drücken
Am Gerät ist ein interner Hardwarefehler aufgetreten.
Drücken Sie zum Fortfahren die Taste OK. Das Problem wirkt sich möglicherweise auf den Auftrag aus.
Seite zu komplex
[OK] drücken
Die aktuelle Seite konnte aufgrund ihrer Komplexität nicht gedruckt werden.
Drücken Sie auf OK, um die Meldung zu löschen.
Warten Sie, bis der Auftrag abgeschlossen ist, oder brechen Sie ihn mit der Taste „Abbrechen“ ab.
Druckstau Papier entfernen
Das Produkt hat einen Papierstau im Zufuhrfach festgestellt.
Beseitigen Sie den Stau im angezeigten Bereich und folgen Sie dann den Anleitungen auf dem Bedienfeld.
Einstellungen gelöscht
Das Produkt hat die Auftragseinstellungen gelöscht.
Geben Sie die gewünschten Auftragseinstellungen erneut ein.

hp-online-communities-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


Land: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...