HP Kundensupport - Wissensdatenbank

hp-contact-secondary-navigation-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

hp-share-print-widget-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...
  • Informationen

    Beheben Sie das Windows 10-Update-Problem auf Ihrem HP Computer oder Drucker. Klicken Sie hier

    Informationen

    Audio- oder Soundprobleme? Probieren Sie unseren automatisierten HP Audio Check aus!

    Informationen
    Erstellen Sie noch heute ein HP Konto!

    Stellen Sie eine schnellere Verbindung zum HP Support her, verwalten Sie alle Ihre Geräte an einem Ort, zeigen Sie Garantieinformationen an und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr

hp-concentra-wrapper-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...

HP Designjet-Drucker - Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) und Treiberunterstützung für HP Designjet

Lieferumfang

Mac OS X v10.6 'Snow Leopard' enthält die Treiber für HP Designjet-Drucker sowie ein HP-Dienstprogramm zur Unterstützung der vollen Funktionalität des Druck- und Dienstprogramms.
Die aktuelle HP Designjet-Software und das Druckdienstprogramm für die nachfolgend aufgeführten HP Designjet-Drucker sind ebenfalls auf der im Einzelhandel erhältlichen DVD für Mac OS X 10.6, in Aktualisierungen der Apple-Software sowie in allen neuen Macs enthalten, die mit Snow Leopard geliefert werden.
Wichtig:
Installieren Sie keine Treiber von den ursprünglichen HP Designjet-CDs oder von Webdownloads für die früheren Betriebssysteme Mac OS X 10.3, 10.4 oder 10.5. Ältere Software ist mit Snow Leopard nicht kompatibel. Der aktuelle, mit Mac OS X 10.6 kompatible HP-Druckertreiber ist auf der DVD für Mac OS X 10.6, in Aktualisierungen der Apple-Software und im neuen Mac enthalten. Sie erhalten die optimale Leistung und Funktionalität, wenn Sie die aktuelle HP-Software verwenden.

Download aktueller Treiber

Führen Sie diese Schritte aus, um auf der HP-Website nach Treiberaktualisierungen für Ihren Drucker zu suchen.
  1. Schalten Sie den Drucker ein.
  2. Öffnen Sie das HP Support Center.
  3. Geben Sie die Druckermodellnummer ein und klicken Sie dann auf Los.
  4. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr spezifisches Druckermodell aus der Liste aus.
  5. Klicken Sie auf View and download all drivers, software and firmware for this product (Zeigen Sie alle Treiber, Software und Firmware für dieses Produkt an und laden Sie sie herunter).
  6. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr spezifisches Druckermodell aus der Liste aus.
  7. Wählen Sie falls erforderlich Ihre Sprache und klicken Sie dann auf den Namen Ihres Betriebssystems. Eine Seite, die alle verfügbaren Downloads aufführt, wird angezeigt.
  8. Klicken Sie im Abschnitt Treiber auf Herunterladen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Datei auf Ihrem Computer zu speichern.
  9. Öffnen Sie den Ordner, in dem Sie die Datei gespeichert haben (in der Regel Downloads), doppelklicken Sie auf die Datei und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Anweisungen für die HP Designjet-Druckerkonfiguration

Aktualisieren auf Mac OS X 10.6

Wenn Sie Mac 10.4 oder 10.5 auf Mac OS X 10.6 aktualisieren:
  • Wenn Sie über einen PostScript-Designjet-Drucker verfügen, wird die Warteschlange unter Verwendung der aktuellen, in Snow Leopard enthaltenen HP-Treiber automatisch neu erstellt. Nachdem Ihre Warteschlangen neu erstellt wurden, wird die Apple-Software möglicherweise automatisch gestartet. Ihnen wird vorgeschlagen, einen neuen Treiber für Ihre Drucker herunterzuladen. Damit die Treiber für Ihre HP Designjet-Drucker auf dem neuesten Stand sind, installieren Sie die Aktualisierung der Apple-Software.
  • Wenn Sie über einen Designjet-Drucker ohne PostScript verfügen, wird die Anwendung zur Aktualisierung der Apple-Software gestartet. In dieser haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Treiber für Ihren Drucker zu installieren.
Hinweis:
Wenn Sie einen Drucker, der direkt über USB oder ein Ethernet-Kabel mit einem Apple Airport verbunden ist, verwenden oder freigeben, werden diese Druckerwarteschlangen NICHT neu erstellt. Eine neue Druckerwarteschlange kann schnell und einfach anhand der nachfolgend beschriebenen Schritte erstellt werden.

Drucken auf einem USB-Drucker

  1. Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und angeschlossen ist.
  2. Öffnen Sie ein Dokument oder eine Webseite, das bzw. die gedruckt werden soll und wählen Sie dann Datei > Drucken aus.
    Hinweis:
    Sie können auch direkt zu Systemeinstellungen, Drucken und Faxen gehen.
  3. Wählen Sie im Popup-Menü "Drucker" Ihren Drucker aus. Wenn Sie Ihren Drucker in der Liste nicht finden, wählen Sie Drucker hinzufügen aus und klicken Sie auf Standard.
  4. Wählen Sie in der Spalte "Name" Ihren Drucker aus und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

Drucken auf einem Netzwerkdrucker

Sie können eine Verbindung mit HP-Druckern auf Ihrem lokalen Netzwerk (WLAN und Ethernet) über Bonjour und IP herstellen oder Sie können eine Verbindung mit freigegebenen Druckern herstellen, die an eine Apple-Airport-Basisstation angeschlossen sind.
Hinweis:
Apple unterstützt AppleTalk in Mac OS X 10.6 nicht.
  1. Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und angeschlossen ist.
  2. Öffnen Sie ein Dokument oder eine Webseite, das bzw. die gedruckt werden soll und wählen Sie dann Datei > Drucken aus.
    Hinweis:
    Sie können auch direkt zu Systemeinstellungen, Drucken und Faxen gehen.
  3. Wählen Sie im Popup-Menü "Drucker" Ihren Drucker aus. Ihr Drucker wird möglicherweise auch im Untermenü Drucker in der Nähe aufgeführt.
    Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem alle Bonjour-Drucker in Ihrem lokalen Netzwerk aufgeführt sind. Es kann ein oder zwei Minuten dauern, bis Ihr Drucker dort angezeigt wird.
  4. Wenn Ihr Drucker nicht angezeigt wird, wählen Sie Drucker hinzufügen im Pop-up-Menü "Drucker" aus. Drucker, die eingeschaltet und mit dem lokalen Netzwerk (WLAN und Ethernet) verbunden sind, sollten als Bonjour-Geräte angezeigt werden.
  5. Wählen Sie Ihren Drucker aus der Liste aus und klicken Sie auf Hinzufügen, um die HP-Druckerwarteschlange für Ihren HP Designjet-Drucker zu erstellen.
Wichtig:
Auf größeren Netzwerken wird Ihr Drucker außerhalb des verbindungslokalen Bonjour-Netzwerks möglicherweise nicht in der Liste angezeigt. In diesem Fall können Sie eine Verbindung mit Ihrem Drucker über dessen IP-Adresse herstellen. Ein IP-Drucker ist ein Netzwerkdrucker, der das TCP/IP-Protokoll zur Kommunikation mit dem Drucker verwendet (z. B. HP Jetdirect, LPD/LPR, IPP). Sie müssen die IP-Adresse oder den DNS-Namen des Druckers kennen (Sie finden diesen auf der Vorderseite des Druckers oder auf der Seite "Netzwerkkonfiguration").
  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf IP.
  2. Wählen Sie im Pulldown-Menü "Protokoll" den Eintrag HP Jetdirect – Socket aus.
  3. Dies ist das bevorzugte Protokoll für die Verbindung mit HP-Druckern. Damit Sie eine optimale Leistung erzielen können, verwenden Sie weder IPP noch LPD.
  4. Geben Sie die IP-Adresse oder den DNS-Namen aus den Netzwerkinformationen zu Ihrem Drucker ein.
  5. Das System sollte automatisch im Pulldown-Menü Drucken über den geeigneten HP Druckertreiber auswählen.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die HP-Druckerwarteschlange für Ihren HP Designjet-Drucker zu erstellen.

HP Utility

Das aktuelle HP-Dienstprogramm ist in Mac OS X 10.6 enthalten. Verwenden Sie das HP-Dienstprogramm, um den Drucker zu verwalten und Fehlerbehebungen durchzuführen. Das HP-Dienstprogramm ist die neue Anwendung, die das Drucker-Dienstprogramm von HP für Ihre HP Designjet-Drucker ersetzt. Überprüfen Sie in Ihrem Benutzerhandbuch, ob Ihr Designjet-Drucker das HP-Dienstprogramm unterstützt.
  1. Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und angeschlossen ist.
  2. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen.
  3. Klicken Sie auf Druck- und Faxeinstellungen.
  4. Wählen Sie in der Liste der Geräte auf der linken Seite des Dialogfelds (mit der HP-Druckerwarteschlange) Ihren HP Designjet-Drucker aus.
  5. Klicken Sie auf Optionen und Verbrauchsmaterialien.
  6. Klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte Dienstprogramm und klicken Sie dann auf Drucker-Dienstprogramm öffnen. Das HP-Dienstprogramm wird geöffnet. Die Funktionen und Optionen sind möglicherweise von Druckermodell zu Druckermodell unterschiedlich.
Alternativ:
Das HP-Dienstprogramm kann auch über das Druckersymbol im Dock gestartet werden, wodurch das Browserfenster "Drucker" geöffnet wird.
  1. Doppelklicken Sie auf das Druckersymbol. Das Browserfenster "Drucker" wird geöffnet. 2. 3. 4.
  2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Druckerkonfiguration.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienstprogramm.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Druckerdienstprogramm öffnen.
    Das HP-Dienstprogramm wird geöffnet. Die Funktionen und Optionen sind möglicherweise von Druckermodell zu Druckermodell unterschiedlich.
    Hinweis:
    Sie können die meisten HP Designjet-Netzwerkdrucker über den Embedded Web Server im Drucker verwalten. Es gibt aber auch einige andere Möglichkeiten, den Embedded Web Server im Drucker zu öffnen, beispielsweise: 1) Über Safari – Öffnen Sie die Registerkarte "Bonjour" unter dem Pulldown-Menü mit dem Buchsymbol und wählen Sie den Drucker aus. 2) Über einen beliebigen Webbrowser – Geben Sie die URL oder die IP-Adresse des Druckers in das Adressfeld des Webbrowsers ein. Überprüfen Sie in Ihrem Benutzerhandbuch, ob Ihr Drucker über Embedded Web Server verfügt.
    Einige Drucker können zudem über das Systemwartungsdienstprogramm verwaltet werden. Die neue Version des Systemwartungsdienstprogramms, die Snow Leopard unterstützt, wird über das HP Graphic Arts Portal bereitgestellt. Überprüfen Sie in Ihrem Benutzerhandbuch, ob Ihr Designjet-Drucker das Systemwartungsdienstprogramm unterstützt.

Konfigurieren eines HP-Druckers, wenn Snow Leopard bereits installiert ist

Konfigurieren des neuen HP-Druckers auf einem neuen Macintosh, auf dem Snow Leopard bereits installiert ist oder Konfiguration nach einer vollständigen Neuinstallation von der Snow-Leopard-DVD.
Wenn Sie die HP-Treiber von der Snow-Leopard-DVD installiert haben, werden die Warteschlangen für Ihre über USB angeschlossenen PostScript-Drucker automatisch erstellt. Die Anwendung zur Aktualisierung der Apple Software startet automatisch, wenn ein über USB angeschlossener Rasterdrucker erkannt wird.
Wenn die Anwendung zur Aktualisierung der Apple-Software in Ihrem System nicht gestartet wird, gehen Sie so vor wie im Abschnitt "Drucken auf einem USB-Drucker" beschrieben, um die Warteschlange zu erstellen.
Bei der Netzwerkeinrichtung gehen Sie so vor wie im Abschnitt "Drucken auf einem Netzwerkdrucker" beschrieben. Bei einigen HP-Geräten muss möglicherweise zuerst sichergestellt werden, dass der Mac mit dem Internet verbunden ist, um auf die Aktualisierungen der Apple-Software für die die aktuelle HP-Software zugreifen zu können.
Wichtig:
Installieren Sie keine Treiber von den ursprünglichen HP Designjet-CDs oder von Webdownloads für die früheren Betriebssysteme Mac OS X 10.3, 10.4 oder 10.5. Ältere Software ist mit Snow Leopard nicht kompatibel. Die aktuellen, mit Mac OS X 10.6 kompatiblen Treiber sind in Mac OS X 10.6 enthalten. Sie erhalten die beste Leistung und Funktionalität, wenn Sie die aktuelle HP-Software verwenden.

HP Designjet-Drucker, die in Mac OS X 10.6 Snow Leopard unterstützt werden

HP Designjet-Drucker, die in Mac OS X 10.6 Snow Leopard unterstützt werden (DVD, Aktualisierungen der Apple-Software und neue Macs, die Snow Leopard enthalten) – volle Funktionalität für Druck- und Dienstprogramm.
PostScript-Modelle von HP Designjet
  • Serie HP Designjet 800PS
  • HP Designjet 1050C/1050Cplus
  • HP Designjet 1055CM/1055CMplus
  • HP Designjet 4000PS
  • HP Designjet 4500MFP
  • HP Designjet 4500PS
  • Serie HP Designjet 5000PS
  • Serie HP Designjet 5500PS
  • Serie HP Designjet T1100ps
  • Serie HP Designjet Z3100PS (PostScript-Treiber)
  • Serie HP Designjet Z3200PS (PostScript-Treiber)
  • Serie HP Designjet Z6100ps
Hinweis:
Die HP Designjet-Treiber auf der Snow-Leopard-DVD enthalten keine ICC-Profile für Ihren Drucker. Um die aktuellen ICC-Profile zu erhalten, besuchen Sie unser Designjet Graphic Arts Portal unter der Adresse www.hp.com/go/designjet/support.
HP Designjet – Rastermodelle (kein PostScript)
Hinweis:
Die neuen Treiber für diese Modelle sind auf der DVD für Apple Mac OS X Snow Leopard nicht enthalten. Die aktuellen Treiber für diese Modelle sollten über die Aktualisierungen der Apple-Software verfügbar sein.
Es ist wichtig, beim Upgrade und bei der Installation eine Internetverbindung mit dem Macintosh-Computer herzustellen, um auf die Aktualisierungen der Apple-Software zugreifen zu können.
  • Serie HP Designjet 30
  • Serie HP Designjet 70
  • Serie HP Designjet 90
  • Serie HP Designjet 100plus
  • Serie HP Designjet 110plus
  • Serie HP Designjet 130
  • Serie HP Designjet 500
  • Serie HP Designjet 500 plus
  • Serie HP Designjet 500PS
  • Serie HP Designjet 500PS plus
  • Serie HP Designjet 800
  • Serie HP Designjet 510
  • Serie HP Designjet 510PS
  • Serie HP Designjet T1100
  • Serie HP Designjet T610
  • Serie HP Designjet Z2100
  • Serie HP Designjet Z3100
  • Serie HP Designjet Z3200
  • Serie HP Designjet Z3100PS (Rastertreiber)
  • Serie HP Designjet Z3200PS (Rastertreiber)


Land/Region: Flag Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet

Aktionen
Ladevorgang läuft...