HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP LaserJet P3010 Series-Drucker - Aktualisieren der Firmware

Die Firmware dieses Geräts kann vom Computer aus aktualisiert werden (Remote Firmware Update, RFU). Beachten Sie hierzu die nachstehenden Informationen.

Ermitteln der aktuellen Firmwareversion

  1. Drücken Sie auf die Taste Menü.
  2. Drücken Sie auf die Nach-unten-Taste , um das Menü INFORMATIONEN zu markieren, und drücken Sie dann auf die Taste OK.
  3. Drücken Sie auf die Nach-unten-Taste , um die Option KONFIGURATION DRUCKEN zu markieren, und drücken Sie zum Drucken auf die Taste OK.
Der Datumscode der Firmware ist auf der Konfigurationsseite im Abschnitt Geräteinformationen aufgeführt. Die Angabe hat das Format JJJJMMTT XX.XXX.X.
  • Die erste Ziffernfolge gibt das Datum an (JJJJ = Jahr, MM = Monat, TT = Tag).
  • Die zweite Ziffernfolge gibt die Versionsnummer (im Dezimalformat) der Firmware an.

Herunterladen der neuen Firmware von der HP Website

Gehen Sie auf die Website www.hp.com/go/ljp3010series_firmware, um die neueste Firmware für das Gerät herunterzuladen.

Übertragen der neuen Firmware auf das Gerät

Hinweis:
Sie können die RFU-Datei mit der Aktualisierung auf das Gerät übertragen, wenn es sich im Betriebszustand Bereit befindet.
Die folgenden Bedingungen können sich auf die Dauer der Dateiübertragung auswirken.
  • Die Geschwindigkeit des Hosts, der die Aktualisierung übermittelt.
  • Die Aktualisierung wird erst verarbeitet, wenn alle Jobs abgeschlossen sind, die sich vor dem RFU-Job in der Warteschlange befinden.
  • Wenn der Vorgang unterbrochen wird, bevor die Firmware heruntergeladen ist, müssen Sie die Firmwaredatei erneut übertragen.
  • Kommt es während der Firmwareaktualisierung zu einer Unterbrechung der Stromzufuhr, wird die Aktualisierung unterbrochen, und die Meldung Resend upgrade (nur in Englisch) wird auf dem Bedienfeld angezeigt. In diesem Fall muss die Aktualisierungsdatei über den USB-Anschluss gesendet werden.
Hinweis:
Durch die Aktualisierung werden die Daten im NVRAM des MFP-Geräts überschrieben. Alle Menüeinstellungen, die Sie geändert haben, erhalten wieder ihre Standardwerte und müssen anschließend erneut konfiguriert werden.

Verwenden der ausführbaren Flash-Datei zum Aktualisieren der Firmware

Dieses Gerät verfügt über einen Flash-Speicher, so dass Sie zum Aktualisieren der Firmware die ausführbare (.EXE) Flash-Datei verwenden können. Laden Sie die Datei von folgender Website herunter: www.hp.com/go/ljp3010series_firmware.
Hinweis:
Um diese Methode zu nutzen, stellen Sie mit einem USB-Kabel eine direkte Verbindung zwischen dem Gerät und Ihrem Computer her, und installieren Sie den produktspezifischen Druckertreiber auf dem Computer.
  1. Drucken Sie eine Konfigurationsseite, und notieren Sie sich die TCP/IP-Adresse.
  2. Suchen Sie die .EXE-Datei auf Ihrem Computer, und öffnen Sie sie, indem Sie auf die Datei doppelklicken.
  3. Wählen Sie das Gerät aus der Liste der zu aktualisierenden Drucker aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um die Aktualisierung zu starten.
      Vorsicht:
    Schalten Sie das Gerät nicht aus, und senden Sie während des Vorgangs keinen Druckjob an das Gerät.
  4. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird im Dialogfeld ein Smiley-Symbol angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden.
  5. Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein.
  6. Drucken Sie eine weitere Konfigurationsseite, und stellen Sie sicher, dass der Datumscode der neuen Firmware aufgeführt wird.

Übertragen der Firmware über einen Browser mithilfe von FTP

  1. Stellen Sie sicher, dass der verwendete Internet-Browser für die Anzeige von Ordnern von FTP-Sites konfiguriert ist. Die nachstehenden Anweisungen gelten für Microsoft Internet Explorer.
    1. Öffnen Sie den Browser, und klicken Sie auf Extras und dann auf Internetoptionen.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ordneransicht für FTP-Sites aktivieren.
    4. Klicken Sie auf OK.
  2. Drucken Sie eine Konfigurationsseite, und notieren Sie sich die TCP/IP-Adresse.
  3. Öffnen Sie ein Browserfenster.
  4. Geben Sie in das Adressfeld des Browsers ftp://<ADRESSE> ein, wobei <ADRESSE> die Adresse des Geräts ist. Wenn die TCP/IP-Adresse beispielsweise „192.168.0.90“ lautet, geben Sie ftp://192.168.0.90 ein.
  5. Suchen Sie die heruntergeladene RFU-Datei für das Gerät.
  6. Ziehen Sie die RFU-Datei auf das Symbol PORT im Browserfenster.
Hinweis:
Das Gerät wird automatisch ein- und ausgeschaltet, um die Aktualisierung zu aktivieren. Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, wird auf dem Bedienfeld des Geräts die Meldung Bereit angezeigt.

Aktualisieren der Firmware per FTP über eine Netzwerkverbindung

  1. Suchen Sie auf der HP Jetdirect-Seite nach der IP-Adresse. Dies ist die zweite Seite der Konfigurationsseite, die Sie zuvor gedruckt haben.
    Hinweis:
    Stellen Sie vor dem Aktualisieren der Firmware sicher, dass auf der Bedien­feld­anzeige keine Fehlermeldungen zu sehen sind.
  2. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen, und geben Sie den Befehl cmd ein. Das Befehlsfenster wird geöffnet
  3. Geben Sie ftp <TCP/IP-ADRESSE> ein. Wenn die TCP/IP-Adresse beispielsweise 192.168.0.90 lautet, geben Sie ftp 192.168.0.90 ein.
  4. Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem die Firmwaredatei gespeichert ist.
  5. Drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Wenn Sie zur Eingabe des Benutzernamens aufgefordert werden, drücken Sie die Eingabetaste.
  7. Wenn Sie zur Eingabe des Kennworts aufgefordert werden, drücken Sie die Eingabetaste.
  8. Geben Sie den Befehl bin ein.
  9. Drücken Sie die Eingabetaste. Im Befehlsfenster wird die Meldung 200 Types set to I, Using binary mode to transfer files (200 Typen auf I gesetzt, Dateien werden im Binärmodus übertragen) angezeigt.
  10. Geben Sie den Befehl put und dann den Dateinamen ein. Wenn der Dateiname beispielsweise ljp3015.rfu lautet, geben Sie put ljp3015.rfu ein.
  11. Der Download-Vorgang beginnt, und die Geräte-Firmware wird aktualisiert. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Führen Sie keine weiteren Aktionen aus, bis der Vorgang beendet ist.
    Hinweis:
    Das Gerät wird nach der Aktualisierung automatisch aus- und wieder eingeschaltet.
  12. Geben Sie an der Eingabeaufforderung bye ein, um den FTP-Befehl zu beenden.
  13. Geben Sie an der Eingabeaufforderung exit ein, um zur Windows-Oberfläche zurückzukehren.

Aktualisieren der Firmware mit HP Web Jetadmin

Um zu erfahren, wie Sie die Firmware mit Hilfe von HP Web Jetadmin aktualisieren können, besuchen Sie www.hp.com/go/webjetadmin.

Aktualisieren der Firmware mit Microsoft Windows-Befehlen

Hinweis:
Für diesen Prozess muss das Produkt in einem Netzwerk freigegeben sein.
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen, und geben Sie den Befehl cmd ein. Das Befehlsfenster wird geöffnet
  2. Geben Sie Folgendes ein: copy /B <DATEINAME> \\<COMPUTERNAME>\<FREIGABENAME> <DATEINAME> ist der Name der RFU-Datei (mit Pfad), <COMPUTERNAME> ist der Name des Computers, auf dem das Gerät freigegeben wird, und <FREIGABENAME> ist der Windows-Freigabename des Geräts. Beispiel: C:\>copy /b C:\ljp3015.rfu \\IHR_SERVER\IHR_COMPUTER
    Hinweis:
    Wenn der Dateiname oder der Pfad ein Leerzeichen enthält, müssen Sie den Dateinamen in Anführungszeichen setzen. Beispiel:: C:\>copy /b "C:\EIGENE DATEIEN\ljp3015.rfu" \\IHR_SERVER\IHR_COMPUTER
  3. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. Auf dem Bedienfeld wird eine Meldung zum Fortschritt der Firmware-Aktualisierung angezeigt. Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, wird am Bedienfeld die Meldung Bereit angezeigt. Auf dem Computerbildschirm wird die Meldung Eine Datei kopiert angezeigt.

Aktualisieren der HP Jetdirect-Firmware

Die Firmware für die HP Jetdirect-Netzwerkschnittstelle im Gerät kann getrennt von der Produktfirmware aktualisiert werden. Dazu müssen Sie HP Web Jetadmin 7.0 oder höher auf Ihrem Computer installieren. Führen Sie folgende Schritte aus, um die Firmware der HP Jetdirect-Karte mit HP Web Jetadmin zu aktualisieren.
  1. Öffnen Sie HP Web Jetadmin.
  2. Öffnen Sie in der Dropdown-Liste im Bildschirm Navigation den Ordner Geräteverwaltung. Navigieren Sie zum Ordner Gerätelisten.
  3. Wählen Sie das zu aktualisierende Gerät aus.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Geräte-Tools die Option Jetdirect Firmware-Aktualisierung aus.
  5. Die Modellnummer und die aktuelle Firmware-Version von HP Jetdirect werden unter der Überschrift Jetdirect Firmware-Version aufgeführt. Notieren Sie sich die Nummer und die Version.
  6. Wechseln Sie zur Website http://www.hp.com/go/wja_firmware
  7. Blättern Sie nach unten zur Liste der Modellnummern für HP Jetdirect. Suchen Sie die notierte Modellnummer heraus.
  8. Prüfen Sie, ob für dieses Modell eine neuere Firmwareversion als die zuvor aufgeschriebene angegeben ist. Falls dies der Fall ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Firmware-Link, und laden Sie die Datei entsprechend den Anweisungen auf der Website herunter. Die Datei muss auf dem Computer, auf dem die Software HP Web Jetadmin ausgeführt wird, in das Verzeichnis <Laufwerk>:\PROGRAMME\HP WEB JETADMIN\DOC\PLUGINS\HPWJA\FIRMWARE\JETDIRECT heruntergeladen werden.
  9. Wechseln Sie in HP Web Jetadmin zurück zur Hauptliste der Geräte, und wählen Sie erneut den digitalen Absender aus.
  10. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Geräte-Tools die Option Jetdirect Firmware-Aktualisierung erneut aus.
  11. Die neue Firmware-Version wird auf der HP Jetdirect-Firmware-Seite unter der Überschrift Jetdirect Firmware verfügbar in HP Web Jetadmin aufgeführt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Firmware jetzt aktualisieren, um die Jetdirect-Firmware zu aktualisieren.
Hinweis:
Sie können die HP Jetdirect-Firmware auch über FTP oder den integrierten Webserver von HP Jetdirect aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hp.com/go/wja_firmware.


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...